ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Neue Sportsitze einbauen + ZV mit Funk

Neue Sportsitze einbauen + ZV mit Funk

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 7. September 2011 um 13:36

Moin zusammen,

ich würde gerne in meinen Golf IV 2001 Baujahr zwei Sportsitze vorne einbauen.

Gibt es da keine Anleitung oder ähnliches? Kann mir gerade nicht vorstellen das es schwer sein müsste, da is ja nichts mit Airbag oder ähnliches.

Muss ich beim Kauf von neuen Sportsitzen auf etwas achten (wenn ja was?)

Sorry für die "Anfänger" Fragen - bin aber relativ unerfahren.

 

Ebenso würde ich gerne zu meiner ZV eine Funkverbedinung einbauen (oder wenns dann doch zu schwer ist) einbauen lassen.

Mir ist egal ob Original oder nicht, wäre nur nett wenn mir da jemand sagen könnte welches Kit ich da einbauen kann/lassen kann.

 

Danke schonmal sehr ;)

Ähnliche Themen
11 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Max1809

Moin zusammen,

ich würde gerne in meinen Golf IV 2001 Baujahr zwei Sportsitze vorne einbauen.

Gibt es da keine Anleitung oder ähnliches? Kann mir gerade nicht vorstellen das es schwer sein müsste, da is ja nichts mit Airbag oder ähnliches.

Muss ich beim Kauf von neuen Sportsitzen auf etwas achten (wenn ja was?)

Sorry für die "Anfänger" Fragen - bin aber relativ unerfahren.

 

Ebenso würde ich gerne zu meiner ZV eine Funkverbedinung einbauen (oder wenns dann doch zu schwer ist) einbauen lassen.

Mir ist egal ob Original oder nicht, wäre nur nett wenn mir da jemand sagen könnte welches Kit ich da einbauen kann/lassen kann.

 

Danke schonmal sehr ;)

Moin

Natürlich musst da bei den Vordersitzen an die Airbagleitungen ran, da der Golf 4 ja Seitenairbags hat. Und naja ich denke mal mit den Sportsitzen musst du dich mal an deinen TÜV wenden, wegen Seitenairbags stilllegen und austragen.

Ich würd wenn dann nur original VW Sitze nehmen (z.B. die Recaro Sitze) dann bekommste die geringsten Probleme mit allem denk ich mal.

Zum Thema FFB. Da gibt es glaub ich schon paar Threads dazu und im Ebay genug Angebote die vom Funkfernbedienungs-Design her alles abdecken (BMW-Look, Audi-Klappschlüssel usw usw.)

In diesem Sinne

Gruß

Chris

Hi, FFB nachrüsten ist ganz easy :) einfach Steuergerät anschließen und los gehts.

Ich hab mir vor kurzem eine Bestellt (noch nicht verbaut) weil ich auch eine ZV ohne FFB habe.

Siehe:

http://www.ebay.at/itm/200646838590?...

Toller look, man bekommt den passenden Schlüsselrohling + Fahrzeugspezifische Einbauanleitung, viel Billiger als Original und man kann auch noch die Fensterheber ansteuern :-)

lg

Ich kann dir gerne vom Einbau berichten, respektive Fotos machen wenn dus nicht eilig hast. Aber das bringt jeder laie zusammen.

Themenstarteram 7. September 2011 um 21:48

Wow!

Das ist in der Tat ein gutes Angebot.

Bin mir net sicher ob ich das hinkriegen könnte.

Wieviel würde es kosten (ja ich weiß - dumme Frage aber evtl. würde ich das zahlen) wenn ATU oder ne VW Werkstatt den Einbau übernehmen würde ?

Werde da auch die Blinker augesteuert? :D Und wieviel kostet es die Rohlinge (beide) von einem Schlosser bearbeiten zu lassen in unsere Schlüssel?

 

Bei dem Kit kann ich also - Aufmachen, - Zumachen und Fenster runterfahren lassen? Richtig? Der Schalter in der Mitte? :)

wo wohnst du ?

