ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Öttinger Motor Optimierung Audi S5 auf 370 PS

Öttinger Motor Optimierung Audi S5 auf 370 PS

Themenstarteram 19. Juni 2009 um 8:45

Hy Leute,

die Suchfunktion hat nichts zu dem Thema ergeben, deshalb mache ich einfach mal ein neuen Beitrag auf.

Meine Frage ist ob schon jemand hier erfahrung hat mit dießer Motor-Optimierung von der Fa.: Öttinger?? Angebot : Vmax Anhebung und Motor Optimierung

Ist die Leistungssteigerung realistisch und könnte man eventuell mit der kombination mit der Klappenanlage von Capristo auf 400 PS kommen??

Gruss Rookee

Beste Antwort im Thema

Also ich mach dein Kindergarten nicht mit.

109 weitere Antworten
Ähnliche Themen
109 Antworten

Ich denke, bei den Mengen an Autos, mit denen ich es jeden Tag zu tun habe reicht meine Aussage komplett.

Zitat:

Original geschrieben von Counderman

kauft euch den V6 Kompressor

luft aufpumpen kann ich auch an der tanke ;-)

saugertuning stehe ich auch skepisch gegenüber und selbst wenn 20ps mehr rausspringen, dann ist das im einstelligen % bereich, also in meinen augen nicht der rede wert.

und die leute die sich ne capristo anlage kaufen, machen das nicht wegen ein paar ps mehr ;-)

Zitat:

Original geschrieben von godam

Zitat:

Original geschrieben von Counderman

kauft euch den V6 Kompressor

luft aufpumpen kann ich auch an der tanke ;-)

saugertuning stehe ich auch skepisch gegenüber und selbst wenn 20ps mehr rausspringen, dann ist das im einstelligen % bereich, also in meinen augen nicht der rede wert.

und die leute die sich ne capristo anlage kaufen, machen das nicht wegen ein paar ps mehr ;-)

richtig godam, in allen punkten. auch was die anlage angeht - die bauen eine geile anlage mit coolem sound. nur eben die performance stimmt nicht. aber in so einem sinn gibt es genug andere hersteller, die vor allem auch deutlich günstiger sind.

Themenstarteram 20. Juni 2009 um 14:13

Zitat:

Original geschrieben von m0n5tereddi3

Zitat:

Original geschrieben von godam

 

luft aufpumpen kann ich auch an der tanke ;-)

saugertuning stehe ich auch skepisch gegenüber und selbst wenn 20ps mehr rausspringen, dann ist das im einstelligen % bereich, also in meinen augen nicht der rede wert.

und die leute die sich ne capristo anlage kaufen, machen das nicht wegen ein paar ps mehr ;-)

richtig godam, in allen punkten. auch was die anlage angeht - die bauen eine geile anlage mit coolem sound. nur eben die performance stimmt nicht. aber in so einem sinn gibt es genug andere hersteller, die vor allem auch deutlich günstiger sind.

und die wären????? auch gerne per PN !!

Zitat:

Original geschrieben von m0n5tereddi3

Ich denke, bei den Mengen an Autos, mit denen ich es jeden Tag zu tun habe reicht meine Aussage komplett.

Der S5 ist kein R8 oder Gallardo. Die S5-Anlage ist vom Aufbau her gar nicht vergleichtbar. Sprüche wie: "die performance stimmt nicht", sind für die S5-Anlage bereits vom TÜV widerlegt worden. Natürlich nicht auf einem Waldundwiesenprüfstand.

Und um auf dein Statement zurück zu kommen: Ich denke, du hast vielleicht mal ein, zwei Autos mit Capristo-Anlage gesehen oder gehört, aber noch keines gefahren. Insbesondere noch keinen S5. Und damit ist deine Meinung gar nix mehr wert. Es ärgert mich, wenn jemand versucht, ohne Hintergrundwissen eine wirklich tolle Idee schlecht zu machen.

Andreas

Ähm Hallo????

1) du hast keine Ahnung wer ich bin.

