ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - VFL - Limo - Welches Werkzeug, um Radlager hinten zu wechseln?

Omega B - VFL - Limo - Welches Werkzeug, um Radlager hinten zu wechseln?

Opel Omega B
Themenstarteram 12. Juni 2020 um 0:32

Da ich hierbei auf jeden Fall Hilfe brauche, mach ich ein eigenes Thema auf.

 

Ich versuche es bis zum 25. über die Bühne zu bekommen, damit er nach der Zulassung fahrbereit ist.

 

Ich hab mich jetzt schon ein bisschen eingelesen u.a. auch im TIS2000.

Da steht zig mal was von KM dies und KM das, was mich eher verunsichert hat.

 

Kann mir jemand am Anfang erstmal sagen welches "bezahlbare Werkzeug" ich brauche um die Radnabe und das Radlager rauszubekommen.

Blicke da noch nicht durch, wegen nem passenden Radlager Werkzeug, man wird ja von den Angeboten erschlagen und unterschiedlichen Maßen.

Ich hoffe das es nicht zu teuer ist.

 

Vielleicht ist ja ansonsten jemand bereit, mir gegen Bezahlung sein Radlager Werkzeug zu leihen.

Beste Antwort im Thema

Hammer es reicht eine Kugel aus,

die Eckig geworden ist und das Lager läuft Unrund

Und erneut ein Dröhngeräusch.

Über die kurze Radwelle mit dem Radlager geht

Die Frequenz dann weiter zum Rad und

die Drönnfrequenz fängt an,

der Reifen fängt an zu "Singen" !

Ein Lagerspiel wird man da nie finden,

dafür sind zu viele Kugeln tragend.

die Temperaturen werden da auch nicht hochgehen.

Wenn die Frequenz dann noch hoch geht und die nächsten Kugeln werden eckig ,

benötigt man dann kein Radio mehr,

Der Reifen macht dann die Musik!

Grund ist immer verbrauchtes altes Fett bzw Fettmangel im Verbund mit

eindringendem Wasser!

Da gilt das gleiche wie bei den Naben der Vorderachse, das neue Lager aufmachen und

Die Fettfüllung vergrößern!

Wo Fett ist kommt Wasser schwieriger hin!

Deswegen,

wer gut Schmiert,der gut Fährt!

106 weitere Antworten
Ähnliche Themen
106 Antworten

Hallo

Aus welcher Ecke kommst Du.?

Gruß

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 8:38

Münster NRW.

Ich würde auch notfalls bei jemanden vorbeikommen, der das schonmal gemacht hat und mir dabei helfen möchte.

Aber mit dem richtigen Werkzeug traue ich es mir auch selber zu.

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 9:54

Das müsste das richtige Radlager sein, oder?

 

https://www.ebay.de/.../161640465105?...

Am einfachsten ist es die Schwinge auszubauen und in ne Werke um die Ecke zu fahren um sich dort das Lager einpressen zu lassen. Meist reicht da ein Obolus für die Kaffeekasse

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 10:10

Hab hier eigentlich in den meisten Threads gelesen das der Aufwand den ganzen Schräglenker auszubauen aufwendiger ist (man müsste ja mehr abbauen, kucke es mir aber nachher mal an), als das Radlager im eingebauten Zustand zu wechseln.

Den möchte ich eigentlich drinne lassen.

 

Würde das warscheinlich so machen wie in Axcells Anleitung.

Ausser es gibt eine andere Möglichkeit.

Kann das Auto nur hinten aufbocken und der Platz ist auch eher beschränkt in der kleinen Garage.

 

Alternativ könnte ich es höchstens nach der Zulassung in ner Mietwerkstatt machen.

 

Traue es mir aber auch vorher in meiner Garage zu.

Brauch halt nur das richtige Werkzeug

OK. Ich habe es auf der Bühne gemacht. Vorher gingen gute gebrauchte Schwingen zum Einpressen, dann wurde getauscht. Ich fand das Wechseln der Schwinge jetzt nicht besonders aufwendig. Denke das Einpressen der Lager im eingebauten Zustand ist bestimmt auch nicht ohne.

