ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Nachrüst-LED für Halogenscheinwerfer zugelassen!

Nachrüst-LED für Halogenscheinwerfer zugelassen!

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 3. Oktober 2020 um 10:18

Guckt mal!

Habe ich gerade gefunden. Vielleicht für den Ein oder Anderen eine Option:

https://www.osram.de/am/night-breaker-led/index.jsp

Beste Antwort im Thema

@VWPoloLover: Sieh dir die Situation mit dem Adapter und der LED nochmal genau an - der Einbau ist echt pfriemelig und auch die LED hakelt gerne mal ein wenig...auf die beiden Nasen achten, um 180 Grad drehen und weiterprobieren...

Ich hab mir gestern Töchterchens 6C gegriffen und die LEDs eingebaut - wie gesagt: ein bisschen fummelig ist es schon. Die Blechadapter waren billige Chinateile aus der Bucht für rund 5 € - passen und halten aber einwandfrei. Heute beim Schrauber meines Vertrauens wieder korrekt einstellen lassen und vorhin getestet.

Zum Ergebnis - siehe die angehängten Bilder...

Beide aufgenommen an der gleichen Stelle, beide mit 1/10 bei ISO 640 und gleicher Brennweite, wenngleich ich das Handy nicht exakt identisch gehalten habe. Der Weißabgleich lässt die Halogenlampen besser/weißer aussehen, als sie in Wirklichkeit sind. Es sind übrigens Osram Nightbreaker H7.

Die LEDs haben eine angenehm weiße Lichtfarbe und eine leichte Streifenbildung im Vorfeld. An den Rändern sind die LEDs klar besser, ebenso beim Mittelstreifen. Subjektiv deutlich besser/angenehmer als die Halogenlampen - also bleiben sie wohl drin, auch wenn das Fernlicht nun einen vergleichsweise "gelben" Lichtpunkt am Horizont darübersetzt (auch Nightbreaker...).

Klarerweise sind OEM-LED-Scheinwerfer im Gesamtbild stimmiger und leistungsfähiger, aber es ist schon erstaunlich, was diese Leuchtmittel aus den alten, simpel gestrickten Reflektor-Scheinwerfern im 6C herauszuholen vermögen.

Achja - die Bilder sollte man sich am besten im abgedunkelten Raum als Diaschau zu Gemüte führen...wirkt authentischer...

Gruß, J.

252 weitere Antworten
Ähnliche Themen
252 Antworten

Unbedingt Kompatibilitätsliste UND E-Kennzeichnung auf Scheinwerfern beachten!

Die E-Kennzeichnung auf den Scheinwerfern schließt noch einmal ca. 30% der Fahrzeuge aus, die in der Kompatibilitätsliste stehen!

Bei Nichtbeachtung dieser Dinge ist der Verlust der Einzelbetriebserlaubnis=amtliches Kennzeichen und Verweigerung der HU-Plakette beim nächsten TÜV vorprogrammiert.

 

Es ist jedoch von OSRAM ein Schritt in die richtige Richtung und wird (je nach technischen Möglichkeiten) ausgebaut werden!

Ein aktiver Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit!

6R ist in der Liste,Hab auch schon überlegt den Polo mal damit auszurüsten,geht er mal weg kann man die LED auch wieder veräußern.

Danke für den super Hinweis. Allerdings kann ich für den Preis schon so einige Standard Nachrüst-Lampen kaufen.

@Team TDI richtig aber laut dem Hersteller sollen die Lebensdauer: 2.500 Stunden

 

Halten . Normale Birnen halten 400-650 Stunden

Ich warte dann mal auf die LED-Leuchten für die Nebelscheinwerfer bzw. das Abbiegelicht passend zu meinen serienmäßigen LED Scheinwerfer....

Ja ist interessant.

Osram schreibt was von 220% besser, bei den H7 NightBreakerLaser sollen es aber auch schon 150% sein.

Die neuen LEDs Kosten 130€ (+ Adapter für den Polo), die NightBreakerLaser H7 20€

Selbst wenn die Tuning-H7 nur 400h halten, ist es preislich gleich.

Mich würde es interessieren, ob und wieviel besser das LED ggü. den H7-Nightbreakern ist....

Unser Roter (Zweitwagen) bekommt alle 2 Jahre einen Satz neuer NightBreaker, ist nicht viel unterwegs.

@Christian_13 das würde uns auch interessieren. Wäre Mal cool wenn du Mal beides testen und uns deine Erfahrungen mitteilen könntest.

 

Und eventuell sogar ein Video drehen ?

Das bist Du zu fix, habe mich nicht entschieden, daher meine o.g. Überlegungen :)

Zudem habe ich schon einen Satz neuer Philips X-treme Vision liegen, die der Polo im Nov. bekommt.

Was kosten eigentlich die Adapter für Canbus?

Die Preise für die Adapter, auch Canbus werden noch genannt, m.W. noch nicht bestellbar.

Ab morgen erscheinen die H7 LEDs.

Bei z.B. derAmazone hat Osram auch einen Store wo die Fragen beantworten

Der Standard Polo kommt doch ohne Canbus Adapter aus

Zitat:

@Diesel_inside schrieb am 5. Oktober 2020 um 00:13:54 Uhr:

Der Standard Polo kommt doch ohne Canbus Adapter aus

CANBUS-Adapter braucht der Polo ja auch nicht, steht alles im ersten Link.

Aber einen für die Leuchtmittel

Hier ein Video wo auch die Osram wunder Birne mit getestet wird:

https://www.youtube.com/watch?v=X1L_aFGjmSI

Kann man die auch für die U Tube Scheinwerfer nutzen? Vermutlich nicht?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Nachrüst-LED für Halogenscheinwerfer zugelassen!