ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Ölablassschraube X3 35d EZ 04/2014

Ölablassschraube X3 35d EZ 04/2014

BMW X3 F25
Themenstarteram 21. April 2021 um 22:43

Hallo Gemeinde,

wollte mal wieder eine alte Angewohnheit aufleben lassen und selbst Motoröl wechseln.

In die Autohobby auf die Grube.

Erstmal Unterbodenabbdeckung mit 1000 ( ca. 20 Schrauben ) entfernt und dann...

keine Ablassschraube gefunden.

Habe ich nur zu wenig Licht gehabt oder gibt es keine mehr?

Wenn keine Ablassschraube vorhanden, macht auch BMW nur noch mit absaugen den Wechsel?

Danke für konstruktive Antworten

Ähnliche Themen
18 Antworten

Es gibt eine Ablasschraube und den Unterbodenschutz braucht man nicht abschrauben, es gibt da ein kleines Fenster., wahrscheinlich lag es doch am schwachen Licht..

an die Seite von der Ölwanne Richtung Motor...

Sieht dann etwa so aus

Screenshot-20210422-092159-chrome

Sicher das die so aussieht? Da sieht es so aus als wenn man diese dort, gar nicht raus bekommt.

Ich habe allerdings den kleineren Motor(20d), gibt sicher Unterschiede wo sie sich befindet.

IMG_20210406_140714.jpg

Zitat:

@330xd06 schrieb am 22. April 2021 um 09:23:16 Uhr:

Sieht dann etwa so aus

Ja genau so schaut die aus... Wobei ich es zum kotzen finde wenn die Schraube immer senkrecht steht.... Das gibt meistens Sauerei.

Na, so schlecht finde ich die Senkrechten auch wieder nicht, man weiß wenigstens wo die Auffangschale hingehört. Bei den Waagrechten hatte ich mich leider schon verschätzt. Gibt dann definitiv ne Sauerei.

Das stimmt da habt ihr beide Recht.

Themenstarteram 22. April 2021 um 21:05

Danke für die Antworten.

Das heißt, die Ablasschraube ist nach Entfernen einer kleineren Abdeckung neben der großen Unterbodenabdeckung zu finden.

Richtig?

Richtig. Such einfach diese kleine Klappe

Nein, die kleine Klappe ist auf der großen Verkleidung. Nicht daneben. Hat man die Große ab, hat man die Kleine auch ab. Sieht man die Ablassschraube nicht, sollte man es lieber die Werkstatt machen lassen.

@bball 2

Besorg Dir jedenfalls ein neuer Dichtring, und nicht zufest anziehen.

Gutes gelingen.

Dichtring liegt dem Filter bei + Gummidichtung vom Deckel. Bei mir hat der Vorbesitzer leider das Gewinde geschrottet. Musste es auf M14 schneiden und dann eine neue Ölablassschraube besorgen + passende Dichtringe. Leider passiert das, weil BMW spart und volle anstatt hohle Schrauben einsetzt. Beim E46 ist früher eher die Schraube gerissen als das Gewinde ausgenudelt wurde.

Und es ist jetzt BMWs Sparmaßnahmen anzulasten, dass der Vorbesitzer das Gewinde geschrottet hat? Gewagte These ;)

Ja, wäre nicht passiert mit Hohlschraube und die Konstruktion in der Ölwanne ist auch wahrlich billiger Mist. Das Gewinde nicht zu schrotten ist eigentlich die Kunst!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. Ölablassschraube X3 35d EZ 04/2014