ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. nach zkd wechsel habe ich stecker übrig astra f 1,6 16v x16xel

nach zkd wechsel habe ich stecker übrig astra f 1,6 16v x16xel

Opel Astra F
Themenstarteram 22. April 2015 um 18:07

Hallo,

habe jetzt die zkd gewechselt und bin gerade wieder am zusammenbauen.

Leider habe ich jetzt 3 stecker übrig und weiss nicht mehr wohin damit.

Habe sie mal fotografiert. Vielleicht weiss ja einer von euch wo die hin gehören.

Bild1 das Kabel geht hinter der Ansaugbrücke aus dem Kabelkanal zusammen mit einem 2ten stecker in richtung spritzwand

bild 2 das Kabel kommt vom kabelkanal und geht richtung rechter Scheinwerfer höhe batterie, da habe ich aber nx wo das ranpasst

bild 3 das Kabel kommt aus der front und geht richtung auto und endet auch auf höhe der Batterie.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Der schwarze sieht nach Lamdasonde aus.

Ansonsten sollte sich im Bereich der Ansaugbrücke min 2-3 Stecker befinden. Da mal genauer nachschauen. Drosselklappe, Temp.sensor etc.

Themenstarteram 22. April 2015 um 20:09

Danke für die Antwort. Lamdadonde ist schon angeschlossen.

Und Gegenstücke habe ich schon vergeblich gesucht. Daher hab ich ja hier noch nachgefragt.

ich werde morgen mal nachschauen heute schon zu zu dunkel.

Zwei Stecker bleiben offen - und zwar die beiden, die oben an der Spritzwand so rückwärts gelegt am Kabelbaum sind (habe ich mich schon bei drei eigenen Astras selbst drüber gewundert). Die reichen "ausgeklappt" bis fast an die Kotflügel - k.A wofür :-(

Wischwassersensor ist drin oder nicht? Hast Du BC?

Gruß

Roman

PS: Drosseklappe, Temp-Sensor und LMM sind eigentlich unverwechselbare Systemstecker, die nach solchen Reparaturen immer ganz natürlich in der Nähe ihrer Aufsteckpunkt rumlungern. Die 3er oder 4er AMP-Stecker sind eigentlich nur für Lambdasonde und zur Verlängerung von Kabeln üblich.

2 polig ist z.B. Saugrohrdruck

4 Polig ist ein Stecker der zwischen der Ansaugbrücke hochverlegt ist.

Drosselklappenpoti ist 3 polig im Dreieck, daneben ist der Leerlaufsteller mit 4 polen und das AGR mit 5poligem Stecker. Ansonsten ist noch der Mapsensor mit 3 polen und soviel anderes ist da eig. garnicht mehr?

Na ja, NWS und KWS hängen da auch noch rum ;-) Aber wie gesagt, das meiste sind Stecker, die Unikate sind und nicht AMP. Was er da zeigt, sind die beiden (bei meinen Astras grundsätzlich unbenutzten) AMP-Stecker oben am Scheibenwischerkasten und ein Dritter, der mir ehrlich gesat auch nicht bekannt vorkommt - außer am Wischwasserbehälter und für die Sonde gibt's eigentlich keine weiteren solchen Stecker. Der Rest sind alles viereckige Bosch-EV1-ähnliche Stecker mit Spange.

Vom Prinzip geht es hier nur um den einen Stecker, der im 1. Bild so hoch steht. Die anderen beiden sind die frei bleibenden. Am besten den Stecker mal nehmen und schauen, wie weit man damit kommt und ob sich dort in der Nähe was Steckbares findet. Vermutlich ist das Gegenstück ebenfalls an einem Kabel dran und nicht an einem Anbauteil.

Gruß

Roman

Und ich komme auch noch!

Rechter Scheinwerfer und Batterie????

Batterie ist doch links!?

Und wenn man nicht sicher ist; vor Reparatur Fotos machen.

Mach ich Heute noch bei erst Reparaturen!

