ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Relaisbelegung-Schaltplan-Lüfterrelais

Omega B - Relaisbelegung-Schaltplan-Lüfterrelais

Opel Omega B
Themenstarteram 8. September 2019 um 14:50

Hallo, hab da mal ein Anliegen,

Ommi 2,2 Diesel Bj 6.02 mit Klima und AHK

Der Kühlerlüfter ist ausgefallen.

Wir haben das Relais rausgenommen und eine Brücke eingesteckt, somit läuft er auf Dauerbetrieb. Funktioniert, ist aber ja keine Lösung.

Es stellt sich als die Frage , Relais kaputt, oder Temp. Fühler oder was sonst.

Man könnte probieren, und auf verdacht mal tauschen, oder messen... Das Relais gibt es aber nicht mehr, bzw. da wo es das noch gibt kostet es einfach zu viel, um es nur mal zu probieren. Es handelt sich um das Relais mit der Teilenummer 90358473 und folgender Pinbelegung: 85, 86 , 87 ,30, 31 . Wenn zwischen 87 und 30 gebrückt wird, dann läuft der Lüfter.

Gemessen an den Steckkontakten des Steckplatzes ist auf 30 plus auf 87 minus auf 86 plus, auf 85 minus, jedoch plus bei Zündung an.?

Gemessen im kalten Zustand. Klemme 31 hat immer minus.

Am Relais getestet Strom auf 85/86 nichts passiert.

Plus auf 85 oder 86 minus an 31 nichts passiert.

Würde wenn ich von nem normalem Relais ausgehe sagen das Ding macht nichts mehr, aber die Messung am Steckplatz macht mich auch stutzig, wieso + auf 85 und 86 wenn Zündung an?

Habe alle möglichen Schaltpläne und Relaiskastenskizzen gefunden , finde aber nirgendwo dieses Relais mit der Klemme 31

Hat jemand da ne Schaltung bzw ein Anschlussplan für?

Wenns das Relais nicht ist, wo ist der temp. Geber und welcher ist das, kann ich den testen, wenn ja wie.

Bitte um Tipps der Profis, Danke

Brücke
Steckplatz
Relais
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hier eine Liste womit die Nr. der Anschlüße am Relais belegt sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Klemmenbezeichnung

Vielleicht findet sich da schon das Problem.

Wenn man am Relais Kl.85 Masse gibt und auf Kl.86 Plus, dann muss es eigentlich schalten.

 

Ansonsten Relais einfach mal öffnen, vielleicht hängts nur, oder mal draufklopfen wenn angeschlossen.

 

Sonst neues holen, gibts ja nicht nur bei Opel so ein Relais, denke ich.

 

Liegen gebraucht bei 20€

Themenstarteram 8. September 2019 um 15:20

Danke die Klemmenbezeichnungen sind bekannt, grad dadurch wird unklar, was das Relais macht bzw. machen sollte. LG Martin

Ich würds einfach mal öffnen

Themenstarteram 8. September 2019 um 15:34

Dann zerstöre ich eventuell ein 69.--€ Relais obwohl nur der Temperatursensor defekt ist ?

Wieso, öffnen und nicht kaputtmachen!

 

Hab ich letztents noch bei allen gemacht und Kontaktspray reingesprüht.

 

Sonst warten ob jemand schreibt wie man den Tempfühler überbrückt oder misst

Manchmal sind nur die Arbeitskontakte im RL verschmort oder es ist innen am RL an einem der Anschlüsse ein Haarriß vorhanden. Da hilft schon einfach nachlöten.

Man kann ja vor dem Öffnen des RL prüfen, ob die Arbeitskontakte bei anlegen einer 12 V Spannung schließen/leiten (Durchgangsmessung). Ebenso Spulenwicklung durchmessen, ob Widerstand vorhanden ist oder unterbrochene Wicklung.

Hallo

wenn ich es richtig sehe ist das Relais das Relais K34 Kühlerlüfternachlauf .

das Relais läuft nur,wenn der 3 polige Thermoschalter im Kühler eine

zu hohe Temperatur feststellt,Zeitgesteuert für 2 Minuten .

Zitat-

Gemessen an den Steckkontakten des Steckplatzes

ist auf 30 plus auf 87 minus auf 86 plus,

auf 85 minus, jedoch plus bei Zündung an.?

--------------------------------------------------------------------

alles richtig was Du gemessen hast !

bei Zündung "aus" liegt an Klemme 85 Masse an und

macht man die Zündung "an"zieht ein anderes Relais an und

schaltet das Relais K34 bei Klemme 85 um auf Plus!

schaltet der 3 polige Thermoschalter bei Zündung aus auf Durchgang ,

zieht Relais K34 an und beide Lüftermotoren sollten laufen.

----------------------------------------------------------------------

Klemme 31 hat immer minus.

----------------------------------------------------------------------

das ist Richtig !

----------------------------------------------------------------------

mfg

Themenstarteram 8. September 2019 um 22:48

Boh, das klingt gut, hast du nen Schaltplan bzw kannst mir sagen wie ich testen kann was nun defekt ist ?

LG Martin

Moin,

einmal der Schaltplan ab MJ 01.

Gruß Lars

… und die Stecker- und Relaisbelegung. Vielleicht hilft das ja.

Gruß Lars

Laut der Belegungen um Plan bin ich mir unsicher welches Relais wirklich wo steckt. da wo die Brücke steckt sollte lt. Plan nicht das Nachlaufrelais beim 2,2er stecken, sondern Relais 26 glaub ich... Nachlauf hab ich im Schaltplan auf die Schnelle nicht gefunden, in der Belegung vom Relaiskasten ist es glaub ich die 97...

Gruß Lars

Öhm.... 2,2er Diesel... ich hab Benziner geschaut ...sorry

Ist K34... rosi hat Recht.. es ist eindeutig zu spät ;)

Themenstarteram 9. September 2019 um 0:14

Das ist ja heftig, hast Du Opel gehackt ? Danke, da müsste ich mit weiterkommen, Ich versuch ma da durchzukommen. Herzlichen Dank.

Nö, das Wasserzeichen verrät die Herkunft ;)

Stromlaufplan ist Seite 60/61, Relaisbelegung Seite64.

Das Nachlaufrelais zu brücken ist irgendwie sinnfrei, das soll ja nur anlaufen wenn die Kiste aus ist und zu warm...

Ich würde erstmal über den XP-Teststecker gucken ob die einzelnen Stufen anlaufen, und mich dann durcharbeiten.

Gruß Lars

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Relaisbelegung-Schaltplan-Lüfterrelais