ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. neue V KlassKonfigurationsprobleme, Marco Polo oder normal bestellen?

neue V KlassKonfigurationsprobleme, Marco Polo oder normal bestellen?

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 29. Oktober 2019 um 9:47

Hallo,

 

Ich möchte mir im Dezember, sobald MBUX verfügbar ist, eine V Klasse bestellen.

 

Ich kann mich aber nicht entscheiden welche.

 

Basisc:

Ich lebe alleine und habe 2 Mädchen, bald 3 und 9.

Im Moment fahre ich eine 213 E-Klasse als Kombi.

 

Im Alltag reicht der E völlig aus, den werde ich auch als Dienstwagen behalten, möchte nicht mit einer Schrankwand zu Kunden fahren müssen.

 

Der V wird also ein reines Familienmobil für Urlaube, Großeinkäufe etc.

 

Ab und an Patchworken wir. I.d.R. haben die Damen auch Kinder und dann wird es ab 3 Kids im E zu eng.

Manchmal nehmen wir Freunde der Mödels mit, auch da wird es oft eng.

Das sind jetzt keine Gründe einen V zu kaufen, aber bestärken mich zumindest dazu.

 

Hauptgrund sind meine Mädels.

Wir fahren viel in Urlaub, meistens mit dem Boot nach Kroatien. Bisher hatte ich immer Appartements gebucht.

Mein Boot liegt beim Gewicht am Maximum der AHK last der E Klasse. Mit einem V und 2,5 to könnte ich mich noch etwas vergrößern. Ist aber auch kein Muss, eher einer Option.

 

Dann haben die Mädchen Campingurlaube für sich entdeckt. Obwohl ich kein passionierter Camper bin, mache ich das mit und freue mich, dass sie sich freuen.

Als Kind war ich mit meinen Eltern und einem WoWa unterwegs, das fand ich immer toll. Da ich mein Boot mitziehe, fällt Wowa aber weg. Somit habe ich auch keinen Platz für Fahrradständer hinten.

Campen an sich ist ok. Ich hab nen Kühlschrank und immer Klapptische und Stühle dabei. Der Komfort Nachteil mit „zu dem Waschstellen“ zu gehen stört mich nicht.

 

Bis jetzt schlafen wir Entwederim Zelt, oder in einem Mobilheim, da ist es natürlich völlig ok.

 

Ich freue mich, dass sie auch Freude am Boot fahren haben. So kommen alle Interessen zusammen.

 

1-2 im Jahr fliegen wir aber auch nach TR/Ägypten usw. und haben da einen klassischen Hotelurlaub.

 

Ansonsten hängen wir mit dem Boot in HR ab.

 

Für uns würde eine lange V reichen.

Aufgrund Familienkonstellationen haben wir aber festgestellt, dass eine lange V mit 5 Kindern z.B für 3 Wochen Urlaub zu wenig Kofferraum hätte.

Da meine Mödels auch gerne Fahrräder, Roller mitnehmen, dachte ich mir den extralangen zu kaufen.

Ob 5.20 oder länger ist auch schon egal.

Außerdem müssen Camping Tisch und Stühle ja auch mit. Bisher habe ich das Zeug in mein Boot geworfen.

Da musste ich aber immer auf das Gewicht achten, denn das Boot ist mit etwas Sprit im Tank schon fast an der Grenze zu 2.2 Tonnen.

 

In meinem V würde ich die Sitze in Konferenz Stellung montieren. Die beiden mögen es gegenüber zu sitzen.

 

Den alltäglichen Krams (Wickeltasche, Essen Blabla) würde ich zwischen den Vordersitzen belassen. Der entstehende Raum ist da gut nutzbar.

Der Kofferraum wäre dann für reines Gepäck.

 

2 mal im Jahr fahren wir also nach HR. Da sind dann so 4-maximal 5 Wochen.

Hier kam jetzt die Idee auf einen Horizon zu nehmen um nicht mehr Zelt schlafen zu müssen.

Außerdem kam es schon 1-2 mal vor, dass ich aufgrund von Staus etc. lieber angehalten hätte um zu schlafen, statt weiter zu fahren.

 

Jetzt kann man im normalen V die Sitze ja auch zum Bett machen, daher bin ich mir unschlüssig.

 

Ich will unbedingt einen 7 sitzen und den Innenraum in hell. Im horizon lässt sich der helle Innenraum aber nicht mit 7 sitzen kombinieren.

Außerdem hat der horizon kein burmester.

Dann gibt es den Tisch nicht und scheinbar auch keine Laderaumtrennung. Die brauche ich aber für den Alltag.

 

In normalen V kann ich hell innen plus 7sitze mit leigepaket plus Laderaumtrennung haben.

Den Tisch aber wieder nicht.

 

Gibt es denn für den Tisch und die Laderaumtrennung externe Lösungen?

 

Wie ist das mit burmester?

Mein E hat burmester, mein Test V hatte es auch. Im V war der Klang dennoch mehr als dürftig.

