ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. NTG2 gegen Android 6.0 getauscht

NTG2 gegen Android 6.0 getauscht

Mercedes GL X164

Hallo zusammen,

nach langem hin und her habe ich nun ein Androidgerät eingebaut (Gesamtkosten 321,97 Euro).

Es fehlen noch 2 Bestellungen,- die am Samstag eintreffen sollen (fertigstellen am Sonntag).

Da immer vermehrt Fragen bzgl. Alternativen aufkommen,

werde ich die Tage ein TUT erstellen und meine Erfahrungen teilen.

Meine Bestellungen sind wie folgt...

1. Android Gerät 9 Zoll vom Lft. A-Sure für 249 Euro

9Zoll_Android

2. Mini Bluetooth OBD2 ELM327 Interface Auto KFZ Diagnose Scanner Testgerät für 7 Euro

3. GPS Adapter FAKRA Stecker - SMA gerade Stecker MERCEDES für 7,99 Euro

Wollte das mitgelieferte GPS nicht verwenden, sondern das Original. Deshalb der Adapter.

4. DAB+ Antenne (Scheibe) für 49.99 Euro

5. Antennenstecker zu Fakra 7,99 Euro

Anbei ein Bild im eingebauten Zustand - Kommt am Sonntag wieder raus um den rest fertig zu stellen.

Folgende Dinge wurden heute kurz getestet.

- Navigation: iGo war schon drauf. Funktioniert tadellos,- sehr viele futures integriert (auch Radaranzeige)

- USB: Stick angeschlossen (Musik und Videos) spielt dieser sauber ab

- Internet: Man kann ein zusätzlichen DatenUSB Stick anschließen um Internet zu haben. Ich habe hier von meinem Handy ein Hotspot aktiviert. Das Gerät erkennt über den eingebauten Router mein Handy und was soll ich sagen. Funktioniert.

- Lenkradtasten: laut/leiser, nächster titel, telefonieren und anzeige RadioSender im KI funktioniert

- Bluetooth/Telefon: Bluetoothverbindung war sofort da/Kontakte wurden ebenso abgefragt -

- Mitgeliefertes Mikro: Habe ich eingebaut,- Das Gerät hat schon ein Mikro verbaut. Das zusätzliche habe ich sicherheitshalber mit eingesteckt.

Zwei Sachen sind mir bisher aufgefallen...

1. Wie werde ich die Uhr im Tacho ändern können

2. Beim Abziehen des Schlüssels geht das Gerät nicht aus! Ursache muss ich noch finden.

Wie gesagt. Sobald alles eingebaut werde ich das TUT und die Bilder hochladen (Event. auch ein Video auf YT)

Grüsse

Img-20170907-wa0001
Beste Antwort im Thema

Anbei das TuT zu meinem Einbau.

Die zwei USB Anschlüsse habe ich in das Handschuhfach verlegt.

Ich habe einen 6 Fach Wechsler (habe ich nicht ausgebaut).

Wenn man diesen herunter klappt,

ist hinten ein Schlitz offen. Einfach die USB Kabel dort durchführen.

Das Handbuch passt dann noch sauber rein.

Den Analog Radioanschluss muss ich noch über die FA. Ars24 anfragen (wie ich den besten analogen empfang bekomme).

Ansonsten. Wirklich TipTop.

Kann ich jedem empfehlen. Gleich ein anderes Fahrgefühl.

- Keine CD´s mehr.

- Radio fährt im Bruchteil hoch.

- Kann alle Android Apps aufspielen.

- WLAN und Hotspot funktioniert

- Musik über das Handy streamen funktioniert

- USB --> Filme und Musik funzt

- RFK funzt

- GPS - Navi besser als das Original (+Radar und viel mehr Länder/POI)

Ist wirklich eine Augenweide

Wenn Ihr fragen habt könnt Ihr euch gerne an mich wenden.

596 weitere Antworten
Ähnliche Themen
596 Antworten

Hier hat anscheinend jemand das Radio Empfangsproblem mit Androiden bei Fahrzeugen mit ntg 2.5 gelöst!

