ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Nagel in neuem Reifen - bitte um Beurteilung (mit Bild)

Nagel in neuem Reifen - bitte um Beurteilung (mit Bild)

Themenstarteram 1. November 2011 um 17:58

Hallo,

beim Reifenwechsel ist mir vor 2 Wochen aufgefallen, dass in einem der neuen Sommerreifen (1000 Km) ein Nagel steckt. Ich habe hier schon etwas gesucht, was man am Besten macht, bin mir aber nicht sicher wie tiefe der Nagel wirklich ging. Eben habe ich ihn dann raus gezogen.

Insgesamt ist der Nagel 1,7 cm lang. Wie man am Bild sehen kann, steckte er an der Stelle mit dem meisten Profil. Bis zum tiefsten Punkt des Profils waren es ca. 0,8cm. Der Nagel ging dann also noch ca. 0,9cm weiter in den Reifen.

Ich weiß nicht wie ein Reifen genau aufgebaut ist, bzw. wie weit es dann noch zur Karkasse ist.

Der Reifen bleibt nun bis zum Frühjahr auf dem Felgenbaum. Würde ihr sagen, der Reifen ist noch ok, wenn bis dahin keine Luft entwichen ist?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Machbar ist ein Reparatur höchstwahrscheinlich, so wie es dem Bild nach aussieht.

Allerdings würde ich das sofort machen lassen und den Reifen dann repariert einlagern.

Das erspart Dir zusätzliche Wartezeiten im Frühjahr. ;)

Ohne Durchsicht vom Fachmann würde ich jedenfalls den Reifen nicht fahren wollen.

Hast du vielleicht ne Reifengarantie mit dem Kauf miterworben?

Wenn nein, lass nen Fachmann draufschaun...flicken ist durchaus machbar und kostet nicht die Welt (ca. 20€)...

Themenstarteram 1. November 2011 um 18:08

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Machbar ist ein Reparatur höchstwahrscheinlich, so wie es dem Bild nach aussieht.

Allerdings würde ich das sofort machen lassen und den Reifen dann repariert einlagern.

Das erspart Dir zusätzliche Wartezeiten im Frühjahr. ;)

Ohne Durchsicht vom Fachmann würde ich jedenfalls den Reifen nicht fahren wollen.

Das eine Reparatur machbar ist, davon bin ich ausgegangen. Die Frage für mich ist eher, ob das überhaupt nötig ist. Klar, das kann niemand genau sagen, aber vielleicht kann es ja jemand bei der Länge des Nagels einschätzen, es war ja ein kleineres Exemplar.

In den 20 Jahren in denen ich jetzt Auto fahre, hatte ich noch keinen einzigen Platten. toi toi toi.

Themenstarteram 1. November 2011 um 18:14

Zitat:

Original geschrieben von gromi

Hast du vielleicht ne Reifengarantie mit dem Kauf miterworben?

Wenn nein, lass nen Fachmann draufschaun...flicken ist durchaus machbar und kostet nicht die Welt (ca. 20€)...

Der Reifen ist von meinem Neuwagen. Soweit ich weiß, gibt VW die Reifengarantie nur auf Reifen aus dem Zubehör.

Flicken ist sicher eine Option, bin nur nur nicht sicher ob das den Reifen unbedingt besser macht - vorausgesetzt er wäre nicht beschädigt.

Wenn Du das Risiko eingehen willst, ist das Deine Sache.

Ich jedenfalls würde aus Rücksicht auf mich, meine Lieben und auch die anderen Verkehrsteilnehmer nicht mehr ungeprüft damit fahren.

Mit Glück hast Chance den ersten Plattfuss Deines Lebens zu erleben, mit Pech nicht.

Was ist daran schlimm, das Rad einem Fachmann zu zeigen?

Der ist doch der Einzige, der wirklich was Kompetentes dazu sagen kann.

Wenn der Dir sagt (und schriftlich gibt), dass man da nix machen muss, ist doch auch alles gut, oder?

Original geschrieben von pirx2

Zitat:

 

 

In den 20 Jahren in denen ich jetzt Auto fahre, hatte ich noch keinen einzigen Platten. toi toi toi.

dann stehen deine chancen jetzt recht gut einen zu bekommen, aber es kann auch gut gehen.

beschädigter gummi reißt durch bewegungen, beim rollen, immer weiter, wieviel :confused::confused:

kurz und bündig: das ist ein glücksspiel

 

Themenstarteram 1. November 2011 um 18:49

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Wenn Du das Risiko eingehen willst, ist das Deine Sache.

Ich jedenfalls würde aus Rücksicht auf mich, meine Lieben und auch die anderen Verkehrsteilnehmer nicht mehr ungeprüft damit fahren.

Mit Glück hast Chance den ersten Plattfuss Deines Lebens zu erleben, mit Pech nicht.

Was ist daran schlimm, das Rad einem Fachmann zu zeigen?

Der ist doch der Einzige, der wirklich was Kompetentes dazu sagen kann.

Wenn der Dir sagt (und schriftlich gibt), dass man da nix machen muss, ist doch auch alles gut, oder?

Ich denke ein Fachmann wird mir das auch nicht schriftlich geben. Die Sache ist ja relativ einfach. Der Nagel ist rund 1,7cm lang. Wenn der gesamte Gummimantel dicker als 1,7cm wäre, würde ich davon ausgehen das nichts passiert ist. Nur weiß ich das nicht und dachte hier könnte jemand vielleicht etwas konkreteres dazu sagen. Ich kann aber auch verstehen, wenn sich da niemand zu weit aus dem Fenster lehnen will.

 

So wie es aussieht, befindet sich das Loch in der Mitte der Lauffläche und ist dadurch reparabel. Bedenke bitte, dass der Nagel evtl. bis zum Gewebe vorgedrungen sein kann und da würde ich in jedem Fall eine Reparatur machen lassen. Sicher ist sicher!

Den beschädigten Reifen nicht einem Fachmann zu zeigen ist unverantwortlich gegenüber sich selbst und anderen!

Zitat:

Original geschrieben von 2704

Den beschädigten Reifen nicht einem Fachmann zu zeigen ist unverantwortlich gegenüber sich selbst und anderen!

Genau das bist Du Deiner eigenen und der Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer schuldig.

Antworten ??? :(:(:(:eek:

Zitat:

Original geschrieben von 2704

Den beschädigten Reifen nicht einem Fachmann zu zeigen ist unverantwortlich gegenüber sich selbst und anderen!

Genau das bist Du Deiner eigenen und der Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer schuldig.

Sind das Antworten??? :eek::eek::(

Zitat:

Original geschrieben von Oskar78

Zitat:

Original geschrieben von 2704

Den beschädigten Reifen nicht einem Fachmann zu zeigen ist unverantwortlich gegenüber sich selbst und anderen!

Genau das bist Du Deiner eigenen und der Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer schuldig.

Sind das Antworten??? :eek::eek::(

Habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt?

Ich würde zu deiner Sicherheit auf der Innenseite ein Reifenpflaster aufkleben lassen und dann kannst Du beruhigt diesen Reifen weiterfahren.

Nicht streiten...

Klar kann man den Reifen weiterfahren, kein Zweifel.

Aber er sollte trotzdem zunächst fachmännisch nachgesehen und repariert werden, bevor er wieder in den Einsatz kommt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Nagel in neuem Reifen - bitte um Beurteilung (mit Bild)