ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega A - C26NE - Ausfall der Tacho-, BC- und Ganganzeige

Omega A - C26NE - Ausfall der Tacho-, BC- und Ganganzeige

Opel Omega A
Themenstarteram 6. Dezember 2019 um 22:35

Hallo,

nach langer (relativ problemloser) Zeit mal wieder eine Frage: Bei meinem OMEGA A bleibt das Cockpit komplett dunkel. Also alle Leuchten im Tacho, BC, Temperaturregler, Zigarrettenanzünder und Ganganzeige bleiben dunkel. Aber alle Kontrollämpchen (also Blinker, Fernlicht, Kühlwasser...) funktionieren. Die Innenbeleuchtung (also Spiegel, Türe auf Leuchte und die kleinen runden schaltbaren Lampen) geht. Die Aussenbeleuchtung (also Blinker, Standlicht, Fernlicht) geht bis auf die NSW und die dazugehörige Kontrolllampe - das ist mein nächster Ansatz!

Geprüft habe ich bisher nur die Sicherungen, war ja dunkel gerade!

Hat einer eine Idee zu "den üblichen Verdächtigen"?

Tachofolie glaube ich nicht, da ja alle Kontrolllämpchen funktionieren (Lima lädt auch!)

Gruß vom Kaeferfan

Ähnliche Themen
19 Antworten

Schon mal an dem Rädchen für die Helligkeit gedreht? Sowas hat der Omega doch oder?

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 11:12

Danke,

ja hat er schon (trotz des Alters ;-)). Habe ich natürlich als erstes - noch während der Fahrt - probiert. Leider wars nicht so einfach. Ich vermute mal irgendwas an den NSW, hat gerade aufgehört zu regnen heute nachmittag mal schauen. Erstmal danke.

Sicherungen gemessen oder Sichtprüfung?

Ich hätte die Sicherung oder den "Dimmer" in Verdacht. Vielleicht kann der auch mal ganz kaputtgehen.

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 12:45

Danke Sicherungen erst nur gesichtet und dann gemessen (gleich alle nicht nur 13 und 17!). Den Dimmer hatte ich noch nicht raus - also nur dran gedreht nicht gemessen!

ist das ein normales Instrument oder LCD ?

wenn von der F13 geredet wird,denke ich an ein LCD.

die Instrumentenbeleuchtung und die Kontrollampen ,

sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

wenn Du z.B. die F28 rausmachst geht nichts mehr.

die Belechtung Instrument geht entweder über F13,F21 oder F28 und

Versorgt auch den Bordrechener mit Beleuchtung (falls vorhanden) !

geht dieser?

 

mfg

Edit-habe noch etwas gefunden bei Mir.

Omega-a-instrument-stromversorgung-normal
Omega-a-instrument-stromversorgung
Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 19:34

Hallo rosi schön mal wieder von Dir zu hören, natürlich hast Du gleich die passenden Zeichnungen parat. Danke erstmal dafür.

Erstmal es handelt sich um ein normales analoges Display. Die Kontrollämpchen funtionieren alle! Es funktioniert sogar das Kontrolllämpchen für wenig/leeren Tank ;-) Der BC ansich funktioniert, nur keine Beleuchtung im BC. Es funktioniert keine Beleuchtung IM Auto biis auf die Lämpchen im Schiebedachschalterbauteil und in den Sonnenblendenspiegeln.

Da hier schon der Verdacht auf den Dimmer Instrumentenbeleuchtung kam habe ich den erstmal ausgebaut. Leider habe ich keinen Ersatz da und einen anderen zum ausprobieren bekomme ich erst Montag. Wie kann ich die ausgebaute Schaltereinheit prüfen?

mfAdventsg

Einfach die beiden Kabel am Dimmer provisorisch verbinden!

damit leuchten dann die Armaturenbeleuchtungen in voller Lichtstärke.

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 19:59

Du meinst Klemme 15 und 58b am Lichtschalterbauteil?

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 20:01

Ich sehe jetzt erst der weisse Riese ist verkauft?

An den Dimmer sollten nur 2 Leitungen gehen. Einfach Licht einschalten und diese beiden zusammenhalten.

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 20:17

Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Es geht um den Omega A. Dei Dimmer ist in der Schaltereinheit verbaut, an diese gehen 10 Kabel. Dort müsste ich die Klemme 15 mit der Klemme 58b meiner Meinung verbinden, dann sollte alles auf hellster Stufe leuchten und für mich der Beweis sein dass ich einen neuen Schalter brauche. Das hätte ich gerne so bestätigt bevor ich was schrotte. (Leider habe ich nicht so ein tolles Archiv mit Stromlaufplänen)

nur die beiden grünen Kabel am Rheostat/Dimmer verbinden ,

Eingang Dimmer zu Ausgang Dimmer.

am LIchtschalter wird Klemme 15 wird wie immer Schwarz sein bei Opel und

die Armaturenbeleuchtung Grün,wird dann 58K sein.

denke Lichtschalter 15,30,31,56,58L+R,58K

Ja,das war eine langwierige Entscheidung mit dem Weißen.

Grund war ,keine Garage mehr und bei Blech arbeiten brauch man Zeit,

man muß da nicht 8-12 STD am Stück schuften um den Rost

durch selbstangefertigte Bleche zu Ersetzen.

irgendwann stellt man auch fest,man wird Älter und

es gibt noch ein anderes Leben,wie unter dem Fahrzeug zu liegen!

das hat nichts mit Faulheit zu tun.

bei meinem Weg zur Arbeit (ca 250-300 Meter) ist das 2te Fahrzeug,

"Meiner" dann schon Luxus!

Es ist dann so ne Art persöhnliche Freiheit ,

mal in der eigenen Kiste ne Runde zu drehen und Abzuschalten.

mfg

Themenstarteram 7. Dezember 2019 um 20:59

Ja, an dem Punkt war ich auch schon öfters, meistens habe ich nahegelegt bekommen das grosse unnütze Auto doch zu verkaufen - bis jetzt war ich starrköpfig genug. Bin noch guter Dinge vielleicht packts ja der Dickkopf mit dem Auto - irgendwie hält die Beziehung zum Omega länger wie der Rest.

Bei dem Weissen war ich immer ganz neidisch auf die Hinterachse (irgendwann bekomme ich auchnochmal die gesperrte 4.22 im A ;-))

Erstmal danke, bei Deiner Aufzählung der Klemmen haste 58a und 58b vergessen. Siehste und ich hätte die 15 fälschlicherweise mit der 58b verbunden. Jetzt weiss ich es muss die 15 mit der 58K sein

gruß

Bei der Gelegenheit kannst du ja auch gleich messen, ob an dem Kontakt Spannung ankommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega A - C26NE - Ausfall der Tacho-, BC- und Ganganzeige