ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Niveauregulierung S211 (keine Airmatic)

Niveauregulierung S211 (keine Airmatic)

Mercedes E-Klasse W211

Kann mir jemand eine Anleitung posten, die

1.) Die komplette elektrische Verdrahtung erkennen läst. (Schaltplan) Sensoren, Relais, Sicherung.

2.) Ich benötige eine Ein- bzw. Ausbauanleitung für den Luftkompressor vorn links. (ohne Airmatic !!)

Was hat es damit auf sich, dass man über die Star Diagnose das System drucklos machen soll. Die Anleitung sollte ohne diese Star Diagnos funktionieren wenn möglich.

Vielen Dank.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Hi. Du kannst auch mit anderen Systemen wie Launch oder Delphi oder Maxidas benutzen um die Balgen zu entlüften. Oder nimmst ein Schraubendrehen.....

Kompressor auszubauen, da brauchst du keine ANleitung. Sind 3 lange Schrauben, die du lösen sollst inkl. Kabel

Was hast denn für ein Problem? Geht er nichtmehr hoch?

Drucklos kannst das System auch machen bei Kompressorwechsel, wenn Du die Druckleitung am Kompressor LANGSAM öffnest (ich meine, das war Schlüsselweite 8, könnte aber auch 10 sein - der weiße, dünne Überdruckschlauch).

Ist recht selbsterklärend - mit Bühne gehts am einfachsten - Motorschutz vorne an der Stoßstange abmachen, dann siehste ganz vorn links schon den Kompressor. Einen Elektrostecker (Ventilsteuerung), die Ansaugung und die Hochdruckleitung abklemmen, dann die drei Muttern vom Kompressor lösen (vorsicht, die bestehen aus Mutter, Unterlegscheibe, Feder, Unterlegscheibe und dem Gummipuffer vom Kompressor selbst, den auf den neuen zurückbauen musst), den Kompressor runterlassen und den letzten Stecker mit der Stromleitung lösen.

Das Ganze rückwärts mit dem neuen Kompressor.

Kann den hier sehr empfehlen. Top Kontakt mit dem Verkäufer, Teil war innerhalb 16 Stunden mit UPS da und das Relais, welches man zwingend mittauschen muss ist auch schon dabei - und der Preis ist auch heiß.

Dann Wagen ablassen (wenn möglich nicht komplett runter, aber tiefer als "Normalniveau") Motor starten und bissl auf Drehzahl halten für ca. 15 Sekunden.

Am leisen, funktionierenden Kompressor freuen...

Ja super, vielen Dank für die schnellen Antworten.

Mein Problem: Der Wagen ist hinten viel zu tief. Über das KI wird keine Fehlermeldung angezeigt. Ich habe bei laufendem Motor am Kompressor keinen Strom.

Die 5A Sicherungen im Armaturenbrett sind i.O.

Das Relais im Motorraum vorn links prüfe ich heute.

Es ist oft die Rede von einer weiteren Sicherung (Vorsicherung) im Fussraum des Beifahrers. Da habe ich auch Sicherungen gefunden. Ich habe keine Airmatic, ist dann eine dieser Sicherungen trotzdem auch den den Kompressor ?

Am Kompressor selbst ist ja ein weiterer Stecker. Welche Funktion hat dieser ?

Vielen Dank im vorraus.

- Ja, Sicherung im Fußraum gehört immer zum Kompressor (ich meine, es ist eine 20A)

- Wo hast denn den Strom (also eg. Spannung :cool:) gemessen?

- Zweiter Stecker, habe ich ja schon geschrieben, steuert das Ablassventil desselben

Wenn das Auto auf beiden Seiten gleichzeitig zu tief ist, dann kann es sein (Reihenfolge abnehmender Wahrscheinlichkeit):

- Kompressor

- Hochdruckleitung vom Kompressor weg (gerade ca. 20cm hinter dem Kompressor gibts nen Knick und da scheuerts gern durch wenn nicht schon was drumgewickelt ist)

- Y-Verteilung über der Hinterachse undicht

Also Auto mal laufen lassen und genau drunter hören ob es irgendwo zischt.

