ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ölverbrauch normal?

Ölverbrauch normal?

Themenstarteram 22. September 2009 um 10:56

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir meine Frage schnell beantworten. Ich habe Jahre lang einen Opel Astra 1,8 l 90PS mit BJ 1991 gefahren.

Seit März diesen Jahres bin ich glücklicher Besitzer eines Golf 6 1,6 l 102PS.

Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Wagen, bin mir nur nicht sicher, ob der Ölverbrauch normal ist oder nicht.

Da ich jeden Tag ca. 100 km Arbeitsweg habe, zeigt der Tacho nun knapp 16000 km an. Bei ca. 8000 km wurde ich schon einmal aufgefordert Öl nach zu kippen, damals ging in etwa ein Liter rein. Nun nach knapp 16000 km meldet sich die Ölleuchte wieder und will Nachschub. Daher meine Frage, ob dieses Verhalten normal ist oder ob ich mir Gedanken über einen Werkstatttermin machen muss.

Von meinem alten Opel war ich das Öl nach kippen nicht gewohnt, daher frage ich lieber mal nach bevor sich da doch etwas größeres

anbahnt.

Gruß

ToasterGod

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 22. September 2009 um 10:56

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir meine Frage schnell beantworten. Ich habe Jahre lang einen Opel Astra 1,8 l 90PS mit BJ 1991 gefahren.

Seit März diesen Jahres bin ich glücklicher Besitzer eines Golf 6 1,6 l 102PS.

Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Wagen, bin mir nur nicht sicher, ob der Ölverbrauch normal ist oder nicht.

Da ich jeden Tag ca. 100 km Arbeitsweg habe, zeigt der Tacho nun knapp 16000 km an. Bei ca. 8000 km wurde ich schon einmal aufgefordert Öl nach zu kippen, damals ging in etwa ein Liter rein. Nun nach knapp 16000 km meldet sich die Ölleuchte wieder und will Nachschub. Daher meine Frage, ob dieses Verhalten normal ist oder ob ich mir Gedanken über einen Werkstatttermin machen muss.

Von meinem alten Opel war ich das Öl nach kippen nicht gewohnt, daher frage ich lieber mal nach bevor sich da doch etwas größeres

anbahnt.

Gruß

ToasterGod

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich bin jetzt etwa 8000km gefahren und habe nen halben Liter nachgekippt. Muss aber auch zugeben das ich nicht immer sparsam fahre:D.

...natürlich ist kein Ölverbrauch besser als 1 Liter auf 8000 Kilometer - aber meiner Meinung nach noch im grünen Bereich (125 ml / 1000 Km)...

Die Hersteller sichern sich ja mit einem möglichen Ölverbrauch von bis zu einem Liter / 1000 Km ab - was ich allerdings als viel zu hoch empfinde...

Wenn du trotzdem beunruhigt bist, dann fahr doch mal zum :) - evt. hilft es ja auch schon eine andere Ölsorte zu verwenden (aber nicht einfach nachschütten, sondern vorher einen Ölwechsel durchführen - denn "schlechtes" Öl vermischt mit "gutem" Öl ergibt nicht die gewünschte Ölsorte) um das Problem zu verringern/beheben...

Evt. kann man diesen auch selber / von einer freien Werkstatt durchführen lassen - ich weiß aber nicht, ob hier bei einem ausserplanmäßigen Ölwechsel ausserhalb des VW-Hauses, die Hersteller-Garantie berührt wird...

Achja - noch etwas sehr Wichtiges:

Bitte nicht darauf warten, dass die Öllampe anspringt oder der BC auffordert den Stand zu checken - regelmäßig - z.B. beim Tanken - den Ölstand kontrollieren ist die einzige Möglichkeit sich vor einem kapitalen Motorschaden zu schützen.

Die "Hilfs-"Technik ist prima - aber nicht immer zuverlässig.

Es kann sein, dass sich im Motor schon viel zu wenig oder schlimmsten falls gar kein Öl mehr befindet, ehe vor geringem Ölstand gewarnt wird...

Also ich bin jetzt 5000 km gefahren und musste noch kein Tropfen Öl nachfüllen, der Messstab ist immer noch im Bereich "A".

