ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Motorradmarke Prike Erfahrungen.

Motorradmarke Prike Erfahrungen.

Themenstarteram 15. März 2021 um 19:37

Guten Tag lieber Fahrerinnen und Fahrer.

Eigentlich habe ich nur eine Frage.

Kennt ihr die die Marke Prike? Hab ihr mit ihr Erfahrungen oder gar eine Empfehlung oder eher eine Wahrung?

Über eine Diskussion würde ich mich freuen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Sieht mir mal wieder nach billigem China-Krempel aus. Preise und Daten habe ich keine gefunden. Scheint noch im Aufbau zu sein.

Themenstarteram 15. März 2021 um 21:21

Zitat:

@beku_bus1 schrieb am 15. März 2021 um 21:15:38 Uhr:

Sieht mir mal wieder nach billigem China-Krempel aus. Preise und Daten habe ich keine gefunden. Scheint noch im Aufbau zu sein.

Also 125ccm als Supermoto und Enduro.

15ps 11kw so die ganzen Standard Sachen.

Was ich bis jetzt gefunden habe ist das die marke Prike mit der Krachen AG zusammenhängt.

Jedoch weiß ich genau so wenig wie du.

Ob sie vergleichbar mit Zündup, KSR Moto, Daelim, Kymco, usw ist?

Sind ja im Prinzip auch nur nachmacher.

Ich mein ausprobierend schadet nicht aber für den Preis ??

Daelim und Kymco sind schon mal keine Nachmacher. Das sind richtige Herstellerdie auch alles selbst Produzieren. Und du meinst sicher Karcher (Krachen?:D). Das ist ein Importeur, der mehrere Marken im Angebot hat (Chinesischer Herkunft).

Warte doch einfach mal ab, bis der Laden einen richtigen Web-Auftritt mit allen Daten und Preisen hat. Aber ich persönlich würde eher für das Geld ein bewährtes Markenprodukt in Betracht ziehen. Das ist dann zwar nicht ganz neu, aber mit Sicherheit in allem besser und du findest auch Erfahrungswerte und meist auch Testberichte sowie Vertragswerkstätten und eine gesicherte Ersatzteilversorgung dazu.

Bei der China-Kiste wirst du auf sowas noch eine Weile warten müssen. Das muß ja erst mal in einigen Stückzahlen auf den Markt kommen.

Aber vielleicht schaust du mal bei SYM vorbei. Das ist übrigens auchkein Nachmacher, sondern seit 50 Jahren ein Big Player (Roller/Motorräder/Autos). Die haben auch zwei sehr attraktive 125er Motorräder zu einemsehr fairen Kurs im Angebot. Zwar keine 15 PS, aber auch nicht viel langsamer.

Wie so oft hat man einen Namen für das Projekt Wir-kaufen-Containerweise-Billig-Bikes gesucht und auch nach drei Flaschen Rotwein in der Runde keinen guten Namen gefunden.

Der Name soll sicherlich wie das englische "Pride" klingen, was "Stolz" aber auch Hochmut bedeuten kann. Denn wie so oft bei solchen Import-Beginnern kann das Projekt auch ganz schnell

Zitat:

@Cultii schrieb am 15. März 2021 um 21:21:45 Uhr:

Krachen

Daher wäre z.B. Knallpeng ein besserer Name gewesen...

Interessant nur für solche die sich nicht zum Händler trauen und trotzdem finanzieren wollen.

Gibt es im Versandhandel.

Spätestens beim ersten Kundendienst kommen die großen Augen und nach ein paar Jahren schlagen die Besitzer hier auf wegen Ersatzteilproblemen.

Dann lieber eine Aprillia etc. aber vom Händler.

Zitat:

@Cultii schrieb am 15. März 2021 um 21:21:45 Uhr:

Ob sie vergleichbar mit Zündup, KSR Moto, Daelim, Kymco, usw ist?

Nein, definitiv nicht.

Wer ist Zündup ? Nie gehört.

Wenn man das Vehikel bei Otto bestellt hat man zumindest einen solventen Ansprechpartner den man erfolgversprechend verklagen kann wenn in der Gewährleistungszeit was schief läuft.

Die bemühen sich natürlich nach Kräften den Ärger auf ihre Vertragspartner abzuwälzen.

Wer da ein Fahrzeug kauft bekommt eine Liste mit Vertragswerkstätten die mal mehr und mal weniger qualifiziert sind und sich mit dem Service ein Zubrot zu ihrem Kerngeschäft verdienen.

Bei Unstimmigkeiten wendet man sich dann zuerst an die Vertragswerkstatt, dann an den Importeur und dann an Otto.

Im schlechtesten Fall vergeht so schon mal ein Sommer in dem das Motorrad in der hintersten Ecke der Werkstatt verstaubt während darüber gestritten wird wer die Reparatur bezahlen darf oder wie lange die Ersatzteilbeschaffung dauern darf.

Im besten Fall funktioniert das alles genau so reibungslos wie bei einer etablierten Marke.

Man muss halt etwas Glück haben.

r

Man bestellt keine Autos, Roller oder Motorräder im Versandhandel.

Stress ist vorprogrammiert.

Themenstarteram 19. März 2021 um 12:42

Zitat:

@Pauliese schrieb am 19. März 2021 um 04:54:05 Uhr:

Wer ist Zündup ? Nie gehört.

Hab ich viellicht etwas falsch geschrieben zündapp. Ist auch ne marke was jetzt genau weis ich auch nicht.

Ach so... ja das sind dann auch irgendwelche China oder Karcher Produkte. Nix besonderes. Nur den guten alten Namen benützt aus Marketinggründen.

Hallo,

Habe mir eine bestellt ist gestern angekommen und lass sie heute wieder abholen, Problematik geht schon los mit Ersatzteilversorgung, die kannst du nicht selbst bestellen sondern nur über ein Fach Händler wenn er daran Interesse hat, der sich dann mit der Firma Karcher in Verbindung setzt.

Hat Firma Kärcher das Ersatzteil nicht auf Lager, so muss es über Fernost bestellt werden, also wenn mal was kaputt ist an der Maschine dann prost Mahlzeit,

Für mich ist das ein Grund die Maschine sofort zurückzugeben und von meinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, Ärger ist schon vorprogrammiert.

Hallo heute kam der Fahrzeugschein dann habe ich die erforderliche Nummern HSN / TSN für die Versicherung eingegeben, einfach mal um zu testen welche Marke das ist, hier hat die Versicherung folgende Marke ausgespuckt.

Hanway Zündapp ZXN 125 ( Furious 125 Monza 125 )

Also der Name macht ja richtig was her. Furious...

Eine umfangreiche und gute Teile-Lagerhaltung und -versorgung kostet halt ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Motorradmarke Prike Erfahrungen.