ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Neues Jahr - neues Projekt: E-Books mit Touren für Biker

Neues Jahr - neues Projekt: E-Books mit Touren für Biker

BMW
Themenstarteram 5. Januar 2021 um 9:07

Moin zusammen,

vorab: Ein Beruf, den ich einmal gelernt habe, ist Journalist. Den übe ich zwar nicht mehr aus, aber das Schreiben verlernt man nicht ;-)

Da ich normalerweise beruflich viel unterwegs bin, kam in der Pandemie-Zwangspause die Idee auf, Motorrad-Touren für einen Verlag zu entwickeln. Doch von der Idee habe ich mich mittlerweile verabschiedet. (Die Chemie stimmte nicht.) Alternativ habe ich in den letzten Monaten mit dem Format "E-Book" ein wenig experimentiert. Und ich muss sagen: Es gefällt mir und bietet viele Möglichkeiten. Deshalb habe ich mir gedacht, dass ich gern in diesem Jahr mit einem neuen Projekt starten möchte: E-Books für Biker.

Ziel ist es, in einem E-Book mehrere Touren aus einer Region darzustellen (inkl. GPX-Datei), Infos zu POIs anzubieten, Erfahrungsberichte und Tourenbeschreibungen sowie Fotos und ggfs. auch kleine Videos von besonders spannenden Abschnitten in jedem E-Book zusammenzufassen.

Ich kann zeitlich nicht jede Tour selbst erabeiten, abfahren etc. (und habe auch nicht das dafür notwendige Geld), deshalb suche ich Biker aus ganz Deutschland, die sich in ihrer Heimatregion gut auskennen und Lust/ Interesse daran haben, ihre Lieblingstour (möglichst eine Tagestour) in einem E-Book für alle Biker zugänglich zu machen. Selbstverständlich werden die Touren immer unter dem Namen des jeweiligen Bikers veröffentlicht. (Es sei denn, diejenige oder derjenige möchte das nicht.)

Starten würde ich in einer Region schon mit drei Touren. Weitere Touren hinzuzunehmen, ist bei einem E-Book ja kein Problem. Die Videos würde ich im Web (YouTube oder Vimeo) hosten. Die Fotos kommen ins E-Book. Da jeder von uns wohl ein Handy in der Tasche hat, sind E-Books eine wunderbare Möglichkeit, um Infos , Touren etc. im digitalen Format jederzeit dabei zu haben. Auf dem iPhone gibt es dafür die App "Bücher" und es gibt sicher ähnliche Programm auch für Androiden. Ansonsten eben ein PDF, das passt immer.

Jetzt meine Frage: Hat jemand Lust/ Interesse daran, bei diesem Projekt mitzumachen? Gibt es Anmerkungen zu der Idee? Habe ich etwas vergessen, falsch eingeschätzt, bin zu optimistisch/ pessimistisch oder . . .?

Ich freue mich auf einen regen Gedankenaustausch und PN von Interessierten.

LHzG

Hagber

Ähnliche Themen
9 Antworten

Im Grunde keine schlechte Idee. Nur schätze ich die Bereitschaft, wirklich gute Touren zu teilen, als nicht besonders hoch ein. Das einzige, was man davon hat ist ggf. mehr Verkehr auf seinen Lieblingsstrecken. .

Themenstarteram 5. Januar 2021 um 14:19

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 5. Januar 2021 um 13:59:18 Uhr:

Im Grunde keine schlechte Idee. Nur schätze ich die Bereitschaft, wirklich gute Touren zu teilen, als nicht besonders hoch ein. Das einzige, was man davon hat ist ggf. mehr Verkehr auf seinen Lieblingsstrecken. .

Die Möglichkeit besteht. Das ist richtig. Ich denke jedoch, voll ist es meist da, wo ADAC auf der Tourkarte steht oder der regionale Tourismusverein sich engagiert. Doch es gibt bei einer Beteiligung dann auch die Chance, andere Biker ggfs. aus anderen Regionen zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und - wenn genügend mitmachen - viele gute Touren in anderen Regionen zu bekommen. Teilen war schon immer besser, als allein zu genießen.

Ganz allgemein:

Weshalb sollten die überregional unbekannten, aber bikerfreundlichen Gaststätten oder Hotels nicht unterstützt werden? Ich denke, derzeit können wir alle den kleinen Bikertreffs, Pommesbuden, Restaurants, Hotels, Kioske, Werkstätten, etc. mit mehr Kunden durchaus helfen. Und jedes E-Book könnte bei entsprechender Teilnahme vieler Bikerinnen und Biker da einen kleinen Anteil mit dazu beitagen. Ist der Zusammenhalt unter Bikern nicht ein Unterscheidungsmerkmal von den Leuten in den Dosen?

Wieviel zahlst Du?

Willst Du das eBook kostenlos zur Verfügung stellen?