2) ein oder zwei und kein S5 ist gut.... (ich denke an über 15 Capristo Autos alleine in NRW)

3) wald und wiesen Allrad-Prüfstand mit 120000cbm/h Gebläse auch.... (MAHA LPS3000)

Ich find es echt unfair von dir hier eine Behauptung aufzustellen, ohne zu wissen, was ich damit zu tun habe. Ich bin sogar direkt mit einem der Vertriebler verbunden und habe neben o.g. Autos (R8, Gallardo und S5) auch etlich andere abgestimmt UND GEFAHREN.

Hallo Monstereddi,

auch wenn ich es nicht wissen kann, denke ich mal nicht, dass du

hier nur so tust als ob du Ahnung hättest. Ich finde es auch unpassend,

Quellen für irgendetwas zu verlangen, was hier jemand schreibt. Wenn

du die Erfahrung hast, bin ich froh darüber, dass du sie hier im Forum

postest. Hinter einer "Quelle" steht letztlich auch niemand anderes als

ein Mensch, also jemand wie du, der eben Erfahrung in solchen Dingen

hat.

Ich persönlich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, wie man ohne

die Möglichkeit, den Ladedruck zu erhöhen, durch Chiptuning die

Leistung optimieren will.

Durch eine staudruckoptimierte Abgasanlage könnten eigentlich ein

paar PS drin sein, aber die dürfte dann auch mehr bollern - naja, wers mag.

Wenn die Capristo das nicht bringt, ist das ja mal ne Aussage. Ich finde hier

eher, dass Capristo in der Pflicht wäre, das durch veröffentlichte

Prüfstandergebnisse mit "Quellen" zu belegen.

Matthias

Zitat:

Original geschrieben von m0n5tereddi3

Ähm Hallo????

1) du hast keine Ahnung wer ich bin.

2) ein oder zwei und kein S5 ist gut.... (ich denke an über 15 Capristo Autos alleine in NRW)

3) wald und wiesen Allrad-Prüfstand mit 120000cbm/h Gebläse auch.... (MAHA LPS3000)

Ich find es echt unfair von dir hier eine Behauptung aufzustellen, ohne zu wissen, was ich damit zu tun habe. Ich bin sogar direkt mit einem der Vertriebler verbunden und habe neben o.g. Autos (R8, Gallardo und S5) auch etlich andere abgestimmt UND GEFAHREN.

Bei einem Sauger kannst du Nockenwellen, Abgastrakt, Zündung und Kraftstoff anpassen. Dann bist du beim S5 mit den BESTEN Mitteln bei ca 12PS. Dann hast du ca. 7-10000€ ausgegeben. Durch eine Abgasanlage von 20PS zu sprechen ist reine Verkaufsstrategie und nicht die Realität. KEINE ABGASANLAGE der Welt bringt Mehrleistung ohne elektronische Anpassung. Bei einem Turbo schon gar nicht. Wenn 1,2bar programmiert sind und egal was für ein Staudruck vorhanden ist, dann macht das ECU 1,2bar. PUNKT. Wenn du aber mit dem Ladedruck an Grenzbereiche gehst, DANN bekommst du Probleme mit dem Staudruck. Eine bessere Abgasanlage hilft nun Abgastemperaturen und Gegendruck zu reduzieren, dies wiederrum macht es möglich den neuen Ladedruck zu fahren. Nicht aber bei einer Seriensoftware mit irgend einer Abgasanlage.

Ich will Capristo nicht schlecht machen, oder sie schlecht reden. Es ist eine herrvoragende Arbeit, Qualität, Sound und Optik sind gigantisch. NUR speziell diese sind für Fahrzeuge mit "extremen" Leistungssteigerungen nicht geeignet. Wenn einer den letzten Quanten an PS rausholen will, der kann sich was kaufen, was Laut ist, und an Capristo bei weitem in der Qualität nicht heran kommt. Die beiden Jungs sind vor allem in der ALTEN TT Szene die Nummer eins.

am 21. Juni 2009 um 11:05

gibt es denn jemanden im MT der einen S5 mit chip und anlage besitzt und eine vorher/nachher messung gemacht hat?

 

ich schätze, dass hier viele privatbesitzer einfach nicht wahr haben wollen, dass an einem s5 (sauger allgemein) ohne tiefgreifende veränderungen am motor direkt, physikalisch nix mehr groß machbar ist. bnach dem motto: es kann nicht sein, was nicht sein darf?