Ich bezweifle das eine VW Werkstatt ebay Teile einbaut aber es würde definitiv zuviel Kosten ^^ Am besten vorher im Bekannten - Verwandten Kreis nachfragen. Vielleicht kennt papa ja wem ders für billig macht. Ja klar hat man Blinker angesteuert. Mittlere Taste ist Kofferraum. Man könnte den Theoretisch von alleine öffnen lassen, aber dazu muss man noch so nen "Öffner" verbauen, ne Art kleiner stoß motor. Zahlt sich nicht aus weils Teuer und unnütz ist.

Da ich das Teil noch nicht habe kann ich nix genaues sagen, aber ich schätze das mit den Fenstern geht genau so wie mit dem Schlüssel. Länger in Aufstellung = Alle Fenster öffnen sich. Länger in Zu Haltung gedrückt = alle Fenster schließen.

Vielleicht kann man auch ne Sirene anhängen damit es so Piepst wenn man auf / zusperrt. War bei meiner letzten jedenfalls so. War auch recht lustig das war ein 3er Golf und ich habe ne fette Alarm Sirene herumliegen gehabt und hab das an die ZV gehängt. Ein dermaßen penetrantes zu / aufsperren hat man selten gehört ^^. aber ich fands lustig.

ach wegen der schlüssel. keine ahnung das hab ich auch noch vor mir. aber in jeden größeren einkaufszentrum gibts ja nen schuhmacher / schlüsselnachmacher. ich schätze so zwischen 10-20 euro. Kann aber auch passieren wenns so ein alter grimmer Sack ist, das er die notwenidge maschine nicht hat für solche Fräßungen soweit ich das im I-net gelesen habe.

Vergiss nicht den Transponder Chip, den musst du von altem Schlüssel in den neuen Einsetzen. einfach schlüssel mit schraubenzieher aufklappen. am bild siehst wie er aussieht & wo er ist.

Img-0008
Themenstarteram 7. September 2011 um 22:05

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

wo wohnst du ?

Ich bezweifle das eine VW Werkstatt ebay Teile einbaut aber es würde definitiv zuviel Kosten ^^ Am besten vorher im Bekannten - Verwandten Kreis nachfragen. Vielleicht kennt papa ja wem ders für billig macht. Ja klar hat man Blinker angesteuert. Mittlere Taste ist Kofferraum. Man könnte den Theoretisch von alleine öffnen lassen, aber dazu muss man noch so nen "Öffner" verbauen, ne Art kleiner stoß motor. Zahlt sich nicht aus weils Teuer und unnütz ist.

Da ich das Teil noch nicht habe kann ich nix genaues sagen, aber ich schätze das mit den Fenstern geht genau so wie mit dem Schlüssel. Länger in Aufstellung = Alle Fenster öffnen sich. Länger in Zu Haltung gedrückt = alle Fenster schließen.

Vielleicht kann man auch ne Sirene anhängen damit es so Piepst wenn man auf / zusperrt. War bei meiner letzten jedenfalls so. War auch recht lustig das war ein 3er Golf und ich habe ne fette Alarm Sirene herumliegen gehabt und hab das an die ZV gehängt. Ein dermaßen penetrantes zu / aufsperren hat man selten gehört ^^. aber ich fands lustig.

Wohne in Ingolstadt und Papa ist verstorben.

 

Nurnoch Mama da und die hat keine Ahnung ^^ - Freunde etc. ... weiß net ... denke net das das da einer kann.

Gibt aber hier genug Werkstätten die halt so private sind, die würden das doch machen?

 

___

 

Ich würde auch evtl. mehr zahlen, wenns ne bessere FFB ist und mit Sirene oder so.

 

Aber wenn diese auch ganz ordentlich ist und vollkommen aussreicht das passt das scho. :D

 

PS: Wieso muss man den Chip auswechseln bzw. is der leicht dann in den anderen Schlüssel reinzutun.

oje, na dann selbst ist der mann.

Klar würde sich wer finden der das macht, aber die Stundenlöhne von KFZ Mechanikern sind halt sehr hoch und die musst du dann zahlen.

schau die zv die ich gepostet habe reicht vollkommen aus, sirene ist unnötig und die meisten autos haben sowas auch garnicht.

mehr zahlen kommt doch garnicht in frage es ist doch schon alles so teuer : )

außeinander bauen der verkleidungen bekommst du locker hin. schrauben entfernen, bisschen klippsen. elektrik ist auch easy, einfachste methode kabel zwicken und mit lusterklemmen neue kabel hinzufügen.

das mit dem chip ist notwendig, da der motor sonst nach dem starten gleich wieder abstirbt. ist ne sicherheitsmaßnahme.

Ich komme aus Wien, einen Sprung vorbeikommen um zu helfen spielts also nicht :) Wenn du mal zufällig da bist können wir uns mal treffen und den einbau erledigen ansonsten kann ich dir anbieten eine bebilderte anleitung zu machen von meinem einbau. und wenn du dir dann das selbe kaufst kannst auch nix mehr falsch machen.

lg

Im Notfall ein Inserat schalten du suchst wem der dir hilft für 30,40 euro. weiß net wies mit den inserat plattformen in DE aussieht aber hier gibts z.B. www.willhaben.at wo man dienstleistungen inseriert bzw. http://www.kijiji.at/ von ebay.

Als ich damals eine Sound Anlage für meinen Golf 3 gekauft habe (magnat 300 euro komplett paket mit mitteltönern, subwoofer, endstufe und allen kabeln) hätten die in der werkstatt zusätzlich über 300 euro für den einbau verlangt. hab dann inseriert suche jemanden der mir hilft. der hat sich gemeldet und hats für 70 euro gemacht. bin zu ihm hin gefahren an nem sonntag und hab bisschen mitgeholfen und die sache war erledigt. Es gibt ja genug "VW Tuner" die hilfsbereit sind.

Themenstarteram 7. September 2011 um 22:29

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

oje, na dann selbst ist der mann.

Klar würde sich wer finden der das macht, aber die Stundenlöhne von KFZ Mechanikern sind halt sehr hoch und die musst du dann zahlen.

schau die zv die ich gepostet habe reicht vollkommen aus, sirene ist unnötig und die meisten autos haben sowas auch garnicht.

mehr zahlen kommt doch garnicht in frage es ist doch schon alles so teuer : )

außeinander bauen der verkleidungen bekommst du locker hin. schrauben entfernen, bisschen klippsen. elektrik ist auch easy, einfachste methode kabel zwicken und mit lusterklemmen neue kabel hinzufügen.

das mit dem chip ist notwendig, da der motor sonst nach dem starten gleich wieder abstirbt. ist ne sicherheitsmaßnahme.

Ich komme aus Wien, einen Sprung vorbeikommen um zu helfen spielts also nicht :) Wenn du mal zufällig da bist können wir uns mal treffen und den einbau erledigen ansonsten kann ich dir anbieten eine bebilderte anleitung zu machen von meinem einbau. und wenn du dir dann das selbe kaufst kannst auch nix mehr falsch machen.

lg

Im Notfall ein Inserat schalten du suchst wem der dir hilft für 30,40 euro. weiß net wies mit den inserat plattformen in DE aussieht aber hier gibts z.B. www.willhaben.at wo man dienstleistungen inseriert bzw. http://www.kijiji.at/ von ebay.

Als ich damals eine Sound Anlage für meinen Golf 3 gekauft habe (magnat 300 euro komplett paket mit mitteltönern, subwoofer, endstufe und allen kabeln) hätten die in der werkstatt zusätzlich über 300 euro für den einbau verlangt. hab dann inseriert suche jemanden der mir hilft. der hat sich gemeldet und hats für 70 euro gemacht. bin zu ihm hin gefahren an nem sonntag und hab bisschen mitgeholfen und die sache war erledigt. Es gibt ja genug "VW Tuner" die hilfsbereit sind.

Jep, eine bebilderte Anleitung wäre schick.

