ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Oldtimer zulassen

Oldtimer zulassen

Themenstarteram 2. September 2009 um 19:19

Hallo bin amüberlegen ob ich mir einen Mustang aus dem Jahr 67 oder 68 hole. Kann mir jemand sagen auf was ich achten muss wenn ich denn als Oldtimer zulassen möchte??? Ich möchte das Auto jeden Tag fahren um zur Arbeit zukommen. Es handelt sich hier um ein Ford Mustang Shelby GT500E der einen 7,5L V8 hat. Was zahl ich für das ding Steuern und Versicherung ???

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von X20XEV Vectra B

also ferien sind in BW noch ca. 2 Wochen.

nee kr (king of the road) denn es ab bj. 2008 oder so gab und e ist der der damals gebaut wurde und das e steht tatsechlich für eleanor also das ist keine erfindung der name von nicolas catch sondern das auto heist so.

 

tja ich habe in meinem leben soviel (werde noch so viel arbeiten) das ich mir so nen auto leisten kann und werde.

Ne stimmt Nicolas Cage hat den nicht erfunden, der ist nur ein mittelmäßiger Schauspieler. Das Elenor Plastikmonstrum ist 2000 von Chip Foose für das Remake von Gone in 60 Seconds gebaut worden.

Das ändert aber nichts daran, dass der olle Film nur ein billiger Abklatsch des original Films von 1974 ist. Da war Elenor aber noch ein Mustang Mach 1 in gelb.

Weder Ford noch Carrol Shelby hat irgendwas jemals Elenor genannt. Außer vielleicht eine Sekräterin oder so.

Ach ja. King of the Road gabs schon 1968. War der normale Mustang mit 428 Cobra Jet Motor.

Weniger DVD gucken. Aber vielleicht kann man ja den Vectra bei der Bank in Zahlung geben für den 150.000€ Kredit. Wenn man denn dann einen der 2073 gebauten GT500 (inklusive KR Versionen) zum Verkauf findet.

Ach ja. Hier meine Portion Popcorn für den Rest der Leute. Hätte auch noch Flips und Chips.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Hi,

um ein H-Kennzeichen zu bekommen muß das Fahrzeug original sein,Zeitgenössische Umbauten sind erlaubt. Außerdem muß es in einem guten Zustand sein.Moderne Alufelgen sind aber z.B verboten

Wenn du das H-Kennzeiche hast kostet die Steuer 190 pro Jahr.

Für einen günstigen Oldie Tarif bei der Versicherung fordern die Versicherungen einen Alltagswagen (zumindest in der Familie) außerdem werden die Jahrekilometer begrenzt.

Ws dich der Spaß genau kostet müßtest du nachfragen,hängt auch viel vom Wert des Fahrzeugs ab.

Gruß tobias

Zitat:

Ford Mustang Shelby GT500E der einen 7,5L V8 hat.

Der GT500 hat einen 7l (428 cui / 7.014 ccm) Motor. Preis nach Oldtimermarkt-Liste sind 135.000€ für ein Auto im Zustand zwei.

Was ist Version E? KR und Convertible kenn ich aber E? Rein rechtlich ist ein H-Kennzeichen nicht als Alltagsauto zu fahren. Man muss in den meisten Fällen einen Zweitwagen, Motorrad oder wenigstens eine Bahncard o.ä. nachweisen. Zudem sind die km von der Versicherung oft begrenzt.

Oder ist das ein Fall von Hirngespinnst? Von Vectra B auf ein Auto für über 100.000€ ist schon nen ganz schöner Sprung. Ich dachte die Ferien sind vorbei.....

Themenstarteram 3. September 2009 um 18:13

also ferien sind in BW noch ca. 2 Wochen.

nee kr (king of the road) denn es ab bj. 2008 oder so gab und e ist der der damals gebaut wurde und das e steht tatsechlich für eleanor also das ist keine erfindung der name von nicolas catch sondern das auto heist so.

 

tja ich habe in meinem leben soviel (werde noch so viel arbeiten) das ich mir so nen auto leisten kann und werde.

Wenn Du ein Auto kaufst, das den Gegenwert von zwei Einfamilienhäusern hat, interessieren Dich allen ernstes die Steuern?

Guter Witz!

Themenstarteram 3. September 2009 um 20:27

ja wer sich so nen auto zuleg und es nicht jeden tag fahren darf den interessiert das

Themenstarteram 3. September 2009 um 20:28

weist du steuern must du jedes jahr zahlen den preis vom auto nur einmal ;)

Hat jemand Popcorn?

Schau mal, nen 68er GT500, nur für dich hier

Themenstarteram 3. September 2009 um 21:13

1. Die farbe ist der letzte rotz

2. ich will nich schieben sondern fahren

Zitat:

Original geschrieben von X20XEV Vectra B

1. Die farbe ist der letzte rotz

2. ich will nich schieben sondern fahren

hier

Mal im Ernst, selbst ein normaler Fastback ist schon unheimlich teuer und nen GT500?

Ich träum von eimem Z28 der 2nd Generation oder einen 78er Trans Am und die sind schon sehr teuer, vielleicht zuviel für mich und du willst nen GT500? :D

Forza 2 kannse GT500 fahren bis du schwarz wirst den neuen und den alten

Themenstarteram 3. September 2009 um 21:28

siest du du treumst nur ich erfülle mir meine treume das ist das was uns unterscheidet

Themenstarteram 3. September 2009 um 21:30

achso die wagen gibts mit pi pa po ab ca. 100000€ und das ist net umbedingt viel

Zitat:

Original geschrieben von X20XEV Vectra B

siest du du treumst nur ich erfülle mir meine treume das ist das was uns unterscheidet

In deinem TRÄUMEN bestimmt ;)

Zitat:

Original geschrieben von X20XEV Vectra B

also ferien sind in BW noch ca. 2 Wochen.

nee kr (king of the road) denn es ab bj. 2008 oder so gab und e ist der der damals gebaut wurde und das e steht tatsechlich für eleanor also das ist keine erfindung der name von nicolas catch sondern das auto heist so.

 

tja ich habe in meinem leben soviel (werde noch so viel arbeiten) das ich mir so nen auto leisten kann und werde.

Ne stimmt Nicolas Cage hat den nicht erfunden, der ist nur ein mittelmäßiger Schauspieler. Das Elenor Plastikmonstrum ist 2000 von Chip Foose für das Remake von Gone in 60 Seconds gebaut worden.

Das ändert aber nichts daran, dass der olle Film nur ein billiger Abklatsch des original Films von 1974 ist. Da war Elenor aber noch ein Mustang Mach 1 in gelb.

Weder Ford noch Carrol Shelby hat irgendwas jemals Elenor genannt. Außer vielleicht eine Sekräterin oder so.

Ach ja. King of the Road gabs schon 1968. War der normale Mustang mit 428 Cobra Jet Motor.

Weniger DVD gucken. Aber vielleicht kann man ja den Vectra bei der Bank in Zahlung geben für den 150.000€ Kredit. Wenn man denn dann einen der 2073 gebauten GT500 (inklusive KR Versionen) zum Verkauf findet.

Ach ja. Hier meine Portion Popcorn für den Rest der Leute. Hätte auch noch Flips und Chips.

Zitat:

Original geschrieben von Ping pong paul

 

Ach ja. King of the Road gabs schon 1968. War der normale Mustang mit 428 Cobra Jet Motor.

Gabs den KR in 2Versionen? Kenne nur die, ich nenne sie mal Limo Version.

Achja, es gab noch den Mustang Boss und fasst hätte ich den Bullit vergessen

Deine Antwort
Ähnliche Themen