 

und wenn hier einer echte erfahrungswerte mit zig fahrzeugen und tuningmaßnahmen als referenzen aufführt - wenn auch manchmal mit der groben kelle serviert :D - sollte dies doch ein wenig gewürdigt werden.

 

ich hatte solche saugerchip-wunder auch schon mal verbaut. in einem porsche 968. da war von 15 % mehrleistung die rede (serie 240 PS).

der verkäufer war DER chiptuning-guru in der transaxle scene...

 

ich habe 3 prüfstandsläufe absolviert. 1 x mit chip, 1 x ohne (direkt im ansschluß, chip noch manueller ausbau) und noch 1 x mit.

 

alle 3 kurven konnte man quasi übereinanderlegen OHNE irgendeinen nennenswerten unterschied, außer anhebung der drehzahlgrenze.

 

habe dann eine softwareanpassung am prüfstand durchführen lassen, mit sportluftfilter, 100 zeller und offenem mitteltopf. hat mich das 4-fache gekostet (nur die anpassung, nicht die hardware) und auf dem prüfstand unfassbare 12 PS = 5 % gebracht.

 

saugertuning ist für die katz.

 

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 11:32

Deshalb habe ich ja den thread aufgemacht um herrauszufinden ob schon jemand erfahrung hat!!

Weil ich mir auch kaum eine Leistungssteigeung von 20 PS vorstellen kann durch eine Motor Optimierung..... Da es wie schon einige gesagt haben nur ein Sauger ist!!

Ich glaube nicht willi7 das hier nur Leute sind die vom Auto und Motorentechnik keine ahnung haben vielleicht einer mehr und der andere weniger aber.

Vielleicht bietet ja Öttiger einen vorher nacher Test an für seine Kunden keine ahnung....

Bevor ich aber 1700€ ausgebe möchte ich Garantiert bekommen das es auch 17 - 20 PS sind.

am 21. Juni 2009 um 11:40

nene...das möchte ich auch gar nicht behauptet haben. falls es so rüberkam...ist nicht so gemeint.

 

ich beschäftige mich selbst auch mit meinen fahrrzeugen, auf einem relativ niedrigen level. aber völlig ahnungslos bin ich nicht und das wird

anderen hier ähnlich gehen. 

 

ich habe jedoch noch keinen sauger gesehen oder von gehört, der nur mittels chip und neuer anlage eine nennenswerte leistungssteigerung erreicht hat.

 

oft ist es auch so, dass die  neue und meist lautere, bzw. agressiver klingende anlage subjektive eindrücke von mehrleistung vermittelt.

Themenstarteram 21. Juni 2009 um 11:45

Zitat:

Original geschrieben von willi7

nene...das möchte ich auch gar nicht behauptet haben. falls es so rüberkam...ist nicht so gemeint.

ich beschäftige mich selbst auch mit meinen fahrrzeugen, auf einem relativ niedrigen level. aber völlig ahnungslos bin ich nicht und das wird

anderen hier ähnlich gehen. 

ich habe jedoch noch keinen sauger gesehen oder von gehört, der nur mittels chip und neuer anlage eine nennenswerte leistungssteigerung erreicht hat.

oft ist es auch so, dass die  neue und meist lautere, bzw. agressiver klingende anlage subjektive eindrücke von mehrleistung vermittelt.

Ihr dürft nicht vergessen das wir bei MOTOR OPTIMIERUNG UND ABGASSANLAGE schon bei angeblichen 40 PS sind.....

Ich denk mir halt wenn die Hersteller dies so verkauft anhand von TÜV berichten oder Leistungsdiagrammen muß es doch am ende auch so sein.

Wenn nicht ist es doch betrug und das ist strafbar und somit kann das ganze zeug wieder auf kosten der Hersteller wieder ausgebaut werden!!

Ist doch das selbe wenn ich ne Tüte Milch kaufe erwarte ich doch auch das Milch drinne ist !!!

Also dass eine staudruckoptimierte Anlage ohne Chiptuning nichts bringt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich bin meinen TT ca. 6 Jahre mit der originalen AGA gefahren und habe dann

eine optimierte verbauen lassen. Natürlich kann ich nichts über die letztliche Endleistung sagen,

aber da ich mein Auto sehr gut kannte, weiß ich einfach, dass das Ansprechverhalten des

Wagens sich durch die neue AGA verbessert hat. Mag sein, dass es also für die Endleistung

nichts bringt, aber für die Charakteristik des Motors und das spontane Ansprechen kann

es auch ohne Chipanpassung etwas bringen.

