ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ölverbrauch trotz neu gemachtem motor

Ölverbrauch trotz neu gemachtem motor

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 8:24

Hallo zusammen

Hatte bei meinen Dodge 5,9 RT Dakota 45t miles Ölverbrauch ca 4 Liter auf 1000 km, nun habe ich den Motor komplett Neu machen lassen , Ventile Lager Kolbenringe Ölabstreifringe alles Neu drin, die laufbuchsen haben noch die Orginal Frässpuren, mit dem resultat der Ölverbrauch ist immernoch da !

Habe einen absolut Trockenen Motor ! Und nur ganz selten ein kleines blaues wölkchen am Auspuff, aber Ölverbrauch jetzt ca. 2 Liter auf 250 km...... Werkstatt ist ratlos......hatte von Euch auch schonmal jemand das Problem ?

Denke das evtl. die Köpfe risse haben, oder die spinne ?

Bin gespannt ob jemand Hilfe weiß ......

Gruss Micha

Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

aber Ölverbrauch jetzt ca. 2 Liter auf 250 km.

8 l auf 1000 KM, also den Verbrauch glatt verdoppelt. Wenn der so viel verbraucht, dann muß er es entweder verbrennen oder es hängt in dicken Krümeln irgendwo ? Obwohl es ja nur selten ein blaues Wölkchen gibt, gemäß Deiner Aussage.

Wie sehen die Kerzen aus ? Wenn die richtig von Ölkohle schwarz sind, dann müßten es die Kolbenringe oder Ventilabstreifringe sein (Kolbenringe falsch montiert ?). Oder das kolbenspiel ist so groß, daß der Literweise das Öl vernichtet. Dann käme aber immer eine blaue Wolke aus dem Auspuff, außerdem permanenter Leistungsverlust.

Hast Du schon mal die Kompression gemessen ?

am 17. Mai 2008 um 8:52

Habt ihr schon mal die Komression gemessen bzw einen Druckverlusttest gemacht ?

 

Wolfgang

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 8:58

Tia Kompression ist Top Truckverlust ist auch ok, kerzen 7 und 8 nach ca 100 km Schwarz , dann kommt auch Check Energie und Fehlermeldung Zylinder 7 und 8.......

Zitat:

kerzen 7 und 8 nach ca 100 km Schwarz

Kerzen 7 und 8 müßten dann aber richtig mit Ölkohle zugekleistert sein bei 8 l auf 1000 KM.

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 9:04

Läuft dann nach 100 km nur noch ruckelnd mit aussetzer, kerzen sind schön schwart verölt, aber wo kommt das öl her ?

Das kommt von den Kolbenringen von Zylinder 7 und 8. Wahrscheinlich sind die Ölabstreifringe der Kolben falsch montiert oder gebrochen.

PS.: Dann sind wohl für die Werkstatt Überstunden angesagt.

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 9:30

Na komisch ist nur vor der Reperatur hat er genau das selbe syntom gehabt , Zyl. 7 und 8 Schwarze kerzen jetzt ist alles Neu drin und wieder die gleichen Probleme ! Hat evtl. doch die Spinne einen Riss und läst den Öldampf rein ?

Oder war davor des Buchsenmas zu gross und es hat keine gemerkt ?, aber die buchsen sahen doch aus wie Neu mit den Orginal Fräßspuren noch drin, lauter rätsel, mein mechaniker versucht es jetzt mit Wodoo ( Ölzusatz ) halter aber gar nix davon, gib ja nicht über 4.000,-€ aus damit danach evtl. ein Dichtmittel ein paar Tage oder Monate den Fehler evtl. abdichtet und danach die Werkstatt aus dem Schneider ist.

Konntest Du diese Kreuschliffspuren in allen Zylindern sehen oder nur in 7 und 8 ?

Das wäre ein Zeichen dafür, daß 7 und 8 ein zu großes Kolbenspiel haben. Denn der Motor hat ja schließlich schon 72000 KM gelaufen.

