ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Numerischer Traglastindex vs. XL Reinforced

Numerischer Traglastindex vs. XL Reinforced

Liebe leute!

Bekanntermaßen sind XL Reifenflanken für höhere Lasten als die Standardreifen gleichen Formats/ Ausführung vorgesehen. Ebenso bekannt ist, dass die Lastindices (94, 95, ...) in kleinen Schritten (ca. 20kg pro Achse) die unbedenkliche Achslast angibt.

Warum werden dann Reifen mit dem Zusatz "XL" für zum Beispiel 94er Traglastindexreifen angeboten, statt einfach die nächsthöhere Traglast (übernächste etc.) (95, 96, ...) anzugeben. Die Traglastindices hätten doch immerhin den Vorteil, wesentlich konkreter (in kg) einschätzbar zu machen, welchen Anspruch man an den Reifen stellen darf?!

Oder: Warum ein genau kalibriertes System ersetzen durch ein schwer quantifizierbares? Soweit ich weiß, gibt es weder irgendwelche Angaben dazu, wieviel höher die zusätzliche Traglast bei einer XL Ausführung in kg wäre noch relativ in Prozent ("Mit diesem XL Reifen können Sie 5% höhere Traglasten fahren als mit einem 95er Reifen"). Oder erreicht die XL Ausstattung noch gar nicht den nächst höheren Tragfähigkeitsindex?

Danke für deine Einschätzung oder sogar dein Wissen!

Grüße

Z4-Ei

Ähnliche Themen
108 Antworten

Ob xl oder Super XL, maßgeblich ist nur der Traglastindex.

Die Traglast von XL-Reifen ist genau spezifiziert und liegt je nach Ausführung 3-5 Punkte über der normalen Ausführung, in den Standard-Dimensionen sind es in der Regel 4 Punkte.

Die erhöhte Traglast wird dadurch erreicht, dass die Fülldrücke ggü. dem Standardreifen erhöht werden dürfen. Das kann eine steifere Konstruktion bedingen, aber die Seitenwände an sich haben damit nur wenig zu tun und sind nur ein Element von mehreren anderen technischen Auslegungskriterien.

Nehmen wir mal ein Beispiel:

Ein Reifen 205/45 R17 hat in Standard-Ausführung einen LI (LoadIndex) von 84 (bei einem Referenzdruck von 2,5 bar). Mit XL hat die gleiche Dimension einen LI von 88 (bei einem Referenzdruck von 2,9 bar).

Ein XL Reifen hat beim Referenzdruck von 2,5 bar den gleichen niedrigen LI von hier 84, wie der Standardreifen.

Der normale Reifen hat also eine Tragfähigkeit und 500 kg und der XL darf mit bis zu 560 kg gefahren werden.

Das XL heißt also NICHT, dass der Reifen mehr tragen darf, als sein LI angibt, sondern dass er mehr tragen darf, als die entsprechende Ausführung ohne XL.

Für diese erhöhte Tragfähigkeit gibt es mehrere Bezeichnungen, EXTRA LOAD (EL), REINFORCED (RF), oder XL sind dabei gleichwertig.

Das ist alles genau festgelegt in den ETRTO Standards, wo man auch für jeden Reifen die zulässigen Tragfähigkeiten nachlesen kann.

Siehe z.B. auch hier - https://www.auto-motor-oel.de/.../#Tragfaehigkeit-Reinforced-Reifen

Danke MacV8!

Das Meiste hast du so gut erklärt, dass ich es begriffen habe :-)

Wo steht denn das mit den 4 LI je XL Zuschlag ? So eine Quelle habe ich bisher nicht gefunden.

Verstanden habe ich: Wer von XL Zuschlag profitieren will, muss deutlich mehr Luft einfüllen. Tut man das nicht, bleibt es beim numerischen LI.

