ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Online Ersatzteile Empfehlung

Online Ersatzteile Empfehlung

Themenstarteram 1. September 2013 um 12:22

Hallo,

ich brauche für einen Zweitwagen paar Autoersatzteile. Hat jemand Erfahrung mit http://www.autoersatzteile.de/ ??? Hört sich ja seriös an.

Liebe Grüße

AutoCarer

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kennt jemand diesen Online-Shop?' überführt.]

Beste Antwort im Thema

Ich empfehle www.daparto.de, aus folgenden Gründen:

  1. Preissuchmaschine durchsucht alle Onlineshops nach Günstigstem Preis, mit Wortvorschlag
  2. Suche über HSN/TSN und Bezeichnung oder OE Teilenummer möglich
  3. Zeigt an welche Teile am meisten bestellt werden und welche Premium "markiert" sind
  4. Bezahlen per Paypal und Ware nach spätestens 3 Tagen da, Abwicklung automatisch mit mehreren Shops über daparto
  5. Stornierungen sind schnell und problemlos
  6. Optimierter Warenkorb: daparto hilft Versandkosten zu sparen, indem es automatisch den günstigsten Preis bei Bestellungen von mehreren Händlern ermittelt. Beispiel: Man bestellt viele Teile bei verschiedenen Händlern, Warenkorboptimierung zeigt dann wo man besser 1€ mehr bei einem anderen Händler zahlt aber dafür die 6€ Versandkosten spart = insgesamt Versandkosten gespart.

Wenn es etwas bei daparto.de nicht gibt, dann einfach direkt beim Hersteller per Fahrzeugschein bestellen (bei ebay sind spezielle Teile nur gebraucht verfügbar oder logischerweise teurer als beim Auto Hersteller).

Auto Hersteller kaufen genauso ihre Autoteile bei Sachs, SKF, LUK, Bosch, etc. pp. Ich empfehle nicht bei zu sparen bei Sensoren/ Elektronikbauteilen und Teilen die extremen Belastungen ausgesetzt sind wie Radlager, Federn, Bremsen. Sonst droht brutale Zeitverschwendung (= passt nicht, gibt falsche Werte, wieder kaputt, nachkaufen, auseinanderbauen,...)

Nicht wundern wenn bei daparto.de die Teile ungewöhnlich günstig erscheinen. In Werkstätten zahlt man in etwa Teilepreis * Faktor 2,5-3,0. Beispiel: 1x Premium Sachs Gas Stoßdämpfer vorne für Kleinwagen bei daparto.de: 50€... In Werkstatt 50*3 = 150€.

Grüße,

OttoBrutal

95 weitere Antworten
Ähnliche Themen
95 Antworten

Hallo Autocarer,

kenne ich nicht aber die Jungs von faust-group-shop.de sind fit und erstellen Dir ohne Probleme,

kurzfristig ein passendes Angebot für VW und Audi!

Die Abwicklung über Pay Pal ist eins A.

Gruß Snahr

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kennt jemand diesen Online-Shop?' überführt.]

Wer kann mir eine gute Onlineshop für Ersatzteile empfehlen. Kennt jemand Autodoc oder doch lieber ATP oder kfz teile 24

Schau mal besser danach, wo Du die gewünschten Teile in OEM-Qualität zu einem guten Kurs bekommst. Der Rest ist ja nach der Fragestellung zu urteilen nicht im Vordergrund zu sehen.

Stellt sich die Frage, ob du auf Ersatzteile auch eine gewisse Zeit lang warten kannst oder ob sie am besten morgen gleich da sind. Es gibt einen großen Shop, welcher aus Frankreich versendet, dementsprechend sind die Teile länger unterwegs.

