ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. nach den ersten 2000km

nach den ersten 2000km

Hallo Phaeton-Gemeinde,

die ersten 2000 km habe ich nun abgespult - Zeit für ein erstes Resümee:

Der Dicke ist wirklich ein Hammerauto; der Komfort ist schlicht super – das Auto übertrifft meine Erwartungen bei Weitem! Ich frage mich, warum ich so lange auf irgendwelchen Schüttelreiben rumgerutscht bin. Allein die Sitze - die Kühlung ist zwar nicht merklich, aber effektiv - ich habe auch bei den 30Grad Tagen kein einziges Mal am Gestühl geklebt...

„Phaeton the better Bentley!“

Was ich mir vom P2 wünschen würde:

zum Telefon:

Mir wäre ein Festeinbau deutlich lieber, denn ich benötige im Alltag ein Handy mit dem man nicht nur telefonieren kann – damit sterben alle VW-NOKIA-Lösungen; die Auswahl an rSAP Handys ist jedoch nicht allzu riesig. Also nutze ich ein billiges Nokia-Ding im Auto und sonst mein Windows-Mobile. Problem: Ich muss nun das WM-Handy im Auto immer Ausschalten sonst kommen die Gespräche nicht im Auto an. Das ist unglücklich. Leider ist aber dem Nokia im Auto nicht beizubringen, dass es ausgehen soll, wenn die Zündung ausgeht – das wäre auch eine Lösung.

Dann kann ich eingehende SMS nicht beantworten, was ich mir zukünftig auch anders wünschen würde; jetzt erhalte ich eine SMS im Dicken; mache mein WM-Handy an und antworte von da. Jaja, ich darf das während der Fahrt nicht, blabla…

Wenn man die Zieleingabe in der nächsten Ausgabe des Dicken effektiver gestalten könnte, wäre mir das auch recht…

Dresden – wo Deutschland einen der Höhepunkte produziert…

Beste Antwort im Thema

Hallo Phaeton-Gemeinde,

die ersten 2000 km habe ich nun abgespult - Zeit für ein erstes Resümee:

Der Dicke ist wirklich ein Hammerauto; der Komfort ist schlicht super – das Auto übertrifft meine Erwartungen bei Weitem! Ich frage mich, warum ich so lange auf irgendwelchen Schüttelreiben rumgerutscht bin. Allein die Sitze - die Kühlung ist zwar nicht merklich, aber effektiv - ich habe auch bei den 30Grad Tagen kein einziges Mal am Gestühl geklebt...

„Phaeton the better Bentley!“

Was ich mir vom P2 wünschen würde:

zum Telefon:

Mir wäre ein Festeinbau deutlich lieber, denn ich benötige im Alltag ein Handy mit dem man nicht nur telefonieren kann – damit sterben alle VW-NOKIA-Lösungen; die Auswahl an rSAP Handys ist jedoch nicht allzu riesig. Also nutze ich ein billiges Nokia-Ding im Auto und sonst mein Windows-Mobile. Problem: Ich muss nun das WM-Handy im Auto immer Ausschalten sonst kommen die Gespräche nicht im Auto an. Das ist unglücklich. Leider ist aber dem Nokia im Auto nicht beizubringen, dass es ausgehen soll, wenn die Zündung ausgeht – das wäre auch eine Lösung.

Dann kann ich eingehende SMS nicht beantworten, was ich mir zukünftig auch anders wünschen würde; jetzt erhalte ich eine SMS im Dicken; mache mein WM-Handy an und antworte von da. Jaja, ich darf das während der Fahrt nicht, blabla…

Wenn man die Zieleingabe in der nächsten Ausgabe des Dicken effektiver gestalten könnte, wäre mir das auch recht…

Dresden – wo Deutschland einen der Höhepunkte produziert…

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich habe mich nach langem Zögern von WM auf S60, speziell ein NOKIA E90 umgestellt. NAch einiger Eingewöhnung habe ich mich dran gewöhnt und heute würde ich das E90 nicht mehr hergeben. Es ist einfach professioneller und hat so gut wie keine Abstürze.

Kann es mit dem GP1 sehr empfehlen.

Momo

Zitat:

Original geschrieben von f456

Hallo Phaeton-Gemeinde,

die ersten 2000 km habe ich nun abgespult - Zeit für ein erstes Resümee:

Der Dicke ist wirklich ein Hammerauto; der Komfort ist schlicht super – das Auto übertrifft meine Erwartungen bei Weitem! Ich frage mich, warum ich so lange auf irgendwelchen Schüttelreiben rumgerutscht bin. Allein die Sitze - die Kühlung ist zwar nicht merklich, aber effektiv - ich habe auch bei den 30Grad Tagen kein einziges Mal am Gestühl geklebt...

