ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Navi 900 - rSAP-fähiges Handy

Navi 900 - rSAP-fähiges Handy

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 31. Januar 2013 um 0:48

Hallo

Ich habe letztes Jahr ein Zafira Tourer mit Navi 900 gekauft. Da ich die Freisprechanlage optimal benutzen wollte, habe ich zusätzlich das Paket „Mobiltelefon-Vorbereitung mit integriertem Telefonmodul“ dazu gekauft. Schwerpunktmäßig wegen:

• Aktivierung des Standby-Modus auf dem Mobiltelefon, dadurch minimale Akkubelastung und keine elektromagnetische GSM-Strahlung im Fahrzeug

• Optimale Sprachqualität durch direkte Verbindung des integrierten Telefonmoduls mit der Außenantenne

Leider habe ich erst nachdem ich mein Wunschauto erhalten habe, festgestellt, dass das IPhone 4s kein rSAP unterstützt. Blöde.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem zweiten Handy, der diese rSAP unterstützt. Dieses Handy will ich dauerhaft im Auto liegen lassen. Deswegen soll es auch nicht zu teuer sein (ebay oder ähnliches). Wichtig ist, dass das Adressbuch vom Zweithandy analog wie beim IPhone mit Outlook kommuniziert und das Telefonbuch immer wieder aktualisiert wird.

Wer hat positive Erfahrungen? Bitte keine Vorschläge für BT. Das geht mit meinem IPhone 4s auch.

Vielen Dank.

Flying Dutchmann

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. März 2013 um 18:39

Vielen Dank für die Vorschläge.

Habe vorher festgestellt, dass das Abfragen des PINs auch am Navigation (config / Telefoneinstellungen / Sicherheit / Geheimzahl Eingabe) unterdrücken kann. Funktioniert einwandfrei.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Flying_dutchmann

Hallo

Ich habe letztes Jahr ein Zafira Tourer mit Navi 900 gekauft. Da ich die Freisprechanlage optimal benutzen wollte, habe ich zusätzlich das Paket „Mobiltelefon-Vorbereitung mit integriertem Telefonmodul“ dazu gekauft. Schwerpunktmäßig wegen:

• Aktivierung des Standby-Modus auf dem Mobiltelefon, dadurch minimale Akkubelastung und keine elektromagnetische GSM-Strahlung im Fahrzeug

• Optimale Sprachqualität durch direkte Verbindung des integrierten Telefonmoduls mit der Außenantenne

Leider habe ich erst nachdem ich mein Wunschauto erhalten habe, festgestellt, dass das IPhone 4s kein rSAP unterstützt. Blöde.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem zweiten Handy, der diese rSAP unterstützt. Dieses Handy will ich dauerhaft im Auto liegen lassen. Deswegen soll es auch nicht zu teuer sein (ebay oder ähnliches). Wichtig ist, dass das Adressbuch vom Zweithandy analog wie beim IPhone mit Outlook kommuniziert und das Telefonbuch immer wieder aktualisiert wird.

Wer hat positive Erfahrungen? Bitte keine Vorschläge für BT. Das geht mit meinem IPhone 4s auch.

Vielen Dank.

Flying Dutchmann

Ich nutze für rSAP wieder ein altes Nokia 6230i mit Twincard. Das funktioniert einwandfrei. Kannst dir aber auch ein neueres Nokia zulegen. rSAP wird bei Nokia weitestgehend unterstützt.

Zitat:

Ich nutze für rSAP wieder ein altes Nokia 6230i mit Twincard. Das funktioniert einwandfrei. Kannst dir aber auch ein neueres Nokia zulegen. rSAP wird bei Nokia weitestgehend unterstützt.

Yepp, ich habe ein vielleicht noch älteres 6023 von Nokia ebenfalls als Ständig-im-Auto-Handy.

Funktioniert ebenfalls prima. Allerdings ist der Akku sehr schnell leer, vielleicht weil das Gerät im Standbetrieb ständig nach einem Bluetoothanschluß sucht. Das nervt ein bißchen.

Ein Altgerät dafür zu verwenden habe ich mir auch schon überlegt.