 

https://mbworld.org/.../...9-8-0-oreo-4gb-ram-navigation-system-5.html

Zitat:

@Yaprak schrieb am 17. Februar 2019 um 12:36:14 Uhr:

Hier hat anscheinend jemand das Radio Empfangsproblem mit Androiden bei Fahrzeugen mit ntg 2.5 gelöst!

https://mbworld.org/.../...9-8-0-oreo-4gb-ram-navigation-system-5.html

Das ist doch kalter Kaffee:

1. Antennenverstärker mit Strom versorgen (nicht mit so einem popeligen Phantomspeiser)

Bei NTG 2.5 Kammer B Pin 7 Fahrzeugseitig mit ANT-Power des Android-Radios verbinden fertig

2 Diesen Adapter https://www.ebay.de/.../391910256014?...

Leute, hab Ihr den Thread nicht gelesen?

 

NTG 2.0 Zwei ANT-Verstärker, Steuerung über Dachverstärker, ein Fakra-Kabel, Strom über (PIN13 Kammer A2)

 

NTG 2.5 Zwei ANT-Verstärker, Steuerung über NTG 2.5, zwei Fakra-Kabel, Strom über (Pin7 Kammer B)

 

Zitat:

@kkkorbi schrieb am 17. Februar 2019 um 12:57:30 Uhr:

Zitat:

@Yaprak schrieb am 17. Februar 2019 um 12:36:14 Uhr:

Hier hat anscheinend jemand das Radio Empfangsproblem mit Androiden bei Fahrzeugen mit ntg 2.5 gelöst!

https://mbworld.org/.../...9-8-0-oreo-4gb-ram-navigation-system-5.html

Das ist doch kalter Kaffee:

1. Antennenverstärker mit Strom versorgen (nicht mit so einem popeligen Phantomspeiser)

Bei NTG 2.5 Kammer B Pin 7 Fahrzeugseitig mit ANT-Power des Android-Radios verbinden fertig

2 Diesen Adapter https://www.ebay.de/.../391910256014?...

Leute, hab Ihr den Thread nicht gelesen?

 

NTG 2.0 Zwei ANT-Verstärker, Steuerung über Dachverstärker, ein Fakra-Kabel, Strom über (PIN13 Kammer A2)

 

NTG 2.5 Zwei ANT-Verstärker, Steuerung über NTG 2.5, zwei Fakra-Kabel, Strom über (Pin7 Kammer B)

Kkkorbi, wenn wir dich nicht hätten;)))

Hallo,

bin gerade dabei die DAB+ Scheibenklebeantenne zu montieren und habe hierzu folgende Frage:

muss das Gehäuse der Antenne eigentlich auf die Scheibe geklebt werden oder langt es wenn nur die (halbwegs) transparente Antenne an der Scheibe klebt und das Gehäsuse an der A-Säule. Das Gehäuse emfängt doch nicht - oder?

So wie in diesem Videoclip ab 4:55 Min

https://www.youtube.com/watch?v=v-OlhqtmFCc

 

ARS hingegen klebt das (mich störende) Gehäuse auf die Scheibe

ab 5:30

https://www.youtube.com/watch?v=EnD47tC8Tdk

Danke

MfG

Mich würde das auf der Fahrerseite nerven.

Meine DVB-T Antenne hab ich bei meinem ML damals auf der Beifahrerseite Rechts oben untergebracht. Nun die DAB Antennen sind anders geformt

 

also ich hab eine Anleitung von Ampire gefunden

Vielleicht hilft das bei der Entscheidung

Zitat:

@Norrin-Radd schrieb am 16. Februar 2019 um 21:40:47 Uhr:

...

Im Moment habe ich zwei Anfänger-Fragen:

Was sind das wohl für zwei Kabel, die da in meinem W164 (bisher ungenutzt) vorhanden sind.

Siehe rote Pfeile der beigefügten Fotos.

Die Antwort

Kabel 1: ist eine GPS Maus (Zenec Überbleibsel) wie von kkkorbivermutet

Kabel 2: Mercedes original Kabel zum QUADLOCK Anschluss Stecker 3 - Ich glaube das ist der AUX IN Anschluss

MfG

2 Kabel
Quadlock AUX

Zu Kabel 2 Also Original ist das nicht, zumindest schaut er Defekt aus …

Ist im Handschuhfach auf der linken Seite ein rundes Loch? Dann kann es wirklich der AUX sein.