„Phaeton the better Bentley!“

 

Was ich mir vom P2 wünschen würde:

zum Telefon:

Mir wäre ein Festeinbau deutlich lieber, denn ich benötige im Alltag ein Handy mit dem man nicht nur telefonieren kann – damit sterben alle VW-NOKIA-Lösungen; die Auswahl an rSAP Handys ist jedoch nicht allzu riesig. Also nutze ich ein billiges Nokia-Ding im Auto und sonst mein Windows-Mobile. Problem: Ich muss nun das WM-Handy im Auto immer Ausschalten sonst kommen die Gespräche nicht im Auto an. Das ist unglücklich. Leider ist aber dem Nokia im Auto nicht beizubringen, dass es ausgehen soll, wenn die Zündung ausgeht – das wäre auch eine Lösung.

 

Dann kann ich eingehende SMS nicht beantworten, was ich mir zukünftig auch anders wünschen würde; jetzt erhalte ich eine SMS im Dicken; mache mein WM-Handy an und antworte von da. Jaja, ich darf das während der Fahrt nicht, blabla…

 

Wenn man die Zieleingabe in der nächsten Ausgabe des Dicken effektiver gestalten könnte, wäre mir das auch recht…

 

Dresden – wo Deutschland einen der Höhepunkte produziert…

@f456

 

Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es bei t-mobile nun 3 Karten mit 1 Nummer, alle Geräte können immer an sein und alle Klingeln auch wenn sie an sind. Ich weiß nur nicht wie das mit den SMS ist.

 

Gruss, ulmerle

Bei VF D2 im August mit der Ultracard möglich 3 Geräte online zu haben. SMS aber nur an einem Mobilteil empfangbar (wie bei T-mobile).

Momo, der sehnsüchtig auf die Ultracard wartet

Zitat:

Original geschrieben von ulmerle

Zitat:

... Wenn mich nicht alles täuscht, gibt es bei t-mobile nun 3 Karten mit 1 Nummer, alle Geräte können immer an sein und alle Klingeln auch wenn sie an sind. Ich weiß nur nicht wie das mit den SMS ist.

Gruss, ulmerle

Ich nutze so etwas ebenfalls:

(Österreich - Handynetz A1)

Infos dazu hier:

LINK

Funktioniert so wie von Ulmerle geschrieben.

Wie schon geschrieben wurde, bei T-Mobile klingeln alle eingeschalteten Telefone und man kann wählen, über welches man das Gespräch annimmt – jetzt stören mich auch die 30 min. nicht mehr, die mein "Autotelefon" nach dem Abstellen noch eigeschaltet ist. Allerdings muss ein Gerät definiert werden, über das man SMS empfangen möchte. Also Nokia irgendwas im Auto und was Du möchtest in der Hosentasche ;) (nicht anzüglich gemeint)

Gruß,

MyToy

Danke für die Hinweise - bin bei O2 - dann frage ich da mal an...

Ich glaube O2 can't do !

O2 kann das nicht anbieten. :(

Momo, der glücklich ist, dass es jetzt endlich auch bei VF erhältlich ist

Zitat:

Original geschrieben von f456

Danke für die Hinweise - bin bei O2 - dann frage ich da mal an...

Mach das. O2 war der erste, der eine derartige Möglichkeit angeboten hat. Im Gewerbebereich geht das sogar mit bis zu 5 Karten.

Aber o2 als Anbieter wählen, ist das Allerletzte. Die haben doch kein Netz, sondern einen Flickenteppich.

peso

Zitat:

Original geschrieben von Momo7

O2 kann das nicht anbieten. :(

Momo, der glücklich ist, dass es jetzt endlich auch bei VF erhältlich ist

Warte mal ab, ob es wirklich kommt. Versprochen hat VF es schon vor langer Zeit.

So ist das nun mal, wenn man seine TwinCardTechnik den Mitbewerbern vorenthält. Dann reagieren diese auch.

Aber es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Geschmack zu haben. VF ist nun mal der teuerste Mobilfunkanbieter Deutschlands und hat nur innovative Ideen, wenn es gilt neue Geldquellen bei Bestandskunden zu finden.

peso

Im Intranet stand heute, dass sie ab 09.08.08 verfügbar sein soll. Allerdings rückt das Datum seit ein paar Tagen immer ein bisschen nach hinten ;-)

Gruß,

Sascha

O2 kann´s doch:

http://www.mobile2day.de/news/news_details.html?nd_ref=21571&cid=nl

Momo

Na Momo,

nicht alles durch die rote Brille betrachten ;-)

Auch andere Anbieter haben gute Ideen ;-)

Frage doch mal nach, warum VF erst jetzt dieses Produkt anbietet / anbieten kann ?

peso

Ein wenig sind mir die Gründe schon bekannt.

Momo

Deine Antwort
Ähnliche Themen