Und nein, soo eilig hab ichs nicht. Wäre nur nett wenn du das nach ner Zeit nicht vergisst ( :) weiß ja nicht von welchem Zeitraum wir reden).

Ist da alles dabei, weil sonst bräuchte ich Lüsterklemmen ... die hab ich net da :D

Und wegen dem Chip, denn muss ich ja dan reinklebben oder? Mit was am besten? Und in dem neuen Schlüssel is aber dann schon Platz für diesen Chip? :D

Danke dir nochmals für deine Hilfe :D Ich merk schon, ich lerne viel dazu. :)

wegen den chip. keine ahnung habs ja noch nicht gemacht. wenn kein platz vorgegeben ist einfach mit heißkleber rein, oder sekundenkleber .

diese woche sollte ichs bekommen und nächste bau ichs ein, nein ich vergesse nicht keine sorge. hab viel erst durch die hilfe von motortalk damals bei meinen golf 3 realisieren können. ich weiß wie wichtig hilfsbereitschaft ist.

lg

Themenstarteram 7. September 2011 um 23:05

Zitat:

Original geschrieben von zeriel

wegen den chip. keine ahnung habs ja noch nicht gemacht. wenn kein platz vorgegeben ist einfach mit heißkleber rein, oder sekundenkleber .

diese woche sollte ichs bekommen und nächste bau ichs ein, nein ich vergesse nicht keine sorge. hab viel erst durch die hilfe von motortalk damals bei meinen golf 3 realisieren können. ich weiß wie wichtig hilfsbereitschaft ist.

lg

Jep. Ist auch mein erstes Auto ... :D Will das aber alles lernen weil mich das echt interessiert.

Danke! ;)

am 8. September 2011 um 9:49

Also wenn Du sowieso eine FB zu Deiner bestehenden ZV einbauen willst, dann würde ch gleich die Chance nutzen und eine vernünftige Alarmanlage einbauen. Ich habe in meinem Golf IV diese hier. Da kriegste die Funkfernbedienung gewissermaßen nebenbei und hast auch einen richtigen Diebstahlschutz. Die Original-VW-Alarmanlage, sofern Du sie denn haben solltest, kannste weitgehend vergessen: Zum einen sind die Diebe ausgebildet, diese zu schlagen, zum anderen lässt sie sich über das Türschloss abschalten. Ein professioneller Autodieb, der mit einem Spezialdietrich oder ähnlichem Material also in Sekundenschnelle Dein Türschloss öffnen kann, schaltet damit nebenbei Deine VW-Alarmanlage nebst Innenraumüberwachung und allem Firlefanz ab. Eine Fremd-Alarmanlage hat diese Schwäche nicht und wird überdies vom Dieb in diesem Fahrzeugtyp nicht erwartet.

Kostenpunkt: um die 200 Euro für die Alarmanlage (gibt auch noch billigere oder teurere Modelle je nach Deinen Wünschen). Wie gesagt, die Funkfernbedienung für Deine ZV hast Du da schon automatisch mit drin. Blinker werden angesteuert.

Einbau hat mich bei meinem Mechaniker nochmal 200 gekostet, aber der hatte mit solch Alarmanlage keine Übung. Wenn Du da an ein Unternehmen herantrittst, bei denen das zum Kerngeschäft gehört, dann geht es vielleicht auch billiger.

Oder Du machst es selber, wenn Du Dir das zutraust. Beim Hersteller kann man anrufen; da kriegt man relativ leicht auch einen Techniker ans Telefon.

