ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Neue Versiegelung: NanoLux

Neue Versiegelung: NanoLux

Themenstarteram 25. September 2006 um 19:06

Hallo Leute,

ich habe den folgenden Flyer inkl. zwei Proben erhalten. Die Beschreibung dieser neuen Nano-Versiegelung klingt sehr vielversprechend. Immerhin hat der TÜV das Mittel mit sehr gut beurteilt (steht auf den Probepäckchen).

Hat jemand bereits Erfahrungen mit diesem Produkt gemacht.

http://www.synthpop.at/images/sonstiges/nanolux_1.jpg

http://www.synthpop.at/images/sonstiges/nanolux_2.jpg

Synthie

Ähnliche Themen
33 Antworten

ich seh nur den tüv-stempel aber kein "wertgutachten". da steht zwar "wirksamkeit geprüft" aber was ist das fazit?

Das hält ca. 3 Autowäschen, dann ist es wieder ab *vermut*

Grüsse,

Armin

Themenstarteram 25. September 2006 um 20:42

@the_quilla,

auf den Probier-Größen steht beim TÜV-Siegel:

TÜV

getestet

-- sehr gut --

Hier noch ein Scan der Probiergrößen:

http://www.synthpop.at/images/sonstiges/nanolux_3.jpg

Also ich verwende seit ich den B habe, die B2000 (www.b2000.at) Versiegelung auf Acryl-Synthetic. Der Vorteil ist, dass damit auch der letzte Dreck aus den Lackporen geholt wird und im gleichen Zuge der Lack versiegelt wird.

Synthie

Jetzt mal im Ernst: Mach doch mal den Versuch! Oder gib die Probe jemandem der es testet. Schreib dann mal wie es sich verhält, ob es Auswirkungen auf den Glanz hat usw.

Grüsse,

Armin

das "tüv" stempelchen kann sich ebensogut auf die umweltverträglichkeit beziehen...!

Themenstarteram 26. September 2006 um 8:06

@playingpro,

leider ist mein B erst vor kurzem (May) mit B2000 versiegelt worden und perlt noch immer. Die Motorhabe habe ich vor 3 Wochen vor einem Ausflug versieglt um Insektenleichen vom Lack zu halten.

Die vorderen Türen versiegle ich unten nach jedem Waschgang um sie vor Steinschlägchen und Kratzern der Breitreifen zu schützen.

Ich habe im Moment keinen Bedarf, den Wagen zu versiegeln. Aber vielleicht hat jemand schon mal das NanoLux verwendet. Es lässt sich jedenfalls idioteneinfach verarbeiten - das wär schon mal ein Vorteil.

Synthie

Ich weiß nicht, was ich von diesem Nano-Zeugs aus der Tube halten soll.

Schaut mal auf den Preis - was billig ist, ist leider nicht gleich gut. Leider kaufen die Leute aber lieber billig ein, anstatt auf die Qualität zu achten. Ich persönlich gebe lieber mehr aus und habe dafür Qualität als umgekehrt - ist natürlich nur meine Meinung.

Wenn schon Nano-Technologie, dann beim professionellen Aufbereiter. Von diesem Nano-Zeug aus der Tube halte ich wie gesagt nicht viel - da ist es wohl besser, wenn man ein qualitativ hochwertiges Wachs auf den Lack gibt.

Generell habe ich nicht viel Vertrauen in die Nano-Versiegelung, denn Leute berichten davon, dass sie 300 Euro für die Nano-Versiegelung beim professionellen Aufbereiter bezahlen und dass der Schutz nach 6 Monaten flöten geht. Sorry, das ist sogar mir als Swizöl-User zu teuer. Bei Swizöl kostet das Saphir-Wachs 100 Euro, komme aber zwei bis drei Jahre damit aus.

Muss jeder für sich entscheiden. Momentan gibt es eben diesen "Nano-Trip", aber ich denke, davon wir man auch noch abkommen und dann wird's wieder Zeiten geben, wo das Wachs wieder angesagt ist.

