ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Neuwagen wachsen/versiegeln?

Neuwagen wachsen/versiegeln?

Themenstarteram 15. November 2007 um 18:44

hallo,

mein neuer bmw ist heute 3 wochen alt. da ich über zwei garagen verfüge (1x zuhause, 1x im geschäft) ist er der witterung relativ wenig ausgesetzt.

da man immer wieder hört, dass neue lacke erst aushärten sollen und er auch einen guten schutz haben muss (bei regen, bilden sich extrem viele kleine tröpfen) bin ich unsicher, ob ich ausser der normalen wäsche (natürlich per hand) überhaupt noch etwas machen muss/sollte.

was meint ihr, soll ich ihn jetzt schon wachsen oder versiegeln oder besser erst später?

gruss

karlheinz

Ähnliche Themen
43 Antworten

wachsen bzw. versiegeln schadet nie, LG z.B. ist was anderes weil da das Auto erst mit dem Pre Cleaner behandelt werden muss, da sollte man warten. Gegen eine normale Wachs versiegelung spricht nichts, sind ja keine polierkörper oder sonst was drin. Ab Werk haben die wagen schon eine wachsschicht, aber es schadet nicht den wagen nochmal frisch einzuwachsen.

Das mit der Garage stimmt nur teilweise oder willst du den Wagen nur in der Garage stehen lassen??? Während der fahrt ist er wohl der Witterung ausgesetzt, jetzt im Winter Salz usw..

Zitat:

Original geschrieben von lh_pilot

wachsen bzw. versiegeln schadet nie, LG z.B. ist was anderes weil da das Auto erst mit dem Pre Cleaner behandelt werden muss, da sollte man warten. Gegen eine normale Wachs versiegelung spricht nichts, sind ja keine polierkörper oder sonst was drin. Ab Werk haben die wagen schon eine wachsschicht, aber es schadet nicht den wagen nochmal frisch einzuwachsen.

Das mit der Garage stimmt nur teilweise oder willst du den Wagen nur in der Garage stehen lassen??? Während der fahrt ist er wohl der Witterung ausgesetzt, jetzt im Winter Salz usw..

In einem Pre-Cleaner und einer Versiegelung sind weder Polierkörper noch sonstwas drin. Wenn der Wagen das Werk verlässt ist er fertig. Durchgehärtet und ausgetrocknet. Weder weich noch hart sonder einfach nur lackiert und getrocknet. Der Lack wird nicht mehr härter. Nach jedem Lackvorgang, ob Rotationstauchen oder mit den Robbies, wird der Lack getrocknet und zwar völlig. Falls hier noch "weiche" oder gar "flüssige" Lackreste unter einer "Haut" wären, gäbe es massive Einfallstellen durch die sogenannte Schwindung. Der Lack wird so dünn aufgetragen, dünner gehts nicht. Der Lack ist trocken und "endhart". Trockener und härter geht es nicht...

Grüße

habe meinen neuen wagen 2 tage nach auslieferung mit der hochglanzversiegelung und dem rosa wachs von 3M eingeschmiert. dass der lack erst noch aushärten muss o.ä. halte ich für überholt. geschadet hat es bis heute jedenfalls nicht.

wenn du keine lust auf all zu viel arbeit hast, dann nimm bspw. das rosa wachs von 3M, preiswert und gut, vor allem sehr schön zu verarbeiten. brauch per hand zwischen 30 und 45 minuten für meinen golf, je nach motivation. es darüber hinaus sicherlich auch andere gute produkte.

wenn du mehr arbeit investieren möchtest, dann nimm vor dem wachs noch eine versiegelung, bspw. wie oben beschrieben. ist noch besser aber auch aufwendiger.

wenn er auch schön glänzen soll würde ich zaino produkte nehmen, einmalig 50€ und ein bissel arbeit, dafür glänzt er gut, ist geschützt und lässt sich einfacher waschen

Themenstarteram 16. November 2007 um 13:27

...danke für eure tipps

dann werde ich mich mal nach einem guten wachs umsehen....

kauf dir DODO JUICE und PRE-WAX CLEANSER bei devilgloss/berlin.

(und ja, pre cleaner kann/muss man auch beim neuwagen nehmen !!!!!)

passend dazu würde ich mir noch mf-tücher, car wash und einen mf-waschhandschuh kaufen.

