ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - X20XEV - Kurbelwellensensor ersetzen

Omega B - X20XEV - Kurbelwellensensor ersetzen

Opel Omega B
Themenstarteram 9. November 2007 um 17:53

Hallo !

mein Omega ging heute an der Ampel einfach so mal aus und ließ sich vorerst nicht mehr starten.

Dann war die MKL an und blieb auch an.

Weitere versuche den Motor zu starten war erfolglos.

Er ließ sich nur mit Vollgas Starten und das dann sehr schlecht.

Bei jeder 3.-4. Ampel geht er dann wieder alleine aus und das ganze beginnt von vorne.

Also erstmal ab zum FOH, Fehlerspeicher ausgelesen.

"Ihr Kurbelwellensensor ist defekt"

Kostet ca. 140 Euro zzgl. einbau !

Da Freitag und nach 17 Uhr bestand natürlich keine chance mehr noch was zu machen da schon Feierabend war.

Also wurde beschlossen das ich am Montag wieder komme.

Meien frage nun:

Kann ich bis Montag ohne bedenken fahren ? (MKL ständig an)

Müsste der DZM nicht auch ausfallen wenn der KWS defekt ist ? (DZM funktioniert)

Beste Antwort im Thema

Müsste ein 8'er oder 10'er Torx sein. Anzugsmoment 12Nm. Du brauchst ein Knickgelenk an der Torx-Nuss und eine Verlängerung zur Ratsche. Dann kommt man damit auch um die Ecke. Und Geduld braucht man ... :)

Grüße

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Hi,

den Kurbelwellensensor kannst Du auch selbst wechseln!

 

Sitzt neben Ölfilter,Stecker hinter Ansaugbrücke!

 

Der Preis im Zubehör liegt zwischen 49-69€

Arbeitszeit für ungeübte ca.halbe Std.

 

Weiter Fragen zur Montage ? Meld Dich,zur Not machen wir das auch Telefonisch

Themenstarteram 9. November 2007 um 18:38

Danke erstmal für das Angebot !

Ich denke das ich es nicht Selber machen werde da ich Eigendlich was den Motor betrift nichts selber mache.

Des weiteren kommt man da glaub ich nicht so einfach dran oder ?

Mir wurde auch noch geraten die Krümmerdichtung wechseln zu lassen.

Das währe dann ein abwasch, weil das kann ich sicher nicht selber machen.

Habe das gerade zu spät gelesen der KWS sitzt bei Dir woanders.Habe den 3 Liter.

Aber wenn der eh in die Werkstatt geht. Wollen wir mal hoffen das der Krümmer nicht verzogen ist oder ein Haarriss hat,dann kommt nicht nur die Dichtung neu.

 

Auf die Frage ob Du damit noch in die Werkstatt fahren kannst: ja.dein auto fährt im notlaufprogramm.

 

viel glück das es nicht zu teuer wird

Lass es lieber in der Werkstatt machen. Beim wechseln musst du evtl. die Klimaverrohrung ausbauen. Warte aber nicht zu lange damit. Hat mich die Baterie gekostet.

Das einzigste was stören kann ist der Klimakompressor. Mit Geduld und dünnen Fingern ist es aber machbar.

Zitat:

Original geschrieben von vauxhall_elite

Hi,

den Kurbelwellensensor kannst Du auch selbst wechseln!

 

Sitzt neben Ölfilter,Stecker hinter Ansaugbrücke!

 

Der Preis im Zubehör liegt zwischen 49-69€

Arbeitszeit für ungeübte ca.halbe Std.

 

Weiter Fragen zur Montage ? Meld Dich,zur Not machen wir das auch Telefonisch

hi, kannst du mir deine tel. geben dann können wir das telefonisch machen

2 oder 3 liter?

Hallo,

habe den Beitrag hier gefunden, dabei habe ich ebenfalls die Frage, wo sitzt denn der Kurbelwellensensor beim OPEL OMEGA B BJ. 3/94 2.0 16V mit dem Motor X20XEV.

