ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. nächstes Auto (Kleinwagen) wird gesucht - sponsored by Oma - bis 5.000€

nächstes Auto (Kleinwagen) wird gesucht - sponsored by Oma - bis 5.000€

Themenstarteram 19. März 2020 um 21:51

Moin,

vor knapp 2 Jahren habe ich für meine Tochter in diesem Thread das erste Auto gesucht - es wurde damals ein VW Lupo. Der hat inzwischen lockere 25tkm auf die Uhr bekommen und es gab wenig zu reparieren.

Trotzdem ist so langsam der Zeitpunkt für etwas "Neues" gekommen und das beste daran ist, dass Oma das Auto sponsern will. Dafür hat sie ein Budget von 5.000€ genannt.

Was soll es werden? Der Aufstieg in die nächstgrößere Klasse (Kleinwagen) evtl. auch ein Kompakter.

Budget ist genannt

15 bis 20 tkm/Jahr,

Benziner mit max 100 PS

Einzelstrecken sind wg. Änderung des Arbeitsweges (derzeit 45 km pro Weg) nicht zu benennen.

Eigentlich wird ein Auto aus dem VW-Konzern bevorzugt, aber die fallen wg. der bekannten Problemmotoren raus.

Tendenz geht daher in Richtung Ford Fiesta, Peugeot 208, Opel Corsa, Renault Clio oder ...

Nix wird es mit Hyundai i20 (PB), Japanern (gehasst wie die Pest), Fiat und Mini und ganz besonders Dacia!

Ich bin gespannt auf das was folgt ;)

 

 

Ähnliche Themen
56 Antworten

Alles klar. Viel Erfolg

Moinsen!

Zum I20 PB kann ich nicht viel aus eigener Erfahrung sagen..., aber er soll eher so solala sein. Optisch m.M.n. auch kein Gefährt für eine 20-jährige!

Aber der Nachfolger (GB) ist sowohl optisch (wenn es nicht gerade die Classic-Variante ist) echt (m.M.m.) mehr als ansehnlich und technisch/qualitativ verdammt gut (TÜV-/Pannenstatistik bestätigt dies)!

Ok, für 5000€ ist kein Unfallfreier inseriert; aber für nen guten Tausender mehr eben schon....

Und das ist ja nur der "Wunschpreis" des Verkäufers...; insofern sollte schon was unter 6t€ möglich sein...

Bevor ich da irgendwelche Kompromisse oder gar Experimente mit anderen (nicht so sehr gemochten) Marken machen würde, wäre eine "klitzekleine" Aufstockung des Budgets meine eindeutige Empfehlung.

Ferner müsste der Wagen dann evtl. noch so ein halbes Jahr (je nachdem versteht sich) Restwerksgarantie haben...; auch nicht zu verachten.

Er will doch keinen. Ist ja auch OK! Fiestas Corsas Clios gibt’s auch genug am Markt! Er muss sich halt welche anschauen, Fernberatung geht da schlecht; ggf können wir nur nach nur nach Haken in Inseraten suchen helfen hier. Wird vom Händler (Garantie) und 100ps trotzdem schwierig. Fiesta EcoBoost wäre was wenn lückenlos gewartet, ebenso wie der og clio oder corsa. Saugmotoren gibts mit viel Glück in der Klasse auch als 1.4er oder so, nur schneller als der alte Lupo sind die dann nicht. Und von dem auf den 1.25er Sauger im Fiesta umsteigen bringt eher weniger Spaß.

Ps: Ich würde auch eher 6-7k in die Hand nehmen, dafür dürfte es jeden der genannten Kleinwagen mit vernünftigen Turbomotoren geben und moderaten km vom Händler.

Evtl. sollte man zum Psychologen wenn man von einem Autodesign einen Würgreflex bekommt?

Sorry, ist jetzt kein Angriff, aber die Begründung ist recht mau ...:rolleyes:

Ich stand schon ein paar mal vor einem Multipla, nicht schön, aber kotzen musste ich nun auch nicht ...:D

Ich bleibe dabei, wegen einer 5000 EUR Kleinwagenmühle würde ich nicht so eine Wissenschaft veranstallten, mal in der umgebung ein paar Wagen anschauen, probefahren ... ist grundsätzlich eh alles fast identisch ... Um von A-B zu kullern, ist es doch völlig Latte ob man da in einem corsa, Fiesta, Punto was weiß ich sitzt ... da greift man zum aktuell vermeintlich besten Angebot .. fertig

Wobei das Auto der beschenkten Person schon gefallen sollte, sonst macht das Geschenk niemandem Freude. Das Auto ist nun einmal auch ein emotionales Produkt. Wäre es anders würde ich auch einen Yaris Hybrid fahren.

