ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - 225er Winterreifen für 16 Zoll - unsicher zum Fahrverhalten?

Omega B - 225er Winterreifen für 16 Zoll - unsicher zum Fahrverhalten?

Opel Omega B
Themenstarteram 19. November 2019 um 13:51

Hallo zusammen!

Wir haben aktuell 2 Omegas (2.2 Limo, 2.0 16V Caravan) in der Familie, beide seinerzeit mit 16 Zöller und 225/55 Sommerreifen gekauft. Dazu noch 2x 16 Zöller Alufelgensätze, die für die Winterbereifung angedacht sind. In der letzten Ecke der Garage schlummert aber auch noch ein 15 Zöller Alufelgensatz, den wir nie gefahren sind.

Ich beobachte mit beiden Fahrzeugen die oft gelesene Problematik mit den Spurrillen. Da verlieren beide bereits mit Sommerreifen gerne mal die Spur und ziehen kurz seitlich weg.

Nun habe ich, da eben weitere 16 Zöller zur Verfügung stehen, die Winterreifen auch in 225er Breite bestellt. Ich glaube, das war ein Fehler.

Da ich auf die Spurrillen-Problematik erst nach meiner Bestellung der 225er Winterreifen gestoßen bin und nun natürlich total verunsichert bin, könnte ich noch stornieren, da die Reifen noch nicht auf dem Versandweg sind.

Was habt ihr denn mit 225er/16 für Erfahrungen im Winter? Oder konntet ihr sogar mit einer Spureinstellung oder mit einem bestimmten Reifenprofil Abhilfe bzgl. des "Wegziehens" schaffen?

Ich bin zwar echt ein gemütlicher Fahrer, der wirklich nur mit max 130 KM/h über die AB gondelt, aber das kurze Wegziehen bei Spurrillen schon bei 80 KM/h auf der Landstrasse feststellt.

Bin für jeden Tip sehr dankbar. Auch wenn ich die Reifen neu bestellen muss, das ist ja noch möglich.

Gruß

Thommy

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo!

Ich fahre auch 2 Omegas, einen mit vorne 225/16 und hinten 255//16, den anderen mit vorne und hinten 235/16 - die Erfahrung meinerseits, aber auch eine physikalisch logische Geschichte: je größer, vor allem breiter die Reifen, desto anfälliger ist das Fahrverhalten bei Spurrillen.

Gruß - Dietmar

Häufiges Thema.

Also:

Ich fahr im Sommer 245/40R18 und im Winter 235/45R17.

Mit den 235/45R17 gibt es null Probleme mir Spurrillen, sofern die Spur i.O. ist. Bei den 245ern hängt es vom Reifenfabrikat ab.

 

Mit den 225/55R16 braucht man nun keine Angst vor Spurrillen haben. Die laufen aufgrund des hohen Querschnitts kaum nach.

Problematisch ist immer die Spur.

Die 225er waren Serie bei meinem Exec.

 

VG

Ich bin jahrelang 225/55 R16 Winterräder gefahren und es fuhr sich 1a. Dass schmale Reifen besser sind ist ja ohnehin Humbug, da würde ein Porsche mit 285er / 325er Winterreife ja gar nicht mehr lenken können im Schnee. ;)

Gerade bei schwereren Autos die genug Last auf die Räder bringen (wie der Omega B), ergeben sich durch breitere Winterreifen bessere Seitenführungskräfte, Bremsen wird sowieso besser, trocken wie nass. Und ein breiterer Reifen gleicht "weniger Druck pro Quadratzentimeter" über mehr Profilauflagefläche wieder aus.

Wenn er massiv Spurrillen nachläuft ist er falsch eingestellt oder es sind einfach Lager, Buchsen usw. verschlissen. Ein intakter Omega B zieht auch mit 235er Reifen keinerlei Spurrillen nach. Hab meine beiden Omega jeweils Fahrwerkstechnisch überholt und vermessen, beide liefen danach "wie auf Schienen" und tun es noch heute.