Themenstarteram 8. September 2011 um 12:37

Zitat:

Original geschrieben von DeathAndPain

Also wenn Du sowieso eine FB zu Deiner bestehenden ZV einbauen willst, dann würde ch gleich die Chance nutzen und eine vernünftige Alarmanlage einbauen. Ich habe in meinem Golf IV diese hier. Da kriegste die Funkfernbedienung gewissermaßen nebenbei und hast auch einen richtigen Diebstahlschutz. Die Original-VW-Alarmanlage, sofern Du sie denn haben solltest, kannste weitgehend vergessen: Zum einen sind die Diebe ausgebildet, diese zu schlagen, zum anderen lässt sie sich über das Türschloss abschalten. Ein professioneller Autodieb, der mit einem Spezialdietrich oder ähnlichem Material also in Sekundenschnelle Dein Türschloss öffnen kann, schaltet damit nebenbei Deine VW-Alarmanlage nebst Innenraumüberwachung und allem Firlefanz ab. Eine Fremd-Alarmanlage hat diese Schwäche nicht und wird überdies vom Dieb in diesem Fahrzeugtyp nicht erwartet.

Kostenpunkt: um die 200 Euro für die Alarmanlage (gibt auch noch billigere oder teurere Modelle je nach Deinen Wünschen). Wie gesagt, die Funkfernbedienung für Deine ZV hast Du da schon automatisch mit drin. Blinker werden angesteuert.

Einbau hat mich bei meinem Mechaniker nochmal 200 gekostet, aber der hatte mit solch Alarmanlage keine Übung. Wenn Du da an ein Unternehmen herantrittst, bei denen das zum Kerngeschäft gehört, dann geht es vielleicht auch billiger.

Oder Du machst es selber, wenn Du Dir das zutraust. Beim Hersteller kann man anrufen; da kriegt man relativ leicht auch einen Techniker ans Telefon.

Danke für die Info, aber ich werde es dann wohl erstmal mit der normalen FFB versuchen.

 

Habe mich da so ein bisschen eingelesen, scheint wirklich nicht SOO schwer zu sein - eine Anleitung wäre aber wirklich gut ;)

Bezüglich des Transponders, eine Frage die mir in den Kopf gekommen ist:

Das tauschen des Transponders (also vom Originalschlüssel in den im Kit enthaltenen Schlüssel) ist ja eine Möglichkeit. Man kann aber doch auch zwei neue Transponder kaufen (unbeschriebene: http://s165808443.e-shop.info/.../Transpondertechnik.html?...) und diese dann erstmals in die neuen Schlüssel reinstecken und an die Wegfahrsperre und ggf. (weiß nicht ob man das wirklich braucht) an die ZV anlernen?

Nur mal eine allgemeine Frage.

EDIT: Habe dazu folgende Anleitung gefunden:

Vorgehensweise:

Fahrzeug aufschließen

mit einem Schlüssel die Zündung einschalten

Tür schließen und mit einem (z.B. dem anzulernenden) Schlüssel mechanisch abschließen

Auf dem anzulernenden Schlüssel die Taste "zu" drücken um die Speicherstelle für den Schlüssel anzuwählen. Dazu im Sekundentakt die Taste drücken, bis die gewünschte Speicherstelle (1..4) angewählt ist. Das Fahrzeug quittiert jeden Tastendruck mit einem Warnblinken.

für ca. 6 Sekunden nach dem letzten Tastendruck abwarten

die Taste "auf" ca. 1 Sekunde lang drücken. Das Fahrzeug muss dies mit Aufschließen der Tür quittieren.

Tür öffnen. Zündung ausschalten und Schlüssel aus dem Zündschloss entnehmen.

Tür schließen und Funktion des soeben angelernten Schlüssels überprüfen.

Prozedur von vorne beginnen, bis alle Schlüssel angelernt sind.

 

Die Schritte 7 - 9 (Zündung aus und Funktionstest) können auch ausgelassen werden und es kann direkt mit Schritt 3 (mechanisch abschließen) fortgefahren werden, bis alle Schlüssel angelernt sind. Erst danach folgt die Überprüfung aller Schlüssel.

EDIT2:

Sorry mir schießt gerade viel in den Kopf, und bevor ich das dann Abends zuhause vergesse schreibe ich das in der Pause :) -> ich könnte doch auch einen Original VW Klappschlüssel anstatt der mitgelieferten Schlüssel verwenden oder? Einfach in den original Schlüssel den Transponder einbauen? :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Neue Sportsitze einbauen + ZV mit Funk