ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Navigation 20 Preis / Leistung sinnvoll???

Navigation 20 Preis / Leistung sinnvoll???

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 17. Oktober 2010 um 17:46

Hallo zusammen,

ich bekomme n. W. meinen GLK. Als ich ihn bestellt habe habe ich auf das Comand APS verzichtet weil ich vorher das Navigation 20 gesehen habe und dieses sofort nachrüsten wollte.

Nun habe ich aber durch einige Kommentare Zweifel bekommen ob der Umbau wirklich sinnvoll ist.

Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Navi?

-Ich habe z.B. gehört das bei Navi-Ansagen das Radio nicht leiser wird, die Grafik sehr schlecht sein soll und bei einem konnte wärend der Navigation gar keine Musik mehr gehört werden.:confused:

Vielleicht kann ja auch mal ein Foto von dem System eingestellt werden.:D

Vielen Dank schon mal:cool:

Beste Antwort im Thema

Hi,

also ich habe das Comand ... ist schon chick, und vor allem Festplattennavigation. Mein Schwiegervater hat S203 mit APS 20. Kein Vergleich, kannst Du von der Funktionalität her vergessen. Anzeige ist sehr spartanisch und pixelig.

Allerdings schau Dich mal im C-Klasse Forum um, da gibt es eine Menge zu den verschiedenen Systemen zu lesen. Musst Dir Deine eigene Meinung bilden.

Soviel zu den MB-Systemen.

Inzwischen bin ich aber persönlich fast der Meinung, lieber ein I-phone z.B. mit Navigon ... ist um Längen besser als das Comand (Stauumfahrung, Warnung vor "Gefahrenstellen", Geschwindigkeitsanzeige, Update etc ...). Einziges Argument ist da nur noch der Festeinbau. Das Geld ist es nicht wert.

Meine Meinung ...

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi,

also ich habe das Comand ... ist schon chick, und vor allem Festplattennavigation. Mein Schwiegervater hat S203 mit APS 20. Kein Vergleich, kannst Du von der Funktionalität her vergessen. Anzeige ist sehr spartanisch und pixelig.

Allerdings schau Dich mal im C-Klasse Forum um, da gibt es eine Menge zu den verschiedenen Systemen zu lesen. Musst Dir Deine eigene Meinung bilden.

Soviel zu den MB-Systemen.

Inzwischen bin ich aber persönlich fast der Meinung, lieber ein I-phone z.B. mit Navigon ... ist um Längen besser als das Comand (Stauumfahrung, Warnung vor "Gefahrenstellen", Geschwindigkeitsanzeige, Update etc ...). Einziges Argument ist da nur noch der Festeinbau. Das Geld ist es nicht wert.

Meine Meinung ...

Hallo,

ich habe bei meinem GLK (Bj. 5/2010) Navigation 20 nachrüsten lassen und bin sehr zufrieden. Es stimmt zwar, dass das Radio bei Ansagen nicht leiser od. lautlos geschaltet wird, aber das stört mich überhaupt nicht. Wenn du allerdings das Radio mit voller Lautstärke betreibst, könnte es etwas schwierig werden, die Naviansage zu verstehen. Du kannst aber die Lautsärke von Navigation 20 so einstellen, wie es dir passt und auch am Lenkrad gänzlich aus- bzw. einschalten, sowie die letzte Ansage aktualisiert (!!) wiederholen lassen. Unter aktualisiert verstehe ich, wenn z.B. eine Aktion in 1000 Meter angekündigt wird und du dann diese Ansage wiederholen lässt, z.B. dann aktualisiert in 700 Meter o.ä. angekündigt wird.

Die Kartendarstellung mit Fahrspurassistent finde ich auch sehr brauchbar und funktioniert tatsächlich sehr genau. Die pixelige Auslösung kann ich nicht feststellen, wenngleich ich dort die wichtigsten Informationen erwarte und auch vorfinde und nicht in HD-Qualität "fernsehen" möchte. Besonders toll finde ich auch, dass du zusätzlich die Navigation im Multifunktionsdisplay (Tacho) einblenden und dort die nächsten "Aktionen" ablesen kannst, was meiner Meinung nach mit dem I-Phone nicht wirklich funktioniert und du das, meiner Meinung nach störende Ladekabel zum Zigarettenanzünder, auch nicht benötigst.

Zusätzlich hast du zwei Mediaanschlüsse (leider fällt mir der genaue Fachausdruck momentan nicht ein) im Handschuhfach. Ich habe dort einen 2 GB USB-Stick angeschlossen, auf dem ich rd. 20 CDs als MP3 gespeichert habe. Super Sache und ist viel besser als jeder CD-Wechsler!

Zum Schluss wäre noch die Überlegung bezüglich Preisunterschied zwischen Navigation 20 und Command.