.

Wenn er extrem nachzieht liegt es meist an der Hinterachse (Tonnen- und Silentlager, Buchsen vom Achsschenkel). Die Hinterachse ist für die Spurtreue verantwortlich.

Ich fahre im Sommer 235/45 R17 vorn und 255/40 R17 hinten. Da zieht er schon in tiefe Rillen. Mit 253/45 R17 im Winter jedoch kaum.

Moin

Vor 13 Jahren hat mich das ziehen auch genervt,bin danach nur noch 15" gefahren,dieses Jahr hab ich mir 16" 225er Allwetterreifen von Bridgestone gekauft,er läuft traumhaft darauf,ob langsam oder 210,ich kann die nur empfehlen!

Gruß,Rainer

Themenstarteram 19. November 2019 um 19:35

Vielen Dank schon mal für euer Feedback.

Die Reifen sind jetzt auch schon eingetroffen, gestern bestellt, heute da - das ging überraschend schnell und die Stornierung fällt somit weg. Ich könnte natürlich noch rücksenden, aber die Meinungen sind ja eher positiv, als negativ.

Ich werde auf jeden Fall mal die angesprochenen Lager/Buchsen überprüfen lassen - hier könnte natürlich etwas nicht ganz in Ordnung sein.

Hallo,

ich bin wegen der Spurrillen-Problematik damals letztendlich auf 205er umgestiegen.

Bei den 225ern habe ich aber eine erhebliche Verbesserung festgestellt, wenn der Luftdruck auf volle Zuladung eingestellt war. Also einfach auch mal in dieser Richtung rumprobieren.

Gruß

Bernd

Welches Fabrikat hast Du bestellt?

Auch hier könnten Probleme ihren Ursprung haben.

Themenstarteram 21. November 2019 um 12:57

Zitat:

Welches Fabrikat hast Du bestellt?

Auch hier könnten Probleme ihren Ursprung haben.

Das hat mit der Bestellung nichts zu tun, da die Reifen noch gar nicht aufgezogen sind.

Die Problematik habe ich auf Contis/Sommerreifen festgestellt.

Upps, sorry, die Kombi 225 vorne/255 hinten bei mir sind 17-Zöller...

Zitat:

Nun habe ich, da eben weitere 16 Zöller zur Verfügung stehen, die Winterreifen auch in 225er Breite bestellt. Ich glaube, das war ein Fehler.

Moin, moin!

Ich habe meinen Omega noch nicht so lange aber....

Es sind 225er Sommer sowie Winterreifen auf 16 Zoll Alufelgen dabei gewesen (Markenreifen). Bin mit Beiden ungefair 1000KM gefahren und kann nichts negatives berichten.

Ich denke Voraussetzung ist immer, dass der Luftdruck in Ordnung ist und natürlich die Fahrwerksgeometrie stimmt (keine ausgeschlagenen Buchsen etc.).

Ich befülle tendenziell auch etwas mehr Luft , da ich der Auffassung bin, einen schwammigen Fahrverhalten entgegen zu wirken...

Bei meinem Vectra B mit 205er und 16 Zoll hatte ich hingegen auch zeitweilig das Gefühl, dass dieser oft die Spurrillen mit nimmt bzw. zur Seite zieht...

Das war aber auch jedes Mal abhängig von der Fahrbahn, sprich auf unterschiedlichen Landstraßen.

Auf der Autobahn hingegen konnte ich so gut wie nie ein wegziehen beobachten.

Gruß Tim

Ich hatte bei unseren sowohl im Winter, als auch im Sommer die 235/45R17. Das Spurrrillenthema hatten wir nur wo noch alle möglichen Buchsen alt und ausgeleiert waren. Mit einem Fehlerfreien Fahrwerk lag der wie ein Brett und war sehr unempfindlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - 225er Winterreifen für 16 Zoll - unsicher zum Fahrverhalten?