Wäre so ein FM-DAB+ Splitter eine Möglichkeit unsere original Antennen für beide Systeme zu nutzen, ohne eine extra Antenne anbringen zu müssen??

Zum Beispiel solch eins:

https://www.ars24.com/.../fm-splitter-iso-anschluesse?c=1004403

Nein die sind dafür nicht ausgelegt.

Mach Dir doch eine Antenne auf der Beifahrerseite oben rein.

Es gibt relativ kleine DAB Antennen.

Und Du musst nicht soviel Kabel legen

Zitat:

@kkkorbi schrieb am 19. Februar 2019 um 21:58:28 Uhr:

Nein die sind dafür nicht ausgelegt.

Mach Dir doch eine Antenne auf der Beifahrerseite oben rein.

Es gibt relativ kleine DAB Antennen.

Und Du musst nicht soviel Kabel legen

Laut ars24 soll das sogar richtig gut funktionieren, merkwürdig :(

Und im Netz hatte ich gelesen das jemand so einen Splitter erfolgreich mit einem alpine Gerät an die vorhandene antennenanlage angeschlossen hat!

Kannst du eine DAB Antenne empfehlen?

Ja im Video sagt er das der bei manchen Antennen nicht funktioniert .

Bei VW / AUDI hätte ich ja gesagt, aber bei Mercedes?

Also das must jetzt selbst wissen, was Du machst.

Und das hat nichts mit der Headunit zu tun

Und in dem Laden von deinem Link haben die Klebeantennen für 30 Euro im Vergleich zu 79 Euro ein Unterschied

Servus Zusammen,

Ich hab mir jetzt den kompletten Thread durchgelesen und bin hin- und hergerissen.

Ich hab einen W164, BJ 2010 mit einem NTG 2.5 ohne HK, RFK oder TV.

Diesen Thread hab ich mir reingezogen, da mich an dem Comand zwei Punkte stören:

- kein DAB+

- Die Bluetooth-FSE verträgt sich nicht mit meiner Smartwatch. Freispechen ist nur möglich, wenn ich die Watch entweder garnicht dabei habe oder vor/während dem Telefonat in den Flugmodus schalte. Das Problem scheinen andere auch in Verbindung mit dem NTG 2.5 zu haben. Eine Lösung hatte bisher offensichtlich noch keiner.

Wenn ich dann allerdings lese, wie zuverlässig die China-Böller funktionieren, zweifel ich dann schon, ob das eine nachhaltige Lösung für meine beiden Themen ist.

DAB lässt sich nach Aussage von kkorbi nachrüsten, nach Aussage des lokalen Sterne-Dealers nicht. Ich tendiere dazu, kkorbi zu glauben, auch wenn ich nicht ganz glaube, dass die Nachrüstung einfach so aus dem Handgelenk realisierbar ist ;-)

Für das Thema mit dem Zickenkrieg zwischen Smartwatch und Bluetooth-FSE scheint es wohl eher keine Lösung zu geben. Softwarestände sind laut Werkstatt alle auf dem aktuellen Stand...

Vielleicht hat ja hier noch jemand Tipps, die mir bei einer Entscheidunsfindung helfen...

Grüße,

hoizmichel

Hallo hoizmichel,

ich glaube gerne das Mercedes sagt, das das DAB+ nicht nachzurüsten ist.

die sagen auch das ich in meiner R-Klasse mit NTG 2.0 und HK-Soundsystem kein Comand NTG 2.5 ohne Soundsystem einbauen kann und selbst falls es nach deren Aussage im R läuft müsste ich alle HK-Verstärker austauschen (ca 1200,--Euro) und habe einen bescheidenen Empfang bei UKW.

No!!! HK-Verstärker-Anpassung: Modul aus der Ukaine für 175,-- + P&P + Fahrt zum SD-Coder + X aber keine 1200,-- und FM-Empfang super Klasse

Bei meinem Comand haben wir DAB+ noch nicht aktiviert - wird erst gemacht, wenn ich das Modul gekauft habe, was noch die Frage ist, ob ich es einbaue, da ich mein Projekt Medien-Player mit NTG2.5 gerade in Richtung Einbau eines Apple-TV geht - Nachdem ja bei meinem NTG 2.5 mein Video-Aux geschalten ist.