Abschließend möchte ich dir mitteilen, dass ich mich wieder für Navigation 20 entscheiden würde.

Beste Grüße

Gerhard

Hallo,

ich habe bewusst auf die eingebaute Navigation verzichtet, weil die aufgerufenen Preise einfach nur unverschämt sind.

Ich habe mir ein Navigon 8450 mit live Funktion zugelegt, und bin absolut zufrieden damit (ca. 400€). Mit den eingebauten Funktionen (Real City3D etc.) können die eingebauten Navis nicht annähernd mithalten.

Schöne Grüße aus Bochum

frankyibo

Da ist guter Rat eventuell teuer. Kommt drauf an, ob du deinen GLK least oder kaufst und dann 4 + x Jahre fährst. Als Leasingnehmer würde ich dir zum Festeinbau und dann auch gleich zum großen Command raten. Ärgern wirst du dich dann aber - je nach Version - über mangelnde Aktualität, Ungenauigkeiten in der Streckenführung usw.usw.

Manchmal hilft da ein Software-Update, das es, wenn ich mich recht an einige Beiträge hier im Forum erinnere, mittlerweile kostenlos gibt.

Wenn du den Wagen kaufst und länger als vier Jahre fährst, wirst du mit einem Festeingebauten bei Restwertverhandlungen feststellen, dass sich in der Zwischenzeit etliches getan haben wird. Die Darstellung wird brillanter, perspektivisch und grafisch spannender sein, es wird völlig neue Funktionen geben, von denen du aktuell noch glaubst, die braucht kein Mensch. Mit nem mobilen Navi bist du fein raus. Du schreibst deine 400 Euro, die es dich wahrscheinlich aktuell kosten wird, nach den vier Jahren ab und gut ist.

Und? Kaufst du oder least du?

Grüße

karliba

Hai,

ich habe das Comand eingebaut, zusammen mit der Harman Kardon Anlage echt gut. Aber nur als Navi ist es rausgeworfenes Geld. Die Navi-Software (Vers. 2.5 von 2009) ist hoffnungslos veraltet, ich habe laufend Ziele, die es nicht gibt, obwohl es schon ältere Straßen sind, keine reinen Neubaugebiete. Komischerweise sind diese Ziele in dem APS 30 in dem CLK (auch Stand 2009) alle drin... im iPhone mit skobbler sowieso.

Also nur als Navi zu teuer und zu schlecht, dafür kann man sich ein super duper Navi kaufen und von dem Rest irgend etwas anderes schönes... bleibt ja genug übrig.

Hallo,

ich habe den GLK gekauft, will ihn auch einige Jahre behalten, insofern ist Restwert etc. kein Thema für mich.

Beim Navigon ist Software- und Kartenupdate für die nächsten zwei Jahre incl.. In Qualität und Vielseitigkeit liegen Welten zwischen Command und Navigon. Ich habe den Vergleich hautnah erlebt: Im Sommer hat ich einen brandneuen Mietwagen (C-Klasse) mit Command, Samstag bin ich aus dem Urlaub mit dem Navigon zurückgekommen. Kein Vergleich, daher würde mir niemals ein Command bestellen.

Schöne Grüße aus Bochum

frankyibo

Leider können nur Inhaber eines navi 20 weiterhelfen und die gibt es offenbar zu wenig, aber wenn du von Preis/ Leistung sprichst ist das Navigation 20 sicher besser als seine fest verbauten Brüder . Je nach Aktion kostet es zwischen 500 und 1000 Euro das ist viel weniger als ab Werk mit Comand oder APS50 und hat sogar eine Art Mediainterface integriert. Ob der Umfang mit gleichnamiger Sonderausstattung vergleichbar ist weiß ich nicht, aber als Nebeneffect ist es doch ganz nett.

Themenstarteram 21. November 2010 um 19:41

Ok, ich hab´s getan!

Nachdem ich 3 Wochen mit einem Tomtom rumgefahren bin habe ich mich entschlossen Navigation 20 nachrüsten zu lassen.

Hat 1350 Euronen gekostet (10% Rabattz rausgehandelt). Ich bin echt zufrieden! Navi ist völlig ausreichend, Ipod-Schnittstelle funktioniert und ist sogar besser als die Schnittstelle die ich im Command bei meinem CLK hatte. (zeigt mehr Infos an)

Jetzt muß ich nur noch die Einstellung "Fahranweisung im Komiinstrument" finden und das Telefonbuch

von meinem IPhone importieren dann ist alles perfekt.

Hat jemand ne Idee wie und ob das überhaupt geht? (Ich habe keine Komforttelefonie)

Danke & Gruß

Mein Händler hat mir geraten, auf das Comand zu verzichten. Ich fahre die Autos 3 Jahre lang, dann gehen sie weg. Da ist die Investition zu hoch. Frage Nav 20 oder Tom Tom und Co.?

