ForumAbarth
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Abarth
  6. Neuling plant einen Kauf: Abarth 500 Turismo MTA. Was soll ich berücksichtigen?

Neuling plant einen Kauf: Abarth 500 Turismo MTA. Was soll ich berücksichtigen?

Fiat Abarth 500
Themenstarteram 14. Oktober 2013 um 12:08

Hallo!

Ich liebäugle schon länger mit dem Kleinen - bald ist es soweit.

Die Konfiguration, die ich plane:

500 Turismo

MTA

weiß

rote Ledersitze

Panorama Glasdach elektrisch

Xenon SW

Habt ihr Erfahrungen mit der Automatik gemacht? Ist sie empfehlenswert?

Gibt es etwas, das ich berücksichtigen muss? Gibt es "Standardkrankheiten" ?

Danke im Voraus!!!

LG

Ähnliche Themen
31 Antworten

Hallo! :-)

Einen 500 Tourismo gibt es nicht, aber den 595 Tourismo gibt es. Die Automatik läßt das Auto beim Hochschalten merklich wippen. Schneller als der Handschalter ist sie auch nicht, aber man erspart sich die knorrige Handschaltung. Zu den Standardkrankheiten gehören das klappernde Konifahrwerk, die sich immer wieder lösenden Seitenschweller, quietschende Bremsen und zwitschernde Geräusche aus der Lüftung.

Grüße ^^

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Mit der MTA sehr, sehr spassig. Und letzlich ist mein Abarth dennoch besser verarbeitet wie mein verflossener Mini vor 5 Jahren:).

Themenstarteram 17. Oktober 2013 um 12:18

Danke euch!

(und auch für die Korrektur - natürlich meinte ich den 595;-) )

Die besagten "Krankheiten" hören sich nicht abschreckend an. Und das Konifahrwerk muss man ja nicht nehmen, oder?

Das mit dem Mini erfreut mich - als Konkurent wäre ein Cooper S mit 184PS und ebenfalls Automatik angedacht. Ist aber ohnehin viel zu teuer.

Spassig soll der kleine ja sein, da ich ihn vorwiegend für die Stadt und kürzere Ausfahrten außerhalb brauche - als ablöser für mein altes Smart Cabrio. Für alles Andere habe ich ja einen X1.

LG

Und das Cabrio kommt nicht in Frage? Ist ungemein spassig beim Offenfahren (fast wie bei einem Vollkabrio), bei geschlossenem Verdeck sehr ruhig und winterfest. Tät ich mir doch überlegen, wo du ja ein Smart Cabrio gefahren hast:). Einzig eines war beim Mini besser: die Richtungsstabilität beim Bremsen aus höherer Geschwindigkeit. Na, ja, 2,3m Radstand, da gehts nicht viel besser;).

 

Gruß aus Wien

Der Abarth-Konfigurator schweigt zur Frage nach dem Fahrwerk, aber ich meine mich schwach zu erinner daß die 595 ab Werk immer das Konifahrwerk drin haben?! O.o

Die Erinnerung ist gut;). Der 595 Turismo hat definitiv das Koni-Sportfahrwerk drinnen.

Themenstarteram 21. Oktober 2013 um 13:58

Zitat:

Original geschrieben von kautsky2

Und das Cabrio kommt nicht in Frage? Ist ungemein spassig beim Offenfahren (fast wie bei einem Vollkabrio), bei geschlossenem Verdeck sehr ruhig und winterfest. Tät ich mir doch überlegen, wo du ja ein Smart Cabrio gefahren hast:). Einzig eines war beim Mini besser: die Richtungsstabilität beim Bremsen aus höherer Geschwindigkeit. Na, ja, 2,3m Radstand, da gehts nicht viel besser;).

Gruß aus Wien

Tatsächlich?

Ich hatte den Eindruck, dass es nicht so Cabrio-Like ist. Ich werde es aber definitiv in Erwägung ziehen.

Hast du deinen in Wien gekauft?

LG ebenfalls aus Wien ;-)

Heute gerade wieder mit "halbem" Kabrio gefahren. Also bis zur Heckscheibe offen. Besser als das Panoramaschiebedach bei meinem X5. Ein Traum. Und ganz offen geht auch bis 170 (ich weiß, bin aber kein Verkehrsrowdy), herrliches Frischluftfeeling auch ohne Windschott. Das sagt ein alter Kabrioliebhaber:). Gekauft in Wien bei Motorvillage Schönbrunn. Alles sehr nette Leute, auch wenn andere was anderes sagen;). Bin auch den mit GlasSD gefahren. Nur das Cabrio ist ganz was anderes:D.

Traumhaftes Wetter heute, wie geschaffen für den 500C!

Gruß aus dem Süden (Wiens)

Themenstarteram 22. Oktober 2013 um 8:34

Na dann werde ich mal dort vorbeischauen :)

Ich schwank eben zwische Schiebedach und Glasdach... Bei mienem X1 kann ich bis max 130 mit offenem Dach fahren - danach ist es kaum erträglich.

LG

Hi!

Vielleicht findest du hier noch ein paar Infos:

http://www.autogefuehl.de/.../

Ich würde allerdings auch zum "Cabrio" tendieren, Spaßfaktor noch höher :)

Hallo Zusammen!

Bin heute ein 595 C Turismo zur Probe gefahren. Im Moment fahre ich noch einen Fiat 500 mit 100PS und einen Z4 35is, wobei der Z4 jetzt aus dem Leasing rausgeht und ich überlege, den Z4 noch ein Jahr weiter zufahren, oder mir eine kleine Knallbüchse zu holen. Unseren 500er hatte ich vor 5,5 Jahren als Winterauto gekauft, bin aber mittlerweile knapp 90TSD KM mit dem Kleinen gefahren. Das Fahrwerk ist recht straff und hippelig. Umso überraschter war ich vom 595 Abarth. Der Wagen liegt deutlich besser auf der STraße und ist vom Motor her angenehm ruhig. Das Dach ist auch einfach genial, viel besser als das Schiebdach am 500er. Alles in allem bin ich positiv überrascht.

Welche Probleme sind bei euch bisher aufgetreten?

Der Probewagen hatte die normalen Sportsitze drin, hat jemand von euch Erfahrung mit den Sabelt Sitzen. Ich würde den Wagen für meine täglichen Kunentermine nutzen, viel Landstraße und Stadt, hin und wieder ein bischen Autobahn.

Ich freue mich auf eure Antworten.

Naja, die Qualität ist halt ganz Fiat. Laß Dich vom schicken Design nicht täuschen. Fiat läßt sich das gut bezahlen. Es soll Leute geben, die wenig Probleme mit diesen Modellen haben; ich selbst hatte nicht das Glück. Meiner hatte die ersten drei Jahre fast nur Probleme. Und das war irgend wann gar nicht mehr lustig, schickes Design hin oder her. :-/

Nur daß sich die Kunststoffbeplankungen regelmäßig an verschiedenen Punkten lösen und schon mehrmals in Garantie erneuert, bzw. neu verklebt werden mußten. Sonst mit dem MTA Getriebe sehr zufrieden. Ich finde die Gesamtqualität des Fahrzeuges besser als z.B. beim Mini (Cabrio). Nur die Bremsen sind nicht adäquat. Da gehören wohl die 4 Kolben Bremssättel vom Tributo verbaut;).

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Kauf meinen - ist zwar nicht Automatik aber trotzdem a Traum:)

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Abarth
  6. Neuling plant einen Kauf: Abarth 500 Turismo MTA. Was soll ich berücksichtigen?