ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Ninja zx-9r Baujahr 99, 3-4 Jahre gestanden, kosten?

Ninja zx-9r Baujahr 99, 3-4 Jahre gestanden, kosten?

Kawasaki Ninja ZX 9R
Themenstarteram 6. Mai 2014 um 0:22

Hi, ich habe eine kawasaki ninja zx-9r geerbt und möchte sie jetzt wieder fahrbar machen. die maschine wurde gute 3-4 jahre nicht mehr angemacht, stand die ganze zeit abgedeckt in einer trockenen garage. habe jetzt die batterie gewechselt, elektronik funktioniert soweit schonmal. jetzt wollte ich die maschine zu einem motorradhändler geben, damit der sie wieder komplett macht.

was muss euer meinung nach alles gemacht werden und vorallem, was darf es ca kosten?

-öl wechsel

-bremsflüssigkeit wechsel

-vergaser reinigen

-kühlwasser wechsel

-neue zündkerzen?

-neue reifen? (standplatten?)

 

ich war jetzt heute bereits bei zwei händlern, der erste konnte mir garkeinen kostenvoranschlag machen und sagte mir nur, dass der vergaser selbst merhere stunden in anspruch nehmen würde. der zweite meinte promt, etwa 300-400€, aber eher richtung 400

sind 300-400€ ok?

danke schonmal für die antworten

Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von nipczak

 

was muss euer meinung nach alles gemacht werden und vorallem, was darf es ca kosten?

 

-öl wechsel

-bremsflüssigkeit wechsel

-vergaser reinigen

-kühlwasser wechsel

-neue zündkerzen?

-neue reifen? (standplatten?)

 

ich war jetzt heute bereits bei zwei händlern, der erste konnte mir garkeinen kostenvoranschlag machen und sagte mir nur, dass der vergaser selbst merhere stunden in anspruch nehmen würde. der zweite meinte promt, etwa 300-400€, aber eher richtung 400

 

sind 300-400€ ok?

 

danke schonmal für die antworten

Meine 99er stand 9 Jahre, kann da also aus meiner Erfahrung sprechen.

 

Alle Flüssigkeiten wechseln, Zündkerzen und Kette kontrollieren.

- Alle Züge auf Gangbarkeit prüfen, schmieren.

- Bremsschläuche prüfen, die mögen langes stehen nicht (ich hatte Stahlflex -> kein Problem)

- Vergaser reinigen, synchronisieren, Kraftstoffsystem reinigen (vor allem Benzinhahn!)

- Gabel wird gerne undicht, also am besten gleich neu abdichten lassen mit neuem Gabelöl

- Standplatten eher unwarscheinlich, aber alte Reifen würde ich nicht fahren wollen.

 

Wenn das alles in den 400€ dabei ist find ich das ohne Reifen mehr als ok.

finde die 400 mit kerzen auch in ordnung. mit reifen wirds wohl nicht gehen, wenn doch, bitte händleradresse für die anderen hier posten.

viemehr muss nicht gemacht werden, erstmal fahren.

wenn der händler tatsächlich preiswert ist, dann lässte wie von shorty schon bemerkt, dass gabelöl und simmeringe inkl. staubkappen austauschen, dann passiert da erstmal lange nichts.

hau doch mal ein bild raus, von der 9er.

ps.: von solchen händlern wie deinem ersten, halte ich mal garnichts. wie soll man da als kunde guten gewissens entscheiden zu ihm zu gehen, wenn der nichtmal ansatzweise vorkalkulieren kann. die können ja ruhig ein bischen dicker kalkuieren, aber dieses "oh das kann niemand wissen, auf jeden fall ist das ja toootal viel arbeit und dauert ewigkeiten und und und..." hilft einem doch bei der entscheidung nur soweit dass man weiß, dieser händler hat entweder, kein bock, kein plan, kein personal, zuviel geld oder steht schon im konkurs, null ahnung von kundenbindung. da kann man nur hingehen wenn man überhaupt nicht aufs geld schauen muss.

das immer noch kosten dazu kommen können, wenn man während des service nicht vereinbarte bzw. nicht erwartete probleme aufdeckt mag sein, aber da wird dann der kunde informiert oder wenn es kleinigkeiten sind dann wird das auf kulanz mit fertig gemacht, sowas ist ein kundenservice.

da sollen sich manche händler echt nicht wundern wenn manche fahre nur ihre teile bei denen ordern und die händler die maschine wenn überhaupt nur dann sehen wenn mal was großes repariert werden muss.

mfg nord

...ich würd da erstmal locker bleiben.