Im verlinkten Text von dir wurde ein Beispiel gegeben:

Zitat Anfang

Ein Reifen der Dimension 195/65 R 15 91 T (Standard) hat eine Tragfähigkeit von 615 kg bei einem Fülldruck von 2,5 bar

Als Modell 195/65 R 15 95 T Reinforced hat der Reifen eine Tragfähigkeit von 690 kg bei einem Fülldruck von 2,9 bar

Zitat Ende

Die Tragfähigkeit wäre auf das Kilogramm doch sowieso in zweiten Fall bei 690kg, selbst ohne XL Zertifizierung einfach aufgrund des höheren Index. Das würde ja sogar bedeuteten in der Standard 95er Ausführung müsste man nicht Mal mit einem erhöhten Druck fahren, um die Tragfähigkeit von 690kg zu erreichen. Oder übersehe ich da etwas?

Ich zitiere noch einmal, diesmal aus deinem Text:

Das XL heißt also NICHT, dass der Reifen mehr tragen darf, als sein LI angibt, sondern dass er mehr tragen darf, als die entsprechende Ausführung ohne XL.

Zitat Ende.

Ich habe den Satz 6x gelesen. Kann sein, dass ich da eine Blockade habe, aber für mich liest er sich als würde der erste Teil dem zweiten widersprechen. Hast du dich verschrieben? Falls nicht: Formuliere die beiden Sätze doch bitte Mal für mich Doofi so um, dass ich ihn auf jeden Fall begreifen kann!

VG

Z4 Ei

@z4-Ei

Vergiss mal kurz die Bezeichnung XL oder ExtraLoad und orientiere Dich ausschließlich an den LIs.

In Deinem Beispiel:

195/65 R15 91: Tragfähigkeit 615 kg bei 2,5 bar.

195/65 R15 95: Tragfähigkeit 690 kg bei 2,9 bar.

Und Du siehst auch sehr schön den um "4" unterschiedlichen LI zwischen 91 und 95.

Uns jetzt zurück zu den Bezeichnungen XL oder ExtraLoad:

Im Gegensatz zu einem 195/65 R15 91 wird der 195/65 R15 95 auch als XL oder ExtraLoad bezeichnet, da er bei höherem Druck auch eine höhere Tragfähigkeit aufweist.

Das hat aber nichts mit der Bezeichnung sondern ausschließlich mit den unterschiedlichen LIs zu tun.

Ist das Thema damit etwas klarer geworden?

Der Unterschied zwischen einem Reifen mit LI 95 und einem Exemplar als LI 95 XL, besteht einzig darin, dass bei der XL-Ausführung der Mindest-Luftdruck stets 2,9 bar beträgt, um die 690 kg abzudecken.

Der „Basisreifen“ mit LI 95, hat bereits bei 2,5 bar die identische Tragfähigkeit.

PS: Ich tippe zu langsam…

Zitat:

@z4-Ei schrieb am 31. Oktober 2021 um 16:39:14 Uhr:

Die Tragfähigkeit wäre auf das Kilogramm doch sowieso in zweiten Fall bei 690kg, selbst ohne XL Zertifizierung einfach aufgrund des höheren Index. Das würde ja sogar bedeuteten in der Standard 95er Ausführung müsste man nicht Mal mit einem erhöhten Druck fahren, um die Tragfähigkeit von 690kg zu erreichen. Oder übersehe ich da etwas?

Die Tragfähigkeit ist das Entscheidende, also der LI. Der 95er Reifen hat vier Punkte mehr, als der normale Reifen, weil es ein Reinforced Reifen ist.

Wenn der Reifen kein XL wäre, dann hätte er eben auch nur den 91er LI. Ohne XL gibt es diesen Reifen also nicht mit 95er LI, sondern dann hat er einen LI von 91.

