ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - holpert

Omega B - holpert

Opel Omega B
Themenstarteram 24. August 2020 um 20:17

Hab seit ein paar Tagen, das mein Wagen zw. 20-80Km/h anfängt leicht zu holpern (fühlt sich an wie hoch runter).

Die Frequenz nimmt mit Geschwindigkeit zu.

Über 80Km/h merke ich nichts mehr.

Der ganze Innenraum, meine Beine, mein Handy wackelt dann.

Nicht extrem, aber es wackelt alles.

War vorher nicht.

 

Was kann das jetzt wieder sein?

Hoffe, nur irgendwas banales.

 

Vielleicht nen Klebegewicht von der Felge verloren?

 

Kennt das jemand, oder gibts was nahe liegendes?

 

Edit:

Am meisten merke ich es, wenn man gleichbleibende Geschwindigkeit fährt, oder Gas wegnimmt.

Dachte zuerst auch an Kardanwelle, aber da wurde ja nix dran gemacht.

 

Zur Sicherheit würde ich erstmal die Felgen neu auswuchten lassen.

 

Irgendwas musste ja wieder kommen :D

Beste Antwort im Thema

Na vielleicht sind die Karkassen schon recht geschunden und werfen Blasen. Das sieht man nicht unbedingt auf den ersten Blick.

Grüße

66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten

Reifen & Felgen & Radnaben auf festen Sitz, Höhen- und Seitenschlag prüfen. Du schraubst da ja recht oft dran rum .... :)

Grüße

edit:

warst du evtl an den beiden Schrauben der Achschenkelbefestigung am Federbein dran?

Ja, weitere Möglichkeiten

Standplatten, Bremsplatten, Auswuchtgewicht weg, Radlager Spiel prüfen, Radmuttern, Luftdruck, Heckantrieb Achse checken, Kardan Unwucht

VG

Themenstarteram 24. August 2020 um 20:59

Also kann es alles sein.

 

Ist erst seit paar Tagen.

 

Stand- sowie Bremsplatten kann man ausschliessen.

Radlager sind neu (hinten), vorne kein Spiel.

Radmuttern gestern gecheckt, Luftdruck auch.

 

Auswuchtgewicht könnte wohl sein, obwohl die ja eher durch Fliehkraft angepresst werden, oder?

Kardanwelle könnte natürlich auch sein, aber so plötzlich?

 

Federbein ... siehe oben edit

Themenstarteram 24. August 2020 um 21:03

Federbein hatte ich nur oben die 24er abgeschraubt, sonst nix.

Federbein liess sich auch nicht bewegen.

Zum Ausbau kam ich ja noch nicht.

 

Das einzigste was geändert wurde ist die neue Domstrebe, aber kann doch eigentlich nicht davon holpern?!

 

Werde trotzdem morgen das Mittelteil kurz rausnehmen, um es auszuschließen.

Sind ja nur 2 x 17er Schrauben

 

Und die Felgen auswuchten lassen (hoffentlich bezahl ich nicht umsonst dafür)

 

Sonst wüsste ich nicht, was ich noch selber kucken kann

Unwuchten können da schon auftreten. Ist aber meist bei 60-80 und wieder bei doppelter V.

Grüße

Themenstarteram 24. August 2020 um 21:12

BP, meinst du jetzt die Domstrebe, oder die Kardanwelle?

 

Es ist eher bei niedriger Geschwindigkeit.

Ab 50 Km/h wirds schwächer.

Bei über 80-100 merk ich gar nix mehr.

Bin heute noch über 230 gefahren.

Man kann auch Lenkrad loslassen, das wackelt nicht und er fährt geradeaus.

Aber bei niedriger gleichbleibender Geschwindigkeit ist wie so ein leichtes "hüpfen/holpern"

Man könnte es auch "eiern" nennen

Nee, die Räder. Habe es auch schon gehabt, dass die Klebegewichte nicht mehr alle dran waren (bin mir nicht sicher, aber das könnte mit dem Hochdrucklanzenakrobaten der Waschstraße zu tun gehabt haben) und das hatte ich dann auf der Landstraße besonders in Kurven mehr so vom Gefühl am Lenkrad bemerkt. Nach neuem Auswuchten war dann wieder alles i.O..

Grüße

Themenstarteram 24. August 2020 um 21:19

Ahh ok, war sogar vor paar Tagen Autowaschen, mit Felgenreiniger und Hochdruckdusche.

Hab auch ordentlich auf die Felgen gehalten.

 

Hab ich gar nicht dran gedacht :D

 

Wäre schön wenn es echt nur nen fehlendes Klebegewicht ist.

 

Also muss ich wohl als erstes morgen mal neu auswuchten lassen, um das wenigstens schonmal zu prüfen.

 

Werde dann berichten.

 

Hab da aber weniger dran gedacht, weil mans im Lenkrad nicht so spürt, eher im Innenraum.

 

Bin mal gespannt was die mir dafür abknöpfen wollen :D

 

Edit:

Stört aber kaum, fahre eh immer schneller...

Unwucht der Räder würde ich aber eher über 80 km/h erwarten als drunter...

Themenstarteram 24. August 2020 um 21:44

Mhhh.

Es ist definitiv bei niedriger Geschwindigkeit.

Über 80 geht's auf jeden Fall weg und bleibt auch weg.

Z.B. inner 30Km/h Zone, merkt man am meisten. Ab 50 wirds schon weniger.

Werde morgen noch mal genauer drauf achten.

 

Mein erster Gedanke war eigentlich Kardanwelle, aber warum auf einmal?

Gut, irgendwann geht halt was kaputt.

Mittellager oder so

Auch das/die Gewichte einer Kardanwelle kann man verlieren - und die erzeugten Unwuchten merkt man im niedrigen Drehzahlbereich.

Themenstarteram 24. August 2020 um 21:55

Wusste gar nicht das da auch Gewichte sind.

Wo sitzen die denn eigentlich?

Dann könnte ich morgen mal kucken, ob da irgend ne Stelle sauberer ist als der Rest.

Eher vorne oder hinten?

Moin

Glaskugel-

Reifenprofil oben aufgerissen

ab Abfahrt erzeugt dieses ein Plup-Plup Geräusch,

ähnlich eines Höhenschlages des Reifen,

was bei ca 60 Km/h verschwindet.

das Profil löst sich dabei von der Karkasse ab!

die Hydrolager der VA Querlenker machen,wenn wirklich noch verbaut ,

ca 40 Gramm Unwucht weg !

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen