ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Neuer Ford Focus ST - Ton schlecht mit Sony-System?

Neuer Ford Focus ST - Ton schlecht mit Sony-System?

Ford Focus
Themenstarteram 11. Juni 2016 um 13:55

Hallo!

Ein Arbeitskollege von mir hat sich den neuen Ford Focus ST bestellt und ihn diese Woche bekommen. Er hat das Sony-System für 1.700,- Euro angehakt und beschwert sich nun über den Ton. Dieser wäre in seinem alten ST viel besser gewesen.

Weiß jemand was da alles verbaut ist und hat evtl. einen Vergleich? Ich selbst habe in dem Wagen noch nicht drin gesessen zum Probehören. Gibt es evtl. schon Verbesserungsmaßnahmen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@C4B4L schrieb am 14. Juni 2016 um 17:13:27 Uhr:

Der Sound ist auch mit dem teuersten System nicht so das gelbe vom Ei. Ich hab das 10 LS System mit Subwoofer und naja, guter Klang ist anders.

Hatte vorher einen Mondeo mit dem großen Navi ohne Subwoofer, der Sound dort hat mir besser gefallen, hier ist der Focus definitiv ein Rückschritt.

Schon einen Werksreset des Sync2 gemacht? Hab schon von mehreren hier gelesen, wo das Ding irgendwie verstellt war. Nach einem Reset und neuen Einstellen der Regler war der Ton dann besser.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Soweit ich das in der Konfiguration auf ford.de sehen kann, hat er das System mit 9 Lautsprechern gewählt (inkl. Navigationssystem). Wenn er vorher schon einen Focus (ST) hatte, dann wird er vorher auch das 9 Lautsprecher Premiumsystem gehabt haben.

Nun ist es aber leider so, dass scheinbar Ford gerade im Tieftonbereich (Bass) die normal verbauten Lautsprecher des "Premiumsystems" deutlich beschränkt hat, um so ein Dröhnen und scheppern der Türen vorzubeugen. Als Ausgleich gibt es hier das 10 Lautsprechersystem mit dem Subwoofer im Kofferraum. Dieses soll dann wieder so ähnlich klingen wie das "alte" vorher.

Eventuell hilft hier eine Nachrüstung eines Subwoofers im Kofferraum.

sg

am 13. Juni 2016 um 20:06

Aus diesem Grund bestell ich mir immer die Standart, günstigste Radioversion. Mit diesen 1700 Kröten kauf ich mir eine richtige Anlage mit Bassbox, Tief, Mittel und Hochtöner. Und ganz wichtig, ein gescheites Radio. Nicht so billige Chinaschrott von Egay oder so. Dann gehört auch noch Türen dämmen usw dazu. Man findet viele nützliche Anleitungen hier und bei Google :-)

In heutigen Autos wie zum Beispiel dem Focus ist es garnicht so einfach ein neues Radio einzubauen.

Meiner zum Beispiel hat kein Radio im Sinne von 1 Din oder 2 Din, das ist ein System dass man nicht einfach mal so gegen etwas anderes austauschen kann.

am 13. Juni 2016 um 20:32

Ja da gebe ich dir Recht. Aber wenn man z.B. auf Amazon schaut und Ford Focus Mk3 eingibt, kommen X Teile und und und... Dann wartet man eine Weile, bis sie bezahlbar sind und Gut :-) Ja die Probleme mit Can-Bus ect. kenn ich nur all zu Gut :-(

Auch auf YouTube und dergleichen gibt es X verschiedene Video-Anleitungen. Man muss sich halt trauen etwas zu machen :-P So schwierig ist das nicht. Man muss einfach Wissen, welches Modell und welche Stecker man hat. Aber auch das kann man im Internet in Erfahrung bringen. Man muss sich halt mal Zeit nehmen und recherchieren

am 13. Juni 2016 um 20:38

Zitat:

@peruaner schrieb am 13. Juni 2016 um 20:32:03 Uhr:

Ja da gebe ich dir Recht. Aber wenn man z.B. auf Amazon schaut und Ford Focus Mk3 eingibt, kommen X Teile und und und... Dann wartet man eine Weile, bis sie bezahlbar sind und Gut :-)

Welches von den X Radios für den Focus 3 bei Amazon willst du dir denn holen, wenn es bezahlbar ist?

Sind ja echt ne Menge, um nicht zu sagen X Stück.

am 13. Juni 2016 um 20:47

Keines ;-)

Ich hab das original Radio mit einem High/Low Wandler angezapft. Eine 4 Kanal Amp im Handschuhfach und von da an werden alle 4 Türen befeuert. In den Türen habe ich 4 Alpine Mitteltöner + Hochtöner verbaut und im Kofferraum ein Bassreflex an einem Monoblock. Insgesamt 2000W RMS :-) Die Bassreflex mit Schnellspanner befestigt, dass man sie "schnell" wieder ausbauen kann, wenn man mal Platzt braucht. Insgesamt habe ich für Lautsprecher + Kabel ect ca 900 Euros bezahlt.

