ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Navi 900 grottenschlecht...

Navi 900 grottenschlecht...

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 11. Juni 2019 um 9:48

Ich habe einen Zafira Tourer, der jetzt 3 Jahre alt ist. In Deutschland funktioniert das Navi so einigermaßen. In Österreich (Burgenland, Salzburg, Oberösterreich, Kärnten, Steiermark) und Italien (Sizilien, Süditalien, Gardasee) sind 10 Jahre alte Kreisverkehre, Umfahrungsstraßen etc. im Navi nicht vorhanden!! Obwohl ich um 160,-!!! voriges Jahr ein Update gemacht habe (um das Geld bekommt man schon Navis mit kostenlosen lebenslangen Updates zu kaufen)!

Die Routenführung ist katastrophal: ob schnellste oder kürzeste Route (meist kein Unterschied!): man wird auf abenteuerliche Nebenstraßen geschickt. Besonders nett, wenn man mit einem Wohnwagen unterwegs ist.

Die POIs sind eine Katastrophe. ZB: ein großes Lebensmittelgeschäft, 50 m entfernt, wird nicht angezeigt, man wird zu einem 4 km entfernten Laden geschickt (warum muss ich immer bei Google Maps nachsehen, wenn ich ein Navi habe??). Das ist bei allen POIs, die ich probiert habe, so.

Ich bin nicht gewillt, für ein Schrottgerät soviel Geld auszugeben!

Bei meinen Opelhändler wurden meine Beschwerden wohlwollend aufgenommen - geschehen ist nichts.

Ich überlege, Opel zu klagen - man kann doch kein unbrauchbares Gerät verkaufen.

Beste Grüße

Helmut

Ähnliche Themen
27 Antworten

Das wirst du wahrscheinlich an den Kartenhersteller verwiesen... wen nutzt Opel? Here?

Ich kann über das Navi 4.0 IL nicht klagen, da kann ich aber auch notfalls Google Maps übers Display nutzen...

Themenstarteram 11. Juni 2019 um 15:17

Das mag sein. Aber Opel hat doch auch eine Verantwortung, was mit dem Auto mitverkauft wird (verdient auch sicher dabei). Ich sehe nicht ein, dass man ein völlig unbrauchbares Navi um hunderte € verkauft, dann noch ein "Update" und das Navi wird nicht besser. Ich bin zig Kilometer fehlgeleitet worden, sowas nervt gewaltig.

Ich werde mich in Österreich an die Volksanwaltschaft wenden.

Moin!

3 Jahre alt und dann ein Navi 900?

Müsste das nicht mindestens ein Navi 950 sein?

Mein Navi 900 im BJ2012 funktionierte tadellos und man konnte sich immer darauf verlassen.

Jetzt im BJ2017 haben wir ein Navi 950 Intellilink Touch. Es ist die absolute Vollkatastrophe. Jedesmal ärgere ich mich darüber und neben anderen Sachen nimmt es mir die Freude am ganzen Fahrzeug. Es tritt immer wieder auf, dass GPS nicht korrekt gefunden wird und ich neben der Straße fahre. Zeitweise kommt gar keine Sprachausgabe.

Dann muss immer wieder die Lautstärke Audio/Navi neu eingestellt werden. Es wird zeitweise nicht gespeichert.

Würde das Navi CarPlay unterstützen, würde ich die integrierte Lösung gar nicht mehr nutzen. Eigentlich schade.

Wer ist eigentlich der Zulieferer hinter den Geräten? War das bis zum 950 nicht Panasonic und jetzt LG? Oder gab es gar zwei und 50% machen jetzt Zicken? Wäre ja nicht der erste Hersteller mit so Phänomenen.

Laut meinem Händler soll der Hersteller des 950 Touch Panasonic sein. Ist für mich schwer vorstellbar. Wenn dem so ist, sollte man sich definitiv mit seinem Kerngeschäft auseinandersetzen. Das Gerät ist in jeder Hinsicht, vorsichtig gesagt, Müll.

Fängt schon beim Einlesen eines USB Sticks mit 4GB Musik an. Dauert ewig. Die polnische Fachkraft der Sprachbedienung versteht wenig und bricht nach 2 gescheiterten Versuchen einfach ab. Bei der Navigation ist sie der Meinung, sie müsste die Abfahrten tausenNEINhundert Meter vorher bekannt geben. Ganz ehrlich: Hat dieses Gerät nicht einer (inkl Opel) mal vorher getestet??

Themenstarteram 11. Juni 2019 um 22:55

Danke für die Meldungen. Ich bin fest entschlossen, den Kaufpreis und die Kosten für das Update von Opel einzuklagen. Ich kann die Unbrauchbarkeit nachweisen. Man kann nicht etwas verkaufen, was in der Praxis vollkommen nutzlos ist. Ich habe in der Zwischenzeit ein Billignavi (100,-) gekauft - das ist 1000x besser und brauchbar (man kann auch Routen für Anhänger und definierter Höhe eingeben). Beim Vorgänger Zafira hatte ich ein externes TomTom, das jetzt mein Sohn benutzt - viel billiger und ausgezeichnet.

Man darf sich das einfach nicht bieten lassen! Ich werde rechtliche Schritte unternehmen!

@knoppi1

Hast du das Radio bzw Navi Updaten lassen ?