Entweder hat die Werkstatt die Kolbenringe falsch montiert oder sie haben gar nichts gemacht. Abzockerbude ??

Ich würde mich auf keine Spielereien einlassen. Neu machen oder Anwalt einschalten. Ölzusätze können dieses schwerwiegende Problem niemals beheben.

8 l auf 1000 KM..................Mein Daily verbraucht gerade mal 0.5 l auf 15000 KM.

 

PS: Ich glaube nicht, daß sich in der Spinne das Öl absetzt. Dann hättest Du dort riesige Ölklumpen.

am 17. Mai 2008 um 10:22

Kompression und Druckverlust Top ??? Was heisst das ? Kannst du das in Zahlen ausdrücken oder hat dir das der Mechaniker erzählt ?

Wurden die Laufbahnen neu gehohnt oder nur neue Kolben oder gar nur Kolbenringe eingebaut ?

 

Wolfgang

Themenstarteram 17. Mai 2008 um 10:30

Naja hab alles nur mündlich vom Mechaniker, bin schon länger dort und fühlte mich bisher gut aufgehoben.

Es wurden nur die Koplbenringe und Ölabstreifringe erneuert....womöglich halt doch Pfusch oder nichtfachmänisch ?

am 17. Mai 2008 um 10:46

na überleg doch mal, wenn nur die ringe erneuert wurden und er vorher schon so einen hohen ölverbrauch hatte  wieso soll das den jetzt besser sein, da gehören alle Buchsen gehohnt und am besten neue Kolben mit Ringe rein, so gehörts gemacht, dann hast du ruhe.

 

ich würd mal sagen ,geld aus dem fenster geschmissen :eek:

 

wolfgang

Es gibt auch Kolbenringe mit Über(Auf-)maß die man für den tausch nach den ersten Ringen nehmen sollte.

Waren die Ventilführungen schonmal draußen? Da kann auch Öl vorbeigleiten, wenn Riefen durch de.- und montage entstanden sind.

am 17. Mai 2008 um 11:15

Zitat:

Original geschrieben von christian.schne

Es gibt auch Kolbenringe mit Über(Auf-)maß die man für den tausch nach den ersten Ringen nehmen sollte.

 

Waren die Ventilführungen schonmal draußen? Da kann auch Öl vorbeigleiten, wenn Riefen durch de.- und montage entstanden sind.

 

 

 

Das ist doch Murks, wenn die ganze Geschicht schon auseinander ist,ist das der falsche Weg zu sparen, was dabei rauskommt siehst du ja hier.

An den Ventilführungen gehen keine 8 Liter vorbei.

 

Wolfgang

Zitat:

Original geschrieben von kyra55

na überleg doch mal, wenn nur die ringe erneuert wurden und er vorher schon so einen hohen ölverbrauch hatte  wieso soll das den jetzt besser sein, da gehören alle Buchsen gehohnt und am besten neue Kolben mit Ringe rein, so gehörts gemacht, dann hast du ruhe.

ich würd mal sagen ,geld aus dem fenster geschmissen :eek:

wolfgang

Immer langsam mit den jungen Pferden. Nach 72K Kilometern muss man nicht unbedingt neu Honen. Das ist ja schlielich keine Euro Drehzahlorgel die nach 100TKm platt ist. Es gibt doch aber Meßuhren um das Kolbenspiel zu ermitteln. Liegt man damit in der Toleranz, dann ist nämlich das Honen rausgeschmissenes Geld.

Was mich aber stutzig macht, um 8 Liter Öl zu verballern, da muss er aber deutlich bläuen wenn das durch den Zylinder raus soll.

Ich würde das Kolbenspiel messen, Ringe kontrollieren (das Maß für den Ringstoß nicht vergessen), Spiel in den Ventilführungen messen und allgemein auf Montagefehler schauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Ölverbrauch trotz neu gemachtem motor