Was willst du denn genau machen? Nur Radio tauschen? Dann brauchst du noch ne neue Blende, mit neuem Warnblickerschalter. Schreib doch mal was du vor hast

am 13. Juni 2016 um 22:35

Zitat:

@peruaner schrieb am 13. Juni 2016 um 20:47:47 Uhr:

Was willst du denn genau machen? Nur Radio tauschen? Dann brauchst du noch ne neue Blende, mit neuem Warnblickerschalter. Schreib doch mal was du vor hast

Ach so, was ICH vor hab, klar darum ging es ja eigentlich. Also ich will mir die Standart bestellen, günstigste Radioversion. Und mit diesen(?) 1700 Kröten kauf ich mir jede Menge Krempel, aber ganz wichtig - und jetzt kommt dein Einsatz - ein gescheites Radio. Nicht so billige Chinaschrott von Egay oder so. Aber welches denn nun? Eins von den X verschiedenen bei Amazon? Welches genau? Sag du's mir!

am 13. Juni 2016 um 23:05

Oder du kaufst dir so ein Set, da hast du schon alles mit bei: https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_8?...

Oder nur die Blende, dann musst du selber Entscheiden welcher Radio dir am besten zusagt. Can-Adapter / Warnschalter nicht vergessen https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_14?...

Oder Blaupunkt https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_68?...

Geh mal in Elektronik-Geschäft und schaue, welcher Radio dir am besten gefällt. Und danach suchst du dein Zeug zusammen

am 14. Juni 2016 um 7:52

Zitat:

@peruaner schrieb am 13. Juni 2016 um 23:05:03 Uhr:

Oder du kaufst dir so ein Set, da hast du schon alles mit bei: https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_8?...

Wow, das sieht ja total lässig aus!

China-Barock vom Allerfeinsten, darauf steh ich ja total im Auto! Danke! :)

am 14. Juni 2016 um 15:25

Schlussendlich kommt fast alles aus China. Aber gewisse Markengeräte sind langlebiger als andere. Dass meinte ich mit Chinaschrott. Bei manchen Geräten lösen sich die Knöpfe schon nach wenigen Wochen, oder die Farbe geht ab.... Ist dein Entscheidung, was dir zusagt :-P

Der Sound ist auch mit dem teuersten System nicht so das gelbe vom Ei. Ich hab das 10 LS System mit Subwoofer und naja, guter Klang ist anders.

Hatte vorher einen Mondeo mit dem großen Navi ohne Subwoofer, der Sound dort hat mir besser gefallen, hier ist der Focus definitiv ein Rückschritt.

Zitat:

@C4B4L schrieb am 14. Juni 2016 um 17:13:27 Uhr:

Der Sound ist auch mit dem teuersten System nicht so das gelbe vom Ei. Ich hab das 10 LS System mit Subwoofer und naja, guter Klang ist anders.

Hatte vorher einen Mondeo mit dem großen Navi ohne Subwoofer, der Sound dort hat mir besser gefallen, hier ist der Focus definitiv ein Rückschritt.

Schon einen Werksreset des Sync2 gemacht? Hab schon von mehreren hier gelesen, wo das Ding irgendwie verstellt war. Nach einem Reset und neuen Einstellen der Regler war der Ton dann besser.

Ich bin vom Focus ST vFl auf den RS nun umgestiegen, beide haben das Premium Soundsystem und die Qualität im RS ist merklich schlechter als beim ST obwohl beides augenscheinlich dasselbe System ist.

Vom Subwoofer merkt man garnichts, das System ist viel zu leise und die Dynamik stimmt garnicht.

Ausserdem kommt der Sound nur von vorne, die hinteren Boxen sind viel zu leise.

In einer internen Info in eTis steht sinngemäß das ( wegen Sound hinten zu leise ) es für dieses Problem noch keine Abhilfe gibt.

 

Optisch stört mich total dass man die Lautstärke nicht als Zahl von 1-30 sondern als Balken angezeigt bekommt.

Zitat:

@Norbert-TDCi schrieb am 15. Juni 2016 um 18:09:23 Uhr:

Ich bin vom Focus ST vFl auf den RS nun umgestiegen, beide haben das Premium Soundsystem und die Qualität im RS ist merklich schlechter als beim ST obwohl beides augenscheinlich dasselbe System ist.

Vom Subwoofer merkt man garnichts, das System ist viel zu leise und die Dynamik stimmt garnicht.

Ausserdem kommt der Sound nur von vorne, die hinteren Boxen sind viel zu leise.

In einer internen Info in eTis steht sinngemäß das ( wegen Sound hinten zu leise ) es für dieses Problem noch keine Abhilfe gibt.

 

Optisch stört mich total dass man die Lautstärke nicht als Zahl von 1-30 sondern als Balken angezeigt bekommt.

Den Reset hast du zum Spaß auch schon getestet, ob es dort auch etwas verändert?

Ist ja erst mal das gleiche System. Nach Reset im virtuellen Auto auf dem Display die Ton-Raumverteilung um eine Raste nach vorne verstellen.

Das mit den Balken statt Zahl bei Lautstärkestufe finde ich ebenfalls abkömmlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Neuer Ford Focus ST - Ton schlecht mit Sony-System?