Ich hab mir sogar extra teuer Öl gekauft und daheim stehen und bin jetzt ganz enttäuscht, dass ich es nicht brauche :-)

...dann nimms halt für den Salat :D

Langsam mache ich mir auch Sorgen wegen dem Öl(un)verbrauch. Knapp 3000 km runter (80% BAB) und Ölstand immernoch voller gehts nicht. :rolleyes:

...na - wenn das deine einzige Sorge ist - so weitermachen...;)

Nach 12.000 km musste ich in meinem Diesel (2.0 TDI 81 kW) nichts nachkippen. Trotzdem liegst du innerhalb der Herstellertoleranzen. Mein letztes Auto (Golf 4 TDI) hatte hingegen ähnlich viel wie dein jetziger Golf 6 geschluckt. Damit muss man leben lernen. Evtl. solltest du wirklich über ein anderes Öl beim nächsten Ölwechsel nachdenken. Vielleicht ändert sich es zum Besseren.

Zitat:

Original geschrieben von Toastergod

 

Seit März diesen Jahres bin ich glücklicher Besitzer eines Golf 6 1,6 l 102PS.

...

Da ich jeden Tag ca. 100 km Arbeitsweg habe, zeigt der Tacho nun knapp 16000 km an.

Ich weiß, ist OT, aber ich hab trotzdem mal eine bescheidene Frage:

Warum kauft man sich den Motor mit dem höchsten Verbrauch, wenn man täglich 100 km Arbeitsweg hat?? Ein Diesel oder zumindest ein TSI rentiert sich da doch sehr schnell, oder?

 

OT off.

Themenstarteram 22. September 2009 um 13:10

Erst mal Danke für eure Antworten, ich werde die Sache dann mal näher beobachten und regelmäßig den Stand kontrollieren und evtl. dann den :) aufsuchen. Spätestens bei der Inspektion im März werde ich das ganze aber mal anmerken, falls dieses Intervall sich jetzt so einpendelt.

@zyll

Ich muss dazu sagen, dass es sich bei dem Golf um einen Firmenwagen handelt. Bis Dato waren auch alle Wagen mit Dieselmotor ausgestattet, warum bei diesem Wagen jetzt ein Benziner genommen wurde weiß ich auch nicht. Privat hätte ich mich sicher auch zum TSI entschieden.

Gruß

ToasterGod

Ich werde diesen Thread für eine Frage noch einmal zum Leben erwecken;)

 

Ich habe heute festgestellt, dass bei meinem Golf (2.0 TDI, 81 kw, 119g CO2) das Motoröl ziemlich am Minimum ist. Da ich bis zum Longlive Service noch mind. 10 tkm haben werde, möcht ich Öl nachfüllen. Nur welches:confused:. In meiner Betriebsanleitung steht nämlich noch nichts drinnen, nur der Hinweis per Fußnote, dass beim Drucken dieser Beschreibung die Daten für diesen Motor noch nicht zur Verfügung waren.

 

Kann mir also bitte jemand sagen welches Öl für den 81 kW TDI passt!

Danke!!!!

Hallo,

vorgeschrieben ist Öl nach VW-Norm 507 00

Gruß

Gerd

Zitat:

Original geschrieben von Gerd53

Hallo,

 

vorgeschrieben ist Öl nach VW-Norm 507 00

Danke!!!

Zitat:

Original geschrieben von Gerd53

Hallo,

 

vorgeschrieben ist Öl nach VW-Norm 507 00

Z.B. Shell Helix Ultra VX Longlife³ 5W30.

In Handel und bei VW (Castrol?) kostet ein Liter mit VW-Norm 507 00 fast 23 Euro. Lieber im Internet kaufen. Da kostet 1 Liter oft nicht mal 8 Euro.

Hallo,

aktueller Verbrauchsstand: 2,6 l in 22.500km. Mindestens die Hälfte der Strecke auf der AB mit Geschwindigkeiten zw. 180 und 210 km/h (Tacho).

Mal sehen, wie es sich weiterentwickelt.

Lg

flash

Deine Antwort
Ähnliche Themen