Trotzdem macht so ein Festanbau was her.

Hallo GLK AMG,

bezüglich Anzeige im Kombiinstrument war bei mir nichts zusätzlich einzustellen. Wenn Navigation aktiv, kannst du im Menü des Kombinstruments rechts od. links weiterblätten, bis NAVI kommt. Das war es dann auch schon, die nächste Routen-Information wird dann dort angezeigt. Wenn du auf Navigation im Kombiinstrument schaltest, wird dir auch ohne aktuell laufender Routenberechnung dort der Straßennamen und die Himmelsrichtung angezeigt, wo du gerade fährst.

Nachdem du das IPhone mittels Bluetooth beim GLK angemeldet hast, musst du noch deine Telefonbucheinträge mittels Visitenkarten (einzeln oder gesamt) vom Handy aus übertragen.

Wie das genau beim IPhone geht kann ich nicht sagen, denn ich verwende Nokia.

Beste Grüße

Gerhard

Zitat:

Original geschrieben von bucketman

Mein Händler hat mir geraten, auf das Comand zu verzichten. Ich fahre die Autos 3 Jahre lang, dann gehen sie weg. Da ist die Investition zu hoch. Frage Nav 20 oder Tom Tom und Co.?

Trotzdem macht so ein Festanbau was her.

Hallo bucketman,

ich bin auch der Meinung, dass das Preis/Leistungsverhältnis für die Navigation APS 50 oder Command nicht ganz i.O. sind. Daher liebäugel ich auch mit der Navigation 20 Nachrüstung. Immerhin ist es billiger als wenn man APS 50 + Media Interface bestellt, was dann preislich bei 1800€ liegt. Navigation 20 inkl. Einbau und Media Interface Kit liegt dann bei 1300€ was einer Ersparnis von 500€ entspricht.

Auch wenn das System kleinere Mängel hat, für die 5x im Jahr, wo man die Funktionalität wirklich benötigt, ist die Anschaffung für die großen Lösungen zu teuer. Zudem es beim APS 50 nur Karten im Kreuzungsbereich gibt, da ist das Navigation 20 schon näher am Command angesiedelt, weil man die Karte immer sieht.

Ich werde es mir wohl einbauen lassen, vor allem weil den GLK doch 5 Jahre lang fahren möchte und das Leasing entsprechend darauf ausgerichtet habe (inkl. Wartung + Service für 5 Jahre).

Gruß Oliver

Was ich leider auch nach Suchen nicht gefunden habe, ist die Info, ob ich an das navigation 20 auch eine (FAT32) Festplatte anschliessen kann, bzw. wie groß die Stick-Kapazität sein darf.

Weiß das jemand? Oder kann mir den Link schicken wo das schon mal behandelt wurde?

Danke im Voraus,

Martin

Zitat:

Original geschrieben von GLK AMG

Ok, ich hab´s getan!

Nachdem ich 3 Wochen mit einem Tomtom rumgefahren bin habe ich mich entschlossen Navigation 20 nachrüsten zu lassen.

Hat 1350 Euronen gekostet (10% Rabattz rausgehandelt). Ich bin echt zufrieden! Navi ist völlig ausreichend, Ipod-Schnittstelle funktioniert und ist sogar besser als die Schnittstelle die ich im Command bei meinem CLK hatte. (zeigt mehr Infos an)

Jetzt muß ich nur noch die Einstellung "Fahranweisung im Komiinstrument" finden und das Telefonbuch

von meinem IPhone importieren dann ist alles perfekt.

Hat jemand ne Idee wie und ob das überhaupt geht? (Ich habe keine Komforttelefonie)

Danke & Gruß

Hallo GLK AMG,

du hast das Navigation 20 schon seit ein paar Tagen drin und hoffentlich auch testen können. Wie sind nun deine Erfahrungen?

Hast du die Entscheidung bereut oder kannst du die Nachrüstung wärmstens empfehlen?

Mein :) hat heute angerufen und mir gesagt, es würde mit Einbau 1600€ kosten und ich soll doch lieber das Audio 50 APS nehmen, wäre ja gleich Teuer. Hat er ja fast recht, aber es fehlen noch 238€ für die iPod Schnittstelle :D und dann fehlt die Kartendarstellung.

Sollte Navigation 20 eine echte Empfehlung sein, dann werde ich mich mal in der Gegend in den Service Stützpunkten um Angebote bemühen. Soweit ich weiss, beträgt der reguläre Preis inkl. Einbau 1349€.

Gruß

Oliver

PS: Wäre mal schön, wenn jemand vom Navigation 20 ein Video in Action drehen könnte, so können sich Interessierte davon einen noch besseren Eindruck verschaffen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Navigation 20 Preis / Leistung sinnvoll???