Würde mich freuen wenn ich dazu eure Hilfe bekommen könnte.

Gruß

Andy

In Fahrtrichtung auf der linken unteren Motorseite. Falls dein Omega Klima hat stört der Klimakompressor ein wenig. Einfach das schwarze Kabel auf der Zahnriemenabdeckung nach unten verfolgen. Es endet am Kurbelwellensensor. Dieses Kabel siehst Du wenn Du die Motorhaube öffnest und dann von vorne reinschaust. Auf der schwarzen Zahnriemenabdeckung läuft es rechts herunter.

Hallo, ich habe ein Bild vom Kurbelwellensensor mal gemacht. Sicht von unten auf den Motorblock. Hilft beim suchen vielleicht weiter.

Ich habe meinen von unten ( ich habe eine Grube ) gewechselt. Von oben komme ich mit meinen dicken Händen nicht dran. Auf den Bildern sieht man nach dem demontieren der Motorhalterung den Kurbelwellensensor, das Loch ist das vom Ölmeßstab.

Gruß

Bild016
Bild018

Hallo zusammen,

also das mit dem KWS ist ein Ding, da bin ich ein wenig Überfragt, denn ich habe versucht das Teil zu wechseln, aber ich bin da auf eine Störung gekommen denn:

1. Motor starten, geht einwandfrei

2. MKL leuchtet nach ca. 4 sec.

3. ein schnelles AUS und Einschalten des Motores also Zündschlüssel erste Stufe zurückdrehen und dann wieder auf Volle Zündung und der Motor DARF nicht ausgehen, aber in dem Fall wie ich es geschrieben habe, geht dieser nicht aus, sondern fällt ab und läuft weiter.

4. MKL ist dauerhaft aus

5. Nachprüfen der Fehlermeldung mit OBD OpelScanner sind keine Fehler erkennbar

So, an was liegt es nun, habe ich Masse Probleme ?? und wenn ja, wo sind denn die Massepunkte beim Omega?

Habe alles schon abgesucht aber ich habe nur das Masse Kabel der Batterie gefunden und das war es, daher bitte ich auf eure Unterstützung, denn den Fehler nervt mich schon eine Weile.

Gruß

Andy

@ anglerlatein,

wenn ich das Handbuch (E-TECH Reperaturanleitung) genauer anschaue, dann benötige ich einen Lastkran, denn ich muss laut nach deiner Beschreibung und auch nach der Anleitung haben (Siehe Anleitung im Anhang).

Falls ich falsch liege dann bitte um berichtigung, denn ich habe keine Interesse das mir der Motor auf den Kopf fällt, wenn ich drunter liege.

Gruß

Andy

Zitat:

Original geschrieben von Barmic

Hallo zusammen,

also das mit dem KWS ist ein Ding, da bin ich ein wenig Überfragt, denn ich habe versucht das Teil zu wechseln, aber ich bin da auf eine Störung gekommen denn:

1. Motor starten, geht einwandfrei

2. MKL leuchtet nach ca. 4 sec.

3. ein schnelles AUS und Einschalten des Motores also Zündschlüssel erste Stufe zurückdrehen und dann wieder auf Volle Zündung und der Motor DARF nicht ausgehen, aber in dem Fall wie ich es geschrieben habe, geht dieser nicht aus, sondern fällt ab und läuft weiter.

4. MKL ist dauerhaft aus

5. Nachprüfen der Fehlermeldung mit OBD OpelScanner sind keine Fehler erkennbar

So, an was liegt es nun, habe ich Masse Probleme ?? und wenn ja, wo sind denn die Massepunkte beim Omega?

Habe alles schon abgesucht aber ich habe nur das Masse Kabel der Batterie gefunden und das war es, daher bitte ich auf eure Unterstützung, denn den Fehler nervt mich schon eine Weile.

Gruß

Andy

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - X20XEV - Kurbelwellensensor ersetzen