ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Neuer Blitzer

Neuer Blitzer

Themenstarteram 13. November 2008 um 22:01

Hi,

habt ihr schon von diesem neuartigem Blitzer gehört?

Man fährt z.B. am Messanfang ein, ab dort wird die Durchschnittskmh gewertet und wenn man am Ende über dem Durchschnitt ist, ist man im A..

Wird momentan glaube ich in Österreich getestet, von Deutschen Behörden wird es momentan auf "richtigkeit" geprüft..

Hier mal Wiki Link : http://de.wikipedia.org/wiki/Section-Control

Ähnliche Themen
51 Antworten

Ja und? Das System gibts schon seit ein paar Jahren...

Themenstarteram 13. November 2008 um 23:19

Aber nicht in D ?

nein, nichtmal das kennzeichen-scanning ist erlaubt, wie soll man dann die kennzeichen noch zwischenspeichern dürfen?

Zitat:

Original geschrieben von DieHessen

Aber nicht in D ?

Wird in D ja auch nicht eingesetzt.... ist also wieder viel Wind um nichts (macht das Bundesland in deinem Nick ja gerne!)

Allerdings besteht in D durchaus Interesse, dieses Überwachungssystem einzusetzen (war im "Stern" ein Artikel drüber):rolleyes: Nur denke ich mal es wird aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erlaubt werden (siehe Kennzeichen Erfassung...), hoffentlich...;):D

Ehrlich gesagt finde ich das eine sehr gute Art der Kontrolle. Warum?

1. Es wird ein ganzer Abschnitt ständig kontrolliert. Es gibt also nicht das klassische auf 70 abbremsen, weil da der Blitzer kommt (in der 80er Zone), den jeder kennt + anschliessendem Beschleunigen.

2. Die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden liegt extrem nahe bei 100%. D.h. jeder weiss, dass tricksen sinnlos ist.

3. Man kann "Ausrutscher" noch gut machen, es ist extrem unwahrscheinlich nur für die kurze Unaufmerksamkeit (am besten noch kurz hinterm Schild) erwischt zu werden. Ist man mal zu schnell, kann man "Ausgleichen".

4. Kann leicht mit Schilderbrücken z.B. für dynamische Verkehrsregelung kombiniert werden. Der Effekt (Stauverhindenrung) läuft nämich meist ins Leere, da sich doch keiner daran hält.

Nachteil: Man muss schon minimal mit "Köpfchen" fahren. Dynamische Geschwindigkeitsanpassungen für Spurwechsel etc. sind weiterhin nötig und müssen "im Rahmen" realisiert werden.

Für extrem dichtbefahrene Strecken die mit Abstand beste Lösung.

Alex

Sehe ich genauso, alle die da von vornherein etwas dagegen haben, geben damit m.M.n. indirekt zu, gern schneller als Limit unterwegs zu sein.......

Wer fährt, wie er soll, was soll dem passieren?

Wenn ich sowas hier wie die letzten beiden Beiträge lese kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Das nennt sich dann generalverdacht. ALLE werden überwacht, egal ob sie zu schnell fahren oder nicht.

Selbst wenn die Kennzeichen nur für die Zeitdauer des Abschnitt gelten, gespeichert werden sie trotzdem.

Damit wird im 2ten Schritt automatisch ein Bewegungsmuster erstellt. OHNE das man irgend eine Misstat begangen hätte.

Ein Foto ist dann beim 2ten passieren auch für jeden Fahrer drinne, denn wenn man die Station durchfährt kann man hinterher kein Foto mehr machen, um den Fahrer zu idendifizieren.

DAS ist der harmlose, works_as_design-fall. Bei der nächsten Entführung schalten wir die Dinger dann einfach auf genaralscan. Oder einfach so zwischendurch auch schon mal.

Dieses System steht im krassen Gegensatz zu geltemden Recht ( Datenschutz, Persönlichkeitsrechte usw ) und hat in einer rechtmässigen Demokratie nix zu suchen.

Zitat:

Original geschrieben von qniss

Dieses System steht im krassen Gegensatz zu geltemden Recht ( Datenschutz, Persönlichkeitsrechte usw ) und hat in einer rechtmässigen Demokratie nix zu suchen.

völlige zustimmung, ich würd gern 10x Danke drücken!

Zitat:

Original geschrieben von Bucklew2

Zitat:

Original geschrieben von qniss

Dieses System steht im krassen Gegensatz zu geltemden Recht ( Datenschutz, Persönlichkeitsrechte usw ) und hat in einer rechtmässigen Demokratie nix zu suchen.

völlige zustimmung, ich würd gern 10x Danke drücken!

ich hab das mal für dich gemacht :D

Zitat:

Original geschrieben von qniss

und hat in einer rechtmässigen Demokratie nix zu suchen.

demnach wäre deine argumentation das aus für das aktuelle lkw-maut system da dort ebenfalls "bewegungsprofile" erstellt werden um mit den firmen abzurechnen...und eine "allgemeine verkehrskontrolle" wäre ebenfalls rechtswiedrig...... :confused:

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

demnach wäre deine argumentation das aus für das aktuelle lkw-maut system da dort ebenfalls "bewegungsprofile" erstellt werden um mit den firmen abzurechnen...und eine "allgemeine verkehrskontrolle" wäre ebenfalls rechtswiedrig...... :confused:

bei der autobahnmaut wurde ja bereits diskutiert, die daten zu speichern und zu erfassen - wurde ja gott sei dank verboten. ich halte die maut aus diesem grunde auch für extrem heikel. mit allgemeinen verkehrskontrollen kannst du eine solch einfache bewegungserfassung wie mit solchen section controls nicht schaffen....

Zitat:

Original geschrieben von Bucklew2

bei der autobahnmaut wurde ja bereits diskutiert, die daten zu speichern und zu erfassen - wurde ja gott sei dank verboten.

zu abrechnunsgzwecken werden diese daten sehrwohl (von toll-collect) gespeichert ^^

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

demnach wäre deine argumentation das aus für das aktuelle lkw-maut system da dort ebenfalls "bewegungsprofile" erstellt werden um mit den firmen abzurechnen...und eine "allgemeine verkehrskontrolle" wäre ebenfalls rechtswiedrig...... :confused:

Richtig, die Maut sehe ich ebenso kritisch. Allerdings gibt es ehrheblich weniger Mautbrücken als durch SectionControl wohl zu beführchten währe. Ausserdem soll wohl eine auswahl von PKW´s verhindert werden, indem Achsanzahl und Stirnfläche bestimmt werden. Somit SOLLEN PKW´s nicht aufgezeichnet, gescannt werden. Bei LKW´s findet natürlich eine komplette überwachung statt.

Allgemeine Verkehrskontrolle ist eben nicht GENERELL, da sich kein Beamter ALLE Fahrzeuge anschauen/merken kann. Es wird entweder bei augenscheinlichem Grund oder nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Das ist komplett was anderes !

Deine Antwort
Ähnliche Themen