Sinnvoll wäre in dem Zusammenhang dann eine zusätzliche 12V-Steckdose im Jalousien-Fach des Flex-Irgendwie-Mitteltunnels. Hat sich sowas schon jemand eingebaut bzw. einbauen lassen? Wo kommt der Strom her?

Ich habe dafür den 12V Anschluß im Kofferaum genutzt, einen 12V auf (Doppel)-USB Adapter eingeseteckt  und ein Zweitgerät mit einem genügend langen Kabel in die Klappe vom Kofferaum gelegt, wo gewöhnlicherweise das Trennetz aufbewahrt wird.

Die Klappe lässt sich noch einigermaßen schließen, das Handy ist nicht sichtbar und wird während der Fahrt kontinuierlich aufgeladen.

Damit kann ich ganz gut leben.

Auch die Verbindungsqualität ist ganz OK, selbst bei Bluetooth :)

Gruß

NCC1701A

Mir ist gerade eingefallen, dass auf der Rückseite des Mitteltunnel-Flex-Dingens ja auch eine 12V-Steckdose ist. Wenn man von dort das Kabel ins Jalousien-Fach führt und den Becherhalter drüber geschoben hat, sollte das Kabel nur durch die (abgedunkelten) Fond-Scheiben zu sehen sein, wenn man weis wo man gucken muss.

Wenn man bei den neueren Nokia Geräten den Bildschirm runterdreht haben die auch eine recht gute Standby Zeit, zumindest die einfacheren Geräte ohne großen Bildschirm. Die C-Serie oder die neuen Ahsa Modelle gibt es für weniger als 100 Euro ( http://www.handyhighlight.de/Nokia_Asha_300 ) ist zwar immer noch teurer als ein Altgerät aber dafür dürfte der Akku deutlich länger halten auch ohne Stromversorgung.

Themenstarteram 11. Februar 2013 um 21:02

Danke für die Antworte.

Funktioniert das Aktualisieren des Telefonbuchs bei diese Handies auch über Outlook?

Themenstarteram 14. März 2013 um 21:43

In der Zwischenzeit habe ich ein Nokia C5-00 gekauft (Empfehlung vom Kollegen). Funktioniert einwandfrei. Jedoch muss ich immer die PIN eingeben. Gibt es eine Möglichkeit dieser Nummer zu speichern? Beim IPhone (nur über BT eingebunden) brauche ich das nicht. Wer hilft?

Danke.

Die PIN-Eingabe bei jedem Fahrtantritt war - neben der nicht im Handy geführten Anrufliste, dem fehlenden Internetzugriff per Smartphone und dem SMS-Empfang im Navi - einer der Hauptgründe, rSAP nicht einzusetzen.

Aber die PIN-Eingabe kann man am Handy doch deaktivieren?

Verstehe das Problem grade nicht!???:confused:

Zitat:

Original geschrieben von toffil

Aber die PIN-Eingabe kann man am Handy doch deaktivieren?

Verstehe das Problem grade nicht!???:confused:

nö, zum Beispiel dann nicht wenn dein Handy von der Firma "betankt" wird. Für das Iehfon gibt es da die tollsten Anwendungen

Zitat:

Original geschrieben von sPeterle

Zitat:

Original geschrieben von toffil

Aber die PIN-Eingabe kann man am Handy doch deaktivieren?

Verstehe das Problem grade nicht!???:confused:

nö, zum Beispiel dann nicht wenn dein Handy von der Firma "betankt" wird. Für das Iehfon gibt es da die tollsten Anwendungen

Ich habe auch ein Firmenhandy mit der dringenden Empfehlung, PIN zu benutzen. Allerdings habe ich das glücklicherweise noch selbst in der Hand.

Themenstarteram 15. März 2013 um 18:39

Vielen Dank für die Vorschläge.

Habe vorher festgestellt, dass das Abfragen des PINs auch am Navigation (config / Telefoneinstellungen / Sicherheit / Geheimzahl Eingabe) unterdrücken kann. Funktioniert einwandfrei.

Das muss ich dann mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Navi 900 - rSAP-fähiges Handy