Wie groß ist der Unterschied zwischen burmester und normal im V?

-kann man hier extern nachhelfen für bessern klang/Bässe?

 

Mein Wunsch wäre ein horizon, innen hell mit 7sitzen und Laderaumtrennung und Tisch plus guten Sound.

 

Wenn ich den Tisch und die Trennung extern haben kann und den Sound im Nachhinein verbessern kann, dan würde ich innen auch den dunklen nehmen.

7 sitzer muss sein.

 

Oder sagt ihr, mit Bettpaket im normalen V wäre das auch ok für 4-5 Wochen Urlaub p.a?

 

Zur Not kann ich immer noch ein mobilheim mieten am

Camping.

 

Danke

Ähnliche Themen
42 Antworten

Schaue Dir mal die Zuladung in der V Klasse an wenn Du ein Boot am Haken hast. Ich darf bei meinem 7 Sitze bei Anhänger Betrieb vorne in der V Klasse noch etwas mehr als 300 kg einladen. Das ist bei 7 Personen etwas knapp.

Sie passt. Wenn mein Boot 2,2 hat bleiben 3,3 für den V. Ich würde sowieso die 3,2 to Variante bestellen. Somit hätte ich 500 zuladung. Bei 2 erwachsenen und maximal 5 Kindern reicht das dicke.

Also eine "normale" V-Klasse darf 975KG zuladen.

Selbst das ist bei 8 Personen echt knapp, aber meistens möglich.

Auch mit einer V-Klasse kann man zum Kunden fahren :-) hab noch nie was negatives gehört.

Ich habe kein Burmester, aber bin dennoch mit dem Sound zu frieden, is keine Disko aber man kann anständig Musik hören. Eben im normalen Maß, bisher in 4 1/2 Jahren auch noch nichts zum Beschweren ( Soundmässig ) gehabt.

Leider habe ich von den ganzen anderen Sachen keine Ahnung

Hallo hasok,

ich kann kann deine Überlegungen gut nachvollziehen. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es ja leider nicht und der Kompromiss sieht daher auch bei jedem anders aus. Ich kann dir also nicht sagen, was für dich das Beste ist, sondern dir nur ein paar Infos und Anregungen aus meiner Erfahrung geben.

Wir haben seit Januar einen Horizon Edition und hatten davor drei Jahre lang einen V Edition in lang.

Ich leg dann mal unsortiert los:

- Unser Horizon ist innen hell und das sollte meines Wissens auch weiterhin so bestellbar sein.

- Wir haben 7 Sitze (2+2+3) im Horizon

- Der Sound im Horizon ist deutlich schlechter als beim Burmester System. Bei einem Kauffahrzeug würde ich eine nachträgliche Lösung in Betracht ziehen.

- Der Horizon hat ansonsten gegenüber dem V meines Erachtens keine echten Nachteile!

- Der Horizon bietet aber

+ Drehbare Sitze

+ Eine separate Boradbatterie, mit der die Kühlbox auch mal drei Tage durchlaufen kann

+ bei aufgestelltem Dach ein ganz anderes Raumgefühl, bei dem man sich bei Regen auch mal im Fahrzeug aufhalten kann

+ die Möglichkeit mit bis zu vier Personen im Auto zu schlafen

- Die Konferenzstellung der Sitze ist zwar nett, kostet aufgrund der Schrägstellung der Lehnen mindestens soviel Platz wie du beim Extralangen gewinnst. Beim Fahren mit 7 Personen plus Gepäck meiner Meinung nach nicht geeignet.

- Den Klapptisch hätten wir dazu bestellen können, haben es aber nicht getan. Wir verwenden zum Essen oder Kartenspielen im Auto den originalen MarcoPolo Tisch, der dann auch draußen genutzt werden kann. Während der Fahr haben wir dann nichts.

- Die Liegebank (Bettpaket) gibt es meines Wissens nicht für den Extralangen.

- Die Laderaumabtrennung (horizontales Brett) heißt beim Liegepaket Bettverlängerung und ist automatisch dabei.

- Beim Gepäcktrennnetz musst du darauf achten, dass diese nur in genau zwei Positionen angebracht werden kann. Bei mir passte das nicht mit der bevorzugten Position der Bank.

- Bei 7 Personen plus Gepäck würde ich die Auflastung auf 3,2t ins AUge fassen. Ich weiss aber nicht, ob sich das negativ auf die Zuglast auswirkt.

- Falls ihr auch mal bei kälteren Temperaturen unterwegs seit, würde ich die Warmluft-Zusatzheizung (Standheizung) in Betracht ziehen.

- Wenn ich dein Anforderungsprofil hätte, würde ich den Horizon nehmen, Sound nachrüsten und einen Hecklappenfahrradträger montieren. Dazu gibt es auch Taschen, in denen leichteres Gepäck verstaut werden kann.

