ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Nockenwellenverstellung in der Software 04L906016DN 2960 deaktivieren

Nockenwellenverstellung in der Software 04L906016DN 2960 deaktivieren

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 3. Febuar 2019 um 15:44

Aktuell ist das Auto im Notlauf.

Ich schätze es liegt an der variablen Nockenwellenverstellung.

Der Fehler (DTC),- also die Anzeige des Fehlers wurde deaktiviert,

doch ich denke er geht immer noch in den Notlauf, da die Funktion noch aktiv ist.

Ansonsten scheint der Gaspedalgeber 2 nicht zu funktionieren.

(Habe dafür ein neues Gaspedal bestellt.)

Der CPU Fehler scheint von einer fehlerhaften Prüfsumme zu kommen.

Mit original Software gibt es diesen Fehler nicht.

Die Software ist für den Motor CUVC.

Ich suche also nur noch die Möglichkeit die Funktion der Nockenwellenverstellung

in der Software 04L906016DN 2960 zu deaktivieren, da der Motor keine hat.

Vielleicht habt ihr eine Idee und ich danke euch im voraus.

 

Hier mal das VCDS Protokoll:

 

Samstag,19,Januar,2019,21:16:52:46106

VCDS Version: DRV 18.9.0 läuft auf Windows 10 x64

www.Ross-Tech.de

Volkswagen AG

Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: KEINE

Steuergerät-Teilenummer: 04L 906 016 DN HW: 04L 907 309 K

Bauteil und/oder Version: R4 2.0l TDI H20 2960

Codierung: 01190032047401082000

Betriebsnummer: WSC 00046 000 00000

ASAM Datensatz: EV_ECM20TDI01104L906016DN 001005 (VN35)

ROD: EV_ECM20TDI01104L906016DN.rod

VCID: 78F839E0C367518AED-802C

7 Fehlercodes gefunden:

7144 - Diagnose-Interface für Datenbus (J533)

U1008 00 [039] - Bitte Fehlerspeicher auslesen

[Neue Funktion! Erweiterte UDS Fehlercode Informationen werden nur von der aktuellen Hardware-Generationen unterstützt.]

unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 2

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:44:52

Motordrehzahl: 831.00 /min

Normierter Lastwert: 23.5 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 82 °C

Ansauglufttemperatur: 38 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 14.140 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bits 0-7: 0

Triebstrangkoordinator: ACC Fehlerstati-Bits 0-7: 0

Triebstrangkoordinator: Bremse Fehlerstati-Bits 0-7: 0

Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bits 0-7: 32

Triebstrangkoordinator: Bremse Funktionszustand-Bits 0-7: 0

Beschleunigung: 0.000 m/s²

5462 - Anlasseransteuerung; Rückmeldung Klemme 50

P3053 00 [167] - Kurzschluss nach Masse/Unterbrechung

Warnleuchte EIN - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:49:31

Motordrehzahl: 165.00 /min

Normierter Lastwert: 0.0 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 80 °C

Ansauglufttemperatur: 52 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 9.740 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Resetstatus des Motorsteuergerätes-Bits 0-7: 0

Resetstatus des Motorsteuergerätes-Bits 0-7: 0

Begrenzung: Drehmoment: 1000.0 Nm

Begrenzung: Gaspedal: 98.3 Nm

Gaspedalweg: Rohwert: 0.00 %

Motordrehmoment: -500.0 Nm

Generator: Lastsignal: 30.00 %

20012 - Steuergerät defekt

P0606 00 [039] - CPU defekt

unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:43:52

Motordrehzahl: 831.00 /min

Normierter Lastwert: 23.5 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 83 °C

Ansauglufttemperatur: 39 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 14.180 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: Signal-Qual. Pumpstromregler: 15

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: Signal-Qual.Temperaturregler: 13

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: elektr. korrig. Pumpstrom: 0.0000000 A

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: Ansteuerung Heizung: 0.937 %

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: elek. korrig. Urie-Sensorwert: 0.0000 V

