ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Nase der Innenverkleidung/Dekorleiste abgebrochen- Reparatur erfolgreich durchgeführt !

Nase der Innenverkleidung/Dekorleiste abgebrochen- Reparatur erfolgreich durchgeführt !

Audi A6 C6/4F, Audi
Themenstarteram 2. Juli 2013 um 20:12

Hallo Audi Freunde und Bastler !

Als ich vor einiger Zeit meine inneren Türseitenleisten mit Karbonfolie bezogen habe ist mir ein Missgeschick passiert. Eine der Haltenasen ist abgebrochen. Leider auch noch eine am Ende liegende, daher stand die Leiste von da an etwas ab. (Bild 1,2)

Viele Mitfahrer haben mich schon deshalb angesprochen....:rolleyes: und es nervte langsam :D

Also ran an den Feind, heute war es soweit.

Ich habe eine normale kleine Holtzschraube mit Kreuzschlitz genommen (Bild5), diese am Kopf auf die größe der anderen Haltenasen abgeschliffen und entsprechend eingekürzt (1,5 cm). (Bild 6)

Im Verkleidungsteil habe ich ein kleines Loch vorgebohrt um das dünne Plastik mit der dicken Schraube nicht auseinander zu drücken.

Die Schraube dann vorsichtig eingedreht und ausgerichtet, entsprechend dem in der Verkleidung sitzenden Gegenstück. (Bild 7/8/9)

Angesetzt (Bild 11).... und angedrückt (Bild 12)-- PASST ! (Bild 13)

Hier darf mit vorher mit etwas WD40 gearbeitet werden... beim nächsten lösen werden es Euch die Verkleidungteile danken ! :)

Das ganze waren ca 20 Minuten Arbeit.... hoffentlich spricht mich jetzt mal jemand drauf an :D

Bevor ihr also ein neues Teil kauft.... probiert es aus !

Ich hoffe Euch etwas Kosten erspart zu haben.... denn Kleinvieh macht auch Mist ! ;)

mfg

Senti

Hier der Upload Link für die Bilder (wer es gern selber versuchen möchte): Upload Link der Bilder

Unschön
Seeehr unschön
Intakt
+7
Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 2. Juli 2013 um 20:12

Hallo Audi Freunde und Bastler !

Als ich vor einiger Zeit meine inneren Türseitenleisten mit Karbonfolie bezogen habe ist mir ein Missgeschick passiert. Eine der Haltenasen ist abgebrochen. Leider auch noch eine am Ende liegende, daher stand die Leiste von da an etwas ab. (Bild 1,2)

Viele Mitfahrer haben mich schon deshalb angesprochen....:rolleyes: und es nervte langsam :D

Also ran an den Feind, heute war es soweit.

Ich habe eine normale kleine Holtzschraube mit Kreuzschlitz genommen (Bild5), diese am Kopf auf die größe der anderen Haltenasen abgeschliffen und entsprechend eingekürzt (1,5 cm). (Bild 6)

Im Verkleidungsteil habe ich ein kleines Loch vorgebohrt um das dünne Plastik mit der dicken Schraube nicht auseinander zu drücken.

Die Schraube dann vorsichtig eingedreht und ausgerichtet, entsprechend dem in der Verkleidung sitzenden Gegenstück. (Bild 7/8/9)

Angesetzt (Bild 11).... und angedrückt (Bild 12)-- PASST ! (Bild 13)

Hier darf mit vorher mit etwas WD40 gearbeitet werden... beim nächsten lösen werden es Euch die Verkleidungteile danken ! :)

Das ganze waren ca 20 Minuten Arbeit.... hoffentlich spricht mich jetzt mal jemand drauf an :D

Bevor ihr also ein neues Teil kauft.... probiert es aus !

Ich hoffe Euch etwas Kosten erspart zu haben.... denn Kleinvieh macht auch Mist ! ;)

mfg

Senti

Unschön
Seeehr unschön
Intakt
+7

ich sage mal danke für die interesannte Info/Anleittung !

Das Problem mit der abgebrochenen Nase hatte ich auch beim Folieren der Türleisten von meinem ehemaligen (geschrottendem) VFL, die Leiste hatte nur nicht ganz so doll abgestanden.

Bei meinem aktuellen 4F ist vom Vorbesitzer eine dicke Schramme auf der Leiste vom Handschuhfach und ich überlege noch ob ich die Fölieren soll. Dummerweise hat die Leiste noch ein eingearbeites Quattro-Emblem was sicher störend beim Folieren sein wird.

