ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y25DT - Kurbelgehäuseentlüftung / Ölverlust am Turbo

Omega B - Y25DT - Kurbelgehäuseentlüftung / Ölverlust am Turbo

Opel Omega B
Themenstarteram 9. Mai 2006 um 11:54

Liebe Omega-Fahrer,

am 15.4.2006 habe ich unter dem Betreff "Garantiefall" über meinen öligen Motorunterschutz und dem vom FOH diagnostizierten Turboladerdefekt mit Reparaturkosten von 1.750 Euro berichtet.

Nach Recherchen im Internet über Turboladerstörungen und ihre Ursachen, sehr hilfreichen Tipps von DottiDiesel zur

Kurbelgehäuseentlüftung und einigen Bastelstunden habe ich

herausgefunden, dass mein Turbolader einwandfrei arbeitet und nur der Ölabscheider in der Kurbelgehäuseentlüftung verstopft war. Mein FOH kannte diese Entlüftung nicht, aber bei BMW kann man den Ölabscheider mit Dichtungen für 30 Euro kaufen (Teile-Nummer 11127793164).

Wenn ihr also einmal Öl auf der Ansaugseite eures Turboladers heraustropfen seht, empfiehlt es sich nach meinen Erfahrungen, zunächst die Kurbelgehäuseentlüftung zu überprüfen, bevor ihr euch Gedanken über einen neuen Turbolader macht.

Viele Grüße,

Kurt

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Mai 2006 um 11:54

Liebe Omega-Fahrer,

am 15.4.2006 habe ich unter dem Betreff "Garantiefall" über meinen öligen Motorunterschutz und dem vom FOH diagnostizierten Turboladerdefekt mit Reparaturkosten von 1.750 Euro berichtet.

Nach Recherchen im Internet über Turboladerstörungen und ihre Ursachen, sehr hilfreichen Tipps von DottiDiesel zur

Kurbelgehäuseentlüftung und einigen Bastelstunden habe ich

herausgefunden, dass mein Turbolader einwandfrei arbeitet und nur der Ölabscheider in der Kurbelgehäuseentlüftung verstopft war. Mein FOH kannte diese Entlüftung nicht, aber bei BMW kann man den Ölabscheider mit Dichtungen für 30 Euro kaufen (Teile-Nummer 11127793164).

Wenn ihr also einmal Öl auf der Ansaugseite eures Turboladers heraustropfen seht, empfiehlt es sich nach meinen Erfahrungen, zunächst die Kurbelgehäuseentlüftung zu überprüfen, bevor ihr euch Gedanken über einen neuen Turbolader macht.

Viele Grüße,

Kurt

118 weitere Antworten
Ähnliche Themen
118 Antworten

Hallo Kurt,

Danke für den Tipp !

Bei wieviel km Laufleistung ist dir das passiert ?

Wo sitzt die Entlüftung genau ?

Gruß

Karle

Nimm mal die Motor-Abdeckung runter. Auf dem Ventildeckel, relativ weit zur Fahrgastzelle hin, sitzt gut erkennbar die Kurbelgehäuseentlüftung. Sie ist mit (ich glaube 3) Inbusschrauben fest.

Themenstarteram 9. Mai 2006 um 23:14

Hallo Karle,

es sind vier Imbusschrauben, die ich mit DottiDiesels Hilfe kürzlich gefunden habe. Die Entlüftereinheit sitzt auf der rechten Motorseite.

Mein Auto ist inzwischen 51.500 km gelaufen.

MfG Kurt

alles klar.

Wollte es nur wissen falls ich es mal brauche.

Hab aktuell 97 tkm, aber ich weiß nicht ob schonmal was dran gemacht wurde.

Die letzten 20 tkm (so lang hab ich den Wagen) wurde nichts dran gemacht.

Gruß

Karle

Hallo.

Trifft das auch für die älteren Motoren (U25DT, X25DT) zu???

Wenn ja, wo sitzt den das die Entlüftug?