Ich habe mein 950 Intellilink updaten lassen, seit dem sind die Fehler weitestgehend weg.

Ich kann mich soweit nicht beklagen mit dem Navi, doch ist es manchmal trotzdem merkwürdig wie es falsch Routet :D bzw wenn man da nicht aufmerksam ist Fährt man im Sch... rum.

Ich habe bis jetzt noch keine Autonavis ohne Probleme gefunden,daher hätte ich auch gerne Android Auto gehabt um GMaps zu nutzen.

Habe mir eine Handyhalterung gekauft für weite Strecken ,für kurze Stecken oder wenn ich in der Stadt eine Straße suche, oder die Gegend ich jetzt nicht kenne nimm ich das Autonavi und bin bis jetzt gut angekommen.

Auch fahre ich ab und zu mal nach Frankreich und auch dort,soweit alles i.O

Karten wurden noch nicht geupdatet habe einen 2017 Zaffi.

Moin!

Ich habe in der Garantiezeit die Fehler oft bemängelt.

Es wurden die aktuellen Updates aufgespielt. Desweiteren wurde wohl das GPS Modul und das Navi komplett ersetzt.

Es wurde etwas besser. Wenn das GPS Problem nicht auftritt, ist die Navigationsfunktion auch in Ordnung. Selbst in Italien/Österreich keine Probleme. Allerdings nerven die Aussetzer. Speziell in größeren Städten (Hamburg/Düsseldorf) fährt man dann teilweise nur im Kreis. Kartenupdate habe ich noch nicht machen lassen, habe ich aber auch nicht vor. Die Karte an sich ist schon in Ordnung, ich sehe ja, wie das Fahrzeug im Wasser oder Offroad fährt .

Eigentlich doch ein Allround-Fahrzeug :)

Hi,

wann kam/was ist das letzte update für das 950? Ich habe es im Astra und es ist wirklich schlecht. Hauptproblem bei meinem ist, dass es ca. 1-2 Minuten nach dem Starten des Motor auf Eingaben nicht mehr reagiert und dann neu startet. Danach funktioniert es. Außerdem empfängt er oft gar keine TMC-Informationen(gesamte Liste ist leer), obwohl es viele Staus im Umkreis gibt (Rhein-Main Gebiet).

VG

Torsten

Was ist es denn nun? 900, oder 950?

Themenstarteram 13. Juni 2019 um 21:26

Es ist ein 900. Ich habe noch das Zafira "Auslaufmodell" vor dem Facelifting. Aber das tut eigentlich nichts zur Sache.

In der Zwischenzeit habe ich mit der Rechtsabteilung des Automobilklubs gesprochen. Was da bezüglich fest eingebauter Navis abgeht (nicht nur von Opel) ist unglaublich. Warum lassen wir Kunden uns das alles gefallen? Wenn ich irgend ein Gerät um 700,- kaufe und es ist Schrott, dann trage ich es zurück und viele Kunden regen sich auf und in Kürze wird das Gerät vom Markt genommen, weil diese Kritik in den Sozialen Medien kursiert. Bei den Navis wird das stillschweigend hingenommen. TomTom oder andere Firmen, die nicht fix eingebaute Navis produzieren könnten sich das nie erlauben.

Und das TomTom in unsrem anderen Auto tut brav seit 5,5 Jahren seinen Dienst für 150€ mit Lifetime Updates bis das Gerät zu lahm wird.

Aber gut, so ein Festeinbau hat auch was für sich, hatte die schon immer in Firmenwagen. Jetzt haben wir’s nur weils halt in dem Jahreswagen drin war. Nutzen tun wir fast nur die Apple CarPlay Funktionen...

Zitat:

@tjaeger schrieb am 13. Juni 2019 um 12:54:21 Uhr:

Hi,

wann kam/was ist das letzte update für das 950? Ich habe es im Astra und es ist wirklich schlecht. Hauptproblem bei meinem ist, dass es ca. 1-2 Minuten nach dem Starten des Motor auf Eingaben nicht mehr reagiert und dann neu startet. Danach funktioniert es. Außerdem empfängt er oft gar keine TMC-Informationen(gesamte Liste ist leer), obwohl es viele Staus im Umkreis gibt (Rhein-Main Gebiet).

VG

Torsten

Das musst du bei dem FOH nachfragen ob es da eins für dich gibt, da ich dir nicht sagen kann ob die Updates Versionen gleich sind vom Zafira --> Astra.

Wenn du ins Menü gehst kannst du ja sehen welche Versionen du insgesamt an Updates drauf hast,diese könnte ich mal mit meiner Liste abgleichen evtl. wenn du ein Bild machst und hier hochlädst.

Diese Fehler hatte ich noch nicht meins Funktioniert bis auf den USB an Telefon um Musik zu hören eigl. ganz gut,kann aber auch an meinem Handy liegen.

Interessant, dass es doch noch Leute gibt, die Lobeshymnen auf diese Saugnapf-Behelfs-Fummel-Garmins und -TomToms anstimmen.

Dabei sind diese Dinger doch spätestens seit Android Auto & Co. für die Mottenkiste bestimmt und haben ihren Platz in der Technik-Hall-of-Fame hinter VHS-Kassette, DiscMan und Handhelds eingenommen. :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen