ForumKawasaki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Ninja bj.96 nimmt fast kein Gas mehr an!!!

Ninja bj.96 nimmt fast kein Gas mehr an!!!

Kawasaki ZXR 750
Themenstarteram 17. Juli 2020 um 21:01

Hallo,ich habe ein wohl grösseres Problem und weiß nicht mehr weiter. Meine ninja bj.96 macht seit kurzem heftige Zicken. Anfangs war alles Top,auf einmal begann sie so ab 140 kurzzeitig kein gas anzunehmen, weder beim weiter aufdrehen noch beim gas halten,urplötzlich gab es dann wieder nen schub und dann ging sie auch weiter. Seit kurzem ist aber bei 120/130 komplett Feierabend, man kann den Hahn quasi im Kreis drehen da passiert gar nichts mehr.???? 1 und 2 Gang alles super danach Feierabend. Benzinpumpe, schläuche, vergaser komplett gereinigt, Düsen überprüft,neue Kerzen ,nix zu machen, ich hab echt keine Ahnung was es noch sein könnte..vielleicht weiß ja jmd rat. Danke..ps...ist ne zx7r bj. 96

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Juli 2020 um 22:50

Leute!!!!! Das Problem ist heute behoben worden!!! Wirklich nach ettlichen versuchen und gefühlten 10 -12 mal den vergaser an und abbauen und Einstellungen ändern, kam ein guter Freund von mir auf die idee ich solle mal meinen original Auspuff anbauen, das wäre die einzige Lösung was es wirklich noch sein könnte. Gesagt, getan, hurric auspuff ab original dran,er hat dann die maschine noch etwas fetter gedreht,also 2,15 Umdrehungen und ihr werdet es kaum glauben, jetzt läuft sie sauberer wie je zu vor und 240 bin ich bei der testfahrt ohne ruckeln,ohne Murren und ohne jeglichen gasverlust schön geschmeidig dahingecruist??????????????. Es lag wirklich an dem Auspuff, ok ich hatte schon gehört das es einen verlust geben kann wenns nicht abgestimmt ist, aber das es quasi gute 50% leistungsverlust sind hätte sich wohl keiner träumen lassen obwohl der hurric direkt für diese Maschine war. Ok umtauschen geht zwar nicht mehr, aber so kann ich mir 240€ an die Wand hängen ??.scheissegal, jedenfalls läuft sie wieder tadellos und das ist wichtig!!!! Vielen Dank für die Tips von euch.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Es hört sich so an, als ob die Zündung kurz weg wäre.

Zündspulen mal kontrolliert? CDI?

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 21:16

Ne das noch nicht, aber den Gedanken mit der spule hatte ich auch schon, wie kann man denn die CDI kontrollieren?

Wenn es ein Wärme effekt ist, dann mit Kältespray, sonst mit Hausmitteln gar nicht.

Themenstarteram 17. Juli 2020 um 21:38

Alles klar ich werd das mal überprüfen lassen mit der spule und der CDI,melde mich auf jeden Fall ob es geklappt hat, vielen Dank für die infos

Hi und jude Morge!

Frage, Ninja und ZZR '96 wie ähnlich sind sich die?

Du hast ja auch Vergaser.

Ich kenne ein ähnliches Symptom, meine hat irgendwie auch kein Gas mehr genommen, war irgendwie Drehzahl - und Gangabhängig.

Hast Du zufällig einen K&N oder sonstigen Must-have Supersportmegamehrleistungluftfilter eingabaut?

Bei meiner war es die Ursache vieler kleiner Problemchen, die das Fahren ein bisschen unkommod gemacht haben und den Kraftstoffverbrauch eklatant in die Höhe getrieben haben.

Nur als Denkanstoß!

Nice Weekend@all!

Hab grad sowas ähnliches (eigentlich genau das Gleiche) mit zxr750 89´vom Bekannten durch.

Da habe ich am Ende vieler Maßnahmen die Spritpumpe gegen ein Neuteil ausgetauscht und genau das war es dann auch. Die ursprüngliche Pumpe hat im Versuch zwar auch 80L /h gefördert, aber anscheinend immer zu früh abgeschaltet und zu spät angefangen. War auch kein weiterkommen im Drehzahlband ab etwa 7-8000.

Schmeiß Deine Pumpe mal ganz raus, schließe den vollen Tank direkt über Spritfilter an Deinen Vergaser an. Fahr damit und schaue ob sie Sich damit hochziehen lässt. Das habe ich auch probiert und damit war klar, dass mit der Pumpe was nicht stimmen kann. Ohne Pumpe ging dann bis 11-11,500 bis dann dort oben erst der Sprit ausging, aber es wurde klar das die Pumpe nicht ordentlich geht.

Hab dann Pumpe direkt an Batterie, Pumpe mit gebrückten Relais, Pumpe mit neuen Relais, Pumpe mit gereinigten Kontakten usw. probiert - brachte alles nichts.

 

Ich konnte die Drehzahl auch im Stand bei 7,8,9,10 oder 11000 stehen lassen, aber während des Fahrens - keine Chance.

 

Es half nur eine neue Pumpe. (Tourmax über Matthies in meinem Fall, gute 100.-€)

Es gibt auch einen Reparatursatz dafür, da wird dann die Kontaktplatine gewechselt - ich wollte aber eine neue Pumpe.

