ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Neue Xenon Brenner zu Gelb....

Neue Xenon Brenner zu Gelb....

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 11. Juli 2013 um 20:35

Hallo ich habe hier schon geschrieben über meine neue Xenon Brenner die ich gekauft hatte von PHILIPS 85122+ .

Ich hatte die eingebaut aber die waren mir einfach viel zu Gelb, haben gar nicht bläuliches Licht gehabt was ich erwartet habe.

Aber später habe ich hier durch Forum erfahren das diese Brenner mit der Stärke 4300 Kalvin so gelblich leuchten und sind original so .

So nun habe ich die Brenner ausgebaut und habe mir OSRAM COOL BLUE mit 5000 Kalvin gekauft die auch teurer waren wie die von Philips.

Es schreiben auch hier viele von diesen Brenner, das die sehr gut sein sollen .

Allerdings sind diese Brenner von OSRAM etwas weißer wie die von PHILIPS aber auch nicht das was ich mir vorgestellt habe.

Ich konnte die aber noch nicht nachts testen wie die Ausleuchtung ist.

Kann es sein das die Brenner einige Stunden im Betrieb sein müssen, das sie dann die Farbe kriegen und ein wenig bleulicher leuchten .

Meine erste Brenner waren :http://www.ebay.de/.../140380396150?...

Die neue Brenner sind :

http://www.ebay.de/.../320996103684?...

Ich werde morgen paar Fotos machen ...

Ähnliche Themen
35 Antworten

Also bei meinem damaliger W211 und Freund sein w211 ist nicht mit W212 zu vergleichen, ich weiß nicht ob es beim Mopf besser geworden ist ( vermutlich ) aber bei den vorMopf ist das eine Katastrophe.

Beim Vor-MoPf gab es ja leider kein ILS. Das ILS beim MoPf macht schon mehr Laune. Zum einen werden die Brenner ab 90km/h mit 38 statt 35W versorgt (sind also heller). Zum anderen wird der Lichtkegel an die Fahrbedingungen angepasst. Da geht schon ein wenig mehr als beim normalen BiXenon. Ein Kumpel hat einen 211er MoPf mit BiXenon und das sind tatsächlich Welten.

Ähm also ich hatte bei meinem W211 normale Xenon ( BIXenon ) und mein Freund hat bei seinem 400CDI 100% ILS ^^

 

Aber beim Mopf ist es anscheinend besser ich denke mit W212 zu vergleichen.

ILS gab es im 400er nie.

Zitat:

Original geschrieben von mangafa2

Ähm also ich hatte bei meinem W211 normale Xenon ( BIXenon ) und mein Freund hat bei seinem 400CDI 100% ILS ^^

Zu 100% hat er kein ILS! :eek:

Denn den 400CDI gab es nur im VorMopf. Und vor der Modellpflege konnte man nur Bi-Xenonscheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und dynamischer Leuchtweitenregulierung (Code 614) oder Bi-Xenonscheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht, Scheinwerferreinigungsanlage und dynamischer Leuchtweitenregulierung (Code 615) bestellen. Letzteres ist aber kein ILS.

Das Intelligent Light System (Code 622), sprich Bi-Xenonscheinwerfer mit variabler Lichtverteilung für Landstraße, Autobahn und starken Nebel, aktiver Kurvenlichtfunktion, dynamischer Leuchtweitenregulierung, Abbiegelichtfunktion in den Nebelscheinwerfern und Scheinwerferreinigungsanlage, wurde erst mit der Modellpflege eingeführt.

cu termi0815

Ihr habt recht ich hab immer angenommen das es dort auch ILS heißt klar hat es das mit Nebel usw. nicht.

Es heißt wirklich laut Datenkarte

615 BI-XENON MIT AKTIVEN KURVENLICHT F.RECHTSVERKEHR

Und das ist ein himmelweiter Unterschied zum ILS, das eben den Lichtkegel unterschiedlich gestalten kann und nicht "nur" die Scheinwerfer rechts/links schwenkt.

Also ich habe das Gefühl die Brenner werden immer heller und bläulicher, ich mache das Licht auch Tags über an das die sich schneller einbrennen und an die richtige Farbe bekommen...

Beim Freund war es auf der Straße etwas Grün jetzt ist nach einbrennen richtiges Weiß und auf jeden fall heller man merkt das. Wenn man die linsen anschaut schönes weiß :)

und???was macht die farbe blau??

Also bin jetzt ca. 3500 km gefahren, war im Urlaub und bin der Meinung das es ein wenig weisser wird. Aber richtig Blau werden die nicht, obwohl ich das Licht immer an hatte während der Fahrt.

Die Xenon sind jetzt seit ca. 1 Monat drin und haben so um die 50 Betriebstunden mit der Fahrt in den Urlaub mitgerechnet.

Ich denke die werden auch nicht mehr blauer, die bleiben jetzt drinn und Fertig egal wie die Farbe ist und wird.....

hm..... madig.....

jemand die hier verbaut von philips mit 6000K????

KLICK

 

@debil-bre: Vergiss die Philips UB, habe sehr viele unzufriedene Beiträge gelesen, scheinbar nichts als teure Verarsche! Die haben nur den Glaskolben bissle blau eingefärbt um das bekannte blaue Xenonlicht zu erreichen, waren aber immer noch zu gelb... war ja auch abzusehen, denn das "Xenonblau" kommt nur von der Salzmischung und nicht vom Glas!!! :mad:

 

Momentan (> 8 Monate) habe ich diese drin, eingestellt als Dauerfahrlicht und bin sehr positiv überrascht über Preis/Leistung...;)

servus tigu....

nicht schlecht für den preis ! farbe beim leuchten ?

ich hab zwei neue scheinwerfer bekommen (steinschläge...versicherungsfall). daimler hat kurzerhand beide leuchteinheiten komplett mit den dazugehörigen birnen und steuergeräten getauscht. hat 2200 flocken gekostet (krass)....

jetzt ist mein licht (bi-xenon) leider nicht mehr blau wie es war sondern ..... naja weis halt.

meine alten scheinwerfer habe ich mitgenommen. als erstes werde ich die alten xenonbrenner reinmachen. die werden aber nicht ewig halten. und aus irgenwelchem grund verbaut daimler nicht mehr die von damals ein...deshalb stelle ich mir selber die frage ob ich an die bläuliche farbe nochmal rankomme....

Osram Cool Blue Intense kaufen und freuen. Ist beim Daimler seit 10/2010 auch Serienstand (aber nur für danach ausgelieferte Fahrzeuge).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Neue Xenon Brenner zu Gelb....