Ist der Tank innen rostig (ich geh jetzt einfach mal von einem Blechtank aus)?

Das wäre schlecht.

Ansonsten...is Öl/Wasser/Benzin drin? Wenn ja, Knöpfchen drücken, Schuss Startpilot, schauen was passiert.

 

 

 

Themenstarteram 6. Mai 2014 um 21:57

danke erstmal für die antworten

300-400€ meinte er für öl wechsel/bremsflüssigkeit wechsel/vergaser reinigen/kühlwasser wechsel, aber da ich ja jetzt weiß was alles gemacht werden "müsste" kann ich ja vielleicht noch 1-2 sachen für den gleichen preis mitmachen lassen. für neue reifen meinte er, muss man auch mit 300€ rum rechnen.

maschine steht wenn sie wieder läuft vielleicht zum verkauf, bin noch unsicher ob ich wieder das motorradfahren anfangen soll, bin bis vor 2 jahren selbst gefahren (hatte auch eine ninja :P)

Themenstarteram 6. Mai 2014 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von Stefan_Raba

...ich würd da erstmal locker bleiben.

Ist der Tank innen rostig (ich geh jetzt einfach mal von einem Blechtank aus)?

Das wäre schlecht.

Ansonsten...is Öl/Wasser/Benzin drin? Wenn ja, Knöpfchen drücken, Schuss Startpilot, schauen was passiert.

ist nicht möglich in den tank zu schauen, ist aber etwa halb mit benzin voll und am stutzen und soweit man reinschauen kann ist nichts rostig

Meine Stand 9 Jahre und ich hatte keine Probleme mit Rost im Tank.

Nur im Benzinhahn fanden sich "mehlige" Ablagerungen die mir immer mal wieder die Standlaufdüsen zugesetzt haben, deshalb der Hinweis mit Benzinhahn reinigen.

 

Ach ja, das alte Benzin würd ich entsorgen und für den ersten Start frisches einfüllen.

wenn sie eh verkauft wird, dann würd ich dem käufer sagen das sie eben ne zeit stand und vorher sichergehen dass sie anspringt und normal bremst und federt.

da würd ich dann keinen service mehr machen. das ist zwar lieb und nett und auch vorbildlich, aber wahrscheinlich wirst du dadurch nicht wesentlich mehr an erlös bekommen. zumal ist die maschine wie es aussieht auch ein wenig verbastelt, ob das gut gemacht ist oder nicht, spielt kaum eine rolle. das wird den preis nach unten ziehen.

Themenstarteram 7. Mai 2014 um 21:15

das "verbasteln" wurde von einem namenhaften customizer gemacht, ist eine einzelanfertigung und war alles andere als günstig ^^

war heute noch bei einem kawa händler, er meinte 200-300€

 

mhh ja, aber um zu testen ob sie anspringt (was sie bestimmt macht), müsste ich sie starten und das möchte ich ungern mit den alten flüssigkeiten drin. denke ich lass es für 200-300€ machen, dann fährt sie wieder und der eventuelle käufer sieht, dass es keine probleme mit der maschine gibt.

das mit dem benzinhahn werd ich aufjedenfall ansprechen. kühlerwasser meinte der händler, dass es nicht getauscht werden müsste.

war auch null negativ gemeint.

ist aber leider so dass, wenn du nicht unbedingt einen liebhaber findest, niemand mehr geld für eine customized sport maschine zahlt als für eine die original dasteht. nur damit du das berücksichtigen kannst.

viel spass mit dem motorrad. warum überlegst denn nichtmehr zu fahren ? unfall ?

Themenstarteram 9. Mai 2014 um 14:38

ok, mal schauen was ich am ende dafür bekomme, sofern ich es verkaufe :)

es war ein paar mal sehr knapp (fahrfehler von anderen verkehrsteilnehmern) und irgendwann wusste ich, dass es nicht mehr lange geht, wenn ich weiterhin motorrad fahre. hab dann meine maschine verkauft, was ich wenige monate danach bereits bereut habe. hier ist es anders, habe keine "emotionale bindung" zu der maschine :P

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Ninja zx-9r Baujahr 99, 3-4 Jahre gestanden, kosten?