ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Neuwagen - Waschen - Wachs

Neuwagen - Waschen - Wachs

Themenstarteram 28. April 2010 um 11:44

Hallo zusammen,

wahrscheinlich werde ich gleich gesteinigt und auf die SuFu hingewiesen, da es zu einigen Fragen schon hunderte Threads gibt. Ich gehe jedoch mal das Risiko ein :D

Ich habe mir einen Neuwagen bestellt (Dunkelblau Metallic) und wollte den dann auch ein bisschen mehr pflegen, als meinen Alten.

Hier jetzt ein paar Fragen:

1. Ich habe gelesen, dass man die ersten 3 Monate das Auto nicht waschen sollte, da der Lack noch zu empfindlich ist. Korrekt?

2. Wenn ich das Auto nicht waschen kann, dann macht ein Wachs wohl keinen Sinn, denn dazu sollte das Auto sauber sein. Korrekt?

3. Falls 1 nicht korrekt ist, dann wollte ich eigentlich das Auto erstmal waschen und dann mit nem Wachs schützen. Muss ich ausser ner gründlichen Autowäsche (welches Autoshampoo? Sonstige Produkte?) und Abledern vor dem wachsen was machen?

4. Ich suche ein Wachs, welches folgende Eigenschaften hat, und zwar in möglichst der Reihenfolge:

- Lange Standzeit (je länger, desto besser)

- Idiotensicheres Aufbringen (ich habe keine Ahnung von Autopflege, keine Maschinen etc.)

- Glanz (es sollte nach dem Wachs nicht schlechter aussehen, als davor, ist aber nicht sooo wichtig)

Preis ist nebensächlich. Kann mir jemand was empfehlen?

5. Wenn mir das alles doch zu bunt werden sollte, wäre eine professionelle Pflege sicherlich auch sinnvoll. Was kostet eine professionelle Wäsche + Wachs/Versiegelung? Ich gehe davon aus, dass ein neuer Lack nicht poliert werden muss, was ja den Arbeitsaufwand um einiges verringert.

Danke schonmal für die Infos!

EDIT: Lack folieren lassen als Alternative?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ed-o-mat

wahrscheinlich werde ich gleich gesteinigt und auf die SuFu hingewiesen, da es zu einigen Fragen schon hunderte Threads gibt. Ich gehe jedoch mal das Risiko ein :D

Schade, etwas mehr Eigeninititative wäre nicht schlecht. Daher verweise ich an dieser Stelle gleich mal auf die FAQ.

Zitat:

1. Ich habe gelesen, dass man die ersten 3 Monate das Auto nicht waschen sollte, da der Lack noch zu empfindlich ist. Korrekt?

Nein.

Zitat:

2. Wenn ich das Auto nicht waschen kann, dann macht ein Wachs wohl keinen Sinn, denn dazu sollte das Auto sauber sein. Korrekt?

Ja, in sich korrekt.

Zitat:

3. Falls 1 nicht korrekt ist, dann wollte ich eigentlich das Auto erstmal waschen und dann mit nem Wachs schützen. Muss ich ausser ner gründlichen Autowäsche (welches Autoshampoo? Sonstige Produkte?) und Abledern vor dem wachsen was machen?

Bei einem Neuwagen sollten weitere Arbeitsschritte nicht notwendig sein, da dieser hoffentlich kratzerfrei ausgeliefert wird. Man kann allerdings durchaus einen PreCleaner verwenden, der keine abrasiven Bestandteile enthält. Dieser bereitet den Lack optimal auf das Wachs vor.

Zitat:

4. Ich suche ein Wachs

Dazu sei auf die FAQ verwiesen.

Also,

ich habe meinen "Nagelneuen" nach einer Woche handgewaschen, poliert und gewachst. Und es hat ihm gut getan! :D

Passende Produkte findest Du in der Empfehlungsliste.

Der Lack eines fabrikneuen Autos ist sofort "belastbar". Sofern man es so nennen kann.

Bzgl. eines geeigneten Wachses (Schwerpunkt 'Standzeit', Glanz sekundär) : Collinite 476s oder Finish Car High Temp Wax.