Hallo

Wie sieht es denn mit dem Opel Adam aus?Meine Schwester hat schon den zweiten und ist jetzt mit dem Turbo rundrum zufrieden.Der hat einen sehr hochwertigen Innenraum und eigentlich nur mit dem Audi A1 zu vergleichen.Der 87 Ps Sauger war lahm,deshalb hat meine Schwester den gegen einen Turbo getauscht.Der Adam ist ein richtig fein gemachter Kleinwagen und dazu Made in Eisenach.Da drin gibt es keinen billigen Plastikmüll und alles wirkt sehr hochwertig.

Na`wenn das so ist................

Vielleicht ein Polo oder eigentlich viel besser, ein Fabia oder wieder nicht.

Themenstarteram 22. März 2020 um 12:40

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 22. März 2020 um 10:36:50 Uhr:

Wie sieht es denn mit dem Opel Adam aus?Meine Schwester hat schon den zweiten und ist jetzt mit dem Turbo rundrum zufrieden.Der hat einen sehr hochwertigen Innenraum und eigentlich nur mit dem Audi A1 zu vergleichen.Der 87 Ps Sauger war lahm,deshalb hat meine Schwester den gegen einen Turbo getauscht.Der Adam ist ein richtig fein gemachter Kleinwagen und dazu Made in Eisenach.Da drin gibt es keinen billigen Plastikmüll und alles wirkt sehr hochwertig.

Danke für den Tipp, den Opel Adam hatte ich bisher noch nicht im Visier, mit dem Budget wirds kanpp, dafür passt aber der Style-Faktor ;)

Beim Adam steckt auch ein hinten gekürzter D-Corsa hinter, bringt also etwas mehr Blech mit als zB ein UP oder Fiat 500.

Zitat:

@Texas_Lightning schrieb am 22. März 2020 um 12:40:56 Uhr:

Zitat:

@Volvorin71 schrieb am 22. März 2020 um 10:36:50 Uhr:

Wie sieht es denn mit dem Opel Adam aus?Meine Schwester hat schon den zweiten und ist jetzt mit dem Turbo rundrum zufrieden.Der hat einen sehr hochwertigen Innenraum und eigentlich nur mit dem Audi A1 zu vergleichen.Der 87 Ps Sauger war lahm,deshalb hat meine Schwester den gegen einen Turbo getauscht.Der Adam ist ein richtig fein gemachter Kleinwagen und dazu Made in Eisenach.Da drin gibt es keinen billigen Plastikmüll und alles wirkt sehr hochwertig.

Danke für den Tipp, den Opel Adam hatte ich bisher noch nicht im Visier, mit dem Budget wirds kanpp, dafür passt aber der Style-Faktor ;)

Für junge Frauen zählt dieser Faktor mehr,als Leistung und Platz.Es kann aber wirklich mit dem Budget knapp werden,da hast du Recht.

Themenstarteram 22. März 2020 um 12:48

Zitat:

@tartra schrieb am 22. März 2020 um 10:02:00 Uhr:

Evtl. sollte man zum Psychologen wenn man von einem Autodesign einen Würgreflex bekommt?

Sorry, ist jetzt kein Angriff, aber die Begründung ist recht mau ...:rolleyes:

Ich stand schon ein paar mal vor einem Multipla, nicht schön, aber kotzen musste ich nun auch nicht ...:D

Ich bleibe dabei, wegen einer 5000 EUR Kleinwagenmühle würde ich nicht so eine Wissenschaft veranstallten, mal in der umgebung ein paar Wagen anschauen, probefahren ... ist grundsätzlich eh alles fast identisch ... Um von A-B zu kullern, ist es doch völlig Latte ob man da in einem corsa, Fiesta, Punto was weiß ich sitzt ... da greift man zum aktuell vermeintlich besten Angebot .. fertig

Dein letzter Absatz ist schon etwas sonderbar, zumal bei anderen Fragestellern selbst bei kleineren oder auch größeren Budgets bis auf Molekularebene alle Pro/Contra-Argumente incl. Glaubenkriege a la Kette vs. ZR oder Direkteinspritzer mit Turbo vs. Saugrohreinspritzer mit großem Hubraum ausgefochten werden, bis sich ein TE auch garantiert nicht mehr meldet, weil ihm/ihr das zu blöd wird.....

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. nächstes Auto (Kleinwagen) wird gesucht - sponsored by Oma - bis 5.000€