ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Wechsel Fernlicht H7 bei DE-SW mit Abblend-Xenon

Omega B - Wechsel Fernlicht H7 bei DE-SW mit Abblend-Xenon

Opel Omega B

Liebe Leute,

ich schäme mich fast, eine derartig blöde Frage zu stellen, aber wie zum Geier bekomme ich bei meinem Fahrzeug die Fernlicht-H7-Birne gewechselt?

Müssen bei angehangenem Bild "einfach" die drei "Metallnasen" nach außen gedrückt werden, damit die Birne frei wird oder welchen Trick gibt es?

Danke für die Hilfe!

Li

Img-8274-kl
Ähnliche Themen
64 Antworten

Hallo,

oben sind auf dem Drahtbügel 2 Ösen geformt, dfie drückst du zusammen und klappst sie von der Birne weg nach unten. Ist zwar ein wenig Fummelei aber wenn man den Dreh herausen hat ganz easy.

Beim Einbau muß du sie "nur" mehr hineindrücken, die rasten normalerweise von selbst ein.

Sorry hab mir das beil. Bild schlecht angesehen - so wie´s aussieht ist der Drahtbügel schon weg und nurmehr die Birne klemmt, da schlecht/verkantet eingebaut. Ein wenig wackeln mit sanfter!! Gewalt hilft meistens

LG robert

Moins...

So, das Problem hat sich erledigt.

Das ganze ist wohl als recht übersichtliche, aber effektive Klemmpassung gedacht. Die beiden oberen Federn hab ich jeweils mit kleinen Schraubendrehern nach außen geschoben und... *plöpp* ...fielen die Birnen quasi heraus. Rein gehts mit einfach drücken, dann schnappen die drei Federn wieder ein.

Ich dachte nur, bevor ich etwas kaputt mache, frage ich lieber.

Danke an kiora!

Li

Zitat:

Original geschrieben von kiaora

Hallo,

so wie´s aussieht ist der Drahtbügel schon weg und nurmehr die Birne klemmt, da schlecht/verkantet eingebaut. Ein wenig wackeln mit sanfter!! Gewalt hilft meistens

 

LG robert

Hallo Robert.

 

Da liegst du leider etwas falsch.

Meine Scheinwerfer mit Xenon, haben nämlich die selbe Fassung fürs Fernlicht.

Da gibt es schlicht und ergreifend keine Drahtbügel mehr.

Auf dem Bild ist alles so zu sehen, wie es in ordnungsgemäß eingabautem Zustand auszusehen hat.

 

Da ich eben erst beide Scheinwerfer erneuert habe, weiß ich das gaaaanz genau.;)

 

Übrigens, neue Hella´s mit den Color Match Brennern die Dotti empfiehlt, das ist eine wahre Augenweide. Im Fernlicht noch die Osram Nightbreaker und jetzt ist Taghell......naja fast.

So viel Licht ist ja schon fast nicht mehr zu ertragen!:D

 

Gruß Robert

 

 

Zitat:

Original geschrieben von General O.

........ Da gibt es schlicht und ergreifend keine Drahtbügel mehr.

Auf dem Bild ist alles so zu sehen, wie es in ordnungsgemäß eingabautem Zustand auszusehen hat..........

Hallo Robert

Wieder was gelernt - meine letzte Scheinwerferlampe beim hab ich beim vorigen Omega im Jahr 2002 gewechselt. (Alzi lässt Grüßen :D)

:D:D:D

Apropos:

Was ist der Unterschied zwischen Alzheimer und Parkinson?

Keiner,

bei Alzheimer vergisst du, wo du dein Bier hingestellt hast - bei Parkinson verschüttest du es.

Du hast jedem Fall kein Bier. :D

LG r.

Die Bügel sind noch aus der H1 Zeit der Streuscheibenscheinwerfern, vor den H7 DE-Scheinwerfern (Klarglas/Linse).

Seit einführung H7-DE Scheinwerfern sind die Klemmfederfixierungen in Verwendung.

 

 

Lampenhalterungen H1-H7

Zitat:

Original geschrieben von kurtberlin

Die Bügel sind noch aus der H1 Zeit der Streuscheibenscheinwerfern, vor den H7 DE-Scheinwerfern (Klarglas/Linse).

Seit einführung H7-DE Scheinwerfern sind die Klemmfederfixierungen in Verwendung.

 

Lampenhalterungen H1-H7

:D:D:D:D ja, ja, ja, ja, jetzt hab´s auch ich kapiert :D:D:D

LG robert

Jetzt aber blos nicht zu Herzen nehmen!

 

War für die Allgemeinheit gedacht, ich habe nicht an die Bilder im Picasa gedacht.

Bin eben nur zufällig drüber gestolpert.....

 

Ich weiß wirklich manchmal nicht mehr was ich habe und was nicht und viel schlimmer ist, wo verdammte Wurst es in den tausenden Ordnern steckt.

Zitat:

Original geschrieben von kurtberlin

Jetzt aber blos nicht zu Herzen nehmen!

@kurt

:D Ich hab ja auch bloß ein Herz und keine Bulette :D

Alles OK LG robert

@ Kurt

 

Heisst das, es gibt jetzt nur noch diese Art der Befestigung für Glühlampen?

Oder ist das nur bei den H7 so?

 

Gruß Robert

Du kannst Fragen stellen....,

 

Ich achte da nie bewußt drauf.

Hatte nur beim Bildersuchen die Eingebung, daß es auf allen Bildern und bei meinen Keller-Xenon´s das selbe Bild war.

Ich habe bei meinen beiden Dicken noch nicht mal nachgeschaut. Einer DE und der andere Xenon.

Kann ich aber -wenn unbedingt erforderlich- noch mal nachholen.

Hätte ja sein können, dass du sowas weißt! :rolleyes:

 

Wegen mir brauchst jetzt aber nicht in die Garage laufen.

War nur mal so interessehalber.

 

Man erweitert ja gerne mal sein Wissensspektrum.

Auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.:)

Hallo

Auch ich hatte Probleme beim Lampenwechsel .

Wie schon erwähnt kann ich ,aus genannten Gründen im Sitzen , ja nicht so Gut die Klemmfedern sehen und zurück drücken .

Hab mit die Befestigung mit Hilfe eines Spiegels angesehen und mir dann ein "Werkzeug" gebastelt .

Vielleicht gibt es etwas dazu . Dann hat sich mein Tip erledigt - braucht nicht weiterlesen . Danke .

Also : eine Buchse , hab ein Alublech genommen -über ein Rohr rundgebogen - aufgebogen auf den Durchmesser der H7 .

Mit diesem hilfsmittel drücken sich alle Federchen gleichzeitig zurück und die Birne ist lose .

Wers brauchen kann . . .

MfG. , DTI74

Hallo DTI

mach mal ein Bild davon.

Muß erhlich gestehen - in den 10 Jahren die ich Omega fahre mußte ich noch nie eine H7 Lampe tauschen - gottseidsank, Xenons schon mehrere.

LG r.

Bei mir baut sich da auch kein Bild auf mit dem ich was anfangen kann.

Wie Robert schon schrieb, mach doch mal ein Bild davon. 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Wechsel Fernlicht H7 bei DE-SW mit Abblend-Xenon