Gruss,

Celsi

Themenstarteram 28. April 2010 um 14:39

Danke erstmal für die Antworten. So wies aussieht, werde ich mich wohl doch durch mehrere hundert Seiten von Beiträgen schlagen dürfen. @Celsi: danke für den Tip!

Das Durcharbeiten macht Sinn, auch wenn es mühevoll ist. Du hast da aus eigener Erfahrung mein volles Mitgefühl. an steht erstmal vor einer Fülle an Informationen, die sich zum Teil auch nohc wiedersprechen. Aber es lohnt sich, denn irgendwann bekommt man eine ganz ordentliche Vorstellung, was man selbst will und wie man zum Ziel gelangt. Eine gewisse Restunsicherheit bleibt bei der ersten Bestellung immer, das ist aber nicht schlimm. Wenn du erstmal so richtig angefressen bist, dann probierst du sowieso noch das eine oder andere Produkte mehr aus. Also, Kopf hoch und ran an den Feind! :)

Zitat:

Original geschrieben von ed-o-mat

Danke erstmal für die Antworten. So wies aussieht, werde ich mich wohl doch durch mehrere hundert Seiten von Beiträgen schlagen dürfen. @Celsi: danke für den Tip!

Ganz sicher nicht! Die Produkte auf der Empfehlungsseite sind alle getestet und für gut befunden! Meist sprechen wir von Nuancen hinsichtlich des "Wirkungsgrades". (Von Schleifpolituren mal abgesehen!)

Sehr oft positiv genannt werden folgende Produkte:

Shampoo: Dodo Juice Born To Be Mild

Pre-Cleaner/Politur: Dodo Juice Lime Prime Lite (ohne Schleifkörper!)

Wax: Collinite #476s (für gute Standzeit)

Dazu willst Du Dir dann noch den Chemical Guys Pro-Detailer gönnen. Damit kannst Du Deine Wachsschicht zwischendurch auffrischen ohne das komplette Pflege-Prozedere durchgehen zu müssen. (Katzenwäsche)

Dazu noch einen guten Waschhandschuh, Trocknungstuch, paar taugliche Microfasertücher und ggf. 2-3 Applikatorpads zum Auftragen der Politur/Wachs.

Was Du dann noch vermisst, kannst Du immer noch nachkaufen. (z.B. Produkte fürs Interieur, Knete, usw.)

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

 

Wenn du erstmal so richtig angefressen bist, dann probierst du sowieso noch das eine oder andere Produkte mehr aus. Also, Kopf hoch und ran an den Feind! :)

Hehe, ja das kenne ich auch irgendwoher. :D

@TE: Du kannst ja gerne Deine Einkaufsliste posten, bevor Du sie abschickst. Die Leute hier validieren das gerne und geben Dir noch den ein oder anderen Tipp mit auf dem Weg.

Viel Spaß beim Shoppen!

Themenstarteram 28. April 2010 um 15:02

Danke erstmal! Werde mich jetzt noch ein wenig über die Produkte schlau machen. Hab ja noch ein paar Wochen, bis mein Kleiner bei mir ist :D

Bin mal so frei und hänge mich hier dran:

Ich werde demnächst einen Golf 6 in deep-black Perleffekt in WOB abholen. Danach geht es ca. 500km nach Hause.

Anschliessend wollte ich das Auto waschen:

Vorwäsche: Valet Pro Orange Pre-Wash

Hauptwäsche: Chemical Guys Citrus Wash+Gloss

Kneten wollte ich mir beim ersten Mal sparen. Bezüglich Insektenresten baue ich insbesondere auf die Vorwäsche. Ein Fehler?

Zum Trocknen nehme ich das Cobra Super Plush Gold XL Microfasertuch.

Als nächsten Schritt hatte ich an eine "Behandlung" mit dem Poorboy's Black Hole Show Glaze gedacht. Scheuermittel scheint es nicht zu enthalten.

Zum Abschluss dann das Valet Pro House Wax.