- Für mehrwöchigen Urlaub würde ich ein einfaches Vorzelt (selbst stehend) einplanen.

Viele Spaß beim Konfigurieren

Bernd

Es sind maximal 2 Erwachsene und 5 Kinder. In der jetzige Patch Konstellation wiegen wir unter 300kg.

 

Zum Sound: burmester im

N e Klasse ist ok, im V MOPF eher dürftig. Ist aber subjektiv. Für mich definitiv zu lasch. Deswegen die Frage...

Was ist ein Marco Polo Tisch? Ist der bei jedem horizon dabei?

 

Mit dem liegepaket habe ich also wenn die Bank oben ist im Kofferraum die Unterteilung, wo ich durchs Fenster was reinlegen kann und unten nicht gestapelt werden muss?

 

Wir fuhren mal ein WE weg in der Konstellation mit 5 Kindern. Die 3 er Bank war fast ganz hinten, die 1.reihe in Konferenz. Auf der 3 er sitzen ja nur Zwerge, da passt das mit der Beinfreiheit.

Hätte der V eine laderaumteilung gehabt, wäre sogar alles ordentlich bis zum Dach hoch reingegangen. Für längere Urlaube kann ich ja noch mein Boot vollstopfen.

Hallo Hasok,

Mit "MarcoPolo Tisch" meine ich den originalen Camping-Klapptisch (80x50cm) vom MarcoPolo. https://www.marcopolo-vermietung.de/s/cc_images/cache_2776084.jpg

Der Tisch muss separat erworben werden.

Ja, das Liegepaket hat automatisch die Laderaumunterteilung, weil sie als Bettverlängerung fungiert. Sie ist aber im Gegensatz zum normalen V etwas niedriger und hat keine Fächer, sondern ein durchgehendes Polster.

Wenn die Konferenzstellung bei dir passt, umso besser. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich mir keine Extralang-Version ans Bein binden würde, um den Platz dann mit der Konferenzstellung wieder zu verschenken.

Wenn du im Zweifel bist, musst du deinen Kindern mal das Aufstelldach und die Drehsitze im Horizon vorführen. Die Entscheidung wird dir dann abgenommen:-) Für die Kids ist das Aufstelldach und das Hochbett der Hit!

Gruß

Bernd

Danke für die Infos.

Was ist am Marco Polo Tisch besonders? Der kostet bestimmt ne Ecke.

 

Und wer hat in seinem V den Sound verbessert? Mir geht es nur um die Bässe. Hätte ich da satteren Klang, wär das schon ok .

Eigentlich ist an dem Tisch nichts besonders (wird von Crespo hergestellt), aber die Größe (80x50) passte für uns im Fahrzeug ideal und ist bei Crespo oder auch bei anderen Herstellern einfach nicht zu bekommen. Mit dem Preis hast du natürlich vollkommen recht:-(

Ok. Sofern sich der horizon innen hell und 7 sitzig bestellen lässt (im Konfi geht es nicht ) wird es dann wohl ein Horizon.

 

Ich würde AMG line einpacken und alle assis.

Plus AHK und die schwere Variante .

 

Im Konfigurator kann ich ein Glasdach bestellen? Wie soll das gehen beim aufstelldach?

 

Wer von euch hat die Markise dran? Taugt die was ?

 

Sound würde ich naträglich verbessern.

 

Was wäre noch sinnvoll beim horizon?

 

Ach und lässt sich das liegebett unten überhaupt nutzen, wenn die 1.reihe in Konferenz steht?

Innen hell (Nappa seidenbeige) geht nur als 6-Sitzer, also 4 Einzelsitze hinten.

Das Schiebe-Glasdach ist im Aufstelldach integriert.

https://www.motor-talk.de/.../...-die-marco-polo-familie-t5915100.html

Sound würde ich bei Jehnert nachträglich umbauen lassen, die bieten das speziell für den HORIZON an.

Bei eingebauten vorderen Fondsitzen lässt sich die Liegefläche nicht bauen.

Gruß

Befner

Heißt das die sitze müssen raus wenn man unten liegen will? Wo stellt man die dann hin?

Die sollte man idealerweise in dem Fall gar nicht mitnehmen (also Garage/Keller). Wenn 7 Personen im Fahrzeug mitfahren ist es ja auch ziemlich unwahrscheinlich, dass diese dann alle im Fahrzeug schlafen möchten.

Gruß

Befner

Wie muss ich mit dad denn vorstellen? Was lässt sich konkret nicht bauen, wenn die Sitze sagen wir in Konferenz stehen?

 

Und horizon hat also immer liegepaket nehme ich an.

 

Wie lassen sich denn die Sitze im normalen (3 bank) ausklappen mit Konferenz vorne ? Kann man da mit einem topper o.ä eine eben Liegefläche erreichen zumindest für Kinder, ohne die Sitze zu Hause lassen zu müssen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. neue V KlassKonfigurationsprobleme, Marco Polo oder normal bestellen?