ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Nano-Fenster-Beschichtung - Wie gut sind sie tatsächlich?

Nano-Fenster-Beschichtung - Wie gut sind sie tatsächlich?

Themenstarteram 20. März 2013 um 15:29

Hallo allerseits,

Ich hätte durchaus hohes Interesse an einer Nano-Fenster-Beschichtung. Bei schnelleren Fahrten soll - so die Rezensionen die ich so gelesen habe - perlt das Wasser einfach ab und man braucht nicht mal einen Scheibenwischer, die mit einer abartig hohen Frequenz vor dir hin und her wischt.

Wichtig wäre auch, wie lange so eine Beschichtung hält. Habt ihr Erfahrungen gemacht?

Habe mir einfach mal zwei Sets herausgesucht. Zum einen wäre da ein Set aus zwei 100 mL Tuben und Lappen - oder vielleicht reichen schon diese zwei Pads aus?

Wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe.

Beste Antwort im Thema

Fütter die Suchfunktion mal mit den Schlagwörtern "Scheibenversiegelung" sowie "Ombrello". Ich möchte eine solche Versiegelung nicht mehr missen.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Wenn schonmal ein Mann vom Fah mitliest...:)

Ist das dest. Wasser immer noch so agressiv, wenn ein Reiniger/Frostschutz zugesetzt wurde? Sagen wir mal 10 ml Reiniger auf 1000 ml Wasser? Dann ist es zwar nicht mehr rein, aber es sind vermutlich auch kaum Mineralien drin!?

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Wenn schonmal ein Mann vom Fah mitliest...:)

Ist das dest. Wasser immer noch so agressiv, wenn ein Reiniger/Frostschutz zugesetzt wurde? Sagen wir mal 10 ml Reiniger auf 1000 ml Wasser? Dann ist es zwar nicht mehr rein, aber es sind vermutlich auch kaum Mineralien drin!?

Auch unter Zugabe anderer Flüssigkeiten bleibt die Aggressivität erhalten. Sie lässt sich lediglich verringern, in dem man Leitungswasser, Reiniger, Frostschutzmittel, oder ähnliches dazumischt, da diese Mittel zu einem wesentlichen Bestandteil aus H2O bestehen. Hierbei sollte das Mischungsverhältnis etwa 90% dest. Wasser zu 10% Leitungswasser o.ä. betragen. Das gilt nicht nur im Bereich des Kfz sondern auch Haushalts, z.B. Bügeleisen (wobei ich hier eher das Leitungswasser als Frostschutz bevorzugen würde ;-) )

Gruß

AP

Ich bin froh, dass ich hier weiches Wasser habe...da misch ich sogar mein Kühlerwasser mit an...

Da frag ich mich grad, mit welchem Wasser kommt ein Neuwagen im Kühler/Wischwasser daher...haben die in der Fabrik nen normalen Wasserhahn aus dem sie befüllen, oder nehmen die H2O dest.?

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Da frag ich mich grad, mit welchem Wasser kommt ein Neuwagen im Kühler/Wischwasser daher...haben die in der Fabrik nen normalen Wasserhahn aus dem sie befüllen, oder nehmen die H2O dest.?

Ich denke mal, das ist bestes Leitungs-H2O aus dem Herstellungsort :)

Glaub kaum, dass die da sich die Mühe machen und was anderes einfüllen.

KERONA kann ich absolut empfehlen!!!

Zitat:

Original geschrieben von CarOtto

Hallo allerseits,

Ich hätte durchaus hohes Interesse an einer Nano-Fenster-Beschichtung. Bei schnelleren Fahrten soll - so die Rezensionen die ich so gelesen habe - perlt das Wasser einfach ab und man braucht nicht mal einen Scheibenwischer, die mit einer abartig hohen Frequenz vor dir hin und her wischt.

Wichtig wäre auch, wie lange so eine Beschichtung hält. Habt ihr Erfahrungen gemacht?