Richtig Hammer denke mal ist kein Unterschied zum 2,5 er...habe die genannten für meinen verwendet

lg Wolfgang

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 11:48

Gut, dann kauf ich schonmal eins.

Unterschied gibts wohl nur Limo und Caravan.

Hallo.

Ich hatte vor ewigen Zeiten mal die Radlager mit Ausbau der Schwinge gewechselt. So trivial fand ich es nicht, da die Schraube für die Schwinge nach innen rauszuziehen war und dazu der ganze Rahmen rausmusste. Wenn man die Tonnenlager gleichzeitig wechselt, geht's aber...

Ich mach es jetzt eingebaut und mitlerweile auch relativ schnell.

Wichtig ist ein richtiger "Wichser" um die Nabe abzubekommen.

Dann noch einen Abzieher für's Lager.

Aus zwei defekten Radlagern habe ich mir zwei Scheiben zum einziehen gebastelt.

1,5 Lagerschalen haben genau die Tiefe, um die Nabe schraubend reinzuziehen.

Einfacher geht's dann auch noch, wenn man die Nabe über Nacht ins Einfach legt.

 

VG

Münster NRW ist leider zu weit . Bin nähe Berlin .

Wechsle die Lager immer ohne die Schwinge auszubauen.

Werkzeug hab ich hier nur hilft es Dir leider wegen der Entfernung nicht.

Vielleicht findest Du aber jemand in Deiner Nähe der das schon mal gemacht hat. Ist jetzt zwar kein Hexenwerk aber sehr hilfreich wenn man jemanden an der Seite hat der das schon mal gemacht hat und ggf zur Hand gehen kann.

Hallo Hammer HWL,

Um einen vernünftigen radlagerwechsel durchzuführen brauchst du einen abzieher Satz den gibt es bei ebay kostet knapp 50 €.

Von vornherein sollte Gewalt nicht angewandt werden.

Mit dem Spindeln M12 x 1,5 kannst du die Nabe abdrücken.

Dazu muss natürlich vorher die antriebswelle von der Narbe getrennt werden und die Mutter entfernt.

Dazu musst du entsprechend die Narbe gegenhalten da die Mutter mit einem recht hohen Drehmoment 300 newtonmeter befestigt ist.

Man sollte sich also vorher überlegen wie der ganze Aufbau der hinterachse speziell der Radlager Bereich ist und ob man dem ganzen technisch gewachsen ist.

Empfehlenswert ist das ganze auf einer Bühne zu machen und man braucht am besten auch eine zweite Person zum gegenhalten beim öffnen und Schließen der Mutter aufgrund des hohen Drehmoments.

Es gibt im Internet auch sehr detaillierten Angaben als Auszug aus dem Opel reparaturhandbuch einfach mal ausgiebig suchen habe jetzt leider nicht die Zeit dir das alles rauszusuchen.

Bei gewissenhafte arbeitsweise sollte man pro Seite mit 5 Stunden rechnen !!!

Als Radlager würde ich eine bekannte Marke wählen also z.b. SKF.

Das ganze ist preiswert zu beziehen z.b. über autodoc

Das wäre der Kasten für den radlagerwechsel

Fehlt der Link Torsby

Wird nicht einfach Hammer.

Hier mal ein Link zu den Werkzeugvarianten im Selbstbau... https://www.motor-talk.de/.../...iehwerkzeug-radnabe-t5289534.html?...

Raus ist das geringere Problem. Reinziehen ist dann die Kunst..

Themenstarteram 18. Juni 2020 um 15:49

Ja, hab schon gesehen das es mit dieser selbstbau Variante besser geht.

Versuche gerade jemanden zu finden, der es mir leihen könnte.

 

Mache es zwar zu Zweit, da sich jenand als Unterstützung gemeldet hat, aber mit dem Selbstbau Werkzeug wäre natürlich noch besser.

 

Hab die Möglichkeit nicht es vernünftig selbst nach zu bauen.

 

Natürlich bezahle ich dann Versandkosten und nen Obulus oben druff

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - VFL - Limo - Welches Werkzeug, um Radlager hinten zu wechseln?