Sind die Schritte aus eurer Sicht für das erste Waschen des Neuwagens okay, nach meinen Recherchen scheinen es die Produkte jedenfalls zu sein. Nur bei dem Show Glaze bin ich mir unsicher ob der Sinnhaftigkeit des Auftragens beim Neulack.

Danke!

Zitat:

Original geschrieben von mtamgo

Bin mal so frei und hänge mich hier dran:

Ich werde demnächst einen Golf 6 in deep-black Perleffekt in WOB abholen. Danach geht es ca. 500km nach Hause.

Anschliessend wollte ich das Auto waschen:

Vorwäsche: Valet Pro Orange Pre-Wash

Hauptwäsche: Chemical Guys Citrus Wash+Gloss

Kneten wollte ich mir beim ersten Mal sparen. Bezüglich Insektenresten baue ich insbesondere auf die Vorwäsche. Ein Fehler?

Zum Trocknen nehme ich das Cobra Super Plush Gold XL Microfasertuch.

Als nächsten Schritt hatte ich an eine "Behandlung" mit dem Poorboy's Black Hole Show Glaze gedacht. Scheuermittel scheint es nicht zu enthalten.

Zum Abschluss dann das Valet Pro House Wax.

Sind die Schritte aus eurer Sicht für das erste Waschen des Neuwagens okay, nach meinen Recherchen scheinen es die Produkte jedenfalls zu sein. Nur bei dem Show Glaze bin ich mir unsicher ob der Sinnhaftigkeit des Auftragens beim Neulack.

Danke!

Soweit eine gute Wahl.

Ich würde allerdings das ValetPRO Orange Pre Wash weglassen und dafür die Dodo Juice Supernatural Detailing Clay nehmen.

Das Poorboy's Black Hole Show Glaze würde ich gegen das ValetPRO Citrus Bling tauschen. Das Citrus Bling ist in den unterschiedlichen Mischungen wesentlich vielseitiger, Du kannst es als Detailer, Trocknungshilfe, Glasreiniger, Glanzverstärker, Sprühwachs, Gleitmittel für die Knete, etc. einsetzen…

Nebenbei: Wie sieht's mit (Polier)Tüchern und Applikatoren aus? Genug vorhanden? Falls nicht, bestell Dir die Foam Applicator Pads und die Eurow Shag Weave gleich mit. Die Eurow haben einen ganz guten Ruf, aus eigener Erfahrung kann ich zu den Tüchern aber (noch) nichts sagen. Mit den Pads machst sicher Du nichts falsch und schon gar nicht bei dem Preis…

Grüsse

Norske

Hallo,

ich bin ebenfalls Neuling, wurde hier im Forum aber gut beraten.

Schampoo: Dodo Born to be mild

Precleaner: Dodo Lime Prime

Wachs Collinte 476

Ich hatte ebenfalls bedenken, dass ich etwas falschmachen könnte. Die Produkte liessen sich aber "Idiotensicher" verarbeiten und der Schutzeffekt ist bis dato sehr gut.

Das Wachsen selber ist sehr einfach und geht schnell. Mehrfaches Waschen (erst mit Pril, dann Schampoo) und das Auftragen und Entfernen bei einem Kombi dauert allerdings recht lange und geht auf die Arme.

Hallo,

Poorboy's Black Hole erzeugt einen Glanz der dich aus den Socken haut. Man möchte danach am liebsten nichts weiter auftragen. Geht leider nicht, da das Black Hole keinerlei Schutzfunktion hat. Für mich PERSÖNLICH der beste Glanzverstärker.

Gruß

Polierer

@ed-o-mat

Also ich finde neuerdings eine Kombination aus

  • Dodo Juice Born To Be Mild (zum säubern)
  • Dodo Juice Lime Prime Lite (als Vorbereitung für das Wachs)
  • Meguiars NXT Tech Wax Liquid 2.0 (flüssiges Wachs, leichter zum auftragen)
  • Lexol Leather Conditioner (Ledergarnitur)

ganz gut. Alternativ überlege ich noch nur Produkte von Liquid Glass zu verwenden. Bin noch am grübeln :confused: Vielleicht hilft dir das ja weiter :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Neuwagen - Waschen - Wachs