Ich empfehle www.daparto.de, aus folgenden Gründen:

  1. Preissuchmaschine durchsucht alle Onlineshops nach Günstigstem Preis, mit Wortvorschlag
  2. Suche über HSN/TSN und Bezeichnung oder OE Teilenummer möglich
  3. Zeigt an welche Teile am meisten bestellt werden und welche Premium "markiert" sind
  4. Bezahlen per Paypal und Ware nach spätestens 3 Tagen da, Abwicklung automatisch mit mehreren Shops über daparto
  5. Stornierungen sind schnell und problemlos
  6. Optimierter Warenkorb: daparto hilft Versandkosten zu sparen, indem es automatisch den günstigsten Preis bei Bestellungen von mehreren Händlern ermittelt. Beispiel: Man bestellt viele Teile bei verschiedenen Händlern, Warenkorboptimierung zeigt dann wo man besser 1€ mehr bei einem anderen Händler zahlt aber dafür die 6€ Versandkosten spart = insgesamt Versandkosten gespart.

Wenn es etwas bei daparto.de nicht gibt, dann einfach direkt beim Hersteller per Fahrzeugschein bestellen (bei ebay sind spezielle Teile nur gebraucht verfügbar oder logischerweise teurer als beim Auto Hersteller).

Auto Hersteller kaufen genauso ihre Autoteile bei Sachs, SKF, LUK, Bosch, etc. pp. Ich empfehle nicht bei zu sparen bei Sensoren/ Elektronikbauteilen und Teilen die extremen Belastungen ausgesetzt sind wie Radlager, Federn, Bremsen. Sonst droht brutale Zeitverschwendung (= passt nicht, gibt falsche Werte, wieder kaputt, nachkaufen, auseinanderbauen,...)

Nicht wundern wenn bei daparto.de die Teile ungewöhnlich günstig erscheinen. In Werkstätten zahlt man in etwa Teilepreis * Faktor 2,5-3,0. Beispiel: 1x Premium Sachs Gas Stoßdämpfer vorne für Kleinwagen bei daparto.de: 50€... In Werkstatt 50*3 = 150€.

Grüße,

OttoBrutal

Ich kaufe zu 90% auf ebay (ist idR nochmal 10% günstiger als auf der eigenen Seite) bei dem Händler ATP (hat verschiedene Mitgliedsnamen dort) - aber keine Noname sondern nur Conti, ATE etc pp

Du musst aber wissen das die Werkstatt die Teile am Bsp Stoßdämpfer für 50€ vom Großhändler einkauft . Mittlerweile machen der Großhandel keine Unterschiede beim Privat oder Geschäftskunden was auf dauer die Wirtschaft kaputt macht.

Heutzutage wird alles nur verramscht egal ob Autos Möbel usw die Margen sind einfach zu gering .Nur über große Stückzahlen kann man überleben.

Wenn du Wert auf guten Service legst: Autoteile Teufel, geht auch Ruckzuck

Wenn dir der Service nicht so wichtig ist, dafür bessere Preise, dann Wagner Autoteile und Autoteile Supermarkt.

Der Laden aus Perlesreuth (Fürst und er hat noch nen anderen) ist bei den Preisen fast immer der beste. Aber geht ebenso mit wenig Service und obendrein oft längeren Lieferzeiten einher.

Alles des "magischen Drei bzw. Vierecks" kann man nicht haben ;)

habe früher viel bei kfzteile24 bestellt (so 1500 - 2000€ pro Jahr kamen schonmal zusammen) und bei Bestellung immer in den Bemerkungen dazu geschrieben das die bitte mit DHL liefern sollen da es mit DPD immer 2-3 Tage länger dauert, oder je nach dem welcher Achmachhall da wieder fährt, das Paket auch wieder abends als "Empfänger nicht angetroffen" im Lager eingelagert wird obwohl ich den ganzen Tag in der Werkstatt war, hat aber bei kfzteile24 nur zu 50% geklappt, daher bestelle ich jetzt zu 90% bei Autoteile Teufel, morgens bestellt ist das Paket meißt schon am nächsten Tag mit DHL da

Teufel ist in solchen Fällen auch mein Favorit.