Habe mir einfach mal zwei Sets herausgesucht. Zum einen wäre da ein Set aus zwei 100 mL Tuben und Lappen - oder vielleicht reichen schon diese zwei Pads aus?

Wäre euch sehr dankbar für eure Hilfe.

Nanoversiegelungen kann ich nur empfehlen. Meine von Preimess ist vor ein paar Tagen angekommen. Heute ausprobiert - super geworden.

Zitat:

Original geschrieben von bonnyspee

Nanoversiegelungen kann ich nur empfehlen. Meine von Preimess ist vor ein paar Tagen angekommen. Heute ausprobiert - super geworden.

Das ist aber noch nicht aussagekräftig. Selbst der billigste Mist hält ein paar Tage. Interessant wird es nach 4-6 Monaten. Bin dann über eine Aussage gespannt.

mfg

ich habe 3 Produkte ausprobiert, eins aus dem Baumarkt, ich glaube Negrin bin aber nicht mehr sicher, ist lange her, war anfangs gut, aber die Beschichtung hielt höchstens ein paar Wochen im Herbst.

das zweite war ein etwas exklusiveres Produkt von Ceracoat Ceramic und das war unterirdisch schlecht, schon das Tuch zur Vorbehandlung und Reinigung konnte nicht überzeugen, die Schicht dann auf die nicht wirklich perfekt saubere Scheibe aufgebracht, war innerhalb von Tagen inexistent.

der dritte Versuch von Holmenkol http://www.amazon.de/.../B001BKYPSG

mit Abstand das beste Produkt der drei genannten. Das Reinigungstuch macht richtig sauber und dann hält auch die Beschichtung wirklich gut.

inzwischen bin ich aber weg von diesen Nano Mitteln für die Windschutzscheibeund sorge einfach nur dafür das meine Frontscheibe immer sehr sauber ist. Das geht mit Geschirrspühlmittel und einem Schwamm für Insektendreck recht gut.

die Nano Mittel sind jetzt an den Seitenscheiben und da hält das Zeug locker von Herbst bis Ende Frühling. Der Einsatz an den Seitenscheiben mag zunächst unsinnig erscheinen, aber versucht es mal, ein Paket reicht für eine Seite eines grossen Kombi.

Zitat:

Original geschrieben von GregWelch

 

inzwischen bin ich aber weg von diesen Nano Mitteln für die Windschutzscheibeund sorge einfach nur dafür das meine Frontscheibe immer sehr sauber ist. Das geht mit Geschirrspühlmittel und einem Schwamm für Insektendreck recht gut.

Ein Küchentuch und klares Wasser reichen bei einer versiegelten Scheibe, um den Insektendreck der Autobahn zu entfernen. Bei Ombrello klappt das bestens. Ich mag diese kratzigen Insektenschwämme nicht. Zudem ich beim Einsatz von Spüli mit Gummidichtungen und etwaigen Wachsschichten vorsichtig wäre. Das Zeug greift die genannten an.

Zitat:

Original geschrieben von GregWelch

die Nano Mittel sind jetzt an den Seitenscheiben und da hält das Zeug locker von Herbst bis Ende Frühling. Der Einsatz an den Seitenscheiben mag zunächst unsinnig erscheinen, aber versucht es mal, ein Paket reicht für eine Seite eines grossen Kombi.

Das ist keineswegs unsinnig! Vor allem an den Rückspiegelgläsern. Was ich aber nicht verstehe, was meinst du mit Paket? Vom "Holmenkohl"? Hat ja einen stolzen Preis das kleine Ding. Für die Seitenscheiben reicht Rain-X dickesatte. 200ml kosten 5,45€ bei Amazon. Mit einem Kosmektipad aufgetragen reicht das Zeug über Jahre. Zudem hält selbst dieses auf dein Seitenscheiben mind. 1 Jahr. Eine Flasche sollte somit über 10 Jahre ausreichen (grob geschätzt).

Versuch es mal.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Nano-Fenster-Beschichtung - Wie gut sind sie tatsächlich?