ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. ODB II Verbindungsprobleme mit BMW E61 BJ2005

ODB II Verbindungsprobleme mit BMW E61 BJ2005

BMW
Themenstarteram 25. September 2020 um 15:43

Hallo zusammen,

habe mir das Set OBDLink SX + Scanmaster gekauft (https://www.wgsoft.de/.../obdlink-sx-usb-scanmaster-obdlink).

Leider kann ich keine Verbindung zu meinem BMW E61 / M57 (525D, BJ 2005) aufbauen.

Hat das Kabel schon mal jemand an einem E60/E61 vor LCI, also BJ vor März 2007, erfolgreich verwendet?

Scanmaster und OBD-Kabel funktionieren, zu meinem F11 kann ich eine Verbindung aufbauen und Daten auslesen.

Die OBD Dose am E61 ist (offensichtlich) auch in Ordnung, mit einem anderen Kabel (billig-China), kann ich mit INPA und Tool32 verbinden, Fehlerspeicher auslesen, etc.

Beim Versuch die Verbindung aufzubauen, wird im Log die Bordspannung und der OBD-Link Chip angezeigt, dann jedoch kein Protokoll gefunden. Das FZG antwortet nicht.

Gibt es speziell beim E61 etwas zu beachten? Ich bin auf einen anderen Thread gestoßen, in dem ein ähnliches Problem beschrieben wird, der Anwender kam mit seinem Diagnosetool (Delphi DS) auf sämtliche Fahrzeuge, jedoch auf keinen E60 / E61. Leider wurde keine Lösung beschrieben.

(https://www.motor-talk.de/.../...diagnose-nicht-moeglich-t5561385.html)

Es scheint, als würde die Diagnoseschnittstelle nicht aktiv sein, oder irgend ein Problem mit dem K-Line Protokoll bestehen.

Hier noch die Pinbelegung meiner OBD-Dose, ich habe die Variante bis 03/2007 ohne D-Can und nur K-Ausgang belegt: https://twocoders.de/2017/05/05/bmw-obd2-steckerbelegung-e90-e60/

Elektrisch habe ich die Dose gecheckt, Zündung war natürlich auch an :-)

Ähnliche Themen
19 Antworten

Erstmal muss ich sagen das deine Seite wohl von Doit kopiert wurde, sieht sehr ähnlich aus. So ähnlich das ich erst dache ich wäre bei Doit:)

https://doitauto.de/kfz-diagnose/

Ich weiß nur das es für die Doit Interfaces einen Adapter je nach BJ beim e6x braucht.

Würde da mal deinen Anbieter befragen.

Themenstarteram 25. September 2020 um 19:40

Hallo Käpt'n,

danke für die schnelle Antwort.

Klar bin ich mit dem Support von WG-Soft in Verbindung. Hat inzwischen geantwortet, vermutlich passt am Protokoll vom Auto was nicht. Man muss das richtige Protokoll manuell einstellen. Komme aber erst am Sonntag dazu zu testen.

Im Übrigen kann ich den WG-Soft nur empfehlen, der Support funktioniert und der Betreiber hat wirklich Ahnung.

Werde sehen, ob's funktioniert.

Ich hab alle meine Sachen bei Doit gekauft und hat immer alles so funktioniert.

Aber berichte mal was e dann genau war.

Kdcan interfaces sind eine Kunst für sich, zumindest bei BMW...

Ich hab 4 Kabel rumliegen, 2 noname die für'n Hintern sind und 2 Maxdia die ohne weiteres laufen.

Kann ja schon nicht sein wenn andere Anbieter Adapter dabei haben wie DOIT oder andere wie Maxdia dazu verkaufen.

Es sei denn das Interface hätte eine so dolle Technik das man mit einem Umschalter zwischen den BJen wechseln könnte.

Aber keine Ahnung was das für Zeugs ist, hab ich bisher nie gesehen dieses Angebot.

Themenstarteram 26. September 2020 um 18:50

Ich halt Euch auf dem Laufenden. Der erste Test, das Protokoll von Hand einzustellen, führte nicht zum Erfolg.

Hm, Adapter... Vielleicht sollte ich das Oszi an die Leitung hängen, sehen, was sich da tut.

Aber meine Baustelle ist eigentlich ne andere. Wollte Daten aufzeichnen, um dem Motorausgeher-Problem näher zu kommen. Jetzt nochmal ein Kabel kaufen, sehe ich echt nicht ein. Eher stell ich die Karre auf'n Acker und spreng sie.

Dann hole ich sie lieber ab.:)

Ei wird das ein feines Grillfest

Themenstarteram 30. September 2020 um 11:39

Hallo zusammen,

der Support hat sich bis heute bei mir nicht mehr gemeldet. Ich schließe deshalb dieses Thema mit dem Schluß:

Das ODBLink SX Diagnosekabel geht NICHT am E60 mit Bj vor März 2007.

Schuld ist vermutlich, die nicht ganz Norm konforme Diagnoseschnittstelle am FZG. (Und das Kabel kann's halt nicht)

 

Sollte ich's doch noch gelöst kriegen, schreib ich's hier rein.

 

Danke für Eure Antworten :-)!

Wird am Kabel liegen und nicht na der OBD Dose am Fahrzeug.

Der nicht vorhandene Support sagt schon alles.

Daher kaufe ich immer Sachen wo ich weiß was ich bekomme weil vor 1000send andere schon gute Erfahrungen gemacht haben. Und die ich dann bestätigen kann.

Billiger ist nicht immer besser;)

Die Norm sagt, das OBD2 nur fürs Motormanagement ein konformes Protokoll haben muss.

Alles andere... Frag Mal bei Citroen wie deren Diagnose läuft...

Wir mit den deutschen Herstellern sind da noch fein raus...

Ach, kann man da den Rest so einfach gar nicht auslesen?

Ja dann sind wir wirklich ganz weit vorne.

Brauchst lexia, plus eigenes Diagnose Interface.

Vor drei Jahren war das noch ein wenig teurer als es jetzt ist.

Themenstarteram 30. September 2020 um 18:26

Na ja, also billig war's nicht gerade, hat mit der Softwarelizenz 80 Eur gekostet...

Hab noch ein China Kabel, das hat 20 Eur gekostet, damit funktioniert Inpa und Tool32 einwandfrei. Kann halt nicht aufzeichnen damit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. ODB II Verbindungsprobleme mit BMW E61 BJ2005