Gruß EifelOmega

Wenn Du vor dem OMI stehst , Haube auf , links seitlich in Höhe des " 710er " Deckel ( gelb ) kommt ein Rohr aus dem Ventildeckel . Der darauf adaptierte Schlauch geht zum Anschluß am Elefantenrüssel . Hier kommen die Ölschwaden in die Ladeluft , welche dann bei undichten Ladeluftschläuchen ( vorwiegend im Bereich des AGR ) wieder austritt ......... und den Motorraum einsaut :D

 

mfg

Omega-OPA

Nen Bildchen hätte ich auch noch :)

Zitat:

Original geschrieben von EifelOmega

Hallo.

Trifft das auch für die älteren Motoren (U25DT, X25DT) zu???

Nein!

Zitat:

Original geschrieben von DIMA 2.5 TD

Anbei ein Foto von der vollständigen Entlüftereinheit (inklusive Ölabscheider, Gehäusehaube, Dichtungen) für den 2,5 Ltr.-Direkteinspritzerdiesel des Omega Y25DT und BMW E39, welche man z. B. beim örtlichen BMW-Händler problemlos beziehen kann. Der reine Ersatzteilpreis hierfür liegt bei ca. 40,- €.

 

Die BMW-Nummer hierfür ist: 11 12 7 793 163.

 

Gruß

Hier das Bild !

Hab das mal hierher kopiert, nicht das noch son Esel :rolleyes: nur den Filter wechselt und dann wieder anfangen muss.

 

Gruß Omegabe

Zitat:

Original geschrieben von omegabe

 

Hab das mal hierher kopiert, nicht das noch son Esel :rolleyes: nur den Filter wechselt und dann wieder anfangen muss.

 

Gruß Omegabe

Ups, sorry!

Hier steht wirklich nichts von der kompletten Einheit...

:D Ok Dotti, :D

 

dieses kannst Du damit wieder gutmachen, das ich das Teil besorge, ich wieder mal bei dir vorbei schau, und Du dir dann die Finger verknoten tust.

Allerdings wärs mir jetzt in der Scheune etwas kalt, so ohne Glühwein....

Werd erst mal das Teil in TR bestellen. :(

 

Gruß Omegabe

Du willst mich doch wegen solchen Erdnüssen nicht schon wieder nerven?? :D :D :D

Ne, lass mal, wenn ich wieder Haut auf dem Handrücken und den Fingergelenken hab, "mach ichs mir selbst" :D....geht dann bestimmt schon viel schneller von der Hand..:p 

Zitat:

Original geschrieben von omegabe

Zitat:

Original geschrieben von DIMA 2.5 TD

Anbei ein Foto von der vollständigen Entlüftereinheit (inklusive Ölabscheider, Gehäusehaube, Dichtungen) für den 2,5 Ltr.-Direkteinspritzerdiesel des Omega Y25DT und BMW E39, welche man z. B. beim örtlichen BMW-Händler problemlos beziehen kann. Der reine Ersatzteilpreis hierfür liegt bei ca. 40,- €.

 

Die BMW-Nummer hierfür ist: 11 12 7 793 163.

 

Gruß

Hier das Bild !

 

Hab das mal hierher kopiert, nicht das noch son Esel :rolleyes: nur den Filter wechselt und dann wieder anfangen muss.

 

Gruß Omegabe

Habe heute das Druckregelventil komplett gewechselt und entgegen meiner Ankündigung hab ich's sogar beim FOH geholt (war näher). Lt. EPC gibt's alles nur einzeln. Er hat aber dann doch das Set (Ventil, Dichtungen, Filter) bestellen können (Teile-Nr: 93183513, Katalog-Nr: 56 07 500). Der Preis war mit 43,07 € brutto erstaunlicherweise ähnlich wie bei BMW, wenn man allerdings den Fliesfilter (Ölabscheider) einzeln bestellen würde, soll man 61,29 !!! löhnen . Der Lagerist war genauso ratlos ...

 

 

 

Hab meinen Text aus einem anderen Treat hier nochmal reinkopiert, vielleicht hilft's ja jemanden.

Gruß OmiBausRW

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y25DT - Kurbelgehäuseentlüftung / Ölverlust am Turbo