Ich tippe auf Kompressor - besonders wenn man ihn sehr gut hört (der neue ist bei laufendem Dieselmotor unhörbar von außen)

Hallo,

Danke für die Antwort, wirklich alles sehr hilfreich !

- Ich werde die Sicherung im Fußraum checken. Mal sehn wie ich die raus kriege.

- Spannung habe ich am Stecker (Fahrzeugseitig) zum Kompressor gemessen. (Ergebnis 0V)

- Relais ist noch nicht gecheckt, kann aber maximal kleben glaube ich, dann hätte ich Spannung.

Der Tip mit der Kontrolle der Leitungen ist wirklich gut. Werde ich, wenn ich das prüfen kann (ohne Hebebühne) machen.

Anmerkung: Man hört den Kompressor gar nicht, er läuft nämlich nicht.

Dann brauchst du ja SD. Ich vermute dass es dein SAM FS erwischt hat

Hallo, was ist das SAM FS ?

Zitat:

@fumer1 schrieb am 12. September 2016 um 18:40:57 Uhr:

Hallo, was ist das SAM FS ?

Signalerfaß- und Ansteuerungsmodul Fahrerseite im Motorraum links (in Fahrtrichtung) nahe der Windschutzscheibe.

Da ist auch das Relais des Kompressors drinnen.

Hallo, (update)

ich habe den Kompressor gestern ausgebaut. Beim Entfernen des Luftanschlusses hat es nur ein bisschen gezischt. Habe dann versucht den Kompressor an einer Batterie zu testen. Das Teil macht keinen muks. Also Kompressor gemäß Tip von "deskaiserlein" bestellt.

Ich hoffe wenn der Neue Kompressor da ist, das dann alles wieder funktioniert. Ich werde berichten.

Was mir nicht klar ist, warum vermutet man das hier das Steuergerät defekt sein könnte. Welche Diagnose spricht dafür. Relais i.O., Sicherungen i.O., Kompressor läuft nicht an externer Stromquelle. Ergo --> Kompressor defekt.

Gruß

Viele gehen hier recht schnell auf die Steuergeräte wenn man nicht ausliest oder beim Auslesen kein konkreter Fehler angezeigt wird - wahrscheinlich weil die Mechanik vom 211er so stabil ist ;-)

Klingt für mich immer noch nach Kompressorausfall ...

Viel Erfolg dabei! Sag bescheid...

Hallo und bitte Hilfe !

ich habe heute den neuen Kompressor eingebaut. Folgende Diagnose:

- Kompressor i.O.

- Relais i.O.

- Sicherungen Armaturenbrett i.O.

- Vorsicherung 74 (Beifaherseite Fußraum) i.O.

Was ist da los ?

Gibt es Sensoren, die ich prüfen muss ?

Ich habe keine Ahnung mehr wie ich weiter vorgehen soll. Es kann doch nicht dieses große Steuergerät vorn links sein, dann würden doch andere Dinge auch nicht funktionieren. Gibt es ein einzelnen Steuergerät für die Luftfederung. Ich wäre für jeden Tip sehr sehr dankbar.

Gruss Andreas

Also läuft der Kompressor an? Oder Tut er überhaupt nichts? Hast das mitgelieferte Relais eingebaut?

Sensoren hat das System nur einen - Höhenstandssensor mittig über der Hinterachse... Der rostet gerne mal fest - gab von Benz auch mal nen Tausch - vielleicht ist aber bei dir noch der alte dran...

Hallo,

der Kompressor läuft nicht an.

Den Sensor schaue ich mir mal an, Danke.

Gruß

Willst du ins Sensor reinschauen? "Lach" Ohne Fehler auslesen kommst du nicht weiter.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Niveauregulierung S211 (keine Airmatic)