ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Neue Sommerreifen notwendig?

Neue Sommerreifen notwendig?

Themenstarteram 23. August 2018 um 8:46

Hallo,

wir haben uns 2011 einen gebrauchten Toyota Yaris geholt (Baujahr 2007) mit 65.000 km. Es waren Sommerreifen von Michelin (DOT 2009) dabei. Diese sind im Wechsel mit den Winterreifen auf dem Auto, welches nun 135.000 km erreicht hat. Wir wollen das Auto noch ein paar Jahre fahren... nun die Fragen zu den Sommerreifen:

- Profil ca. 2,5-3 mm (gleichmäßig abgefahren)

- Leicht porös am Übergang Außenseite -> Lauffläche

Die nächsten Jahre wird das Auto zum Zweitwagen "degradiert" und wenn wir noch etwas investieren, dann am Besten jetzt (Tüv ist neu- Auto hatte zum Tüv-Zeitpunkt aber Winterreifen aus 2015 drauf, Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel steht an).

 

Schwiegervater hält Erneuerung für unnötig, da noch genügend Profil und Reifen noch nicht alt sind...

Objektive Informationen sind im Internet schwer zu finden, außer dass 1,6mm das Minimum sind.

Wie seht Ihr das?

Grüße

Thomas

Ähnliche Themen
46 Antworten

Also seid ihr in 7 Jahren, 70.000km gefahren.

 

Ich würde auf Ganzjahresreifen umsteigen.

 

Die 2015er Winterreifen ganzjährig fahren, bis sie verschlissen sind.

Reifen mit DOT-Nummer 2009 wurden in der Kalenderwoche 20 im Jahre 2009 produziert.

Dass heißt, der Reifen ist schon über 9 Jahre alt.

Von daher würde ich die Reifen wechseln.

Bei bisherigen 10.000/Jahr und demnächst ggfs weniger, rentiert es sich nicht wirklich, 2 Radsätze zu haben.

1,6mm sind das gesetzliche Minimum, jedoch meiner Meinung nach völlig untauglich.

Unter 4mm Profil lassen die Eigenschaften deutlich nach.

9 Jahre alte Reifven würde ich prinzipiell entsorgen.

In diesem Fall wären gute GJR tatsächlich eine überlegung wert.

Im Oktober/November normal auf die WR wechseln und die fahren bis sie verschlissen sind. Anschließend gute GJR drauf. Das wäre am wirtschaftlichsten. Natürlich im Sommer auf vorrausscchauende Fahrweise achten.

Sommerreifen kann man schon auf 2mm runterfahren, allerdings sind die dann auch am Ende und für keine weitere Saison mehr gut. Und das ist ja schon knapp bei euch.

9 Jahre sind schon alt für Reifen, angeblich sollte man nach 6 Jahren wechseln, ich würde mich da jetzt nicht sklavisch dran halten, aber bei 10 Jahre alten Reifen dann doch auf jeden Fall wechseln, da die Winterreifen noch recht neu sind, würd ich einfach nächste Saison neue Sommereifen kaufen. Winterreifen würde ich bei solchen Temperaturen wie heuer nicht im Sommer fahren.

Die Winterreifen durch den Sommer prügeln? Dann doch lieber die Sommerreifen nehmen, und bei Nässe acht geben.

Bzgl. dem Alter hat jeder seine eigene Meinung. Habe auf dem Motorrad letztens die 8 Jahre alten Markenreifen runter gezogen, und Fabrikneue Markenreifen aufgezogen, und natürlich lange eingefahren.

Die sind auf Nässe im Vergleich zu den Altreifen die reinste Katastrophe, in einer Woche 3 Rutscher gehabt. Das war mit den Altreifen definitiv nicht so.

Wie viel Profil haben die Winterreifen noch?

