ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - FL - Probleme mit der Tankanzeige

Omega B - FL - Probleme mit der Tankanzeige

Opel Omega B
Themenstarteram 1. Juni 2016 um 14:52

Hallo, Gemeinde und (Leidens genossen)

Habe ca. 90 Themen mit "Tankanzeigen", und die erfolgsversprechenden

durchgelesen und Augen-Krebs bekommen.

DARUM zum 1001 Mal "Tankanzeigen spinnt"

Fehler:

Gestern Morgen schlaftrunken in meinen Omega eingestiegen und losgefahren,

nach kurzer zeit fing die Tankanzeige zu blinken ca.4-6 mal.

Der Zeiger, zeigte auf. 1/4 das Tankinhaltes,

und BC meinte das ich noch ca. 167 Km fahren kann

So als verantwortlicher Omega Fahrer suchte ich die Tankstelle

meines vertrauend auf, und tankter ihn voll.

44 Liter und er Rülpste und wollte nicht mehr !!!!!!!!!!!!

Wie Voll. das ist nicht das was ich erwarte hatte!!

Fahre ich da wirklich einen Omega oder hat mir da jemand was anderes verkauft.

Nacc dem Tanken zeigte mir die Anzeige 1/2 Voll an,

der BC -F-oder-0-, kurz drauf zeigte die Tankanzeige nix mehr an und blieb auf lehr liegen

"MIST"*"MIST"*"MIST"*"MIST"*

Was habe ich schon getan

vor ca 4-Wochen Benzinpumpe getauscht ohne Probleme

BC Reset mit blink erhebel S- und R-Taste, zeigt jetzt ca. 747Km Reichweite an,

Das glaube ich ihm auch, bei einem vollen Tank.

volgendes konte ich kurz auf der Anzeige lesen

oben links 070

oben rechts 1

unten links 051

unten rechts 24050

solde ich mir darüber Gedanken machen

Also vermute ich einem defekt am Sensor für die Tank, füll Anzeige im tank direkt.

Wie gehe ich vor

1. ausbau des Tankgebers, kann ich auch ohne Geber weiter

fahren oder könnte der tank auslaufen??? ca. 2Wochen

2. auf mechanische defekte prüfen, Widerstands Messung

ich sollte 33kOhm und 330kOhm Messen

3. Die genaue Serien Nummer abfotografieren und

entsprechendes Ersatzteil suchen und verbauen

Was haltet ihr davon, könnte so des Problem lösen oder muss ich noch etwas beachten!!!!!

4. tank Inhalt nur 44l getankt und dann voll, sollte ich mir darüber Gedanken machen

Beim austausch der Benzienpumpe keine Veränderung an der Benzinbehälter bemerkt, schon mal jemand mit einer Cam da rein geschaut, und was mache ich wenn da kleine weise päckchen rumschwimmen?

MFG

PS: ich habe 1990 die Erlaubnis bekommen, Im Öffentlichen Straßenverkehr weiter zu üben!

Ich bin seit dem 7 Opel´s gefahren, davon 3 Omega´s, aber erst beim letzten Omega seit 01/2016

habe ich dem Schleifring im Lenkrad ersetzt, die Benzinpumpe, den Tanksensor. den Kontaktschalter in der Fahrertür, solle Sachen habe ich noch nie vorher machen müssen.

 

 

Ähnliche Themen
24 Antworten

Ist doch nicht so schlimm. Wahrscheinlich hast Du beim Wechsel der Benzinpumpe entweder den Tankgeber mechanisch verhakelt oder einen Steckkontakt gelöst. An deiner Stelle würde ich da hinten aufmachen und nachschauen, ob irgendwas verdächtig aussieht. Notfalls eben einen neuen Tankgeber einbauen. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann tankst Du eben alle 550 km voll und setzt den Tageskilometerzähler auf NULL. Da müsstest Du schon ein Vollgasjunkie sein, wenn Du ihn dabei leer fährst.

