ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Normales Benzin oder Ultimate ?

Normales Benzin oder Ultimate ?

Suzuki GSX 750
Themenstarteram 16. Juli 2020 um 21:31

Guten Abend,

ich bin es mal wieder. Sorry, falls es so ein Thema schon gibt, ich hab in letzter Zeit einfach keine Zeit & Lust, danach zu suchen, daher ein neues Thema dafür:

Da meine, frisch gekaufte, GSX F nächstes Jahr 30 wird, wollte ich mal die o.g. Frage stellen. Laut Vorbesitzer, (zu dessen Kompetenz ich mich jetzt besser nicht äußere... siehe andere Themen...) soll Ultimate-Benzin für die Maschine ideal sein, mein Bruder meint das genaue Gegenteil, da dieser Sprit zu damaliger Zeit noch gar nicht existent war und demnach, wohl auch, weil eine Maschine mit Vergaser, diese nicht dafür ausgelegt wäre.

Er meinte, einziger "Vorteil" wäre, das mein Geld schneller alle ist... meine Digge, wie ich sie liebevoll nenne, hätte davon nix. Ob es ihr schaden würde, wusste mein Bruder nicht.

 

Und ich möchte natürlich, das die Lady gepflegt wird, wo es nur geht und nur das Beste für sie, wie wohl alle hier für ihre Bikes :)

Daher meine Bitte an euch: helft mir mal auf die Sprünge... das Ultimate 3 Octan mehr hat, weiß ich, allerdings null Ahnung, wie sich das auf meine Lady auswirkt...

 

Grüße

Marcus

Ähnliche Themen
93 Antworten

Eine GSX-F ist noch auf Normalbenzin ausgelegt, benötigt also 91 Oktan. Die höheren Oktanzahlen sorgen nur dafür, dass der Kraftstoff höher verdichtet werden kann, bevor er zündet. Dein Motor ist aber niedrig verdichtend.

Hat Ultimate nicht sogar 102 Oktan? Bei einem Motor, der auf Normalbenzin ausgelegt ist, halte ich es für unnötig.

Themenstarteram 16. Juli 2020 um 21:54

Also ich kenne nur 95 und 98 Octan ? ^^

Genauso hatte es mein Bruder mir auch erklärt, da er allerdings etwas missgünstig ist was das Bike angeht, wollte ich lieber hier nochmal nachfragen.

Also bekommt die Lady ganz normales Benzin. Ultimate bzw andere Octan-Zahlen könnten ihr dann sicher schaden, oder ?

Als das Motorrad gebaut wurde gab es in Deutschland an Tankstellen noch Normalbenzin mit 91 Oktan. Jetzt wird nur noch Super mit mindestens 95 Oktan verkauft.

Ultimate oder höhere Oktan-Zahlen schaden dem Motor nicht. Bei niedrigverdichtenden Motoren bringen die höheren Oktanzahlen aber auch nichts. Selbst bei dem "normalen" Super hast Du schon 4 Oktan mehr, als Du brauchst.

Themenstarteram 16. Juli 2020 um 22:35

Achso okay, gut. Solang ich dann nicht versehentlich zum Diesel greife, ist also alles gut :D

Zudem hat die auch die Freigabe für E10, was meine schon immer bekommt. Die Motoren sind "Bauernmotoren" und fressen - außer Diesel - alles. Muss halt Dein Geldbeutel entscheiden...wenn Du nen Geldscheißer hast, dann kann es auch Ultimate sein. So bleiben die Spritfirmen am Leben und meine Aktien laufen, lol.

Dein Bruder hat recht, mit Ultimate usw. dürfte nur dein Geld schneller verfeuert werden. Statt dass Du 3/1000 sec. schneller zu Hause bist, ist es viel wichtiger, überhaupt und vor allem gesund wieder heim zu kommen!

Für deine immerhin 30-jährige Lady ist das sorgfältige Warmfahren mit mäßigen Drehzahlen, regelmäßiger Ölwechsel und Kettenpflege viel wichtiger als Raketensprit. Wenn Du dann noch sorgfältig einwinterst (Vergaserkammern leeren und Batterie alle 4 Wochen mal ans Ladegerät hängen), dann solltes Du noch lange Freude am Fahren haben.

Und denk dran: Ein gewisses Maß an Mißgunst und Neid ist eine besondere Form der Anerkennung unter Brüdern. Nicht jeder kann oder möchte das in schöne und blumige Worte fassen ;-)

E10 ist der kleine Bruder von SuperPlus.

So macht man nichts falsch, zulässig hinsichtlich des Materials ist der größte Unterschied. Scheint zu passen.

Themenstarteram 16. Juli 2020 um 23:39

@kleiner74 also die Aktien und Konzerne möchte ich sicher nicht am laufen halten, sondern NUR meine Lady :)

@duplexx Genau, diese Pflege hatte ich eh vor und nein, ich möchte NICHT in Einzelteilen oder als Briefmarke am Ziel ankommen, die Geschwindigkeit bzw Leistung wird bei der GSX F allgemein überbewertet, denke ich. Ich habe diese Maschine kennen gelernt, die gern eher ruhig und gemütlich gefahren wird, außer auf der AB .... da kann auch mal aufgedreht werden :)

@Diabolomk E10 ist doch aber dieser Bio-Sprit ? Ich meine, gehört zu haben, das der mehr Ablagerungen hinterlässt und somit nicht pflegt, sondern eher das Gegenteil macht ? Oder verwechsel ich das grad mit Bio-Diesel ???

