ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Z22XE - Noch mal Zweimassen-Schwungrad

Omega B - Z22XE - Noch mal Zweimassen-Schwungrad

Opel Omega B
Themenstarteram 3. November 2019 um 20:16

Moin Kameraden und Leidensgenossen,

hat zufällig noch jemand ein wirklich gutes ZMS vom 2,2er 16V zu liegen? Meines tut sich schwer mit dem Rückstellen, klappert noch nicht, ruckelt aber wie'n Ackergaul. Muß also in Bälde raus.

Hat die Dinger schon mal jemand überholt - ich meine so wie bei VW inzwischen standard...

Gruß

Roman

Ähnliche Themen
15 Antworten

Bau doch auf EMS um, hatte ich damals auch gemacht.

VG

Genau, dann haste Ruhe, für mindestens ein Kupplungs-Leben lang.;):)

Themenstarteram 3. November 2019 um 23:38

Ist gerade ne frische Kupplung drin, und die alte Reibscheibe ist auch noch fit (quasi Automat und Reibe noch als ET gut, Ausrücklager war fritte). Da wäre jetzt Totalumbau quasi 3x investiert :-) ZMS reicht vorerst. Der hat noch genug andere Baustellen :-)

Gruß

Roman

So, Technikfrage - ZMS vom Benziner und Diesel gleich oder unterschiedliche Höhen/Durchmesser??? Ich finde da leider nix dazu :-(

Gruß

Roman

PS: Ich frage, weil ich ein Diesel-ZMS neu für schmales Geld bekommen kann, das Benziner-ZMS hingegen nur für 350-500,- :-(

ein Y/Z22XE hat einen Kupplungsdia von 230 mm

ein Diesel 240 mm

beim Y/Z22XE ist es mit 6 Schrauben an der KW befestigt,

beim Diesel mit 8 oder 10 Schrauben fest!

Ergo es geht nicht!

Wieviel Freiwinkel(Zähne) hat den das ZMS Spiel ?

Geräusche macht es ja nicht.

mfg

Danke! Es klappert leicht beim Kuppeln bzw. langsamen Fahren und federt auch nicht mehr zurück. Ich denke mal, die leichte Bläue spricht für verbranntes Fett und der Winkel ist gut über 15° - ergo durch. Sind knappe 230tkm, ist also dran...

Gruß

Roman

Opel gibt bis 8 Zähne Verdrehung dem ZMS ,

ehe es ersetzt werden sollte

Sekundärschwungmasse erst Verdrehung entgegen dem Uhrzeigersinn und

festhalten bis es nicht weitergeht und

einen Strich auf dem Sekundärschwungrad +Starterkranz machen

Sekundärschwungmasse langsam zurücklassen bis Stillstand,Zähne zählen

Jepp, nur stellt da nix mehr zurück. Harter Anschlag auf beiden Seiten, nix Federwirkung mehr... Klassischer Fall. Der Wagen hat sicherlich häufiger mal Hänger gezogen, das hinterlässt bleibenden "Eindruck" auf dem ZMS :-)

Gruß

Roman

Wie testet man das genau?

Da ich ja hochwahrscheinlich demnächst mein M32 im Astra J wechseln darf, also zumindest wenn ich das Geräusch da unten richtig deute, möcht ich das 2 Massen-Schwungrad auch prüfen...

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 20:07

Verdrehen bis Anschlag, ruecklaufen lassen, anzeichnen. Andere Seite verdrehen, same procedure. Winkel ausmessen - 15' oder 6 Zaehne ist Verschleissmass. Klappergeraeusch beim Lastwechsel? Kippelmass der Platte? Sichtbares Kippen oder axiales Spiel ist auch verschlissen.

Ansonsten noch Blaustellen und Ausschaltnachklappern.

Meist hoert und fuehlt man es deutlichbbeim Lastwechsel, beim Schalten und beim langsamen, untertourigen Fahren. Zweiter Mann ist auch hilfreich.

Gruss

Roman

PS: Im Netz mal nach VW und ZMS suchen! Mindestens 5 Videos zum T5 :-)

PS2: Beim Diesel ueber 120tkm fast immer durch...

ein Gedanke ,für den E-Fall .

https://www.smagresta.lt/de

Opel Anleitung zum Prüfen des ZMS aus dem Netz im Bild !

Zms-pruefen
Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 21:02

Jepp, und wenn das Schwungrad in Druckrichtung nicht zurueckstellt, dann sind Federn gebrochen oder ermuedet und das ZMS auch fritte. Druckrichtung ist, wenn die Sekundaerscheibe im Uhrzeigersinn gedreht wird. Manchmal klackt es nicht, weil das Restfett noch daempft. Beim Laufen klackert es dann schon vernehmlich. Das ist haeufig bei Fahrzeugen der Fall, die viel Haengerbetrieb erlebt haben.

Gruss

Roman

Klackert akut zwar nichts, es jammert ja eher... Das "Video" ist beim anfahren und bremsen aufgenommen...

So das Getriebe aber raus muß, will ich halt wissen wie das ZR zu prüfen ist. Im Astra J Bereich gestaltet sich sowas reichlich zäh...

Dank euch...

Roman,wenn es sich nicht verdreht sind Federn gebrochen und

das ZMS sollte Raus,Defintitiv!

dann haben sich die Federn zerlegt!

auch sollte man immer auf die Löcher der Befestigungsschrauben schauen,

ob diese mit dem Schlüssel erreichbar sind oder

man schon den Winkelschleifer nehmen muß.

der Aufbau ist bei Opel denkbar einfach ,

nur Machen muß es jemand und Auswuchten.

keine Zwischenzahnräder wie bei anderen Marken,

wo noch mehr Fehlerquellen im ZMS stecken!

auch beim Umbau muß man die Dinge mal seitlich betrachten,Grins

Zms-zerlegt
Zms-ems-zentralausruecker
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Z22XE - Noch mal Zweimassen-Schwungrad