Ich habe meinen Neuwagen gleich nachdem ich Ihn bekommen hatte zum Nanoversiegeln geschafft,Lack ,Felgen und Fenster. Muß sagen der Wagen sieht einfach toll aus gerade bei der Farbe schwarz da sieht man einfach alles,es brauch auch keiner großen Pflege mehr, es reicht das einfachste Waschprogramm oder der Kärcher,selbst nach einem Regenguss sieht er aus wie neu weil alles wie bei der Lotuspflanze einfach abgespült wird und das ganze soll 2-3 Jahre halten oderca 20-30 Tkm je nach Einsatzbedingung

SchorniH

Zitat:

Original geschrieben von SchorniH

Ich habe meinen Neuwagen gleich nachdem ich Ihn bekommen hatte zum Nanoversiegeln geschafft,Lack ,Felgen und Fenster. Muß sagen der Wagen sieht einfach toll aus gerade bei der Farbe schwarz da sieht man einfach alles,es brauch auch keiner großen Pflege mehr, es reicht das einfachste Waschprogramm oder der Kärcher,selbst nach einem Regenguss sieht er aus wie neu weil alles wie bei der Lotuspflanze einfach abgespült wird und das ganze soll 2-3 Jahre halten oderca 20-30 Tkm je nach Einsatzbedingung

SchorniH

Hallo,

kannst Du bitte den Versiegeler und den Preis nennen? Evtl. auch noch den wagen wg. der Größe? Vielen Dank.

20 Tkm fahre ich in 6 Monaten...

Es gibt den in Dresden der verlangt dafür zwischen 250-400 je nachdem was für eine Autogröße, mein Astra Twin Top kostete 350€, ist zwar teuer(war aber Lack, Fenster und Felgen dabei) aber das war es mir wert,es dauert ja auch so ca 5-8 Stunden.Wer auch gut ist da war ein Bekannter von mir und der macht das super http://www.autobrilliant.de/preise.html dort fahre ich das nächste mal hin

SchorniH

Zitat:

Original geschrieben von best_friend

kauf dir DODO JUICE und PRE-WAX CLEANSER bei devilgloss/berlin. (und ja, pre cleaner kann/muss man auch beim neuwagen nehmen !!!!!) passend dazu würde ich mir noch mf-tücher, car wash und einen mf-waschhandschuh kaufen.

 

 

 

Hmm schön das hier noch jemand für DoDo ist :) Ich benutze als Grundierung noch Ultrashine Protector UP und dann DoDo oder mein cBc muss man halt selber wissen.

Je länger Du wartest desto mehr Kratzer kommen in Deinen Neuwagen. Also bring lieber sofort eine Schicht auf.

 

Für eine Lackversiegelung gehört auch beim Neuwagen eine richtige Hochglanzpolitur zu den Vorarbeiten. Die Lacke sind ab Werk nicht perfekt. Das Endergebnis wird deutlich besser. Das kannst Du Dir aber für das Frühjahr aufsparen.

 

Jetzt sollte aber irgendwas drauf, ein gutes Wachs zumindest.

Zitat:

Original geschrieben von majumiwa

 

In einem Pre-Cleaner und einer Versiegelung sind weder Polierkörper noch sonstwas drin. Wenn der Wagen das Werk verlässt ist er fertig. Durchgehärtet und ausgetrocknet. Weder weich noch hart sonder einfach nur lackiert und getrocknet. Der Lack wird nicht mehr härter. Nach jedem Lackvorgang, ob Rotationstauchen oder mit den Robbies, wird der Lack getrocknet und zwar völlig. Falls hier noch "weiche" oder gar "flüssige" Lackreste unter einer "Haut" wären, gäbe es massive Einfallstellen durch die sogenannte Schwindung. Der Lack wird so dünn aufgetragen, dünner gehts nicht. Der Lack ist trocken und "endhart". Trockener und härter geht es nicht...

Grüße

in dem LG Pre-Cleaner sind polierkörper drin, soweit ich weiß. Soll den Lack reinigen und kleinere Kratzer ausbesseren. Das in einer Versiegelung wie LG polierkörper drin sind hab ich nie gesagt, in normalen wachs, lg oder sonst einer versiegelung sind keine polierkörper drin, gibt auch kombinationen wie z.B. von Sonax für gleichzeitiges wachsen und polieren, aber warum polieren, wenn der lack in ordnung ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Neuwagen wachsen/versiegeln?