Also nochmal: Normal LI 91, Reinforced LI 95. Das Reinforced bzw. XL führt zu der höheren Tragfähigkeit (bei höherem Fülldruck). Du musst einfach nur den normalen Reifen mit dem XL-Reifen vergleichen und das was der XL Reifen mehr kann, kannst Du an seinem höheren LI erkennen. Er kann dann genau das, was der LI aussagt, bei entsprechend höherem Druck ggü. dem normalen Reifen mit einem um 4 Punkte geringerem LI.

Das XL ist also nichts, dass vom LI, oder Fülldruck unabhängig ist, sondern weil es ein XL-Reifen ist, hat er einen LI von 95. Das ist zwingend miteinander verknüpft.

Die entsprechenden Zahlen dazu stehen in der genannten ETRTO Norm. Das ist sozusagen die Referenzunterlage für alle Reifen und Fahrzeugentwickler, die so etwas auslegen. Die Unterlage ist leider nicht öffentlich verfügbar.

Ist die eigentliche Bezeichnung XL heutzutage nicht nur noch ein Zusatz - Kürzel - Anhang aus früheren Zeiten . :rolleyes:

Um bei Bespiel 195 er zu bleiben.

Man geht zum Reifenhändler und sagt, man will 195 er Reifen haben.

Dieser wird dann wohl fragen, welchen brauchen Sie ... den Normalen oder den XL :confused:

+ Zur Sicherheit können wir ja noch im KFZ - Schein den Lastindex & Speedindex nachschauen.

Normalerweise schaut man dann auf den LI, um den richtigen Reifen auszuwählen.

Das XL wird aber immer noch benötigt, mindestens beim Reifenhersteller und OEM, denn nur damit weiß man, dass der Reifen hinsichtlich der Tragfähigkeit mit einem höheren Fülldruck ausgelegt werden muss. Für den Endkunden spielt es dagegen keine Rolle, denn für den reicht es nur auf den LI und das was auf dem Fülldruckschild steht zu schauen.

Somit wird der Endverbraucher von der Bezeichnung "Extra load" leicht in die Irre geführt. Es sollte besser "Extra pressure" genannt werden. Dann würde er bzgl. Tragfähigkeit weiter nur auf den Load index schauen, wäre gleichzeitig aber vorgewarnt, dass der "Extra pressure"-Reifen einen abweichenden Luftdruck braucht.

Empfinde ich nicht so. Auf dem Fülldruckschild im Fahrzeug ist ein Druck angegeben und der wird (hoffentlich) eingestellt. Welcher Reifen, mit welcher Kennung, montiert ist, bekommen doch die wenigsten mit.

Noch zwei Fragen:

1. Wenn auf einer Flanke notiert ist

195/65 R15 95

und auf einer anderen 195/65 R15 95 XL

bedeutet dies, dass die Tragfähigkeit von jeweils 690kg im ersten Fall schon bei einem Luftdruck von 2,5bar erreicht wird und im zweiten Fall erst bei 2,9bar?

 

2. Leider finden sich generell eher schwierig Angaben zu den Gewichten von Reifen und Felgen, obwohl diese Angabe zu den Interessantesten bei der Entscheidung "Räder" zählen.

Hat jemand irgendwo eine Faustformel oder gar Messungen gefunden, ob und wie sich die höhere Lastverträglichkeit auf das Gewicht auswirkt?

Die genannte Größe ist mit einem LI 95 immer eine XL-Ausführung.

Zum Gewicht gibt es keine Faustformel.

Genau. Nicht einmal die Vermutung, dass XL Reifen generell schwerer, oder steifer sind ist allgemeingültig.

Zitat:

@MacV8 schrieb am 1. November 2021 um 19:30:08 Uhr:

Genau. Nicht einmal die Vermutung, dass XL Reifen generell schwerer, oder steifer sind ist allgemeingültig.

Dann gibt es also zumindest eine Quelle, aus der hervorgeht, dass XL Formate NICHT schwerer sind? Wäre mir auch recht. Wo ist die?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Numerischer Traglastindex vs. XL Reinforced