In einem anderen Thread hab ich ja meinen Low-Cost Media Player vorgestellt welcher ja richtig gut funktioniert.

Das mit der Apple-Watch habe ich auch festgestellt - löse dies auch mit dem Flugmodus.

Davon ist übrigens nicht nur die NTG 2.5 -FSE betroffen

 

Wenn Du für DAB+ Einbau zu NTG 2.5 Infos brauchst, melde Dich

Kurz Info zum DAB+ Moduleinbau

- Anschluss DAB Antenne

- Klemme 30 und 31

- Wakeup

- Integration in den MOST-Ring

- Freischaltung DAB+ über SD am Comand

 

Das ist alles

gibt es auch von Fremdanbietern:

https://www.ebay.de/.../123670160164?...

und das ist günstig....

Gruß

Armin

Hallo Armin,

Danke für das Angebot. Da werde ich drauf zurückkommen. Gibts das evtl. schon irgendwo in nem anderen Thread in schriftlicher Form? Ich meine, vor einigen Monaten schonmal irgendwo nen Thread dazu gefunden zu haben, aber ich weiss nichtmal mehr, in welchem Forum das war und gestern Abend hab ich das trotz redlicher Mühe nimmer gefunden.

Das Modul würde ich dann schon Original nehmen, wenns preislich nicht zu sehr nach oben abweicht. Das sollte dann auch hoffentlich Diskussionen wegen der Freischaltung gleich im Keim ersticken ;-)

Ausserdem muss ich eh nochmal in die Werkstatt, da es wieder Frühling wird und mein Auto sich scheinbar nur im Winter wohlfühlt. Die elektronischen Mechaniker haben aber bisher keinen Fehler gefunden und deren menschliche Ausführungsgehilfen scheinen da jede Eigeninitiative komplett eingestellt zu haben. Aber das ist n anderes Thema, das nix mit der Unterhaltungselektronik zu tun hat ;-)

Die Uhr ist ne Samsung mit Tizen, aber der Effekt scheint der selbe wie bei deiner Apfeluhr. Vermutlich werd ich wohl damit leben müssen, da weder das Update von Tizen 3 auf 4 noch von Android 8 auf 9 was an dem Umstand verändert haben. Mit nem Update fürs NTG 2.5 ist ja vermutlich nicht mehr zu rechnen. Die seit Jahren aktuelle Version ist schon drauf.

Gruß,

Hoizmichel

Was das Update des NTG 2.5 betrifft, must Du beim Kartenupdate aufpassen. Das bedeutet, wenn du z.B. ein Kartenupdate 2018 machen willst, muss das Comand einen bestimmten Firmwarestand haben - steht auf dem Cover der DVD - unbedingt beachten.. Dieses Firmware-Update kann man nur unter Verwendung der SD machen - unter bestimmten Umständen (Bestimmte Probleme bei der Navigation und Senderspeicherung) dann bei Mercedes sogar kostenlos.

 

Das mit der Uhr scheint ein Problem mit dem Bluetooth-Modul des NTGs zu sein - wäre interessant ob Benutzter der NTG 4.x (z.B. W166) diese Erscheinung auch haben.

 

Ich halte das Angebot für das DAB+ Modul äußerst Interessant. Habe gestern in der Bucht geschaut und die Module sind z.T. mehr als doppelt so teuer und in diesem Angebot ist auch der Kabelsatz dabei (MOST und Power ).

 

Da das Modul nicht über Aux läuft wird die Steuerung, wie in der Beschreibung über die "normale" DAB-Steuerung des NTG abgebildet.

Das ist ein großer Vorteil und es ist auch ein aktuellerer Codec auf dem Modul.

Persönlich kann ich Dir nur zu diesem Umbausatz raten.

Wegen der Freischaltung kannst Du ja Kontakt mit dem Händler aufnehmen.

 

Gruß

Armin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. NTG2 gegen Android 6.0 getauscht