Grüße

Der Tankgeber wird es wohl nicht sein da ja der Bordcomputer ja mitgriegt das der Tank voll ist

ich Tippe da eher auf das Kombiinstrument aber das kann man ja mit dem china kracher oder tech2 auslesen

auch den Tankinhalt kann man da sehen

mfg Reinhard

Tankgeber können schon mal ein Eigenleben entwickeln. Habe das auch schon gehabt, dass VOLL korrekt angezeigt wurde und nach ca. 10L Verbrauch die Nadel auf NULL ging. Waren dann weitere ca. 25L verbraucht, dann ging die Anzeige wieder. Muss ja nicht so sein, kann aber durchaus.

Grüße

Wenn der BC volle Reichweite anzeigt ist das ziemlich sicher ein Fehler im/am Tacho.

Wenn die Nadel spinnt und der BC gleichzeitig was plausibles sagt, ja, dann sicherlich. Nur hat der TE es anders geschildert. Ich habe ihn so verstanden, dass bei VOLL der BC falsch anzeigt und die Nadel auch nicht richtig anzeigt, dann die Nadel auf leer gefallen ist und nach Reset der BC erstmal wieder einen plausiblen Restwert gemeldet hat. Was die Nadel derzeit macht und was gleichzeitig der BC ... ähm, dazu sagt er ja leider nix.

Grüße

Mit dem Chinakracher in beides reinschauen was da nun letztendlich wirklich angezeigt wird.

Da ist was dran Kurt :)

Grüße

Themenstarteram 2. Juni 2016 um 7:53

""Sorry Mein Fehler""!!!!!

Hatte einen Knoten in den Augen

BC zeigt weiterhin "F" an.

was bedeutet die Zahlen nach Resert des BC

Wenn du die KSP im Tank gewechselt hast, liegt der Verdacht schon sehr nahe, daß sich da ein Stecker innen im Tankdomdeckel gelöst hat, oder sich evtl. der Schwimmerarm in den Leitungen verfangen hat, oder, bei der Montage oder unter Spannung/verdreht montiert, eine Leitung am Sensor abgebrochen ist, oder außen am Tankdomdeckel-Anschlußstecker der Kontakt nicht gewährleistet ist.

Hilft nichts, zunächst mit dem Chinakracher dabei und alles elektrisch kontrollieren, oder gleich hinten den Tankdom von außen und innen auf eine Unstimmigkeit hin überprüfen.....:(;)

Themenstarteram 2. Juni 2016 um 13:03

Danke für die schnelle Antwort

Ich werde mich am Wochenende mit meinem Omega mal ein ernstes Wörtchen reden,

wenn wir bis dahin nicht "landunder" haben.

MFG

Frage an die Facelift - Experten.

Meine Tankanzeige zeigt gefühlt nach jedem Motorstart einen anderen wert an. Ein FL Phänomen / Krankheit?

Ist der Geber aus dem VFL genauer bzw. hat jemand schon mal ein Tauschexperiment gewagt?

Der BC ist sehr genau was den absenkenden Verbrauch angeht. Fast 100% zu dem getankten an der Zapfsäule.

Hatte letztes Jahr mal die Förderpumpe ausgebaut und nachgeschaut. Sah alles aus wie neu - keine Oxidation an Kabeln etc.

Vielen Dank im Voraus :-)

Facelift und Vormops haben unterschiedliche Tankanzeigen,Skals und

unterschiedliche Tankgeber.

denke es gibt 4 Stück gesamt,

Je 2x Limo und 2x Caravan.

Kabelproblem am Tankgeber oder

Am Tankgeber das Poti defekt.

Der Tankgeber brauch vor allem eins,

Eine gute Masse!

Mfg

Okay danke rosi. Also ist die Anzeige im normalfall nicht so sonderbar.

Ein Vormops - Tausch entfällt dann auch.

Die Kabel waren wie gesagt in Ordnung.

Wo bekommt der Tankgeber denn seine Masse her?

Masse Braun ,

kann man auch woanders dort herholen .

Masse bleibt Masse!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - FL - Probleme mit der Tankanzeige