Dasselbe gilt für den lächerlich kleinen Einbau eines K&N Luftfilters. Selbst den konnte

ich spüren, wenn es auch sicherlich nur Nuancen sind, die man nur dann bemerkt, wenn

man eben vorher schon Hunderte Stunden im Auto verbracht hat ...

am 21. Juni 2009 um 13:33

ein wenig veränderung bringt es sicherlich, aber wir reden hier von anbietern, die im 4 stelligen bereich preise aufrufen und ps-zahlen nennen, die - meiner meinung nach - deutlich überzogen sind.

 

ob die tatsächlichen messwerte dann den aufwand "lohnen" ist natürlich ermessensfrage des einzelnen.

 

Du wirst dich wundern, wie viel "Ausreden" die auf dem legalen Wege parat haben, wenn es dann ans Messen geht. Darüber hinaus ist es NIE Betrug, sonst könnte jeder 4.2V8 Fahrer Audi wegen Betrugs anzeigen. Es gab noch nie einen, der seine Leistung erreicht hat (ausgeschlossen S5 - den habe ich auch in der Tat öfters mit der angegebenen Leistung gemessen). Ferner ist es kein Betrug, denn alle Angaben der Tuner sind mit DENEN ihren Fahrzeuge erreichte Beispielswerte. Daher preise ich IMMER an:

a) wenn ihr so geil auf jeden PS seit, dann misst VORHER niemals bei dem Tuner, wo ihr die Leistung machen lässt und auch nirgends dort, wo man euren Tuner abwerben will, schlecht macht, oder euch was vermeidlich besseres verkaufen will. Neutrale VORHERMESSUNG.

b) dann Tuning drauf - was auch immer - Eprom, OBD, Hardware.... und dann unter den selben Vorraussetzungen bei der GLEICHEN PERSON NACHHER messen.

Nur dann ist die Messung relevant.

---

Ich bin seit 1999 mit den TTs beschäftigt und ich denke nicht, daß ich da großartig den Beitrag von mkleine auch nur OBJEKTIV wiedergeben kann. Messungen auf den Prüfständen (mit KN Filter, ohne KN Filter, mit AGA, ohne AGA.....) ist alles nur im Bereich von 2-4 PS, die ich als Messtoleranz abhake. Gefällt es euch besser, wenn ihr wegen sowas angelogen werdet, oder wenn ihr zu einem Tuner kommt, der sich daran gleich gar nichts verdienen will. Ein KN Plattenfilter ist in Verbindung mit einer elektronischen Anpassung, ebenso ratsam und empfehlenswert wie alles andere, was dem Motor kühlere Luft zum Atmen gibt, mehr Luft und weniger Staudruck. SUBJEKTIV, und da gebe ich dir recht, bist du a) wegen der Lautstärke der neuen Anlage und b) wegen der besseren Gasannahme der Meinung, dein Auto geht besser - FAKT. Nur wenn du das eben misst kommt NIX bei raus. Leicht verschobene Drehmomentkurve oder leichter Drehmomentdauer Zuwachs. NICHTS aber, was das ohne Anpassung rechtfertigt.

 

Abgasanlagen dienen einem verbessertem Sound, nie der Leistung. Beim Sauger in Verbindung mit Nockenwellen, Kraftstoffanpassung und ggf. Krümmer und KAT sind Leistungen bis zu 15-20PS zu erzielen - diese stehen aber in keinstem finanziellen Verhältnis. Kosten und Nutzfaktor gehen hier aus dem Ruder.

Ich lade meinen Kunden lieber zum Kaffee ein, wie da runmzudoktern und meine Zeit zu verschwenden. Das ist wenigstens ehrlich.

 

Wenn einer -- andere Erfahrungen -- hat, wie diese. So nach dem Motto, ich habe einen 3.2V6 und habe 40PS mehr, dann will ich die gerne hören. Messbericht VORHER und NACHHER vorausgesetzt und nicht beim Prüfstand des ausführenden Tuners - da bekomme ich auch 100PS mehr hin. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Öttinger Motor Optimierung Audi S5 auf 370 PS