ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Offenen Luftfilter eintragen lassen / Chevy Nova Bj. 71

Offenen Luftfilter eintragen lassen / Chevy Nova Bj. 71

Themenstarteram 23. Juni 2015 um 18:15

Hallo,

der TÜV meinte ich soll meinen offenen Luftfliter eintragen lassen.

Das Fahrzeug ist ein 71er Chevy Nova mit einem 350 Motor.

Deshalb wollte ich hier mal nachfragen ob damit jemand Erfahrung hat oder schon mal was vergleichbares eintragen hat lassen?

Vielen Dank im voraus

Gruß Nova71

Beste Antwort im Thema

Ich würde den schwulen Deckel gegen einen vernünftigen tauschen dann sagt kein Tüv der Welt was....

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich würde den schwulen Deckel gegen einen vernünftigen tauschen dann sagt kein Tüv der Welt was....

Themenstarteram 23. Juni 2015 um 19:40

Danke für die schnelle Antwort

Der schwule Deckel war schon drauf / genau wie die homosexuellen Ventildeckel

Wenn ich einen nicht so schwulen Deckel auf den Filter schraube ist er aber immer noch offen

und jeder sieht den K&N Filter.

Hi benny496,

der Tip von Chevynova71 war schon richtig.

Kein Mensch trägt Dir hier einen offenen Luftfilter ein. Der eine nicht, weil der Luftfilter ja nicht offen sein "darf" - sonst filtert er ja keine Luft mehr, wozu er schließlich behördlich verpflichtet ist. Und der andere nicht, weil weil er gar nicht weiss, wo's Problem liegt... :)

Scheint Humor zu haben, dein TÜV-Prüfling...

Das ist ganz sicher nicht der einzige offene Luftfilter in der Szene.

Versuchs woanders...

Häh? Was soll das denn? Such dir mal einen anderen Prüfer. Mein Edelbrock-Luffi am Nova ist auch offen, da wurde noch nie gemeckert. Davon abgesehen habe ich auch so gut wie noch keinen alten Ami gesehen, der das nicht so hat :confused:

Und fahre niemals zum Tüv oder Dekra, das sind die schlimmsten! Wo kommst du denn her?

Hab jetzt, auf die schnelle, direkt für den Nova nichts gefunden,

aber geh mal zur Not mit sowas hin:

http://www.oldcarbrochures.com/.../dirindex.html

Themenstarteram 24. Juni 2015 um 17:47

Vielen Dank an gresem das ist doch schon mal ein Anfang um was vorzuzeigen.

Der TÜV hat sich ja wegen dem Filter nicht quer gestellt

er meinte nur falls mich die Grünen/Blauen aufhalten dann wäre es besser wenn er eingetragen ist.

Was ja nicht falsch wäre wenn ich ihn einfach eintragen lassen kann.

Kannst Du aber nicht.

Die Grünen/Blauen (oder sonstwie gefärbten) verlassen sich da ganz auf den "erhaltungswürdigen Originalzustand" (H-Kennzeichen) und eine in Kombination mit der Oldtimerzulassung ausgestellten Prüfplakette. Da stehen ja schließlich Streifenhörnchen und keine Sachverständigen für historische Fahrzeuge lauernd hinterm Busch - was übrigens auch meine erfolgreich erprobte Rhetorik-Kette in solchen Fällen ist. Freundlich natürlich.

Ich würde mal Wagen zu behaupten dass solang ein Offener Liftfilter den US style hat und nicht ein wie in Europa verbreiteter Kegelförmiger Filter verbaut ist. Weiß das so gut wie kein Poöizist dass das ein offener Luftfilter ist.

Würde mir da keinen Kopf machen.

Zum eintragen musst dann wahrscheinlich mit ner ABE kommen. Das wird schwierig werden.

Jawoll, und genau da liegt der Hund begraben! Eintragungen kriegst Du landläufig nur mit EG(!)-ABE. Und genau die gab's und gibt's nicht; warum sollte sich ein US-Hersteller auch den EU-Stress geben?

Also: das ist ein Original-Teil oder Nachbau bzw. Weiterentwicklung eines Original-Teils - Punkt!

Um übrigen zieht ein z.B. 5.7-Liter-Motor schon im Standgas fast 2000 Liter Luft pro Minute durch die Nüstern. Und die müssen ja auch irgendwo herkommen... ne'?!

Sehe das ähnlich. Allein aus optischen Gründen einen anderen Deckel drauf und ab dafür! Das wird keinen Polizisten jemals interessieren.. Und selbst wenn? Mach dir da mal keinen Kopf.

Der Tüv meint du sollst ihn eintragen lassen?! Wo sollste da hin? Zum Metzger? Wenn nicht der Tüv was einträgt wer denn dann?

Lustige Vögel hast du da

Wir machen jede Woche TÜV und H-Zulassungen. Über einen offenen Luftfilter hat sich noch nie ein TÜV prüfer beschwert, geht immer problemlos durch. Da gibt's nix zum eintragen, einfach so lassen und fertig....

Claus

Ploecki....auch Werner hatte Stress.....ich sehe es grade vor mir.

BTW:::Nicht nur Ford hatte den Filter offen mit Drahtgeflecht serienmässig....in alten Katalogen sind die Dinger standart gewesen...also normales Zubvehör...und bringt nix an mehrleistung im Alltag

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Offenen Luftfilter eintragen lassen / Chevy Nova Bj. 71