ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Nockenwellenversteller - Motordaten auslesen?

Nockenwellenversteller - Motordaten auslesen?

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 22. Juni 2019 um 22:57

Hallo,

vor ca. 6 Wochen leuchtete bei mir die Motorkontrolleuchte für ca. 2 Tage auf, Spritverbrauch war erhöht. danach alles wieder normal, Leuchte bis jetzt aus, Verbrauch normal, auch kein Rasseln o.ä.

Jetzt bin ich zur A-Inspektion in die Werkstatt, Motordaten wurden auf Wunsch ausgelesen, mit dem Ergebnis, dass mir empfohlen wurde, den Nockenwellenversteller austauschen zu lassen.

Bin jetzt am Grübeln und weiß echt nicht, was ich jetzt machen soll, denn: Motor läuft ohne Probleme, auch keine Geräusche. Laut Fehlerprotokoll und Aussage der Werkstatt ist der NWV aber hin und muss raus. Fehlerprotokoll wurde danach gelöscht.

Jetzt meine Frage: Wenn man jetzt die Motordaten erneut auslesen läßt und der NWV wirklich kaputt ist, müsste doch das im Fehlerprotokoll ersichtlich sein, obwohl die Motorkontrolleuchte nicht wieder aufgeleuchtet hat. Liege ich da richtig? Will das Ding auf keinen Fall ausbauen lassen, obwohl der vielleicht noch nicht kaputt ist.

Kann mir jemand helfen?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich denke nicht das du ihn tauschen musst....

Wenn die NWV wirklich defekt ist... das ist das ein Abgasrelevanter Fehler und die MKL ist an.

Nur weil er einmal im FS war... vermutlich sporatisch sonst wäre die Lampe an und vermutlich hättest du leichte Leistungseinbußen.

Ich würde jetzt einfach mal eine Woche fahren und dann in eine andere Werkstatt oder einfach mal in eine Freie Werkstatt fahren und auslesen lassen entweder steht er wieder drin dann kannst du es immernoch erneuern lassen oder der fehler ist nicht da... wenn es wirklich schlimm wäre würde man es merken... MKL...mehr verbrauch... evtl ruckeln im Leerlauf oder bei der Beschleunigung aber wenn du gar nichts merkst der gleichen und die Werkstatt sagt lass es erneuern und ach ja der Fehler wurde schon gelöscht..... lass es auslesen nochmal in einer Woche oder so und sag dazu du willst einen Ausdruck haben

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 11:57

Ich glaube, dass ich es genau so machen werde. Also es ist prinzipiell möglich, dass in der Auslesung ein Fehler in der Ventilsteuerung angezeigt wird, auch wenn die Kontrollleuchte aus bleibt?

Eher nicht da die Ventilsteuerung

Leistungns- & Abgasrelevant ist aber sag niemals nie Garantie dafür kann ich nicht geben aber kann es mir nicht vorstellen

 

Fehler auslesen lassen und dazu sagen willst einen Ausdruck

 

Und achte die Tage Mal beim fahren ob er richtig Leistung hat oder mehr Verbrauch oder so

Außer der Fehler ist einmal sporadisch aufgetreten dann ist es schon möglich daß er abgespeichert ist aber nicht mehr vorhanden das die mkl aus bleibt aber dann ist es auch nicht defekt meiner Meinung

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 12:08

Die Werkstatt sagt, der NWV hat beim ersten mal geklemmt (vielleicht abgenutzte Zahnradflanken), deswegen die Fehleranzeige beim ersten mal. Kann so etwas denn überhaupt auftreten?

Zitat:

@claudioz schrieb am 23. Juni 2019 um 12:08:43 Uhr:

Die Werkstatt sagt, der NWV hat beim ersten mal geklemmt (vielleicht abgenutzte Zahnradflanken), deswegen die Fehleranzeige beim ersten mal. Kann so etwas denn überhaupt auftreten?

Hallo,

ich habe geschaut, kann aber Deine Fahrzeugdaten, insb. den Motortyp nicht finden.

Wenn es ein M271er Motor ist, würde ich die Sac he nicht auf die leichte Schulter nehmen. Und ja: abgenutzte Zahlflanken sind neben defekten Spannern die Hauptursache für falsche Steuerzeiten infolge Kettensprung.

Daher mein Rat: Lass mal die Steuerzeiten kontrollieren und dabei können, da einmal offen, auch gleich die Kettenspannung und die Zahnradflanken begutachtet werden.

Bei einem M271 ( Ottomotor ab Bj. 2002 W/S203) sollte auch die Kettenlebensdauer beachtet werden un d nach ca. 150.000 Km Fahrweg gewechselt werden- zur Sicherheit.

Gruß vom Asphalthoppler

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 16:33

Die falschen Steuerzeiten wären dann die Folge der von Dir aufgezählten möglichen Ursachen. Lassen sich die Steuerzeiten ganz normal über die Motordaten auslesen?

Wenn sie sich anhand der Daten auslesen lassen ist es zu spät

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 17:15

Asphalthoppler schreibt, dass man die Steuerzeiten auslesen lassen sollte, warum sollte es zu spät sein. Leuchtet mir nicht ein.

Wenn es bei dem Modell geht ok..

 

Aber meist wenn es geht steht dann Nockenwellen Position Signal unplausibel oder so drin das heißt das die Kette Überhüpft ist in den meisten Fällen das ist nicht gut

Themenstarteram 23. Juni 2019 um 17:36

Also pauschal NWV wechseln wär nicht angebracht, weil die erste Fehlermeldung nur sporadisch auftrat und danach nicht mehr. NWV kann ja nicht total hin sein, weil kein Leistungsverlust, kein Rasseln, kein Mehrverbrauch usw.

Wie macht sich denn eine verlängerte Steuerkette oder abgenutzte Steuerkettenzahnräder bemerkbar? Auch nur (am Anfang) sporadisch, oder geht das gleich in dauerhafte Geräusche oder Leistungsverlust?

Steuerzeiten kann man nicht auslesen , dafür muß

der Ventildeckel runter um auf die Räder zu kucken.

Wir wissen immer noch nicht welcher Motor drin ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Nockenwellenversteller - Motordaten auslesen?