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: Abgleichwiderstandsgröße: 0.0 Ohm

Lambdasonde Bank 1 n. Oxi-Kat: aktuelle Pumpstromadaption: 1.0000

7158 - Diagnose-Interface für Datenbus (J533)

U1008 00 [039] - Bitte Fehlerspeicher auslesen

[Neue Funktion! Erweiterte UDS Fehlercode Informationen werden nur von der aktuellen Hardware-Generationen unterstützt.]

unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:43:53

Motordrehzahl: 829.50 /min

Normierter Lastwert: 23.9 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 83 °C

Ansauglufttemperatur: 39 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 14.140 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Resetstatus des Motorsteuergerätes-Bits 0-7: 0

Resetstatus des Motorsteuergerätes-Bits 0-7: 0

Begrenzung: Drehmoment: 170.3 Nm

Begrenzung: Gaspedal: 0.0 Nm

Gaspedalweg: Rohwert: 0.00 %

Motordrehmoment: 41.8 Nm

Generator: Lastsignal: 30.00 %

2815 - Geber 2 für Gaspedalstellung (G185)

P2127 00 [167] - Signal zu klein

Warnleuchte EIN - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:43:52

Motordrehzahl: 830.00 /min

Normierter Lastwert: 23.5 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 83 °C

Ansauglufttemperatur: 39 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 14.140 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Gaspedalweg: Rohwert: 0.00 %

Gaspedal: Geberspannung 1: 742.6 mV

Gaspedal: Geberspannung 2: 0.0 mV

Gaspedal: Schalterstellungen-Bits 0-7: 8

Startersteuerung: Interlock- oder P/N-Signal-Bits 0-7: 0

Begrenzung: Drehmoment: 176.0 Nm

Steuergerätetemperatur: 22.3 °C

5523 - Motorsteuergerät gesperrt

P1570 00 [167] - -

Warnleuchte EIN - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 2

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:43:52

Motordrehzahl: 829.50 /min

Normierter Lastwert: 23.1 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 83 °C

Ansauglufttemperatur: 39 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 14.220 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Wegfahrsperre Snapshot A-Sia Error Snap A: 00 00 00

Wegfahrsperre Snapshot B-Sia Error Snap B: 0A 00 00

8734 - Motorsteuergerät gesperrt

P1570 00 [039] - -

unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 00000001

Fehlerpriorität: 2

Fehlerhäufigkeit: 1

Kilometerstand: 163202 km

Datum: 2067.14.09

Zeit: 00:43:52

Motordrehzahl: 829.50 /min

Normierter Lastwert: 23.1 %

Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

Kühlmitteltemperatur: 83 °C

Ansauglufttemperatur: 39 °C

Umgebungsluftdruck: 1010 mbar

Spannung Klemme 30: 14.220 V

Verlernzähler nach OBD: 40

Wegfahrsperre Snapshot A-Sia Error Snap A: 00 00 00

Wegfahrsperre Snapshot B-Sia Error Snap B: 00 04 00

 

Readiness: 0 0 0 0 1

Ähnliche Themen
4 Antworten
Themenstarteram 13. Febuar 2019 um 20:27

Guten Abend

Schade, ich hatte angenommen dass mir irgendeiner von euch helfen kann...

Ölverschmierte Grüße

Frag einen Tuner ... so einfach ausschalten ist da nicht

Themenstarteram 23. Febuar 2019 um 11:46

OK, danke

Wenigsten einer der mal drüber nachgedacht hat.

Um das Thema zu vervollständigen. Der Gaspedalgeber war ursächlich für den Notlauf. Dort war der Gaspedalgeber 2 defekt. Gaspedalgeber 1 war OK, daher konnte man trotz Notlauf fahren. Das Deaktivieren der Fehlermeldung P0010 für die Nockenwellenverstellung versteckt zumindest die Prüfung ob es verbaut ist. Damit scheint es nun aber zu laufen. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Nockenwellenverstellung in der Software 04L906016DN 2960 deaktivieren