Hilft dir nix, sollte aber für andere Hilfreich sein!

Mit ein wenig nachsehen, findet man alle Gegenstecker!

Also ich gehe mal davon aus, daß der Stecker in Bild 2 eigentlich die Lamdasonde abgreifen soll. Der ist gut eingewickelt und geht im Hauptkabelbaum zum ECU.

Check mal die Kabelfarben mit dem Schaltplan ab!

Ich hab auch schon falsche Stecker auf die Lambdasonde gefrickelt und mich dann gewundert ;-) Wenn man den Richtigen dann drauf hat, paßt witzigerweise auch der andere zu einem Gegenüber...

Gruß

Roman

Themenstarteram 23. April 2015 um 7:20

Hi, danke für die Zahlreiche3n antworten gehe heute nochmal ran. wie gesagt lmbdasonde ist 1 polig und schion angeschlossen. Nehme mir heute mal nen winkelspiegel mit. vielleicht sieht man da mehr.

Wie habt ihr eigentlich das Luftsammelrohr das vom luftfilter kommt an der drosselklappe befestigt ??

da kommt man ja Bes----en ran um die spannklemmen festzuimachen.

Original ist das ne simple Spannschelle. Langer Schraubendreher oder 7er Nuss auf verlängerter Knarre...und dann schräg über's Zündmodul.

Gruß

Roman

Mach erst die Spannklemme dran um das Rohr ohne Drosselklappe, dann etwas Spüli um den Drosselklappenstutzen mit dem Finger schmieren, die Drosselklappe ins Sammelrohr reindrücken und mit der anderen Hand das Rohr gegenhalten. Schon hast du ein Problem weniger. Und vorher die Wasseranschlüsse anschließen an der Drosselklappe, sonst kommst du nie wieder an die Spangen.

Ansonsten kannst du nur noch die Spannschelle durch eine Schraubschelle ersetzen und dir trotzdem noch die Finger brechen.

Als ich das erste Mal bei dem Motor die Drosselklappe vor paar Wochen draußen hatte, hab ich gekotzt.

Mitlerweile kann ichs im Schlaf :-)

Das erste sieht fast aus wie ein abgeschirmtes Kabel und könnte Klopfsensor oder Kurbelwellensensor sein (die gehen da hinterm Motor bzw. unterhalb der Ansaugbrücke runter und eines davon ist abgeschirmt oder sogar beide, weiß ich nicht mehr so genau). Das zweite kann ich gerade nicht zuordnen und der 3. (kleine) Stecker auf dem letzten Bild könnte evtl. der Anschluß bzw. Trennstelle für das Solenoidventil der Unterdrucksteuerung Sekundärlufteinblasung sein.

Das harte Luftansaugrohr lässt sich auch gut im ausgebauten Zustand des Drosselklappenstutzens bzw. dessen Unterteil an selbigem montieren und anschl. wieder komplett reinsetzen. Da hast du beide Teile ausgebaut vor dir liegen und brichst dir nicht die FInger im eingebauten Zustand der DK. Funktioniert einwandfrei. Dazu mußt du allerdings die 4 Torxschrauben am Stutzen (da zweigeteilt) lösen. Aber Vorsicht, da ist ne hauchdünne Papierdichtung zwischen Ober- und Unterteil.

so auf bild 2 das kabel geht zu einen Stecker bei der Battarie . Auf bild 3 das kabel geht wenn ich das richtig sehe unten ans Getriebe.Bild eins das kabel konnte ich noch nicht finden da ich nicht genau erkennen konnte wo es herkommt.habe versucht bilder von zu machen hoffe doch das was zu erkennen ist drauf.mach mal ein bild von den kabel auf bild 1 wo ich erkennen kann wo es herkommt.

Img-20150424-130659
Img-20150424-130713
Img-20150424-130718
+6
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. nach zkd wechsel habe ich stecker übrig astra f 1,6 16v x16xel