ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. neue Kupplung nach 16000 km (DSG)

neue Kupplung nach 16000 km (DSG)

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 4. April 2012 um 18:07

der Titelname sagt glaube ich alles :)

Ähnliche Themen
24 Antworten

Warum und was sind die Merkmale.

am 4. April 2012 um 18:13

Kann doch mal passieren, andere hingegen sind schon weiter damit gehfahren und auch DSG, welchen Motor hast du, Anhänger, Gebirge, usw.

Wäre schön, ohne das man erst das Profil aufrufen muss, zu wissen! Aber das kommt auch bei BMW, Audi, Mercedes mal vor, da du bisher hier, soweit ich weiß der einzige bist, scheint es wohl kein Serienfehler zu sein, ist eben ein Verschleißteil, dürfte nicht nach 16.000 km sein, aber Ausnahmen bestätigen die Regel. 

Wie verhält sich VW? Das wäre wichtiger zu wissen. Kannst du aufklären? Danke!

Themenstarteram 4. April 2012 um 18:15

Zitat:

Original geschrieben von trms

Warum und was sind die Merkmale.

rupfen beim langsamen anfahren 1. und 2. Gang, das ganze Auto vibriert dann teils stark. Es tritt allerdings nur sporadisch auf und erst wenn alles warm ist. Wer also das Problem auch hat in die Werkstatt und neue Kupplung holen, das Problem ist bekannt bei VW.

Themenstarteram 4. April 2012 um 18:16

Zitat:

Original geschrieben von ESLIH

Kann doch mal passieren, andere hingegen sind schon weiter damit gehfahren und auch DSG, welchen Motor hast du, Anhänger, Gebirge, usw.

Wäre schön, ohne das man erst das Profil aufrufen muss, zu wissen! Aber das kommt auch bei BMW, Audi, Mercedes mal vor, da du bisher hier, soweit ich weiß der einzige bist, scheint es wohl kein Serienfehler zu sein, ist eben ein Verschleißteil, dürfte nciht nach 16.000 km sein, aber Ausnahmen bestätigen dir Regel. 

Wie verhält sich VW? Das wäre wichtiger zu wissen. Kannst du aufklären? Danke!

hab den 1,2 TSI und wohne im Raum Berlin und wie eben gesagt das Problem ist bekannt. Im Golf-Forum wurde auch schon genug darüber geschrieben. Ob das passieren darf, darüber könnte man sich wohl auch noch streiten.

am 4. April 2012 um 18:25

Schön, aber wie verhält sich VW, bekommst du alles kostenfrei in Stand gesetzt oder musst du beim Verschleißteil zahlen?

Themenstarteram 4. April 2012 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von ESLIH

Schön, aber wie verhält sich VW, bekommst du alles kostenfrei instaand gesetzt oder musst du beim Verschleißtei zahlen?

Habe zum Glück noch Garantie.

Garantie interessiert niemanden bei Verschleißteilen...Kupplung ist Verschleißteil...ist also nicht selbstverständlich, wenn sie ohne zu mucken, austauschen.

verschleißteil hin oder her, nach 16000 darf keine kupplung kaputtgehen:mad:

am 4. April 2012 um 19:21

Genau. Ein so schneller Verschleiß geht doch gar nicht beim DSG. Garantiefall

also kriegst du doch was... ok... na dann... allzeit gute Fahrt mit der neuen Kupplung... ^^

am 4. April 2012 um 19:38

Zitat:

Original geschrieben von peppar

Garantie interessiert niemanden bei Verschleißteilen...Kupplung ist Verschleißteil...ist also nicht selbstverständlich, wenn sie ohne zu mucken, austauschen.

Das stimmt so auch nicht mehr, da das Gesetz keine "Verschleißteile" kennt.

Bei einer Kupplung sollte, bei einem fehlerfreien Bauteil, die Lebensdauer dann schon etwas länger sein als 16.000 km. Deshlab kann man schon zu 99,9 % von einem Mangel sprechen der bei der Übergabe schon vor lag dem Käufer aber nicht bekannt war (wie auch)... Somit ist der Händler in der Mängelhaftung.

Das Problem bei den "Verschleißteilen" ist halt immer die Frage ab wann ein solchen Teil im normalen Altag verschlissen ist oder wann ein Mangel dafür verantwortlich ist. Deshalb kann man das kaum Pauschalisieren...

LG Space

Themenstarteram 4. April 2012 um 19:41

wenn die bei sowas auch nur eine Sekunde daran denken, mit mir zu diskutieren dann würde es mich wohl nicht mehr halten ! nach 16000 km ne neue Steuerkette und ne neue Kupplung ist schon echt ne Frechheit, zumal die Probleme ja reihenweise auftreten.

am 4. April 2012 um 19:49

Zitat:

Original geschrieben von Sidt-2

Genau. Ein so schneller Verschleiß geht doch gar nicht beim DSG. Garantiefall

Oho?!

 

Siehste doch das es geht @Deuvredere hat es ja!

Wer Schuld ist, weiß ich nicht. Man kann durchaus auch da, sprich DSG, eine Kupplung verschleißen. Beim Anfahren, immer voll besetzt und Anhänger hinten dran und Berg Vollgas hoch, aber er wohnt in Berlin, d.h. aber nciht das er nicht dauernd im Harz, Sauerland, Teuteburger Wald, Sachsenalpen oder die richtigen Alpen befährt! Auch wenn ich nicht davon ausgehe.

 

Hoffen wir mal, dass es auf Garantie geht, ich bin mal optimistisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. neue Kupplung nach 16000 km (DSG)