 

Vielen Dank für die Antworten :)

"Normales" Super ist E5 und enthält 5% Ethanol. Super E10 enthält 10% Ethaniol.

Das ist kein großer Unterschied.

Ethanol verbrennt tendenziell sogar sauberer und erhöht grundsätzlich die Oktanzahl. Ethanol hat aber einen geringeren Energieinhalt (Heizwert). Bei angenommenen 75% gegenüber Super, macht das einen 1,25% niedrigeren Heizwert von E10 gegenüber E5 aus. Der ADAC hatte mal einen Test gemacht, bei dem er 1,5% Mehrverbrauch festgestellt hat. Damit wäre E10 preislich trotz Mehrverbrauch immer noch billiger und besser für die Umwelt. Hier sind es momentan 4 cent Unterschied.

Also- nur ein kurzes dazu:

Es ist so oder so mehr zusatz im sprit als früher...

Mein Neffe 50jähriger automeister alter guter schule und "mein" motorradmeister raten in allen alten fahrzeugen von E10 ab. Es greift auch alles incl. Tank dichtungen etc mehr an. Sonst ist schon alles gesagt... gruss C

Zitat:

@Carstenwilde schrieb am 17. Juli 2020 um 02:20:24 Uhr:

Also- nur ein kurzes dazu:

Es ist so oder so mehr zusatz im sprit als früher...

Mein Neffe 50jähriger automeister alter guter schule und "mein" motorradmeister raten in allen alten fahrzeugen von E10 ab. Es greift auch alles incl. Tank dichtungen etc mehr an. Sonst ist schon alles gesagt... gruss C

Deswegen gibt es ja die Freigaben. Weder bei beider 750F noch bei der uralten 500E waren Kunststoffe aufgequllen, Dichtungen aufgelöst oder der Tank zerstört. Es ist, wie beim Öl, eher eine Glaubenssache, wenn die Freigabe da ist.

Was den ominösen Mehrverbrauch angeht. Ich registriere JEDE Betankung schon weit vor E10 und konnte den Unterschied damals vergleichen. Der war nicht messbar!. Fahrweise, Wetter, Beladung, Gegenwind machen den kleinen Unterschied wieder wieder wett. Aktuell fahre ich meine Suzi moderat bei 4,6 Litern/100km.

cu...Marcus

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 6:59

@400.000 danke für die Erklärung, dann meinte ich wohl tatsächlich Biodiesel ^^

@Carstenwilde das dachte ich mir schon, dass das neu "erfundene" Zeugs nicht gut sein kann

@kleiner74 naja, ob eine reine Glaubensfrage ? Wenn ich irgendwo Zusätze reinkippe oder zB in Diesel Rapsöl mit reinmische, denke ich nicht mehr an nur eine Glaubensfrage. Alles hinterlässt spuren, besonders beim Verbrennungsprozess. Evtl ist das auch so gar nicht messbar, sondern macht sich erst nach etlichen km bemerkbar und evtl kann ein Laie solche Ablagerungen beim reparieren evtl nicht als solche erkennen ?

naja...bei weit über 100.000km damit, denke ich, kann man schon was sagen. Wenn Ablagerungen da wären und diese so gravieren sind wie viele sagen, dann sollte man auch als Laie diese erkennen. Soll jeder selbst wissen...

Hersteller gibt Freigabe => geht net => Hersteller solls richten, da er schriftlich das bestätigt hat

Btw heißt E10 auch nur, es "könnte" E10 im Tankk sein. Denn nicht alle Raffinerien haben in der Vergangenheit auch E10 da rein gekippt. Mit egal...es fährt seit es das gibt und das sagt eigentlich alles.

cu

Zitat:

@400.000km schrieb am 17. Juli 2020 um 01:34:41 Uhr:

"Normales" Super ist E5 und enthält 5% Ethanol. Super E10 enthält 10% Ethaniol.

Das ist kein großer Unterschied.

Ethanol verbrennt tendenziell sogar sauberer und erhöht grundsätzlich die Oktanzahl. Ethanol hat aber einen geringeren Energieinhalt (Heizwert). Bei angenommenen 75% gegenüber Super, macht das einen 1,25% niedrigeren Heizwert von E10 gegenüber E5 aus. Der ADAC hatte mal einen Test gemacht, bei dem er 1,5% Mehrverbrauch festgestellt hat. Damit wäre E10 preislich trotz Mehrverbrauch immer noch billiger und besser für die Umwelt. Hier sind es momentan 4 cent Unterschied.

Der ADAC hat 5 Autos getestet, 3 davon waren mit E10 sparsamer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Normales Benzin oder Ultimate ?