Themenstarteram 2. Juli 2013 um 20:42

Die Leiste habe ich beim Folieren dran gelassen (überm Handschuhfach) kann man aber ausklippsen... das Quattrozeichen habe ich sauber ausgearbeitet! (Bild)

Img-20130702-204105
am 2. Juli 2013 um 20:55

HI, das sieht aber gut aus, würde bei mir auch gerne machen weil silber nicht so gut rüber kommt. Toll gemacht und gut improvisiert (Respect).:D:D

das werde ich fahrerseite auch mal probieren. Durch das ständige an und abbauen der Verkleidungen hab ich meine Leiste auf der Fahrerseite zerlegt.

ich würde mir wohl eine neue leiste kaufen.

zu wissen, dass da so gebastelt wurde, würde mich stören.

ob die sich jetzt leicht abziehen lässt die leiste?! :confused:

Themenstarteram 2. Juli 2013 um 21:26

Zitat:

Original geschrieben von M0D0

ich würde mir wohl eine neue leiste kaufen.

zu wissen, dass da so gebastelt wurde, würde mich stören.

ob die sich jetzt leicht abziehen lässt die leiste?! :confused:

...soll Ich mal probieren gehen? :D

Ja, geht leicht ab.... wie die andren auch! Das Gegenstück ist eine Klammer aus Federstahl.

Meine silbernen Leisten sind teilweise verkratzt und neue sind mir zu teuer.

Ist ne gute Idee mit dem Folieren.

Senti, hast du die selbstklebende Folie z. B. von 3M genommen? Und im eingebauten Zustand beklebt?

Danke undGruss

Themenstarteram 3. Juli 2013 um 5:41

Zitat:

Original geschrieben von keki

Meine silbernen Leisten sind teilweise verkratzt und neue sind mir zu teuer.

Ist ne gute Idee mit dem Folieren.

Senti, hast du die selbstklebende Folie z. B. von 3M genommen? Und im eingebauten Zustand beklebt?

Danke undGruss

Selbstklebende Folie ja aber ausgebaut dazu.... sind ja nur gekippst, sitzen aber etwas fest.

Deshalb ist mir ja die Nase abgebrochen.

Das bekleben ist kein Akt... mit einem HeißluftFön und einem zweiten Mann der das Ding hält klappt das super und ist auch nicht so schwer selber zu machen.

Zur Not zieht man sie wieer ab und probiert neu.

Meine Folie war von ATU.

Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

Die Leiste habe ich beim Folieren dran gelassen (überm Handschuhfach) kann man aber ausklippsen... das Quattrozeichen habe ich sauber ausgearbeitet! (Bild)

sieht klasse aus, das man die Leiste ausklipsen kann weiß ich (siehe Bild) da ich schon alle Leisten und auch die Mittelkonsole zum Folieren bei meinem ehemaligen 4F raus hatte. Der Alte hatte nur kein Quattro-Emblem aber dank Deinem Bild sehe ich ja das es auch damit machbar ist :)

Eigentlich gefällt mir das gebürstete Alu (was aktuell bei mir verbaut ist) ganz gut - auf jeden Fall ist es schöner wie das simple grau was ich vorher hatte.

Ashampoo-snap-2013-07-03-09h55m48s-001

Den Pöppel hätte man aber auch ankleben können. Es gibt für wenig Geld Kleber für solche Sachen die dem Originalteil in nichts nachstehen.

Aber eine geniale Idee wenn der Pöppel verlustig gegangen ist. Wenn der Pöppel rund sein sollte geht auch eine Hutmutter.

UNO

Moin,

das sieht ielversprechend aus.

Bei meinen Birkeleisten sind bei beiden vorderen Türen die Leisten kaputt.

Jeweils die beiden vorderen Nasen abgebrochen (eine vom Vorbesitzer und die andere dank Audi!)

Ich hab das jetzt nicht mehr im Kopf aber bei den Aluleisten ist meine ich mehr Kunststoff dran für die Schraube rein zu drehen.

Bei den Holzleisten ist die Schicht meine ich etwas dünner.

Werde es in meinem Urlaub mal probieren obs bei mir auch klapt.

Das die Leisten so rausspringen beim Türschließen nervt.

...prima Anleitung...super bebildert und super beschrieben:eek:so etwas kann wirklich helfen:cool:

Zitat:

Original geschrieben von uno60

 

Den Pöppel hätte man aber auch ankleben können. Es gibt für wenig Geld Kleber für solche Sachen die dem Originalteil in nichts nachstehen.

Aber eine geniale Idee wenn der Pöppel verlustig gegangen ist. Wenn der Pöppel rund sein sollte geht auch eine Hutmutter.

UNO

Bei so einer kleinen Auflagefläche ist es relativ schwer, das dauerhaft zu verkleben.

Mir ist das auch schon passiert, dass mir eine Nase an der Handschuhfachleiste abgebrochen war.

Ich habe eine kleine Nut reingefräst, um einen Stahlnagel darin zu fixieren, der die Zugkräft besser verteilen kann. Danach mit UHU-Endfest verklebt (auch den Stahlnagel schön eingeschmiert), und schön lange aushärten lassen.

Das hält jetzt auch wieder bombe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Nase der Innenverkleidung/Dekorleiste abgebrochen- Reparatur erfolgreich durchgeführt !