ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Ohne Umweltplakette bzw. Portable, wer wurde schon erwischt?

Ohne Umweltplakette bzw. Portable, wer wurde schon erwischt?

Themenstarteram 12. Juni 2009 um 17:06

hey leute :-)

 

meine umweltplakette ist auf einem plexiglas träger der hinter die frontscheibe geklemmt wird :-)

(sozusagen portabel weil ich den riesen gelben fleck inner scheibe zum brechen find)

 

meint ihr es hat sich irgendwer von den blauen damen pingelich wenn ich so durch ne zione fahr?

Beste Antwort im Thema

Ganzen Thread nochmal durchgelesen.

Keine Anleitung zur Urkundenfälschung entdeckt:confused::confused::confused:

 

ratlose Grüße,

michaka13

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

...

Diese Voraussetzung wird von Berlin.de erfuellt. :)

Für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge können Plaketten bei der Kfz-Zulassungsbehörde unter Angabe des Kfz-Kennzeichens über das Internet online bestellt werden. Bei Überweisung einer Gebühr von 6 Euro wird die Plakette per Post zugeschickt.

...

Gruss

yo-chi

Meinst du nicht das da Überprüfungen durchgeführt werden, BEVOR die Plakette raus geht?! Halterfeststellung / Fahrzeugdaten! Beides jederzeit online beim KBA möglich!

Und dann ist da noch ein Prblem bei der Denkweise von einigen hier:

Plakette selber drucken = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Siegel der Zulassungsstelle wird gefälscht)

Originalplakette an falsches Auto = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Auto und Plakette bilden gemeinsam eine Urkunde i.S.d. Gesetz).

Zitat:

Original geschrieben von Hugaar

 

Plakette selber drucken = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Siegel der Zulassungsstelle wird gefälscht)

Welches Siegel der Zulassungsstelle?

Zitat:

Original geschrieben von BluesBrother1973

Zitat:

Original geschrieben von Hugaar

 

Plakette selber drucken = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Siegel der Zulassungsstelle wird gefälscht)

Welches Siegel der Zulassungsstelle?

Sollte es wirklich in D Unterschiede bei den Zulassungsstellen geben?

Ich hab auf meiner vom Freundlichen geklebten Plakette ein Siegel unserer Zulassungsstelle drauf (im Bereich des Kennzeichenfeldes).

Schau dir die Plakette mal ganz genau an ob das nicht "nur" ein Stempel der Werkstatt ist ;)

Ich hab eine Plakette in Mannheim beim TÜV für meinen damaligen Dienstwagen geholt, da war der Stempel vom TÜV-Süd drauf. Bei meinem momentanen Dienstwagen hat der Freundliche schon die Plakette geklebt, da war dann ein Stempel von der Werkstatt drauf. Für mein altes Auto hab ich das Ding bei Plakette24.de bestellt, mit dem Stempel der Werkstatt die dort die Plaketten anbietet.

am 13. Juni 2009 um 23:40

Jetzt will ich mal etwas Licht reinbringen: Ein vorgedrucktes Logo dürfen nur Überwachungsorganisationen wie TÜV, DEKRA, GTÜ, KÜS usw. sowie die Zulassungsbehörden verwenden.

Die Werkstatt, die übrigens bei der Kreishandwerkerschaft / Innung eine Anerkennung dafür beantragen musste, bekommt ein Siegel von vorgenannter Behörde als Nachweis, das die Werkstatt die Berechtigung hat. Bei mir steht auf dem Siegel : Anerkannte Werkstatt in Nordrhein Westfalen und eine Nummer, die Kenntlich macht, wer die Umweltplakette ausgegeben hat.

Ich hoffe, euch geholfen zu haben.

MFG Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Hugaar

Zitat:

Original geschrieben von yo-chi

...

Diese Voraussetzung wird von Berlin.de erfuellt. :)

Für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge können Plaketten bei der Kfz-Zulassungsbehörde unter Angabe des Kfz-Kennzeichens über das Internet online bestellt werden. Bei Überweisung einer Gebühr von 6 Euro wird die Plakette per Post zugeschickt.

...

Gruss

yo-chi

Meinst du nicht das da Überprüfungen durchgeführt werden, BEVOR die Plakette raus geht?! Halterfeststellung / Fahrzeugdaten! Beides jederzeit online beim KBA möglich!

Und dann ist da noch ein Prblem bei der Denkweise von einigen hier:

Plakette selber drucken = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Siegel der Zulassungsstelle wird gefälscht)

Originalplakette an falsches Auto = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Auto und Plakette bilden gemeinsam eine Urkunde i.S.d. Gesetz).

Klar es ist Urkundenfaelschung und vielleicht noch mehr..

Aber es aendert ja nichts an der Tatsache dass man fuer ein Abwrack-Benziner bei berlin.de die Plakette beantragen kann und diese dann zur freien Verfuegung steht.

Gruss

yo-chi

Zitat:

 

Plakette selber drucken = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Siegel der Zulassungsstelle wird gefälscht)

 

Bei mir gibts kein Siegel von der Zulassungsstelle,nur ein Stempel vom Autohaus,siehe Bild.

 

Gruß,michaka13

Umweltplakette
am 14. Juni 2009 um 12:53

Zitat:

Original geschrieben von michaka13

Zitat:

 

Plakette selber drucken = URKUNDENFÄLSCHUNG (weil: Siegel der Zulassungsstelle wird gefälscht)

 

Bei mir gibts kein Siegel von der Zulassungsstelle,nur ein Stempel vom Autohaus,siehe Bild.

 

Gruß,michaka13

Aber wie du siehst, ist das nicht nur ein Stempel, sonder ein Aufgeklebtes Siegel mit einer Nummer, die die ausgebende Stelle Kennzeichnet. Muss ein großes Autohaus / Kette sein, wenn die diese Siegel extra für sich produzieren lassen.

MFG THomas

Zitat:

Original geschrieben von Schraubermeister Tom

 

Aber wie du siehst, ist das nicht nur ein Stempel, sonder ein Aufgeklebtes Siegel mit einer Nummer, die die ausgebende Stelle Kennzeichnet. Muss ein großes Autohaus / Kette sein, wenn die diese Siegel extra für sich produzieren lassen.

MFG THomas

Woran erkennst du da ein "aufgeklebtes Siegel"? Das ist höchstwahrscheinlich so wie bei Plakette24.de, das die das Kennzeichen und den Stempel direkt auf die Plakette drucken.

am 14. Juni 2009 um 13:21

Zitat:

Original geschrieben von BluesBrother1973

Zitat:

Original geschrieben von Schraubermeister Tom

 

Aber wie du siehst, ist das nicht nur ein Stempel, sonder ein Aufgeklebtes Siegel mit einer Nummer, die die ausgebende Stelle Kennzeichnet. Muss ein großes Autohaus / Kette sein, wenn die diese Siegel extra für sich produzieren lassen.

MFG THomas

Woran erkennst du da ein "aufgeklebtes Siegel"? Das ist höchstwahrscheinlich so wie bei Plakette24.de, das die das Kennzeichen und den Stempel direkt auf die Plakette drucken.

Wenn du dir das Foto mal anschaust im grünen Bereich unten, kannst du eine farbliche Veränderung sehen, was mich zu der Aussage verleitet, das dort ein Siegel aufgeklebt ist. Eben der Neme und die Nummer der ausgebenden Stelle auf einem durchsichtigen, kleinen Aufkleber. Ein Siegel halt.

Und dazu kommt noch, das die ausgebende Stelle einen Nachweis darüber führen muss, welche Plakette wann an welches Auto. Dieser Nachweis muss 3 Jahre aufbewahrt werden.

MFG Thomas

Hallo Schraubermeister,

Du hast recht,es sieht aus als ob dort noch etwas aufgeklebt wäre.War grad mal am Auto nachsehen.

Ich kann allerdings sagen das die Plakette aus einem Teil bestand,denn ich hab sie selbst reingeklebt.Allerdings,war an der Rückseite des Aufklebers eine Aussparung(siehe Anhang).In diese Aussparung wurde mein Kennzeichen reingedruckt.Ob da schon vorher ein Aufkleber mit dieser Kennung,Siegel oder was weiß ich aufgebracht war,weiß ich nicht mehr.Kann sein das dort ein 2.kleiner Aufkleber mit dieser Kennung auf dem ersten aufgeklebt war oder das es nur gestempelt ist.

Keine Ahnung.Jedenfalls hat man die Dinger blanko im Autohaus und man druckt nur noch die Kennzeichen rein,nachdem man die Kfz-Papiere angesehen hat um die Schadstoffklasse festzustellen.

 

Gruß,

michaka13

Umweltplakette-2

ich denke mal ein Erbsenzähler würde tatsächlich einen Bon ausstellen wenn sie nicht ordentlich eingeklebt ist;)

interessant sind ja noch diese Plaketten :cool:

schützen allerdings nicht vor Bussgeld sondern provozieren eher eines;)

 

mfg Andy

 

 

Images1

sollte man dieses thema hier nicht besser mit "anleitungen zur urkundenfälschung" titulieren?

Ganzen Thread nochmal durchgelesen.

Keine Anleitung zur Urkundenfälschung entdeckt:confused::confused::confused:

 

ratlose Grüße,

michaka13

also...

ich kenne jemanden der mit seinem nicht ganz unauffälligen Auto ganz ungeniert ohne Plackette rumfährt, und wohl bisher damit kein Ärger hatte... mal sehen wie lang das gut geht...

und anderswo habe ich gehört das eine Plackette die nicht richtig geklebt (auf einer Folie, und gut sichtbar!!! ) war für Stress gesorgt hatte, und mit Strafe und Punkten und was dazugehört

Und ja... fäschen, tricksen geht mit bischen Fantasie immer...

und das diese Plaketten der grösste Blödsinn sind ist ja wohl auch klar...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Ohne Umweltplakette bzw. Portable, wer wurde schon erwischt?