Es gibt ein Gebiet, was ich wirklich gut kenne. So gut, dass ich dort für einen Motorradreiseveranstalter 10tägige Touren geplant und durchgeführt habe.

Und wenn ich mit Freunden dort unterwegs bin, profitieren die auch davon. Aber verschenken an Unbekannte?

Zumal es ja mit der gpx-Datei nicht getan ist, sondern ich mich eben hinsetzen und die Besonderheiten der Tour erstmal zu Papier bringen müsste. An so einer Tourausarbeitung sitzt man etliche Stunden. Und dann muss man sie auch mal gefahren sein, möglichst in beide Richtungen, um zu gucken, ob sie auch funktioniert wie sie soll.

Warum sollte ich das verschenken? Man müsste mich mit Geld zwingen...;)

Es gab ja schon früher Versuche die Schwarmintelligenz dieses Forums zu nutzen ...

Unentgeldlich, ehrenamtlich ... ?

Kein Interesse bislang - verlief alles im Sand.

Tourenplanung mit GPS Daten und POIs ist zeitaufwendig. Das machen die meisten doch eher Gruppen spezifisch und Zielgebiet orientiert.

Eine Dolomitentour vom Ritten aus geplant sieht anders aus als eine von Cortina aus geplant.

Darin liegt auch der Reiz für die Planer, Vorfahrer und Scouts.

Für Freunde macht man sich die Mühe.

Für Fremde müsste dabei etwas herausspringen: Anerkennung? Respekt? Money?

Literatur zu den unterschiedlichsten Gebieten gibt es schon. Diese in E-Books zu transferieren sollte nur eine Frage der Zeit sein.

Wenn ich eine Tour/einen Urlaub plane brauche ich detaillierte Karten und evtl. einen herkömmlichen Reiseführer (beides gibt es schon) und einen Ausgangspunkt (=Hotel) ... mehr nicht. Geheimtipps? Kriege ich bei Freunden oder finde ich selbst vor Ort und oft zufällig.

Kein Interesse!

Siehe oben ...

Hallo Hagber,

sicher keine schlechte Idee, aber schwierig. Weil die Interessenlagen doch oft weit auseinandergehen. Die einen wollen schöne Strecken ohne direktes Ziel, der nächste will viel zu sehen bekommen.

Ich würde dir aber mal einen Tip geben wollen hier aus meiner Region. Schaue doch mal auf die Seite der BB Biker (Berlin Brandenburg Biker.de). Das Forum ist zugänglich, und unter den Tagestouren findet sich viel für Gedankenanstöße. Vielleicht nimmst du auch Kontakt auf, denn sie haben auch Bildmaterial von den Touren. Versuchs mal, sie sind umgänglich. Ich habe sie selbst auch schon ein-zweimal in "freier Wildbahn" getroffen.

DLzG Skabez

Das gibt es schon längst als kostenlose Webseite. Mit Tracks, Bildern, Videos usw. Ein deutlich sechsstellige Anzahl von Touren!

Als Profi kennst Du den "Marktführer" natürlich.

Aber was hebt Deine Idee davon ab, warum soll man nicht weiterhin bei der open community es der ganzen Welt unentgeltlich zur Verfügung stellen?

Themenstarteram 7. April 2021 um 11:26

Zitat:

@tomS schrieb am 21. Februar 2021 um 10:46:39 Uhr:

Das gibt es schon längst als kostenlose Webseite. Mit Tracks, Bildern, Videos usw. Ein deutlich sechsstellige Anzahl von Touren!

Als Profi kennst Du den "Marktführer" natürlich.

Aber was hebt Deine Idee davon ab, warum soll man nicht weiterhin bei der open community es der ganzen Welt unentgeltlich zur Verfügung stellen?

Hey TomS,

welcher selbsternannte "Marktführer" soll das wohl sein?

Außerdem: Masse ist kein Qualitätsmerkmal. Sechstellige Anzahl von Touren (aus Deutschland)?

Zu meiner Idee:

- Eine Webseite kann ich schlecht mitnehmen - ein ebook schon.

- Als Autor kann ich anderen Bikern meine Sicht, meine Erfahfungen mitteilen.Bekomme dafür Likes, Anerkennung und Bestätigung.

- Aktuell machen das bereits so viele bei Tik Tok, Insta uns Co mit vielen z.T. vollkomemn schwachsinnigen Themen. Weshalb nicht Menschen unterstützen, die die gleiche Leidenschaft haben?

Oder geht es nur ums Geld?

LHzG

Hagber

Natürlich kennst Du das schon längst, man macht ja eine Marktanalyse, bevor man etwas startet: Vorher war das gpsies, jetzt heisst es alltrails.

Bleibt meine Frage: was bietest/planst Du denn besonderes?

Komm, zier Dich nicht so, ein Profi wie Du hat die Antworten schon längst parat!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Neues Jahr - neues Projekt: E-Books mit Touren für Biker