Damit hat sich das Problem dann lösen lassen.

Probiere mal ohne Pumpe mit vollen Tank und erzähle hier wie es war.

Wed
Wfe
Fwe

doppelt

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 14:18

Hi. Habe das mit der direkteinspritzung ?? probiert, und ja ohne benzinpumpe komme ich zumindest besser voran auch in höheren Gängen, alleedings ist bei 9000 umdrehungen schluss, dann möchte sie nicht mehr. Ok ich hatte mir mal ne neue geholt vor ca 4 Monaten, allerdings ne universalpumpe für knapp 30€. Wahrscheinlich bestätigt sich dann die Weisheit...Wer billig kauft kauft doppelt. ??. Also werd ich mir demnächst mal eine vernünftige pumpe zulegen... wie gesagt, am we werden noch spule und CDI überprüft und wenn das auch in Ordnung ist, dann nächster Schritt die neue pumpe

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 14:20

Zitat:

@petehartmann schrieb am 18. Juli 2020 um 08:50:22 Uhr:

Hi und jude Morge!

Frage, Ninja und ZZR '96 wie ähnlich sind sich die?

Du hast ja auch Vergaser.

Ich kenne ein ähnliches Symptom, meine hat irgendwie auch kein Gas mehr genommen, war irgendwie Drehzahl - und Gangabhängig.

Hast Du zufällig einen K&N oder sonstigen Must-have Supersportmegamehrleistungluftfilter eingabaut?

Bei meiner war es die Ursache vieler kleiner Problemchen, die das Fahren ein bisschen unkommod gemacht haben und den Kraftstoffverbrauch eklatant in die Höhe getrieben haben.

Nur als Denkanstoß!

Nice Weekend@all!

Themenstarteram 19. Juli 2020 um 14:25

Hallöchen, nein bei mir ist eigentlich noch alles original, also luftfilter ect. Ich habe sogesehen eigentlich gar keine mod vorgenommen. Das Problem das mit sportluftfiltern des öfteren Probleme auftauchen, hab ich schon öfters gehört, aber das taucht wohl bei allen Marken, bzw Modellen auf, mehr kann ich dir leider auch nicht sagen. Lg

Ist denn der Schwimmerstand gut eingestellt und hast Du beim Test ohne Pumpe den Schlauch auf möglichst direktem Weg, aber unbedingt ohne zu knicken verlegt? Hast Du die dicken 8mm/innen Schläuche?

War der Tank randvoll?

Wie schnell konntest denn dann fahren? War eine deutliche Besserung zu spüren?

So eine Pumpe hab ich da reingebaut:

https://www.motomike.eu/.../

Kannst mit der Artikelnummer bei Autoteilhändlern oder bei freien Werkstätten oder Autohäusern, natürlich auch bei Motorradwerkstätten die Pumpe bestellen. Ruf dort an und frag nach ob sie Dir Teile von Matthies bestellen können.

Oder hier:

https://www.ebay.de/.../233267401189?...

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 22:50

Leute!!!!! Das Problem ist heute behoben worden!!! Wirklich nach ettlichen versuchen und gefühlten 10 -12 mal den vergaser an und abbauen und Einstellungen ändern, kam ein guter Freund von mir auf die idee ich solle mal meinen original Auspuff anbauen, das wäre die einzige Lösung was es wirklich noch sein könnte. Gesagt, getan, hurric auspuff ab original dran,er hat dann die maschine noch etwas fetter gedreht,also 2,15 Umdrehungen und ihr werdet es kaum glauben, jetzt läuft sie sauberer wie je zu vor und 240 bin ich bei der testfahrt ohne ruckeln,ohne Murren und ohne jeglichen gasverlust schön geschmeidig dahingecruist??????????????. Es lag wirklich an dem Auspuff, ok ich hatte schon gehört das es einen verlust geben kann wenns nicht abgestimmt ist, aber das es quasi gute 50% leistungsverlust sind hätte sich wohl keiner träumen lassen obwohl der hurric direkt für diese Maschine war. Ok umtauschen geht zwar nicht mehr, aber so kann ich mir 240€ an die Wand hängen ??.scheissegal, jedenfalls läuft sie wieder tadellos und das ist wichtig!!!! Vielen Dank für die Tips von euch.

Ja stark. Dann mal gute Fahrt.

Super, freut mich für dich.

Was ich besonders geil finde "mit 240 schön geschmeidig dahingecruist", der war gut.

ist für mich so ungefähr als mit 80 daher gerast. Ok, Spaß beiseite.

Das Problem mit Fremdauspüffen ist ja auch nicht neu, selbst wenn die für das jeweilige Bike zugelassen und EG konform sind. Es gibt da halt leider auch eklatante Unterschiede von Leistungszuwachs bis Leistungsminderung

die man halt dann meistens nur enstsprechender Anpassung in den Griff bekommt. Also andere Bedüsung und anderen

Lufi und das kann dan auch sehr aufwändig werden.

Wenn du jetzt wieder zufrieden bist, dann sche... auf die 240 Kröten und genieße jetzt einfach dein

Bike wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Kawasaki
  5. Ninja bj.96 nimmt fast kein Gas mehr an!!!