Zitat:

@multiplex79 schrieb am 17. Juni 2018 um 21:41:10 Uhr:

Du musst aber wissen das die Werkstatt die Teile am Bsp Stoßdämpfer für 50€ vom Großhändler einkauft . Mittlerweile machen der Großhandel keine Unterschiede beim Privat oder Geschäftskunden was auf dauer die Wirtschaft kaputt macht.

Heutzutage wird alles nur verramscht egal ob Autos Möbel usw die Margen sind einfach zu gering .Nur über große Stückzahlen kann man überleben.

Stimme da zu, es ist eine Teufelsspirale. Immer mehr Menschen kaufen Ersatzteile Online, weil es deutlich günstiger und bequemer ist, daher fehlen den Fachwerkstätten Einnahmen und demnach werden die Preise entsprechend für die Restkunden teurer, die dann irgendwann auch abwandern.

Beispiel: das gute ford formula-f öl. Beim freundlichen über 10€ pro Liter. Online 25€ für 5 Liter.

Viele Fachwerkstätten weigern sich sogenannte Fremdteile zu verbauen, weil es da ja keine Garantie drauf gibt und viele Kunden gar nicht wissen was man bestellen muss und es dann Ärger gibt mit Teilen die nicht passen. Tatsächlich gibt es genauso Garantie, wenn man die Teile Online bestellt und bei den großen Onlineshops ist die Abwicklung problemloser als das ständige hin- und herfahren zur Werkstatt. So zumindest meine Erfahrung.

Persönliche Meinung: Mit den Mitteln der aktuellen Zeit ist es für mich weitaus schneller, bequemer und günstiger alle arbeiten selber zu erledigen. Die Teile sind in paar Minuten bestellt und ich muss nicht irgendwo Termine ausmachen und Kompromisse eingehen. Die regulären Wechsel der Verschleißteile sind an einem Samstag Mittag durch, wobei das höchste der Gefühle der Wechsel der Kupplung ist mit etwa 6 Stunden. Alle notwendigen Anleitungen gibt es in den Original Handbüchern und OEM Programmen die man im Internet findet samt Warnungen und Drehmoment Angaben. Wenn irgendwas nicht in Ordnung ist muss ich keinen Rechtsstreit anfangen und mich aufregen oder mich um finanzielle Schäden sorgen, sondern weiß genau was nicht stimmt. Ich habe eine bessere Einschätzung über den Zustand meines Fahrzeugs und kann meinen jährlichen Service selber planen. Die Zeit investiere ich lieber als mir das Geld für die Werkstätten bei meinem Hauptberuf zu verdienen, denn ich arbeite doch schon bis Mai nur für die Lohnsteuer.

In Zukunft wird es so sein , entweder man ist so Geschickt das man es selbst machen kann ,oder man muss es machen lassen.

Nur die , die es nicht können vom Geschick bzw vom Geld her werden auf der Strecke bleiben und müssen lernen wie wichtig es doch ist "Handwerker"in der Familie bzw Freundeskreis zu haben .

Zur Zeit herrscht noch der Gedanke vor das Handwerker egal ob privat oder Beruflich für einen "Symbolischen" Kasten Bier alles machen.

Als Anwalt konnte man früher schon kein Haus ohne etwas Geschick und viel Muse allein bauen. Das ist heute noch so und wird auch in Zukunft so sein...

Hallo DIYer,

"daparto.de" hat die wohl beste Menu-/Auswahlhilfe und ist als PORTAL ein guter Anbieterzugang zwecks Preisübersicht.

Der örtliche Großhandel hat mich trotz 4 Familienautos nie als interessanten Kunden behandelt.

Daher kauf ich nur noch Online als Sammelbestellung fürs ganze Autojahr (2xInspektion + 4x Ölwechsel) und Spezialteile beim "Freundlichen" als Originalteile des Autoherstellers.

Gruß

MikelRaccoon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Online Ersatzteile Empfehlung