 

Aber Ganzjahresreifen sind bei euch definitiv Praktischer . Also entweder die Winterreifen verkaufen und auf die Sommer Felgen neue Ganzjahresreifen drauf oder Winterreifen abfahren und dann neue GJR drauf

Themenstarteram 23. August 2018 um 10:25

danke für die Rückmeldungen. Sommerreifen kommen weg bzw. werden erneuert :-)

Die Winterreifen haben noch 6-7mm Profil. Auch wenn der Räderwechsel zur Saison nervig ist, möchte ich an Winter und Sommerreifen festhalten, also keine GJR. Wir wohnen in Süddeutschland, hier gibt es noch den ein oder anderen Wintertag.

Winterlastigen GJR kaufen. Nokian weatherproof

Zitat:

@sonicmuc schrieb am 23. August 2018 um 08:46:15 Uhr:

...

 

Schwiegervater hält Erneuerung für unnötig, da noch genügend Profil und Reifen noch nicht alt sind...

...

Dieses Argument höre ich ständig und die Leute können es sich nicht erklären wieso ihr Reifen geplatzt ist auf der Autobahn, da der Reifen doch noch gut aussieht. Dann schaue ich auf das Herstellungsdatum und erkläre es Ihnen.

Wenn ich das schriftlich jedesmal im Protokoll festhalten würde, wäre eventuell die eine oder andere Versicherung nicht mehr zahlungswillig.

Gesetzlich ist da nichts geregelt, gibt ja nichtmal eine Winterreifenpflicht (muss nur den jeweiligen Bedingungen angepasst sein, bei trockenen Straßen im Winter und strahlendem Sonnenschein kann ich folgenlos Sommerreifen fahren).

In deinem Fall, jeder Baumarkt Reifen dürfte die bessere Wahl sein, als die spröden Latschen drauf zu lassen.

Der Schwiegervater is mir sympathisch, nix wegschmeißen, was noch taugt ;-)

Zumindest bei Trockenheit hat er auf jeden Fall recht, da sind die Reifen noch super, sehr wahrscheinlich sogar besser als jüngere ! Sag nicht nur ich (merk ich diesen Sommer deutlich, fahr ja selber 25 Jahre alte Reifen ---> perfekt für diesen trockenen Sommer ! Mit 'nem 9 Jahre alten geht also die "Freude-am-Fahren" (bei Trockenheit jedenfalls) erst mal los ! )

https://www.motor-talk.de/.../reifenalter-t3286261.html?...

Bei Nässe allerdings grad umgekehrt. Aber wenn man weiß, mit was man da unterwegs ist, kann man sich ja drauf einstellen.

Muß man halt abwägen, was einem wichtiger ist.

 

@ kaske (den Reifen-Platzer-Erklär-Bär), hier meine Erklärung :

Reifen platzen nicht nur mal einfach so, nur weil sie alt sind (wobei 9 Jahre jetzt auch noch längst kein Alter ist), sondern wenn überhaupt, dann wie die meisten anderen Reifen auch : wegen unbemerktem Luftverlust. Aber das kann jedem passieren. Egal wie alt die sind. Auch mir und Dir, wenn wir's nicht rechtzeitig merken. Aber dafür müßten wir uns erst irgendwas reinfahren oder den sonstwie beschädigen. Bissl porös allein genügt da nicht !

http://www2.yokohama-online.com/de/technical.php?page=41046

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 23. August 2018 um 12:02:00 Uhr:

.... fahr ja selber 25 Jahre alte Reifen ---> ...

Gähn,

kein Beitrag ohne die Bemerkung. :o:o

...aber nur deshalb, weil ständig auch immer 6-9-10 Jahre alte Reifen aus der Ferne gleich mal als entsorgungswürdig dargestellt werden, da wird man doch mal 'ne gänzlich andere Meinung auch schreiben dürfen.

Macht bzw. traut sich ja sonst keiner ;-)

Kannst es ja das nächste mal kommentarlos überlesen, wenn du sonst nix Konstruktives beizutragen hast.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Neue Sommerreifen notwendig?