Zitat:

Original geschrieben von the_quilla

ich seh nur den tüv-stempel aber kein "wertgutachten". da steht zwar "wirksamkeit geprüft" aber was ist das fazit?

http://www.smartlineserver.com/webseiten/nanolux/pdf/bericht.pdf

Themenstarteram 26. September 2006 um 20:23

@Dale-Schacker,

interessantes PDF. Das Produkt hat ja durchwegs SEHR GUT erhalten (weit nach unten scrollen). Scheint wirklich ein Geheimtipp zu sein.

Synthie

Hab mir die Homepage des Produktes nun auch angesehen.

22 Euro für die Flasche ist wirklich unverschämt günstig in Anbetracht der Benotungen. Allerdings sind die Noten schon irgendwie zu schön, um wahr zu sein. Vor allem auch angesichts des doch niedrigen Preises.

Allerdings habe ich nirgends etwas darüber gelesen, wie lange die durchschnittliche Standzeit dieses Produktes ist.

Etwas merkwürdig finde ich die Bemerkung, wonach man mit dem mit NanoLux versiegelten Auto problemlos in die Waschstrasse fahren kann und sich dadurch der Glanz sogar noch vertieft. Also ich weiß nicht so recht... Sogar Honda Austria hat mich vor Waschstraßen gewarnt, bei denen ich mir nicht sicher bin, wie es mit der Wartung aussieht und die Hersteller von NanoLux empfehlen es sogar.

Themenstarteram 26. September 2006 um 21:12

@Mike_083,

man sollte es einfach mal ausprobieren. Preislich liegt das Mittel mit EUR 22,00 für 200 ml schon eher im Hochpreis-Segment. Eine 1 Liter Flasche B2000 Lack-Versiegelung kostet immerhin nur EUR 26.

Das Mittel ist eben kein Wachs sondern eine Emulsion mit Mineral-NanoPartikel, die nicht starr auf dem Lack bleiben, sondern sich neu anordnen wenn man den Wagen wäscht oder in durch die Waschstraße schickt.

Jedenfalls ein ganz neuartiger Ansatz. Mal sehen - ich bekomme das MIttel direkt von einer Opel Vertretung.

 

Synhtie

Zitat:

Original geschrieben von Synthie

@Mike_083,

man sollte es einfach mal ausprobieren. Preislich liegt das Mittel mit EUR 22,00 für 200 ml schon eher im Hochpreis-Segment. Eine 1 Liter Flasche B2000 Lack-Versiegelung kostet immerhin nur EUR 26.

Das Mittel ist eben kein Wachs sondern eine Emulsion mit Mineral-NanoPartikel, die nicht starr auf dem Lack bleiben, sondern sich neu anordnen wenn man den Wagen wäscht oder in durch die Waschstraße schickt.

Jedenfalls ein ganz neuartiger Ansatz. Mal sehen - ich bekomme das MIttel direkt von einer Opel Vertretung.

 

Synhtie

Ich werde mein gutes altes Swizöl dafür nicht opfern und bleibe lieber bei dem ;)

Aber ich könnte es mal bei meinem Zweitwagen ausprobieren.

Die Standzeit würde mich trotzdem interessieren. Wenn du diesbezüglich etwas erfährst, lass es mich bitte wissen.

Zitat:

Original geschrieben von Dale_Schacker

http://www.smartlineserver.com/webseiten/nanolux/pdf/bericht.pdf

Habt Ihr gesehen von wann der Bericht ist ?

09.05.2003

Ist das Produkt etwa schon länger im Handel zu bekommen, oder ist es erst jetzt auf dem Markt erschienen ?

Themenstarteram 27. September 2006 um 7:40

@citycobra,

es wird, soweit ich weiss erst seit Mitte September in Österreich vertrieben. Für mich ist dieses Produkt genau so neu wie für euch. Mir gefällt halt das Konzept dieses Produkts sehr gut.

 

Synthie

Deine Antwort
Ähnliche Themen